Sie sind nicht angemeldet.

Hey Filmfan, herzlich willkommen bei: bereitsgesehen.de Community. Melde dich an und diskutiere mit, über alle kommenden Kino-Highlights, das laufende Programm und alle Klassiker. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informier dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du bereits einen Account hast, log dich hier ein!

Clive77

Serial Watcher

Beiträge: 14 613

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2010

  • Nachricht senden

161

Montag, 12. Dezember 2016, 20:06

Shazad Latif (der Dr. Henry Jekyll aus Penny Dreadful) wurde als Klingone gecastet.

Zitat

I hear that Latif is set to play Kol, the Klingon Commanding Officer. There was Kol, Captain of the IKS ‘Avwi, in the Deep Space comics.

Quelle: Deadline.

Edit: Weitere Darsteller sind Chris Obi und Mary Chieffo.

Zitat

Obi will play T’Kuvma, the Klingon leader seeking to unite the Klingon houses. Chieffo will portray L’Rell, the Battle Deck Commander of the Klingon ship.

Quelle: Deadline.
Out of order.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Clive77« (12. Dezember 2016, 20:19)


Mr.Anderson

Kleriker

  • »Mr.Anderson« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 971

Registrierungsdatum: 10. November 2004

  • Nachricht senden

162

Montag, 12. Dezember 2016, 21:50

Hey! Ich bin "begeistert"! Schon wieder Klingonen. Als wären die nicht bis zum Erbrechen in TNG und DS9 "erforscht" worden. Och nö, bitte!
"Mr.Anderson: Klugscheißer, Stirnbieter, Mörderspielgott!" 8)
(Quelle: Bader)

Stell dir vor es geht und keiner kriegt's hin. ?(

"Und dann fällt der Rest der Dominosteine wie ein Kartenhaus in sich zusammen! Schach matt."

"Mum, wir gehen um ein Pärchen wieder zusammen zu bringen und all das Böse wieder gut zu machen." - "Bring Milch mit!"

Metroplex

Amity Freischwimmer

Beiträge: 1 738

Registrierungsdatum: 23. August 2010

  • Nachricht senden

163

Montag, 12. Dezember 2016, 22:47

Ich bin zwar auch der Meinung dass Klingonen langweilig sind, aber zu sagen "schon wieder Klingonen in Star Trek" ist fast als würde man sagen "schon wieder Jedi in Star Wars" :)
Es ist halt so dass sich Star Trek ziemlich in eine Sackgasse manövriert hat. Unsere eigene Galaxie ist schon ziemlich gut erforscht. Da noch etwas neues zu zeigen geht fast nicht mehr ohne alles was vorher kam über den Haufen zu werfen (und wie gut das ankommt kann man ja bei den neuen Kinofilmen sehen).

Sogar das "ok, wir katapultieren einfach ein Schiff ganz weit weg von zuhause" Szenario wurde mit Voyager schon durchgespielt.
Vielleicht hätte man wirklich wo ganz anders ansetzen sollen und mal nicht ein Föderationsschiff zeigen sollen. Warum nicht eine kleiner Privatdetektiv welcher auf einer riesigen Raumstation arbeitet und Fälle löst, welche dann wie ein Krimi aufgebaut sind? Oder gleich CSI - Star Trek?
"People keep asking me what happened to the monster guns, the one-liners, and all the things that made our action movies great... and this answers the question. We're back. Time to make action movies fun again." - Arnold Schwarzenegger

Woodstock

Z-King Zombies

Beiträge: 21 295

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2008

Freue mich auf: auf den unaufhaltsam näherrückenden Wahnsinn...

  • Nachricht senden

164

Montag, 12. Dezember 2016, 23:37

@Anderson
Da kannst du jetzt auch sagen "Och nö, nicht schon wieder Sternenflotte". Klingonen gehören nun mal dazu. :)
¯\_(ツ)_/¯

Mr.Anderson

Kleriker

  • »Mr.Anderson« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 971

Registrierungsdatum: 10. November 2004

  • Nachricht senden

165

Dienstag, 13. Dezember 2016, 00:11

Nö, könnte ich nicht sagen. Denn darum schalte ich ein, weil ich neue Abenteuer von Sternenflottenangehörigen sehen will. Von Klingonen habe ich aber ehrlich die Nase voll! Es ist ja nicht so als gäbe es im Star Trek Universum nicht genug Rassen. Und wenn es schon unbedingt klassischer sein soll, dann hätte man auch die Romulaner oder die Andorianer nehmen können. Die wurden noch nicht so kaputterzählt, dass sie einem zum Hals raus hängen.

@Metroplex

Star Wars schaut man doch auch, weil man Jedi sehen will... Ich zumindest. Das wird bei Rogue One wohl nicht gelingen, aber dafür gibts nen Sith. ^^

Auf CSI Star Trek würde ich genauso verzichten, wie auf das ganze CSI Franchise.
"Mr.Anderson: Klugscheißer, Stirnbieter, Mörderspielgott!" 8)
(Quelle: Bader)

Stell dir vor es geht und keiner kriegt's hin. ?(

"Und dann fällt der Rest der Dominosteine wie ein Kartenhaus in sich zusammen! Schach matt."

"Mum, wir gehen um ein Pärchen wieder zusammen zu bringen und all das Böse wieder gut zu machen." - "Bring Milch mit!"

Woodstock

Z-King Zombies

Beiträge: 21 295

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2008

Freue mich auf: auf den unaufhaltsam näherrückenden Wahnsinn...

  • Nachricht senden

166

Dienstag, 13. Dezember 2016, 00:54

@Anderson
Das sehe ich aber anders. Die Romulaner sind mindestens ebenso runtergearbeitet wie die Klingonen. TNG und die Filme, zudem DS9. Die Andorianer wurden in Archers Enterprise ausführlich behandelt. Die geben sich alle nichts aber sie gehören nun mal dazu.

Allerdings wurde in Abrams Universum die fehlenden Klingonen bemängelt und jetzt besetzen sie gerade mal drei. Zu dieser Zeit der Sternenflotte, waren die Klingonen nun mal wichtig und in aller Munde. Das kann man nicht unbedingt ignorieren.
¯\_(ツ)_/¯

Manny

missgünstiges Forenmitglied

Beiträge: 16 504

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

Freue mich auf: Neue Staffeln, neue Serien

  • Nachricht senden

167

Donnerstag, 15. Dezember 2016, 13:21

News

Sonequa Martin-Green, bekannt als Sasha in The Walking Dead, wird die Hauptrolle eines Lieutenant Commander in der kommenden Star Trek Serie spielen.

Q: serienjunkies

Außerdem wird in dem Artikel erwähnt, dass die bereits erwähnte Rolle des Anthony Rapp, die erste homosexuelle Rolle sei.
Mannys aktuelle Serien: Carnivalé, Masters of Sex, True Blood, American Horror Story, Designated Survivor, Riverdale, Die Nanny, The Shannara Chronicles, The Walking Dead & The Good Fight.

Mr.Anderson

Kleriker

  • »Mr.Anderson« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 971

Registrierungsdatum: 10. November 2004

  • Nachricht senden

168

Donnerstag, 15. Dezember 2016, 16:12

@Woodstock

Genauso runtergearbeitet? Sicher nicht! Ich müsste mich jetzt arg anstrengen und in meiner Erinnerung kramen, aber ich komme im gesamten Star Trek Universum kaum auf 20 relevante Romulaner-Episoden. Damit meine ich Episoden wo es wirklich um die Romulaner geht und sie nicht nur eine Nebenrolle bekleiden. Ebenso geht es den Andorianern. Ich glaube da sind es alles in allem nicht mal 10 Episoden. Klingonenepisoden gibt es geschätzt mindestens 100, wenn nicht sogar weit mehr.



Zur neuen Castingnews:

Eine echte Katastrophe. Sie schafft es seit Jahren nicht ihren TWD-Charakter mit Leben zu füllen. Gesichtsausdrücke hat sie glaube ich 3-5. Sie ist schauspielerisch nicht nur talentfreies Gebiet, sondern ne nukleare Todeszone! Und sie soll jetzt als Hauptcharakter eine Star Trek Serie tragen. Kann ich mir echt nicht vorstellen. Aber ich hoffe einfach mal das beste.
"Mr.Anderson: Klugscheißer, Stirnbieter, Mörderspielgott!" 8)
(Quelle: Bader)

Stell dir vor es geht und keiner kriegt's hin. ?(

"Und dann fällt der Rest der Dominosteine wie ein Kartenhaus in sich zusammen! Schach matt."

"Mum, wir gehen um ein Pärchen wieder zusammen zu bringen und all das Böse wieder gut zu machen." - "Bring Milch mit!"

Diego de la Vega

Not Yet Rated

Beiträge: 21 320

Registrierungsdatum: 2. November 2007

Freue mich auf: Fast 8 bis 12, MCU - Phasen 3 bis 32, Mad Max 4, Bond 24 - 109, The Batfleck, Tucker & Dale 2, Stargate Reboot, Planet der Affen 3 und alles mit Star und Wars im Titel

  • Nachricht senden

169

Mittwoch, 18. Januar 2017, 19:30

News
James Frain ist Spock Vater Sarek.
https://www.comicbookmovie.com/sci-fi/st…very-as-a148267
"I'm The Last Guy In The World That You Wanna Fuck With"
"Me? I'm golden, glowing, scoring like a champ"

#Thief · #Michael Mann

Mr.Anderson

Kleriker

  • »Mr.Anderson« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 971

Registrierungsdatum: 10. November 2004

  • Nachricht senden

170

Donnerstag, 19. Januar 2017, 01:17

Hmmm... Tja, warum auch nicht. Sarek war ja auch schon vor TOS Botschafter. Durchaus realistisch, dass er bei Discovery auch mitmischt. Ich hoffe allerdings nur als Gaststar.

Die weitere News in dem Artikel finde ich eher weniger prickelnd. Offenbar kann man den Serienstart im Mai wohl nicht halten. Man macht sich nicht von einem Startdatum abhängig, weil man bestmögliches Trek produzieren will. Na dann... ich sehe den Start irgendwo im Herbst.

Was ich etwas merkwürdig finde: Am 24.01. fällt die erste Klappe und es gibt noch nicht ein einziges Setfoto im Internet. Wenigstens mal ein Bild von der Brücke, damit man schon mal was zu meckern hat. :ugly: Und wo ich schon dabei bin... wenn ich schon nach langer, langer Zeit eine neue Star Trek Serie produziere und der Drehstart zufällig auch noch auf einen Januar fällt, dann fällt die erste Klappe gefälligst am 17.01. Das wäre doch ein kleines Fest für alle Fans! :D
"Mr.Anderson: Klugscheißer, Stirnbieter, Mörderspielgott!" 8)
(Quelle: Bader)

Stell dir vor es geht und keiner kriegt's hin. ?(

"Und dann fällt der Rest der Dominosteine wie ein Kartenhaus in sich zusammen! Schach matt."

"Mum, wir gehen um ein Pärchen wieder zusammen zu bringen und all das Böse wieder gut zu machen." - "Bring Milch mit!"

Metroplex

Amity Freischwimmer

Beiträge: 1 738

Registrierungsdatum: 23. August 2010

  • Nachricht senden

171

Sonntag, 22. Januar 2017, 01:35

Und wo ich schon dabei bin... wenn ich schon nach langer, langer Zeit eine neue Star Trek Serie produziere und der Drehstart zufällig auch noch auf einen Januar fällt, dann fällt die erste Klappe gefälligst am 17.01. Das wäre doch ein kleines Fest für alle Fans! :D


In den USA schreibt sich das aber 01.17. und darum funktioniert das nicht.
Wird wohl auch darum nicht gefeiert, so ala 4. Mai für Star Wars.
"People keep asking me what happened to the monster guns, the one-liners, and all the things that made our action movies great... and this answers the question. We're back. Time to make action movies fun again." - Arnold Schwarzenegger

Manny

missgünstiges Forenmitglied

Beiträge: 16 504

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

Freue mich auf: Neue Staffeln, neue Serien

  • Nachricht senden

172

Sonntag, 22. Januar 2017, 09:16

In den USA schreibt sich das aber 01.17. und darum funktioniert das nicht.

Dann macht man für so eine Gelegenheit eben eine Ausnahme.
Mag den einen oder anderen Amerikaner vielleicht kurz irritieren, aber dann wird wohl jedem klar werden, dass das Jahr nur 12 Monate hat.
Mannys aktuelle Serien: Carnivalé, Masters of Sex, True Blood, American Horror Story, Designated Survivor, Riverdale, Die Nanny, The Shannara Chronicles, The Walking Dead & The Good Fight.

Andi83

Trollhunter

Beiträge: 87

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2014

  • Nachricht senden

173

Sonntag, 22. Januar 2017, 11:56


Porter

<3 Twilight

Beiträge: 318

Registrierungsdatum: 17. April 2014

  • Nachricht senden

174

Sonntag, 22. Januar 2017, 12:25

Schade aber ist okay, sollen sie sich bitte ruhig die Zeit nehmen das wir am Ende eine bomben Serie bekommen ansonsten sehe ich schwarz was Star Trek Abenteuer in Serie betrifft...

Mr.Anderson

Kleriker

  • »Mr.Anderson« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 971

Registrierungsdatum: 10. November 2004

  • Nachricht senden

175

Sonntag, 22. Januar 2017, 14:53



Nix neues. Steht seit 18. ein paar posts über deinem.
"Mr.Anderson: Klugscheißer, Stirnbieter, Mörderspielgott!" 8)
(Quelle: Bader)

Stell dir vor es geht und keiner kriegt's hin. ?(

"Und dann fällt der Rest der Dominosteine wie ein Kartenhaus in sich zusammen! Schach matt."

"Mum, wir gehen um ein Pärchen wieder zusammen zu bringen und all das Böse wieder gut zu machen." - "Bring Milch mit!"

Andi83

Trollhunter

Beiträge: 87

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2014

  • Nachricht senden

176

Sonntag, 22. Januar 2017, 14:56

Ups. :thumbsup:

Mr.Anderson

Kleriker

  • »Mr.Anderson« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 971

Registrierungsdatum: 10. November 2004

  • Nachricht senden

177

Freitag, 3. Februar 2017, 18:22

Promo mit Blick auf die Dreharbeiten.
"Mr.Anderson: Klugscheißer, Stirnbieter, Mörderspielgott!" 8)
(Quelle: Bader)

Stell dir vor es geht und keiner kriegt's hin. ?(

"Und dann fällt der Rest der Dominosteine wie ein Kartenhaus in sich zusammen! Schach matt."

"Mum, wir gehen um ein Pärchen wieder zusammen zu bringen und all das Böse wieder gut zu machen." - "Bring Milch mit!"

Clive77

Serial Watcher

Beiträge: 14 613

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2010

  • Nachricht senden

178

Mittwoch, 15. Februar 2017, 17:10

Drei Neuzugänge im Cast: Terry Serpico, Maulik Pancholy und Sam Vartholomeos .

Zitat

Serpico will play Admiral Anderson “a high-ranking official of Starfleet.”
Pancholy is Dr. Nambue, the Chief Medical Officer of the Starship Shenzhou.
And Vartholomeos portrays Ensign Connor, a Junior Officer in Starfleet Academy assigned to the Starship Shenzhou.


Quelle: Deadline.
Out of order.

Clive77

Serial Watcher

Beiträge: 14 613

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2010

  • Nachricht senden

179

Dienstag, 28. Februar 2017, 10:02

Les Moonves (Senderchef CBS) meint, die Serie würde im Spätsommer oder frühen Herbst an den Start gehen.

Zitat

“It’s important to get it right, and Star Trek is the family jewels,” Moonves says. “We’re not going to rush it in. There’s a lot of post production. But I’m very confident based on what I’ve seen so far.”

Quelle: Deadline.
Out of order.

Woodstock

Z-King Zombies

Beiträge: 21 295

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2008

Freue mich auf: auf den unaufhaltsam näherrückenden Wahnsinn...

  • Nachricht senden

180

Dienstag, 28. Februar 2017, 11:48

Ich glaube die wollen wirklich was gutes abliefern und haben Panik, dass sie das vielleicht nicht schaffen.
¯\_(ツ)_/¯

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

[literal][/literal]
nur im BF Forum suchen