Sie sind nicht angemeldet.

Hey Filmfan, herzlich willkommen bei: bereitsgesehen.de Community. Melde dich an und diskutiere mit, über alle kommenden Kino-Highlights, das laufende Programm und alle Klassiker. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informier dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du bereits einen Account hast, log dich hier ein!

TheRealFlamel

<3 Twilight

Beiträge: 317

Registrierungsdatum: 1. September 2016

  • Nachricht senden

61

Freitag, 15. September 2017, 23:54

Was zum Fick war das für ein Film?
Ich habe mich noch nie bei einem Film so unwohl gefühlt, die merkwürdigen close up Aufnahmen, die allgemeine Kamera arbeit, und das beklemmende gefühl mit all den Fremden. Ich möchte duschen.
Ich habe keine Ahnung was der film mir sagen wollte, er hatte keine wirkliche Story sondern war einfach durchgehend ein langweiliges aber beklemmendes und am ende Verstörendes etwas.
Habe während des Filmes 3 Mal überlegt aus dem Saal zu gehen.

E: Roarschach hats auf den Punkt gebracht.

Zitat

Ist halt wirklich schwierig. Kennt man die Spoiler vorher nicht, dann versteht man wahrscheinlich den Film nicht und findet ihn aufgrund der anstrengenden letzten halben Stunde womöglich kacke (so wie ich und viele andere). Kennt man den Spoiler, dann macht das den Film zwar interessanter, aber es geht einem halt auch die Überraschung flöten. Es ist verzwickt! :D

Hm, ich glaube auch mit dem Wissen verändert sich der Film nicht wirklich da es am Ende ja auch keine Auflösung gibt. ich Finde den Film Insgesamt kacke. Die letzte halbe Stunde war nur das sahnehäuptchen auf dem kackhaufen.
Gesehen:Hell or High Water /Arrival/ Passengers/verborgene schönheit/Assassins Creed/Why Him?/Split/xXx/La la Land/Lego Batman/Den Sternen so nah/50 Shades of Grey 2/A cure for wellness/John Wick 2/Logan/Silence/Kong/Schöne und das Biest/Life/Power Rangers/Ghost in the Shell/Bye Bye Man/Fast 8/Guardians of the Galaxy 2/Get Out / King Arthur / Prometheus 2/Pirates 5/Wenn du stirbst zieht dein ganzes Leben an dir vorbei/Die Mumie/Baywatch/Woner Woman/Homecoming/Dunkirk/Baby Driver/Wish upon

Wendtslaw

Dexter's Dark Passenger

Beiträge: 400

Registrierungsdatum: 26. September 2006

Freue mich auf: Machete kills, Machete kills again.... in Space, World War Z, Kick Ass 2, World´s End, Noah

  • Nachricht senden

62

Samstag, 16. September 2017, 00:41

@TheRealFlamel

Ich komme gerade aus mother! und wir mussten teilweise den anderen Kinobesuchern den Film nach dem Abspann erkläreren. Falls du nicht weißt, was dir der Film sagen wollte, empfehle ich dir nach "mother! explaination" zu googlen ;)
Zwischenzeitlich gefiel er mir irgendwie auch nicht richtig, aber nach und nach hat es Klick gemacht und wir konnten uns fast alles zusammenreimen.
Ich rate davon ab den Spoiler von Rohrschach zum Lesen.

Besagte Szenen empfand ich zwar als unangenehm aber auch nicht schlimmer als irgendwelche Saw Teile.

Jetzt so spontan würde ich 8 von 10 Müttern geben.

patri-x

vs. the World

Beiträge: 674

Registrierungsdatum: 18. Februar 2016

  • Nachricht senden

63

Samstag, 16. September 2017, 10:13

Würde ich eben auch sagen. Auch wenn es am Ende keine Auflösung gibt, man sieht den gesamten Film dann aber mit komplett anderen Augen und achtet auf viel mehr Dinge, viel mehr Details und Symbolik.

Revolvermann

Goodfella

Beiträge: 7 750

Registrierungsdatum: 18. November 2010

Freue mich auf: 30 Grad im Schatten

  • Nachricht senden

64

Samstag, 16. September 2017, 12:08

Hab mir den Spoiler nicht durchgelesen aber alleine schon die Tatsache das so viele Leute hier so leicht verstört sind, macht den Film für mich unheimlich interessant.
"People die at their dinner tables. They die in their beds. They die squatting over their chamber pots. Everybody dies sooner or later. And don't worry about your death. Worry about your life. Take charge of your life for as long as it lasts." — Petyr Baelish aka the Little Finger

Valar Morghulis

Blade2000

of the Dead

Beiträge: 907

Registrierungsdatum: 8. September 2007

Freue mich auf: The First Avenger, X-Men: Apocalypse, Conjuring 2

  • Nachricht senden

65

Samstag, 16. September 2017, 13:02

Finde die Theorie / Erklärung von Filmstarts super :thumbsup:

Jay

blinded by blackness

Beiträge: 34 293

Registrierungsdatum: 3. November 2004

Freue mich auf: Akte X S11, Black Panther, Meg, Disaster Artist, The Predator, Terminator 6

  • Nachricht senden

66

Samstag, 16. September 2017, 22:07

Hat in den USA einen Cinemascore (das sind so weitläufige Wertungsumfragen nach dem Film) ein F (= eine 5) bekommen, die niedrigstmögliche. Das passiert höchst selten - erst wenige Male, seit damit begonnen wurde. Die wenigen anderen F-Titel:

Killing Them Softly
Solaris
Bug
Wolf Creek
Darkness
The Box
Silent House
Dr T und die Frauen
The Devil Inside
I Know Who Killed Me

... also braucht man auf den Cinemascore nichts zu geben? Kann doch nicht sein, dass das die einzigen F-würdigen Titel der letzten Jahre sein sollen.
"Well, then get your shit together. Get it all together, and put it in a backpack. All your shit. So it's together - and if you gotta take it somewhere, take it somewhere, you know. Take it to the shit store and sell it. Or put it in a shit museum, I don't care what you do. You just got to get it together. Get your shit together."

Clive77

likes joking around

Beiträge: 14 304

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2010

  • Nachricht senden

67

Samstag, 16. September 2017, 23:52

Bin relativ gespannt. Nächsten Freitag vermutlich im Kino, weil meine Schwester den unbedingt sehen will. Mir hätte auch Heimkino gereicht, zumal ich den letzten Aronofsky (Noah) nicht so dolle fand. :S

patri-x

vs. the World

Beiträge: 674

Registrierungsdatum: 18. Februar 2016

  • Nachricht senden

68

Sonntag, 17. September 2017, 11:49

Finde die Theorie / Erklärung von Filmstarts super :thumbsup:

Wow. Da hat man aber ganz viel "eigene" Arbeit reingesteckt - nicht! :P Die Theorie ist doch schon länger bekannt und hat der Regisseur so auch längst bestätigt. Filmstarts wird langsam zur BILD unter den Filmseiten. Fehlt nur noch die Überschrift: Filmstarts erklärt Aronofskys mother! :ugly:

Beiträge: 8 655

Registrierungsdatum: 9. Januar 2006

  • Nachricht senden

69

Montag, 18. September 2017, 19:32

Hat in den USA einen Cinemascore (das sind so weitläufige Wertungsumfragen nach dem Film) ein F (= eine 5) bekommen, die niedrigstmögliche.

Genau genommen eine 6; ungenügend. Diesen Cinema Score sollte man aber, denke ich, noch etwas erklären. Wir haben hierzulande nichts in der Art und für mein Empfinden ist der Score noch nicht so etabliert wie beispielsweise die Tomaten oder dergleichen. Es ist ganz richtig eine Umfrage am Zuschauer unmittelbar (!) nach Filmende, meistens aus Previews oder direkt vom Starttag. Das sind spontane Einschätzung der Publikumszufriedenheit und meistens dahingehend gewertet, ob man diesen Filmen seinen Freunden etc. empfehlen (!) würde. Soweit ich das nachvollziehen kann hat das eher was mit einer "Word of Mouth" Einschätzung zu tun, weniger mit filmischer Qualität. Wenn man sich die anderen Filme dieser Liste anschaut wird das bestätigt, finde ich. Diese F-Filme sind nicht selten verstörende und unangenehme Filme und dazu gehört "mother!" wohl auch.

Generell gilt beim Cinema Score, soweit ich das mitbekommen habe, dass alles ab "C" und drüber als unerfreulich und nicht besonders gut gilt. Aber trotz Superstar in der Hauptrolle war wohl jedem am Film Beteiligten klar, dass dies kein Film wird, der die Kinokassen klingeln lässt. Und ich denke die Bewertung ist besonders streng, da der durchschnittliche US-Kinogänger Filme dieser Art nicht von JLaw erwartet hat und vollkommen überrumpelt wurde.


Ich bin sehr gespannt. Womöglich/Hoffentlich/Wahrscheinlich werde ich ihn morgen sehen. :bibber:
"I wait. I compose myself.
My self is a thing I must now compose, as one composes a speech.
What I must present is a made thing, not something born."
- Margaret Atwood, 'The Handmaid's Tale'

Shins

Super Moderator

Beiträge: 4 048

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2009

Freue mich auf: Power Rangers!

  • Nachricht senden

70

Montag, 18. September 2017, 22:25

Ich bin sehr gespannt. Womöglich/Hoffentlich/Wahrscheinlich werde ich ihn morgen sehen.
Bin sehr gespannt auf deine Meinung!

Wird bei mir aus zeitlichen und gesundheitlichen Gründen wohl leider erst auf Blu-ray was. Bin aber ebenfalls sehr neugierig. Gerade wegen der bisherigen Meinungen.
Meine Kurzfilme, Musikclips und andere Videoprojekte: https://www.youtube.com/channel/UCfq8sD3GrgPEqoIvBZeQAsA

Beiträge: 8 655

Registrierungsdatum: 9. Januar 2006

  • Nachricht senden

71

Mittwoch, 20. September 2017, 20:27

Gesehen und ... also so aus dem Nichts kommt das "F" vom CinemaScore nicht, wenn man sich die anderen Titel anguckt. Denn neben ein paar arg unangenehmen/arg brutalen Szenen und einer ungewöhnlichen Inszenierungsart ist der Film auch äußerst provozierend, insbesondere für eine in den USA bekanntlich recht wortstarke Gruppe.

Ich bin aber etwas irritiert dass es eine (hier und im WWW) Konfusion zur Interpreation gibt. Ich fand den Film extrem plump und in seiner symbolischen Bildsprache viel zu offensichtlich; das war eine der größten Schwächen.

BG-Kritik: mother! (Joel)
"I wait. I compose myself.
My self is a thing I must now compose, as one composes a speech.
What I must present is a made thing, not something born."
- Margaret Atwood, 'The Handmaid's Tale'

Clive77

likes joking around

Beiträge: 14 304

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2010

  • Nachricht senden

72

Mittwoch, 20. September 2017, 21:11

Werde mir die Kritik erst nach dem Film durchlesen. Freitag ist es soweit. Bin halbwegs gespannt, aber erwarte aufgrund der Meinungen im Vorfeld nichts Großartiges.

Diego de la Vega

Not Yet Rated

  • »Diego de la Vega« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20 960

Registrierungsdatum: 2. November 2007

Freue mich auf: Fast 8 bis 12, MCU - Phasen 3 bis 32, Mad Max 4, Bond 24 - 109, The Batfleck, Tucker & Dale 2, Stargate Reboot, Planet der Affen 3 und alles mit Star und Wars im Titel

  • Nachricht senden

73

Mittwoch, 20. September 2017, 21:39

Kritik bis zur Warnung und dann das Fazit gelesen, ok, bin offiziell weiter neugierig. Weil, ich glaub das könnte mir gefallen.
"I'm The Last Guy In The World That You Wanna Fuck With"
"Me? I'm golden, glowing, scoring like a champ"

#Thief · #Michael Mann

Jay

blinded by blackness

Beiträge: 34 293

Registrierungsdatum: 3. November 2004

Freue mich auf: Akte X S11, Black Panther, Meg, Disaster Artist, The Predator, Terminator 6

  • Nachricht senden

74

Donnerstag, 21. September 2017, 17:44

Hm, wüst und brutales Experiment? Terrorfilm? Schockschwerenot. Solch Extreme hatte ich nicht befürchtet.

Und dann auch noch überdeutlich als Allegorie? Hm.
"Well, then get your shit together. Get it all together, and put it in a backpack. All your shit. So it's together - and if you gotta take it somewhere, take it somewhere, you know. Take it to the shit store and sell it. Or put it in a shit museum, I don't care what you do. You just got to get it together. Get your shit together."

Beiträge: 8 655

Registrierungsdatum: 9. Januar 2006

  • Nachricht senden

75

Donnerstag, 21. September 2017, 20:49

Ja, hehe, für dich kommen da echt mehrere deiner LIIIIIIIIIIIEBLINGSdetails zusammen. Wie gesagt, ich bin wirklich gespannt was du sagst. Ganz ehrlich, müsste ich wetten, würde ich schätzen ...

Spoiler Spoiler

... dass es ein zweiter "Cosmopolis" Fall wird.
"I wait. I compose myself.
My self is a thing I must now compose, as one composes a speech.
What I must present is a made thing, not something born."
- Margaret Atwood, 'The Handmaid's Tale'

Manny

missgünstiges Forenmitglied

Beiträge: 16 282

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

Freue mich auf: Ghostbusters, Star Trek (X)III Stirb Langsam 6, PotC 5 und Genitalherpes

  • Nachricht senden

76

Freitag, 22. September 2017, 21:23

Es bleibt für mich dabei, das Noah der einzige Aronofsky ist, der mir nicht gefiel.

Ich habe mich noch nie bei einem Film so unwohl gefühlt, die merkwürdigen close up Aufnahmen, die allgemeine Kamera arbeit, und das beklemmende gefühl mit all den Fremden.

Kann ich für mich nicht sagen. Gegen Ende wurde es etwas unangenehm, aber verstört oder unwohl habe ich mich nicht gefühlt. Ich hab mich eher aufgeregt, dass Lawrence Figur so rumdruckst, anstatt mal ein Machtwort zu sprechen.

Ich habe keine Ahnung was der film mir sagen wollte, er hatte keine wirkliche Story sondern war einfach durchgehend ein langweiliges aber beklemmendes und am ende Verstörendes etwas.

Also 'langeweilig' wäre ganz sicher nicht das Wort, was mir zu mother! einfällt.

Habe während des Filmes 3 Mal überlegt aus dem Saal zu gehen.

Der Gedanke kam mir nicht eine Sekunde lang.

Ich fand den Wandel der Szenen als schließlich alles mehr und mehr eskalierte stark gemacht.
Ich sag mal 8/10 ungebetene Gäste.
Bratschnis, die während eines Films goworitzen, gehören mit geballten Rukas, Nogas und Kehlschlitzbritwas ultrabrutal getolschockt, so dass ihre Glasis blau sind, ihnen die Krow aus ihrem Rott und ihr Litso runterläuft und ihnen der Gulliver dröhnt. Und wenn sie dann davon itten, können die interessierten Zuschauer den horrorshow Film in Ruhe weiter sluschen und viddieren.

Clive77

likes joking around

Beiträge: 14 304

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2010

  • Nachricht senden

77

Freitag, 22. September 2017, 23:42

Komme gerade aus dem Kino. Der Saal war anfangs schon sehr spärlich besucht, aber gut die Hälfte der Zuschauer ist gegangen, bevor der Film zu Ende war - von einem der bis zum Ende verbliebenen Saalbesucher ließ sich beim Abspann "der letzte Scheiß" vernehmen. :ugly:

Ich bin mir ehrlich gesagt nicht sicher, was ich vom Film halten soll. Neben der mehr oder weniger offensichtlichen "Erklärung" (die oben weiter verlinkt wurde) stecken da noch jede Menge andere Interpretationsmöglichkeiten oder zumindest Ansätze dazu drin. Aber so ganz schmecken will mir da nichts. Ich würde sagen, mir wäre es lieber gewesen, wenn man sich da ein eindeutiges Thema rausgepickt hätte, vielleicht noch ein zweites dazugenommen hätte (um ein wenig abzulenken) und dann halt etwas konkreter dargestellt hätte, worum es tatsächlich geht. So, wie der Film jetzt ist, ist mir das einfach zuviel Kuddelmuddel - darauf angelegt, Verwirrung zu stiften. Und das kann doch eigentlich nicht Sinn der Sache sein, oder? :S

Ich habe übrigens mehrmals im Film laut aufgelacht, als es immer grotesker wurde.

Spoiler Spoiler

Aronofsky scheint eine Vorliebe dafür zu haben, seine Hauptfiguren zu demontieren, ja gar zu zerstören. So auch hier, wo der Wahnsinn um Bardem und Lawrence immer größer wird, zwischendurch eine Normalisierung der Situation einzutreten scheint und dann aber der Wahnsinn mit voller Fahrt zurückkommt, um im großen (Ur-)Knall zu enden (oder so).
Großes Problem dabei: Sich in die Figuren hineinzufühlen, wird zunehmend schwieriger, da mit fortschreitender Laufzeit auch die Glaubwürdigkeit der Handlungen der Figuren rapide abnimmt. Für mich der größte Schwachpunkt am Film, denn trotz aller Allegorien, Metaphern, Symbolik usw. muss es für mich möglich sein, mich in die Handlungen der Charaktere hineinzuversetzen. Sonst funktioniert ein Film für mich nicht - jedenfalls nicht solch ein Film.


Wertung? Schwierig. Noch einmal brauche ich den nicht zu sehen. Vielleicht π/10. :D

Esum

Batman

Beiträge: 3 101

Registrierungsdatum: 22. Januar 2006

  • Nachricht senden

78

Freitag, 6. Oktober 2017, 22:37

Komme gerade aus dem Kino und weiß echt nicht was ich von dem Film halten soll. Die Schauspieler sind super und spielen wirklich stark, aber ich bin in den Film rein gegangen weil ich dachte ich würde einen Thriller sehen, aber anstelle habe ich

Spoiler Spoiler

Eine moderne Variante der Gottesgeschichte gesehen


Und bei dem Ende frage ich mich auch

Spoiler Spoiler

Warum wiederholt sich alles? Macht Gott immer die gleichen Fehler die zu Vernichtung der Menschheit und seines Zuhause führt das er sie immer wieder neu schaffen muss?



Ich kann den FIlm irgendwie nicht richtig bewerten :S
▓░░░▓░▓░░▓░░▓▓░░▓▓▓
▓▓░▓▓░▓░░▓░▓░░░░▓░░
▓░▓░▓░▓░░▓░░▓▓░░▓▓░
▓░░░▓░▓░░▓░░░░▓░▓░░
▓░░░▓░░▓▓░░░▓▓░░▓▓▓

[literal][/literal]
nur im BF Forum suchen