Sie sind nicht angemeldet.

Hey Filmfan, herzlich willkommen bei: bereitsgesehen.de Community. Melde dich an und diskutiere mit, über alle kommenden Kino-Highlights, das laufende Programm und alle Klassiker. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informier dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du bereits einen Account hast, log dich hier ein!

narn5

Elwood Blues

Beiträge: 1 396

Registrierungsdatum: 29. Dezember 2005

Freue mich auf: Preacher Staffel 2

  • Nachricht senden

361

Mittwoch, 18. Oktober 2017, 12:48

Ich komme damit auch nicht wirklich klar.

Das die Serie so einzelbezogen ist (Michael) das die Optik und die Technik so garnicht passt. Das der Optimismus (der Roddenberry ja sehr wichtig war)

Irgendwie komm ich nicht rein...
╔╗╔═╦╗╔╦╦╗╔═╦═╗╔═╦╗╔╦═╦═╦═╗
║╚╣═║╚╣║║║║║║║║║═╣║║║═╣║║═╣
║║║║║║╠╗║╚╣║║║║║╔╣╚╝║═╣║║╔╝
╚═╩╩╩═╩═╩═╩═╩╩╝╚╝╚══╩═╩╩╩╝

Kino 2017
Hunt For The Wilder People 9,5
The Monster 6,5
The Nightwatchman 5
Lala Land 9
Lego Batman Movie 6
Kong Skull Island 6/10
Guardians of the Galaxy vol. 2 7,5
Get Out 7,5
Wonderwoman 5
Valerian 7/10
Spiderman Homecoming 8

Konzerte 2017
Radio Nukular 8
Rock Im Park 7
Banana Fishbones 8
Mission Ready Festival 8
Freundeskreis 9
MAdball 6
Main Concept 7
Kapelle Petra 7

Metroplex

Amity Freischwimmer

Beiträge: 1 715

Registrierungsdatum: 23. August 2010

  • Nachricht senden

362

Donnerstag, 19. Oktober 2017, 12:51

Kann die Negativstimmen wirklich nicht verstehen... Ich bin mit Star Trek aufgewachsen, angefangen mit TOS, trotzdem finde ich die neue Serie genial. Schonmal wesentlich besser als ENT oder VOY.
Bis jetzt zumindest! Ich habe noch mühe mir vorzustellen wie das ganze weitergehen soll, wenn der momentane Story-Arc zu ende ist.

Die Zeit der abgeschlossenen Episoden ist einfach vorbei. Ich will ganz ehrlich auch keine Monster/Alien of the Week Episoden mehr sehen. TV-Serien sind gewachsen und kommen heute schon an eine Kinoproduktion heran, da ist es auch gerechtfertigt dass man Probleme lösen muss welche man nicht mal schnell in 45 min klären kann. Ausserdem bleibt es so durchgehend spannend und man kann die nächste Episode kaum erwarten.

Natürlich gibt es auch einige Negativpunkte. Zb gefällt mir das Design des Schiffes immer noch überhaupt nicht. Davon abgesehen haben wir auch noch kaum etwas davon gesehen! Das Schiff hat noch keinen Charakter. Ich würde gerne einfach mal mit den Charakteren durch das Schiff spazieren und sehen wo die Leute denn leben und arbeiten. Ebenfalls ist die Crew noch ziemlich blass. Auf der Brücke arbeiten zB nun doch einige Gesichter welche man nun fast in jeder Episode gesehen hat, und es wäre schön wenn man mal zumindest einen Namen und ein bisschen Hintergrundinfos zu ihnen hätte.
"People keep asking me what happened to the monster guns, the one-liners, and all the things that made our action movies great... and this answers the question. We're back. Time to make action movies fun again." - Arnold Schwarzenegger

Måbruk

of the Dead

Beiträge: 911

Registrierungsdatum: 4. Mai 2016

  • Nachricht senden

363

Samstag, 21. Oktober 2017, 00:25

Bin absolut kein Trekkie und ich denke gerade deshalb finde ich die Serie ziemlich gut. Die Ausstattung ist fantastisch, da steckt selbst die meisten Kinofilme locker in die Tasche. Die "Behausung" der Klingonen hätte man auch in HdR ohne weiteres verwenden können, es wäre nicht aufgefallen, dass das zwei unterschiedliche Genres sind.
Kann aber auch verstehen wenn kritisiert wird, dass die Story eher lasch ist, die Crew zu blass ist und die Folgen nicht abgeschlossen werden. Bei der Serie liegt der Fokus zumindest bislang eindeutig mehr auf Fast Food, also kleine Geschichten die man ziemlich flott abhandelt. Da wäre Potential für mehr, vielleicht hören die Macher bei der zweiten Staffel ja auf die Stimme des gemeinen Volkes.

364

Montag, 23. Oktober 2017, 16:46

NEWS

Eine zweite Staffel wurde nun offiziell von CBS in Auftrag gegeben.

Quelle

Trohan

Denkt bei Kartons an Gwyneth Paltrow

Beiträge: 149

Registrierungsdatum: 1. Dezember 2012

  • Nachricht senden

365

Montag, 23. Oktober 2017, 17:07

NEWS

Eine zweite Staffel wurde nun offiziell von CBS in Auftrag gegeben.

Quelle


das freut mich!!!

Die heutige Folge (6) fand ich ebenso gut wie die vorigen. Die Charaktäre bekommen nun auch die nötige Tiefe, sie werden langsam aus und aufgebaut.

nachoz

of the Dead

Beiträge: 927

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2008

  • Nachricht senden

366

Montag, 23. Oktober 2017, 18:05

Folge 6 fand ich bisher am schwächsten.

Mir geht dieses Zeug um

Spoiler Spoiler

Sarek bisl auf den Sack. Und jetzt wird sogar Spock indirekt mit einbezogen. Muss doch eigentlich nicht sein.

Mr.Anderson

Kleriker

  • »Mr.Anderson« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 938

Registrierungsdatum: 10. November 2004

  • Nachricht senden

367

Montag, 23. Oktober 2017, 18:11

Gefällt mir weiterhin gut!

Spoiler Spoiler

Kreisch! Die Enterprise wird erwähnt! :D

Kreisch! Holodeck! :D
"Mr.Anderson: Klugscheißer, Stirnbieter, Mörderspielgott!" 8)
(Quelle: Bader)

Stell dir vor es geht und keiner kriegt's hin. ?(

"Und dann fällt der Rest der Dominosteine wie ein Kartenhaus in sich zusammen! Schach matt."

"Mum, wir gehen um ein Pärchen wieder zusammen zu bringen und all das Böse wieder gut zu machen." - "Bring Milch mit!"

Eisenhaupt

ehemals equinox

Beiträge: 408

Registrierungsdatum: 4. März 2007

  • Nachricht senden

368

Montag, 23. Oktober 2017, 18:16

Wow! Kinoreife Folge 6.

Manny

missgünstiges Forenmitglied

Beiträge: 16 399

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

Freue mich auf: Neue Staffeln, neue Serien

  • Nachricht senden

369

Montag, 23. Oktober 2017, 18:46

Wieder eine gute und sehr interessante Folge. Überhaupt ist Discovery als Sci-Fi Serie sehr gut.
Als Star Trek Serie hätte sie aktuell bei mir keine Chance auf den vorderen Plätzen zu landen, aber auch als solche ist sie gut.
Mannys aktuelle Serien: American Horror Story, Designated Survivor, Riverdale, Die Nanny, Banshee, The Shannara Chronicles, The Walking Dead, The Good Fight, Marvels The Punisher, The Sinner & Eleventh Hour

Clive77

Serial Watcher

Beiträge: 14 468

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2010

  • Nachricht senden

370

Montag, 23. Oktober 2017, 20:57

1x06: :top:

Einzig, dass

Spoiler Spoiler

Ash ein Spion sein könnte, will mir noch immer nicht schmecken. Einiges deutet ja stark drauf hin, aber falls es tatsächlich so sein sollte, hoffe ich auf überzeugende Antworten für die ganzen Fragen, die dann offen sind...
Out of order.

Manny

missgünstiges Forenmitglied

Beiträge: 16 399

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

Freue mich auf: Neue Staffeln, neue Serien

  • Nachricht senden

371

Montag, 23. Oktober 2017, 21:21

Spoiler Spoiler

Einiges deutet darauf hin? Ich bin überhaupt nicht auf die Idee gekommen, dass es so sein könnte. Und im Nachhinein sehe ich da höchstens, dass er ohne Blessuren im Klingonenschiff überlebt hat und die beiden relativ leicht fliehen konnten.
Andererseits sprach seine Begegnung mit dem Captain des Schiffes eher dagegen, dass er ein Spion ist.
Mannys aktuelle Serien: American Horror Story, Designated Survivor, Riverdale, Die Nanny, Banshee, The Shannara Chronicles, The Walking Dead, The Good Fight, Marvels The Punisher, The Sinner & Eleventh Hour

Clive77

Serial Watcher

Beiträge: 14 468

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2010

  • Nachricht senden

372

Montag, 23. Oktober 2017, 21:27

1x06:

Spoiler Spoiler

Einiges deutet darauf hin? Ich bin überhaupt nicht auf die Idee gekommen, dass es so sein könnte. Und im Nachhinein sehe ich da höchstens, dass er ohne Blessuren im Klingonenschiff überlebt hat und die beiden relativ leicht fliehen konnten.
Andererseits sprach seine Begegnung mit dem Captain des Schiffes eher dagegen, dass er ein Spion ist.

Spoiler Spoiler

- Voq war letzte Woche verdächtig abwesend - zuletzt sahen wir ihn mit L'Rell alleine auf der Shenzou, zurückgelassen von Kol. Wieso sehen wir ihn also nicht an Bord des Klingonenschiffes, welches von L'Rell kommandiert wird? Vielleicht, weil er zu Ash Tyler wurde?
- Sieben Monate Gefangenschaft und keine Folgen? Sehr merkwürdig. Selbst Lorca hat diese Woche PTSD-Erscheinungen.
- Weshalb kommt er so gut mit Michael zurecht? Er hat seine Kollegen beim Kampf in Folge zwei verloren und Michael zählt als Ursache für den Krieg.

Das sind nur so'n paar Punkte. Gibt noch andere. Mr. Anderson hatte da letzte Woche auch schon was unter mein Review geschrieben...
Out of order.

Manny

missgünstiges Forenmitglied

Beiträge: 16 399

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

Freue mich auf: Neue Staffeln, neue Serien

  • Nachricht senden

373

Montag, 23. Oktober 2017, 21:43

Falls dem tatsächlich so sein sollte, waren sie wenigstens schlau genug, nicht

Spoiler Spoiler

den gleichen Schauspieler zu nehmen.
Mannys aktuelle Serien: American Horror Story, Designated Survivor, Riverdale, Die Nanny, Banshee, The Shannara Chronicles, The Walking Dead, The Good Fight, Marvels The Punisher, The Sinner & Eleventh Hour

Clive77

Serial Watcher

Beiträge: 14 468

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2010

  • Nachricht senden

374

Montag, 23. Oktober 2017, 21:46

Abwarten. Wie Anderson schon anführte, könnte

Spoiler Spoiler

der Voq-Darsteller ein Fake sein. Jedenfalls, mit Blick auf seine bisherigen Projekte. :D
Out of order.

Metroplex

Amity Freischwimmer

Beiträge: 1 715

Registrierungsdatum: 23. August 2010

  • Nachricht senden

375

Montag, 23. Oktober 2017, 21:49

1x06 - Naja, das war dann wohl die erste Gurke unter den Episoden.
Ich hoffe mal es bleibt bei einer :)

Spoiler Spoiler

Ich bin auch der Meinung dass Ash irgend was verbirgt.
"People keep asking me what happened to the monster guns, the one-liners, and all the things that made our action movies great... and this answers the question. We're back. Time to make action movies fun again." - Arnold Schwarzenegger

Mr.Anderson

Kleriker

  • »Mr.Anderson« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 938

Registrierungsdatum: 10. November 2004

  • Nachricht senden

376

Montag, 23. Oktober 2017, 23:11

Abwarten. Wie Anderson schon anführte, könnte

Spoiler Spoiler

der Voq-Darsteller ein Fake sein. Jedenfalls, mit Blick auf seine bisherigen Projekte. :D


Spoiler Spoiler

Der ist eindeutig fake. Es gibt auch nur Fotos mit dem Schauspieler in Klinogenmaske. Übrigens hat der Schauspieler kürzlich ein Interview geführt in dem er gefragt wurde, ob er was über den Voq-Darsteller wüsste und er antwortete dass der wohl einen imdb-Eintrag hat. Als man ihn fragte ob er ihn schon persönlich getroffen hat, wurde das Interview von einem CBS-Mitarbeiter aus Zeitgründen unterbrochen. ^^

Geil fand ich in der letzten Episode den Spruch von Lorca: "Sie kämpfen wie ein Klingone" LOL! Auch die Sache mit seiner Heimat "Seattle" fand ich interessant. Ich glaube Lorca geht ihm nicht so ganz auf den Leim...

Der Spruch, dass er wie ein Klingone kämpft, wirkte auf mich wie ein Augenzwinkerer von den Produzenten. Vielleicht spielt man nur mit den Gerüchten. Sind die vielleicht sogar selbst gestreut? Immerhin ist die Serie im Augenblick dadurch im Gespräch.
"Mr.Anderson: Klugscheißer, Stirnbieter, Mörderspielgott!" 8)
(Quelle: Bader)

Stell dir vor es geht und keiner kriegt's hin. ?(

"Und dann fällt der Rest der Dominosteine wie ein Kartenhaus in sich zusammen! Schach matt."

"Mum, wir gehen um ein Pärchen wieder zusammen zu bringen und all das Böse wieder gut zu machen." - "Bring Milch mit!"

Clive77

Serial Watcher

Beiträge: 14 468

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2010

  • Nachricht senden

377

Montag, 23. Oktober 2017, 23:27

@Anderson: Ich glaube (sofern man dieses Wörtchen überhaupt gebrauchen darf :D ) ja, dass die Macher hier sehr bewusst mit der Erwartungshaltung der Zuschauer spielen. Sehr schön konnte man das beim Bärtierchen sehen:

Spoiler Spoiler

Zuerst gibt es ein Horror-Szenario, wo das Ding als Bestie verkauft wird. Sehr untypisch für Star Trek (die Borg und Konsorten mal außen vor gelassen). Anschließend wird das Ding als essentielles Mittel für den Sporenantrieb etabliert - was auch wieder sauer aufstößt, weil das Tier leidet. Also großes Geschrei bei den Trekkies, die sofort vergessen, wer da alles getötet wurde. Und eine Folge später kommt das Viech frei, alles gut und vereinbar. Ende vom Lied: Neue Linie, die erstmal den Altfans vor den Kopf stößt, aber am Ende doch Konformität mitbringt. Denke, dass wird bei Ash ähnlich werden. Aber ich habe derzeit keinen Plan, ob sie tatsächlich die Spion-Geschichte durchziehen oder nicht. Und gerade das mag ich. In gewisser Weise vorhersehbar, aber dann doch wieder nicht. In meinen Augen sind da jedenfalls beide Wege offen und mit Blick auf das Bärtierchen würde ich auch meinen, dass im Fall der Fälle da gute Erklärungen kommen. Oder falls Ash kein Spion ist, da dann halt noch ein oder mehrere Augenzwinker-Momente kommen.
Out of order.

Woodstock

Z-King Zombies

Beiträge: 21 202

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2008

Freue mich auf: auf den unaufhaltsam näherrückenden Wahnsinn...

  • Nachricht senden

378

Montag, 23. Oktober 2017, 23:52

Wird eine zweite Staffel und vielleicht noch mehr geben.

q:
¯\_(ツ)_/¯

379

Montag, 23. Oktober 2017, 23:57

S.o. :)

Rantman

of the Dead

Beiträge: 859

Registrierungsdatum: 8. April 2015

  • Nachricht senden

380

Dienstag, 24. Oktober 2017, 12:40

Macht für mich keinen Sinn

Spoiler Spoiler

Warum kann er dann so gut englisch sprechen, total flüssig ohne jeden typischen Klingonen akzent?
Abwasser ist ein Thema, das unbedingt geklärt werden muss.

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

[literal][/literal]
nur im BF Forum suchen