Sie sind nicht angemeldet.

Hey Filmfan, herzlich willkommen bei: bereitsgesehen.de Community. Melde dich an und diskutiere mit, über alle kommenden Kino-Highlights, das laufende Programm und alle Klassiker. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informier dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du bereits einen Account hast, log dich hier ein!

Clive77

Serial Watcher

Beiträge: 15 383

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2010

  • Nachricht senden

441

Dienstag, 16. Januar 2018, 06:51

1x11
Was hast du zu bemängeln Clive? Bin neugierig. :)

Folgendes (u.a. auch das, was Noermel schreibt):

Spoiler Spoiler

- Es vergeht tatsächlich kaum Zeit nach der Auseinandersetzung Ash/Voq mit Michael. Ruckzuck geht's in den Transporterraum. Keine Zeit, Ash mit den Infos auszustatten. Keine Zeit, die Discovery über den Beamvorgang zu informieren und auch keine Zeit, die Discovery über Ashs wahre Identität zu informieren (die nahmen ja an, Stamets hätte Culber auf dem Gewissen).
- Ist die Discovery in Transporterreichweite? Scheinbar. Aber wieso erhalten die keine Missionen vom Imperium? Die Shenzou bekommt diese Woche ja auch eine. Und sollte die Discovery nicht ähnlich wichtig sein wie in unserem Universum - offenbar kann Mirror-Stamets auch den Sporenantrieb bedienen. Außerdem, wenn die Discovery in Nähe der Shenzou ist - wieso wird sie dann nicht detektiert?
- Bisschen zuviel Scheintode für meinen Geschmack. Erst Paul, dann Ash - nutzt sich langsam ab.
Nächstes Thema für Clive's Crazy Corner? Abstimmung hier.

Felix

28 Threads später

Beiträge: 44

Registrierungsdatum: 25. Februar 2016

  • Nachricht senden

442

Dienstag, 16. Januar 2018, 07:47

JA man, mich hat Discovery ebenfalls am Schlawittchen! Finde die Serie richtig klasse und zudem mächtig „Star Trekkig“ :P .

Hoffe sehr, daß die noch einige Staffeln bekommt.

Trohan

Denkt bei Kartons an Gwyneth Paltrow

Beiträge: 167

Registrierungsdatum: 1. Dezember 2012

  • Nachricht senden

443

Dienstag, 16. Januar 2018, 09:14

also ich finde die serie bisher wirklich sehr gut und ich bin sowas von positiv überrascht, das ich es kaum in worte fassen kann. ich hoffe auch auf viele weitere staffeln und bei den nächsten golden globes auf ein paar auszeichnungen, denn bis auf das intro hat die serie einige verdient ;)

Mr.Anderson

Kleriker

  • »Mr.Anderson« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12 136

Registrierungsdatum: 10. November 2004

  • Nachricht senden

444

Dienstag, 16. Januar 2018, 18:21

1x11
Was hast du zu bemängeln Clive? Bin neugierig. :)

Folgendes (u.a. auch das, was Noermel schreibt):

Spoiler Spoiler

- Es vergeht tatsächlich kaum Zeit nach der Auseinandersetzung Ash/Voq mit Michael. Ruckzuck geht's in den Transporterraum. Keine Zeit, Ash mit den Infos auszustatten. Keine Zeit, die Discovery über den Beamvorgang zu informieren und auch keine Zeit, die Discovery über Ashs wahre Identität zu informieren (die nahmen ja an, Stamets hätte Culber auf dem Gewissen).
- Ist die Discovery in Transporterreichweite? Scheinbar. Aber wieso erhalten die keine Missionen vom Imperium? Die Shenzou bekommt diese Woche ja auch eine. Und sollte die Discovery nicht ähnlich wichtig sein wie in unserem Universum - offenbar kann Mirror-Stamets auch den Sporenantrieb bedienen. Außerdem, wenn die Discovery in Nähe der Shenzou ist - wieso wird sie dann nicht detektiert?
- Bisschen zuviel Scheintode für meinen Geschmack. Erst Paul, dann Ash - nutzt sich langsam ab.


Spoiler Spoiler

Wieviel Zeit tatsächlich vergeht kann man nicht sehen. Sie steht vor ihrer offenen Quartiertür, als Tyler weggebracht wird, spricht dann noch mit ihrem ersten Offizier gibt ihr den Befehl dass er ins All gebeamt werden soll und sieht ihr noch in Ruhe, weiterhin vor ihrer Quartiertür stehend hinterher. Bis auf Saru, der hinter ihr im Quartier zu sehen ist, ist sie allein. Sie wird Saru wohl rausgeschickt und sich über die Brücke mit Captain Tilly verbinden lassen haben. Es ist ja offenbar nicht unüblich sich so täglich die neusten News zukommen zu lassen, wie man (extra dafür?) zu Beginn der Episode gezeigt bekommt. Da es erstmal einen Cut gibt, nachdem der erste Offizier, Burnham vor ihrem Quartier zurück ließ, wissen wir nicht wieviel Zeit wirklich vergangen ist. Und ja, die Crew muss wohl auf ihren Captain warten, bevor ein Todesurteil vollstreckt wird, wie man ebenfalls ziemlich zu Beginn der Episode demonstriert bekommt, als die drei Terraner ins All gebeamt werden sollen. Das Todeskommando und die Verurteilten sind bereits komplett anwesend und bereit als Captain Burnham den Transporterraum betritt. Ihre Nummer 1 dreht den Kopf zu ihr und Burnham nickt ihr zu, erst dann gibt Nummer 1 den Befehl an den Transporterchief weiter. Wir wissen also nun, CAPTAIN Burnham hatte alle Zeit der Welt in Ruhe die Discovery über Tyler und ihren Plan zu informieren.

Wie hat sie Ash die Infos zugesteckt? Ganz einfach. Kurz vor seiner Hinrichtung geht sie noch einmal zu ihm und dreht ihrer Crew dabei den Rücken zu, außerdem verdeckt sie Tylers Phaserholster. Sie steht sehr nah vor ihm und haut ihm dann noch eine rein, wobei er sich nach vorne beugt und sie auch nicht mehr im Auge hat. Der perfekte Moment den Datenträger in sein Holster zu stecken. Da wurde es dann ja auch gefunden.

Zur Entfernung, wir wissen nicht wie weit die Shenzou und die Discovery beamen können, aber wenn es beim beamen keiner Trickserei bedurft hätte, warum hätte sie dann persönlich den Beamvorgang aktivieren wollen? Das kam bisher wohl noch nie vor, denn die Crew reagiert einigermaßen überrascht. Außerdem drückt sie auch noch hörbar mindestens eine Taste um die Reichweite zu erhöhen(?) oder in Richtung Discoverys Standort auszurichten, oder beides? Warum disco keine Mission hat? Keine Ahnung. Man muss auch nicht bis ins kleinste Detail nitpicken. :D
"Mr.Anderson: Klugscheißer, Stirnbieter, Mörderspielgott!" 8)
(Quelle: Bader)

Stell dir vor es geht und keiner kriegt's hin. ?(

"Und dann fällt der Rest der Dominosteine wie ein Kartenhaus in sich zusammen! Schach matt."

"Mum, wir gehen um ein Pärchen wieder zusammen zu bringen und all das Böse wieder gut zu machen." - "Bring Milch mit!"

Puni

Goodfella

Beiträge: 4 584

Registrierungsdatum: 31. August 2005

  • Nachricht senden

445

Dienstag, 16. Januar 2018, 18:44

Wenn sogar Mr. Anderson die Serie gut findet und gegen manch andere Trekkies verteidigt, muss ich wohl auch endlich mal reinschauen. :D
'You don't know what's out there..' - 'That's why I would go..'

Clive77

Serial Watcher

Beiträge: 15 383

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2010

  • Nachricht senden

446

Dienstag, 16. Januar 2018, 20:41

@Anderson: Zum Nitpicking will ich keineswegs tendieren (da ließen sich noch ganz andere Dinge aufzählen :D ), aber ich fand es im präsentierten Rahmen trotz der plausiblen Erklärung (muss ja so abgelaufen sein, wie du schreibst) nicht schön gelöst.

Spoiler Spoiler

Wie gesagt, der "Oh, jetzt ist wieder ein Char tot"-Moment nutzt sich etwas ab. Lieber hätte ich da gesehen, wie Burnham unter Zeitdruck die Nachricht abschickt, während aus dem Transporterraum die Meldung kommt, dass alles auf sie wartet. Hätte durchaus brenzlig werden und damit Spannung einer anderen Art generieren können. Vielleicht hätte sie dann auch nicht die Möglichkeit gehabt, Saru oder Tilly bezüglich Ash zu warnen - was nochmal interessant hätte werden können.
Und die Frage danach, wie die Discovery (unbemerkt) in Transporterreichweite kommt, bleibt trotzdem bestehen. Schließlich sind wir nicht in der Prime-Zeitlinie...

Was ich übrigens noch als leicht störend empfand. Den Datenkern von letzter Woche aus dem feindlichen Schiff konnte man problemlos auslesen. Aber die wichtigen Daten, die man jetzt für die Rückkehr benötigt, gibt es nur in verschlüsselter Form. Schon komisch, dass selbst der Kommandeur eines Schiffe nicht Zugriff auf diese Daten hat oder auch, dass dieser Umweg überhaupt erst gegangen werden muss, obwohl simple (offensichtlich abhörsichere) Gespräche mit anderen Schiffen möglich sind, aber das Versenden solcher Daten nicht.
(und nein, das ist kein Nitpicking - es ist einfach ein Stil, der mir an diesen Stellen nicht gefallen hat und den ich mit "künstliche, unnötige Generierung von Spannung oder Aufschüben" bezeichnen würde.

Trotzdem fand ich die Folge natürlich toll. Kann man bei den Junkies ja nachlesen.

Und eine Frage: Bist du bei den Serienjunkies zufällig als "McAnderson" unterwegs? :S Falls ja, sehr schön. Falls nein, auch nicht schlimm.
Nächstes Thema für Clive's Crazy Corner? Abstimmung hier.

Puni

Goodfella

Beiträge: 4 584

Registrierungsdatum: 31. August 2005

  • Nachricht senden

447

Dienstag, 16. Januar 2018, 21:02

Die Kommentare unter deiner SJ-Review sind mal wieder beste Unterhaltung. Erinnert mich total an Star Wars Episode 8 Diskussionen hier im Forum. :clap:
'You don't know what's out there..' - 'That's why I would go..'

Clive77

Serial Watcher

Beiträge: 15 383

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2010

  • Nachricht senden

448

Dienstag, 16. Januar 2018, 21:25

Die Kommentare unter deiner SJ-Review sind mal wieder beste Unterhaltung. Erinnert mich total an Star Wars Episode 8 Diskussionen hier im Forum. :clap:

:thumbsup:
Ähnlich empfinde ich das auch - Woche für Woche. :D
Ich mein, ich schaue mir ja auch gerne Serien an, die mich nicht auf Anhieb überzeugen. Aber diesen Enthusiasmus fürs Hatewatching werde ich nie kapieren. :plemplem:
Nächstes Thema für Clive's Crazy Corner? Abstimmung hier.

Woodstock

Z-King Zombies

Beiträge: 21 766

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2008

Freue mich auf: auf den unaufhaltsam näherrückenden Wahnsinn...

  • Nachricht senden

449

Dienstag, 16. Januar 2018, 21:42

Die Kommentare unter deiner SJ-Review sind mal wieder beste Unterhaltung. Erinnert mich total an Star Wars Episode 8 Diskussionen hier im Forum. :clap:

:thumbsup:
Ähnlich empfinde ich das auch - Woche für Woche. :D
Ich mein, ich schaue mir ja auch gerne Serien an, die mich nicht auf Anhieb überzeugen. Aber diesen Enthusiasmus fürs Hatewatching werde ich nie kapieren. :plemplem:

Wer hats erfunden? Walking Dead. Man muss sich nur die älteren Beiträge durchlesen. ^^
¯\_(ツ)_/¯

Mr.Anderson

Kleriker

  • »Mr.Anderson« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12 136

Registrierungsdatum: 10. November 2004

  • Nachricht senden

450

Dienstag, 16. Januar 2018, 22:05

@Clive7

Spoiler Spoiler

7

Du glaubst doch nicht wirklich, dass sich im Spiegel-Universum auch nur ein einziges Mitglied eines terranischen Militär-Schiffes traut, den Captain daran zu erinnern, dass alle warten und damit zur Eile zu gemahnen. NOPE! Glaube ich nicht! :D

Und wie schon geschrieben glaube ich nicht dass die Disco in Transporterreichweite sein musste, sondern in ungefähr doppelter Reichweite um vielleicht den Sensoren aus dem Weg zu gehen... Ich kann mir, wie schon geschrieben, einfach nicht vorstellen, dass Burnhams Transporterkontrollenübernahme sinnlos gewesen sein soll.

Ich kann mir schon vorstellen, dass die Daten für das fortschrittlichste Schiff der imperialen Flotte nicht jedermann zur Verfügung stehen und doppelt und dreifach gesichert sind, damit sie nicht in falsche Hände geraten. Sie hat Zugriff auf die Daten, sie hat sie ja auch auf die Diskette übertragen. Sie hat nur keine Möglichkeit sie auszuwerten, weil sie wohl in ihrer Kabine kein entsprechendes Terminal hat(was weiß ich) an den Arbeitstationen aber immer von Speichelleckern umschwänzelt wird. Das sie die "Diskette", die frappierende Ähnlichkeit mit den TOS-Datenträgern hatte, abgesehen davon, dass dieser durchsichtig war, unterbringen musste, hat man ja damit erklärt, dass es zuviele Daten sind um unbermerkt übertragen zu werden. Kann man wohl nicht so leicht unter einer Kommunikationsträgerwelle verstecken auf Grund der Größe.


@Woodstock

Neee, das hat The Walking Dead nicht erfunden. Das gab es schon zu Enterprisezeiten supergut nachvollziehbar im Internet. Und in der TrekWorld, wurde sich in Leserbriefen(jaahaaa Kommentare in auf Papier gedruckter Form) voller Inbrunst über DS9 ausgelassen. Da wurde die berühmte Frage auch schon gestellt, warum man etwas ansieht wenn man es ja eh schrottig findet. :ugly:
"Mr.Anderson: Klugscheißer, Stirnbieter, Mörderspielgott!" 8)
(Quelle: Bader)

Stell dir vor es geht und keiner kriegt's hin. ?(

"Und dann fällt der Rest der Dominosteine wie ein Kartenhaus in sich zusammen! Schach matt."

"Mum, wir gehen um ein Pärchen wieder zusammen zu bringen und all das Böse wieder gut zu machen." - "Bring Milch mit!"

Clive77

Serial Watcher

Beiträge: 15 383

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2010

  • Nachricht senden

451

Dienstag, 16. Januar 2018, 22:14

@Anderson: Mein Punkt wäre, dass man eben durchaus einiges an "Wenn und Aber" einbringen und drüber streiten könnte (also, was unter den Umständen möglich ist oder nicht). Ich will dir da auch garnicht widersprechen. Ich hätte mir eben nur eine andere Lösung gewünscht. ^^
Nächstes Thema für Clive's Crazy Corner? Abstimmung hier.

Mr.Anderson

Kleriker

  • »Mr.Anderson« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12 136

Registrierungsdatum: 10. November 2004

  • Nachricht senden

452

Mittwoch, 17. Januar 2018, 00:25

Wenn und abers gibt es einige bei der Serie, das will ich gar nicht abstreiten. Die Punkte auf die ich eingegangen bin wurden merkwürdigerweise von vielen auch auf anderen Seiten kritisiert. Vieles lässt sich erklären, über einiges will ich lieber gar nicht genauer nachdenken, sondern nur genießen. :D
"Mr.Anderson: Klugscheißer, Stirnbieter, Mörderspielgott!" 8)
(Quelle: Bader)

Stell dir vor es geht und keiner kriegt's hin. ?(

"Und dann fällt der Rest der Dominosteine wie ein Kartenhaus in sich zusammen! Schach matt."

"Mum, wir gehen um ein Pärchen wieder zusammen zu bringen und all das Böse wieder gut zu machen." - "Bring Milch mit!"

Trohan

Denkt bei Kartons an Gwyneth Paltrow

Beiträge: 167

Registrierungsdatum: 1. Dezember 2012

  • Nachricht senden

453

Montag, 22. Januar 2018, 11:54

was für ein Brett! Von Woche zu Woche immer wieder wird abgeliefert. Respekt!

Spoiler Spoiler

Und diese Wendung, erst Sekunden vor der bildlichen Enthüllung kam mir der Gedanke, das es der falsche Captain sein könnte. Das Schiff des Imperators sieht unfassbar schön aus, so brachial. Genial! Danke Danke Danke

Passy

Ich bin Jacks Rangtitel

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 15. November 2017

Freue mich auf: Uncharted, James Bond 25, Star Trek 14

  • Nachricht senden

454

Montag, 22. Januar 2018, 12:18

Da kann ich nur zustimmen! Mit 1x12 erreicht die Serie echt einen neuen Höhepunkt.

Spoiler Spoiler

Finde es klasse, wie der Arc um Lorca seit der dritten Folge aufgebaut wurde und immer kleine Hinweise um seine Herkunft gestreut wurden. Man vermutete ja bereits, dass Lorca aus dem Spiegeluniversum kam und die Discovery mit Absicht dorthin zurückgebracht hat. Der Kreis schließt sich allmählich.


Würde am liebsten direkt weiterschauen. :)

Mr.Anderson

Kleriker

  • »Mr.Anderson« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12 136

Registrierungsdatum: 10. November 2004

  • Nachricht senden

455

Montag, 22. Januar 2018, 17:28

Spoiler Spoiler

Das Lorca in Wahrheit aus dem Spiegeluniversum ist, ist genausowenig überaschend, wie die Enthüllung das Tyler Voq ist. Dennoch hatte ich immer gehofft, dass er trotzdem kein Fiesling ist und man irgendwie Lorca auch in der zweiten Staffel als Captain der Discovery sehen würde. Das hat sich ja nun wohl erledigt, da er eindeutig ein mieses Schwein ist, ist da nichts zu retten. Es sei denn man zaubert irgendwo den echten Lorca aus dem Hut, aber der wird wohl tot sein. Dafür haben wir durch den Tod von Voq, man beachte den Todesschrei der Klingonin(Name vergessen) wenigstens Tyler wieder zurück. Wenigstens etwas.
"Mr.Anderson: Klugscheißer, Stirnbieter, Mörderspielgott!" 8)
(Quelle: Bader)

Stell dir vor es geht und keiner kriegt's hin. ?(

"Und dann fällt der Rest der Dominosteine wie ein Kartenhaus in sich zusammen! Schach matt."

"Mum, wir gehen um ein Pärchen wieder zusammen zu bringen und all das Böse wieder gut zu machen." - "Bring Milch mit!"

Clive77

Serial Watcher

Beiträge: 15 383

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2010

  • Nachricht senden

456

Montag, 22. Januar 2018, 20:40

Mir hat 1x12 verdammt gut gefallen. Da wurde (im Nachhinein) sehr viel erklärt und obendrein tun sich da ganz neue Möglichkeiten auf. Charakterlich war das ohnehin eine Achterbahnfahrt und an WTF-Momenten wurde nicht gegeizt. Und das Beste: Ich habe keinen Plan, wie es weitergeht. ^^
Nächstes Thema für Clive's Crazy Corner? Abstimmung hier.

Noermel

Goodfella

Beiträge: 3 919

Registrierungsdatum: 10. Mai 2009

  • Nachricht senden

457

Montag, 22. Januar 2018, 20:52

Ja die Serie macht sich echt super gut. Wer hätte von Anfang gedacht das man hier jetzt landet und dieses Tempo. Erinnert mich fast an 24 eine der wenigen Serien wo man nach der Halbzeit aber besonders das letzte Viertel unmöglich vorhersehen konnte. Nicht mal in Ansatz.
Reality is that which, when you stop believing in it, doesn't go away.

Metroplex

Amity Freischwimmer

Beiträge: 1 915

Registrierungsdatum: 23. August 2010

  • Nachricht senden

458

Montag, 22. Januar 2018, 21:54

Spoiler Spoiler

Den grossen Twist hatte ich wirklich auch nicht erwartet... Ich habe auch im Vorhinein nicht mitbekommen dass das überhaupt in Erwägung gezogen wird! Sie haben den richtigen Twist gut mit dem offensichtlichen Tyler-Strang überdeckt. Es ist aber leider krass wie sehr schon auf Facebook und YouTube rumgespoilert wird... es gibt schon ganze YouTubevideos welche den Spoiler komplett ausgeschrieben im Titel haben, und dabei ist die Folge grad mal einen Tag alt.
"People keep asking me what happened to the monster guns, the one-liners, and all the things that made our action movies great... and this answers the question. We're back. Time to make action movies fun again." - Arnold Schwarzenegger

Woodstock

Z-King Zombies

Beiträge: 21 766

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2008

Freue mich auf: auf den unaufhaltsam näherrückenden Wahnsinn...

  • Nachricht senden

459

Montag, 22. Januar 2018, 22:30

@Anderson

Spoiler Spoiler

Ich glaube sie werden den echten Lorca finden.


1x12

Spoiler Spoiler


Sie haben den Lorca Twist wirklich gut mit dem offensichtlichen Tylertwist überdeckt aber die Lichtempfindlichkeit finde ich nicht überzeugend. Das wird zu forciert. Woher kommt die? Warum unterscheidet das die Menschen?

Super Serie! Hoffentlich bleibt sie in den folgenden Staffeln auch so gut.
¯\_(ツ)_/¯

Mr.Anderson

Kleriker

  • »Mr.Anderson« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12 136

Registrierungsdatum: 10. November 2004

  • Nachricht senden

460

Montag, 22. Januar 2018, 22:34

@Anderson

Spoiler Spoiler

Ich glaube sie werden den echten Lorca finden.

Spoiler Spoiler


Und wenn sie ihn finden? Was dann? Ist er dann aber noch genau so eine coole Sau wie MirrLorca? Ich denke nicht. Wenigstens wäre Isaacs dann noch in der Serie.
"Mr.Anderson: Klugscheißer, Stirnbieter, Mörderspielgott!" 8)
(Quelle: Bader)

Stell dir vor es geht und keiner kriegt's hin. ?(

"Und dann fällt der Rest der Dominosteine wie ein Kartenhaus in sich zusammen! Schach matt."

"Mum, wir gehen um ein Pärchen wieder zusammen zu bringen und all das Böse wieder gut zu machen." - "Bring Milch mit!"

[literal][/literal]
nur im BF Forum suchen