Sie sind nicht angemeldet.

Hey Filmfan, herzlich willkommen bei: bereitsgesehen.de Community. Melde dich an und diskutiere mit, über alle kommenden Kino-Highlights, das laufende Programm und alle Klassiker. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informier dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du bereits einen Account hast, log dich hier ein!

Diego de la Vega

Not Yet Rated

Beiträge: 19 927

Registrierungsdatum: 2. November 2007

Freue mich auf: Fast 8 bis 12, MCU - Phasen 3 bis 32, Mad Max 4, Bond 24 - 109, The Batfleck, Tucker & Dale 2, Stargate Reboot, Planet der Affen 3 und alles mit Star und Wars im Titel

  • Nachricht senden

101

Donnerstag, 26. Mai 2016, 21:25

Die richtigen Initialen hätte er ja.
Demnach sind Bell und Barbara Broccoli beim gemeinsamen "Film Stars Don’t Die" zu dem Thema ins Gespräch gekommen. Obs mehr wird ?(

Bisschen sehr klein kommt er mit vor.
"I'm The Last Guy In The World That You Wanna Fuck With"
"Me? I'm golden, glowing, scoring like a champ"

#Thief · #Michael Mann

Primetime

Denkt bei Kartons an Gwyneth Paltrow

Beiträge: 212

Registrierungsdatum: 25. April 2009

Freue mich auf: Annihilation, Widows, The Batman, Blade Runner 2049

  • Nachricht senden

102

Donnerstag, 26. Mai 2016, 21:38


Jay

first try

  • »Jay« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 33 828

Registrierungsdatum: 3. November 2004

Freue mich auf: Meg, Ready Player One, Avatar 2, Blade Runner 2049, The Predator, Terminator 6

  • Nachricht senden

103

Freitag, 27. Mai 2016, 12:09

Talentiert ist er, das muss man sagen.

Sieht allerdings 10 Jahre jünger aus als Connery und Lazenby, als die mit 32 und 29 dabei waren.
"Jay lebt in uns und isst uns." - Woodstock / "Jay ist ohnehin der bessere Jesus" - shins
"wir sind alle Jay" - jak12345 / "schon gewundert warum Jay und ich nie im gleichen Raum sind" - Revolvermann
"Die größte Schwäche des menschlichen Individuums ist es anzunehmen nicht Jay zu sein." - jak12345

Diego de la Vega

Not Yet Rated

Beiträge: 19 927

Registrierungsdatum: 2. November 2007

Freue mich auf: Fast 8 bis 12, MCU - Phasen 3 bis 32, Mad Max 4, Bond 24 - 109, The Batfleck, Tucker & Dale 2, Stargate Reboot, Planet der Affen 3 und alles mit Star und Wars im Titel

  • Nachricht senden

104

Freitag, 27. Mai 2016, 12:25

Talentiert, aber absolut etwas jung aussehend und eher "unmännlich" so speziell nach Craig. Und er sprüht auch nicht gerade vor Charme, so als Ausgleich. Dazu die knappen 1,7 Meter Körperhöhe. Alles nicht gerade ideal, so auf dem Papier.

Aber ohnehin, wird bis zur Verkündung eines neuen/alten Bond-Darstellers noch einiges zu klären sein. So ob man bei Sony verbleiben will oder doch zum Haupt-Konkurrenten Warner wechselt.
Bei einem Wechsel wird der neue Partner sicherlich beim 007-Darsteller mitbestimmen wollen, und wenn Craig bleibt werden die mutmaßlich nicht mit nur einem Einsatz zufrieden sein... Anders Sony, die würden ja nur weiter machen und so könnte Craig auch nur noch One Last Time sagen und gut ist...
"I'm The Last Guy In The World That You Wanna Fuck With"
"Me? I'm golden, glowing, scoring like a champ"

#Thief · #Michael Mann

Diego de la Vega

Not Yet Rated

Beiträge: 19 927

Registrierungsdatum: 2. November 2007

Freue mich auf: Fast 8 bis 12, MCU - Phasen 3 bis 32, Mad Max 4, Bond 24 - 109, The Batfleck, Tucker & Dale 2, Stargate Reboot, Planet der Affen 3 und alles mit Star und Wars im Titel

  • Nachricht senden

105

Freitag, 27. Mai 2016, 20:05

GERÜCHT im UPDATE
Tom Hiddleston befindet sich in Gesprächen um die Bond Rolle. Aus Quelle die eigentlich keinen Mist erzählt. Hiddleston wolle den Job auch haben. Könnte natürlich ein Spielzug sein, um Craig ein Signal zu senden. Aber angeblich Gespräche, aber noch ohne offizielles Angebot.
http://www.slashfilm.com/tom-hiddleston-james-bond/

Was meint ihr?
"I'm The Last Guy In The World That You Wanna Fuck With"
"Me? I'm golden, glowing, scoring like a champ"

#Thief · #Michael Mann

Manny

missgünstiges Forenmitglied

Beiträge: 16 369

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

Freue mich auf: Ghostbusters, Star Trek (X)III Stirb Langsam 6, PotC 5 und Genitalherpes

  • Nachricht senden

106

Freitag, 27. Mai 2016, 20:53

Wäre mir lieber als Mr. Bell.
#Teamyounghansoloboykott

RickDeckard

Replikantenversteher

Beiträge: 1 720

Registrierungsdatum: 21. Mai 2007

  • Nachricht senden

107

Freitag, 27. Mai 2016, 21:49

Was mir derzeit auf den Senkel geht ist dieses Genderswapping und Race-Swapping Dingen !

Man kann doch bei so vielen Filme mal dafür sorgen dass Rollen gerechter verteilt werden und niemand irgendwo benachteiligt wird - aber diese Brechstangenmethode das bei Romanfiguren und Kultfiguren zu machen, halte ich für erzwungen und sinnlos ... James Bond ist ein Mann, ein Engländer und laut Roman nunmal ein Weisser ... Kein Mensch würde auf die Idee kommen einen Film über Martin Luther King mit einem Weissen zu besetzen - oder einer Frau....

Ahhhhh - ich geh nach Narnia
I´ve seen things you people wouldn´t believe...

TheGreatGonzo

Not interested in Naval Policy

Beiträge: 9 056

Registrierungsdatum: 6. Mai 2008

Freue mich auf: Hunt for the Wilderpeople, 20th Century Women, The Beguiled, Baby Driver, The Love Witch

  • Nachricht senden

108

Samstag, 28. Mai 2016, 00:47

Kein Mensch würde auf die Idee kommen einen Film über Martin Luther King mit einem Weissen zu besetzen

Diese Argumente liest man ja wieder und immer wieder, was sie allerdings nicht weniger falsch macht. Aber nochmal zum mitschreiben: James Bond ist eine fiktive Figur, Martin Luther King nicht. Wo es eigentlich schon aufhören müsste, aber da man ja immer so extreme, umso unpassendere Vergleiche nehmen muss: Als eine der großen Figuren im Kampf um Rassentrennung und Rechte für Afroamerikaner ist MLK einer der wichtigsten historischen, schwarzen Persönlichkeit der amerikanischen Geschichte. James Bond ist ein britischer Agent der unterhaltsame Abenteuer erlebt.

Wird in den Romanen überhaupt mal explizit erwähnt, dass Bond weiß ist? Es liegt nahe, dass er zum Erscheinungszeitpunkt so gedacht war, aber die Filmreihe hat sich sicher schon so weit von den Romanen weg entwickelt, dass so eine Änderung auch nicht mehr viel ausmachen würde. Im Endeffekt muss der Schauspieler den richtigen Charme, das Charisma haben. Das hat Tom Hiddleston meiner Meinung nach nicht.
C’mon, you might even have fun.
- Outside of a bookshop? No.

HurriMcDurr

Goodfella

Beiträge: 3 276

Registrierungsdatum: 18. November 2010

  • Nachricht senden

109

Samstag, 28. Mai 2016, 00:52

Wird in den Romanen überhaupt mal explizit erwähnt, dass Bond weiß ist?

Jop, recht oft.

Porter

<3 Twilight

Beiträge: 280

Registrierungsdatum: 17. April 2014

  • Nachricht senden

110

Sonntag, 29. Mai 2016, 23:50

Bei Hautfarben kann ich gut mit leben aber jetzt eine "Jane" Bond wäre mir auch zu doof. Gäbe ja genug Möglichkeiten eine britische Agentin auf die Leinwand zu bringen, Vorlagen sind vorhanden...

Jay

first try

  • »Jay« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 33 828

Registrierungsdatum: 3. November 2004

Freue mich auf: Meg, Ready Player One, Avatar 2, Blade Runner 2049, The Predator, Terminator 6

  • Nachricht senden

111

Montag, 30. Mai 2016, 00:07

Ich könnte mit Hiddleston als Bond gut leben.

Mit Michael Fassbender vermutlich noch besser, aber der hat bitte schon genug Franchises mit Frank und Fishtank.
"Jay lebt in uns und isst uns." - Woodstock / "Jay ist ohnehin der bessere Jesus" - shins
"wir sind alle Jay" - jak12345 / "schon gewundert warum Jay und ich nie im gleichen Raum sind" - Revolvermann
"Die größte Schwäche des menschlichen Individuums ist es anzunehmen nicht Jay zu sein." - jak12345

Beiträge: 2 483

Registrierungsdatum: 8. September 2009

  • Nachricht senden

112

Montag, 30. Mai 2016, 08:23

Es liegt nahe, dass er zum Erscheinungszeitpunkt so gedacht war, aber die Filmreihe hat sich sicher schon so weit von den Romanen weg entwickelt, dass so eine Änderung auch nicht mehr viel ausmachen würde.

Da geb ich dir sogar recht. Bin grad dran die ganzen Bond Romane zu lesen und da der erste Casino Royal war kann man das recht gut vergleichen weil der ja auch eher zu den neuen zählt. Und da sind die Filme in eine andere Richtung gegangen als die Romane. Klar das Buch hat auch nur 300irgendwas Seiten aber da war nichts mit "ich verfolge einen Bombenleger über Kräne in Afrika und zerstöre die Botschaft" oder "Ein ganzes Haus kracht in Venedig zusammen". Das war eher "komm Le Chiffre zocken wir um Unsummen (für damalige Verhältnisse) ein wenig Baccara und dann haust du mir in meine Kronjuwelen" :ugly:

Aber ich muss dir widersprechen wenn du sagst Hiddleston hat nicht den gewissen Charme und das Charisma. Das hat er und er würde gut passen. Nur für die Generation "Craig ist unser Bond" wirds ein Kulturschock werden befürchte ich. Ich glaub mit Hiddleston gehts eher Back to the roots ^^
"Instructions to fit in, have everyone like you, and always be happy. Step 1: Breathe!"

Jay

first try

  • »Jay« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 33 828

Registrierungsdatum: 3. November 2004

Freue mich auf: Meg, Ready Player One, Avatar 2, Blade Runner 2049, The Predator, Terminator 6

  • Nachricht senden

113

Dienstag, 31. Mai 2016, 21:47

NEWS

Verdichtet sich das mit Hiddleston noch mehr?

Angeblich soll Susanne Bier als mögliche Regisseurin des nächsten Films gehandelt werden. Die gerade die Serie The Night Manager gedreht hat.
Jep, die mit Tom Hiddleston.

http://www.darkhorizons.com/news/43310/s…-next-bond-film
"Jay lebt in uns und isst uns." - Woodstock / "Jay ist ohnehin der bessere Jesus" - shins
"wir sind alle Jay" - jak12345 / "schon gewundert warum Jay und ich nie im gleichen Raum sind" - Revolvermann
"Die größte Schwäche des menschlichen Individuums ist es anzunehmen nicht Jay zu sein." - jak12345

Envincar

der mecKercheF

Beiträge: 2 841

Registrierungsdatum: 10. Mai 2006

  • Nachricht senden

114

Dienstag, 31. Mai 2016, 22:12

wie wärs mit McCarthy als Jane Bond? :ugly:

Diego de la Vega

Not Yet Rated

Beiträge: 19 927

Registrierungsdatum: 2. November 2007

Freue mich auf: Fast 8 bis 12, MCU - Phasen 3 bis 32, Mad Max 4, Bond 24 - 109, The Batfleck, Tucker & Dale 2, Stargate Reboot, Planet der Affen 3 und alles mit Star und Wars im Titel

  • Nachricht senden

115

Dienstag, 31. Mai 2016, 23:05

Ach ja, warum nicht. Die ganze Serie war ja eh eine Bewerbung (allein das Intro) und den Charme hat der gute Tom zu 100%. Ach quatsch, 110%.

Hätte zwar auch gerne (noch etwas lieber) gesehen was Dan Stevens aus der Rolle raus geholt hätte, aber ich denke man will weg von der Craig Art. Und Stevens wäre vielleicht zu hart, damit zu nah, und nicht ganz so der Charming Spy wie ich ihn bei Hiddleston sehe. Eher weiche Schale, harter Kerl als umgekehrt.

Und Frau Bier kann sicher auch Vodka Martinis inszenieren. Moment, die gabs ja auch in der Serie, wenn ich nicht irre. Wird auch durchaus mal Zeit für Weiblichkeit bei der Regie (nein, das fühlt sich nicht heuchlerisch an, so von der Art) bei Bond. Auch wenn ich immer dachte es wird Kathryn Bigelow.
"I'm The Last Guy In The World That You Wanna Fuck With"
"Me? I'm golden, glowing, scoring like a champ"

#Thief · #Michael Mann

Schneebauer

Targaryen

Beiträge: 7 548

Registrierungsdatum: 24. März 2009

Freue mich auf: Ghost in the Shell / Blade Runner 2 / Dark Tower / Transformers 5 / Dunkirk / It's what I do / mother! / Red Sparrow / Marvel CU

  • Nachricht senden

116

Mittwoch, 1. Juni 2016, 08:49

Jap Stevens wäre auch mein Favorit, aber Hiddleston ist ja auch kein schlechter. Besser als Jamie Bell allemal. Wobei es ja eigentilich schon ein weiblicher Bond werden muss, wenn schon eine Frau auf dem Regiestuhl Platz nimmt. Von S. Bier kenne ich nur Serena. Der war weit entfernt von einer Meisterleistung. Dann lieber Biegelow. Auf jeden Fall lieber Biegelow!!

2017:
Passengers [8/10] / La La Land [8,5/10] / Hacksaw Ridge [6/10] / Arrival [8/10] / xXx 3 [5/10] / Manchester by the Sea [7,5/10]
Patriots Day [6,5/10] / Live by Night [5,5/10] / Logan [7/10] / Kong [6/10]

next:
Ghost in the Shell

Jay

first try

  • »Jay« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 33 828

Registrierungsdatum: 3. November 2004

Freue mich auf: Meg, Ready Player One, Avatar 2, Blade Runner 2049, The Predator, Terminator 6

  • Nachricht senden

117

Donnerstag, 1. September 2016, 13:52

NEWS
Mit Vorsicht zu genießen:

Die britische Sun < ist ungefähr das, was die Bild in Deutschland ist < behauptet, dass es eine aktuelle interne Favoritenliste der Broccolis gäbe. Auf dieser stehen altbekannte Namen:

Tom Hiddleston
Idris Elba
Michael Fassbender
Jamie Bell
Aidan Turner (Kili aus der Hobbittrilogie)

aber dann wirds ein bisl interessanter, denn sie listen noch ein paar Namen mehr:

Luke Evans (Dracula Untold)
Charlie Hunnam (Sons of Anarchy, Pacific Rim, der neue King Arthur)
der unbekannte James Norton (Northmen: A Viking Saga)

Elba ist der älteste von allen mit 43, 5 Jahre jünger als der Daniel. Jamie Bell wär mit 30 der jüngste.

https://www.thesun.co.uk/tvandshowbiz/16…ext-james-bond/
"Jay lebt in uns und isst uns." - Woodstock / "Jay ist ohnehin der bessere Jesus" - shins
"wir sind alle Jay" - jak12345 / "schon gewundert warum Jay und ich nie im gleichen Raum sind" - Revolvermann
"Die größte Schwäche des menschlichen Individuums ist es anzunehmen nicht Jay zu sein." - jak12345

TheReelGuy

Teil der Avenger Initiative

Beiträge: 1 407

Registrierungsdatum: 2. September 2014

Freue mich auf: Guardians of the Galaxy Vol. 2, Get Out, Berlin Syndrom

  • Nachricht senden

118

Donnerstag, 1. September 2016, 14:36

- Idris Elba:
Braucht man nicht viel drüber diskutieren! Er ist der Rolle absolut gewachsen und ist ja nicht umsonst nun schon seit ein paar Jährchen immer wieder mit Bond in Verbindung gebracht worden.

- Tom Hiddleston:
Wenn nicht Elba, dann dürfte es wohl auch Loki richten, aber er würde vielleicht ein wenig zu ähnlich zu einigen der alten Bonds wirken, so rein vom britischen Charme her.

- Michael Fassbender:
Warum auch nicht?! :ugly:

- Jamie Bell:
Wäre sicher schauspielerisch keine schlechte Wahl, allerdings weiß ich nicht, ob er der Rolle jetzt schon gewachsen ist, also rein vom Alter her. Wirkt ja immer noch recht jugendlich, der Gute :whistling:

- Charlie Hunnam:
Bei aller Liebe zu "Pacific Rim", aber Charlie Hunnam wäre imo die denkbar schlechteste Wahl für Bond - zu bullig, zu wenig Gentleman, zu "brutales" Charisma!

- Luke Evans:
Der Mann hat Charisma, kann Action und ist zumindest etwas bekannt, zumindest bekannter als Turner und Norton, aber irgendwie will's für mich nicht passen, wenn ich ihn mir Martini-schlürfend und Sprüche-klopfend vorstelle.

Alles in allem, habe in den letzten Jahren schon deutlich schlechter zusammengestellte Shortlists gesehen - sollte diese hier überhaupt irgendeinen Wahrheitsgehalt haben, selbstverständlich.
+++ Witness Me!" +++

McKenzie

Unchained

Beiträge: 10 955

Registrierungsdatum: 13. November 2010

Freue mich auf: den (qualvollen) Tod des 3D-Hypes. STIRB!

  • Nachricht senden

119

Donnerstag, 1. September 2016, 14:49

Team Fassbender. Hiddleston und Evans wären aber auch durchaus passend. Rest naja.
KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392
_
If a lot of people luv each other, the world would be a better place to live. - Johnny, The Room
Witness meeeee! - Morsov, Mad Max: Fury Road

Momentanes Filmprojekt | Momentanes Musikvideo

Beiträge: 2 483

Registrierungsdatum: 8. September 2009

  • Nachricht senden

120

Donnerstag, 1. September 2016, 15:05

Elba oder Hiddleston :thumbup:

Durch SoA steh ich voll auf Hunnam aber als Bond? Ne... Der is mit Excalibur eh schon fett unter Vertrag (falls die wirklich so einige Teile rausklopfen wie geplant) als Bond brauch ich ihn nicht.
"Instructions to fit in, have everyone like you, and always be happy. Step 1: Breathe!"

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

[literal][/literal]
nur im BF Forum suchen