Sie sind nicht angemeldet.

Hey Filmfan, herzlich willkommen bei: bereitsgesehen.de Community. Melde dich an und diskutiere mit, über alle kommenden Kino-Highlights, das laufende Programm und alle Klassiker. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informier dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du bereits einen Account hast, log dich hier ein!

Noermel

Reservoir Dog

Beiträge: 3 567

Registrierungsdatum: 10. Mai 2009

  • Nachricht senden

141

Samstag, 17. September 2016, 11:32

300mio und dann kam sowas dabei raus :S :rolleyes: X(

Ach sollen machen was se sollen hauptsachen es kommt ein fähigerer Regissuer als Mendes ( der war so ungeeignet für Bond wie Snyder für Superman es passt einfach nicht) und ich will David Arnold zurück für die Musik.

Ob sie Martin Campbell nochmal rumbekommen für en Film :whistling:
What it’s all about sharing a perfect moment. Unfortunately, every moment has to end.

Diego de la Vega

Not Yet Rated

Beiträge: 20 521

Registrierungsdatum: 2. November 2007

Freue mich auf: Fast 8 bis 12, MCU - Phasen 3 bis 32, Mad Max 4, Bond 24 - 109, The Batfleck, Tucker & Dale 2, Stargate Reboot, Planet der Affen 3 und alles mit Star und Wars im Titel

  • Nachricht senden

142

Samstag, 1. Oktober 2016, 10:57

News
Produzet Callum McDougall ob Craig zurück kommt: “I wish I knew.” “We love Daniel. We would love Daniel to return as Bond.”

“Without any question he is absolutely Michael G. Wilson and Barbara Broccoli’s first choice. I know they’re hoping for him to come back.”
http://www.slashfilm.com/daniel-craig-james-bond/

Craig also demnach weiter erste Wahl. Ob er weiter mache, wisse er aber nicht.
"I'm The Last Guy In The World That You Wanna Fuck With"
"Me? I'm golden, glowing, scoring like a champ"

#Thief · #Michael Mann

RickDeckard

Replikantenversteher

Beiträge: 1 625

Registrierungsdatum: 21. Mai 2007

  • Nachricht senden

143

Sonntag, 2. Oktober 2016, 19:34

Ich tippe einfach mal - einen macht er noch..... auch wenn das Internet schon an allen Stellen den Nachfolger aushandelt :D

@Jay : für mich war Quantum der schlechteste Bond...
Der Bösewicht war albern - die Filmtechnik grausam - der Titelsong (meine persönliche Meinung : miserabel) - das Feeling alles nur nicht mehr Bond (da war Casino Royal noch oldschool gegen)
Ich gebe zu, er ist nah an "Die another day" dran ... aber wenn ich zwischen beiden wählen dürfte, würde ich immer noch sagen, dass alleine der Vorspann von DAD besser gedreht war wie der ganze Quantum Film...
Aber ich schreibe ja hier keine Gesetze - meist gebe ich nur meine eigene Meinung kund ;)
I´ve seen things you people wouldn´t believe...

Gronzilla

<3 Twilight

Beiträge: 379

Registrierungsdatum: 9. September 2007

Freue mich auf: Episode VIII-Trailer

  • Nachricht senden

144

Sonntag, 2. Oktober 2016, 19:40

Ja ich gehöre zu den wenigen, die Quantum gut fanden. Aber Blsewucht und Titelsong sind große Fails!

1x Craig geht noch. Danach dann McCarthy..
„Tut mir leid, Kleiner. Aber Leben ist nicht alles im Leben. Davon abgesehen, ohne Leiche läuft ein Kansas City Shuffle nun mal nicht.“

Jay

first try

  • »Jay« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 33 645

Registrierungsdatum: 3. November 2004

Freue mich auf: Meg, Ready Player One, Avatar 2, Blade Runner 2049, The Predator, Terminator 6

  • Nachricht senden

145

Montag, 3. Oktober 2016, 19:28

@Jay : für mich war Quantum der schlechteste Bond...
Der Bösewicht war albern - die Filmtechnik grausam - der Titelsong (meine persönliche Meinung : miserabel) - das Feeling alles nur nicht mehr Bond (da war Casino Royal noch oldschool gegen)
Ich gebe zu, er ist nah an "Die another day" dran ... aber wenn ich zwischen beiden wählen dürfte, würde ich immer noch sagen, dass alleine der Vorspann von DAD besser gedreht war wie der ganze Quantum Film...
Aber ich schreibe ja hier keine Gesetze - meist gebe ich nur meine eigene Meinung kund ;)


Eigene Meinungen sind ja auch erwünscht und gefragt ^^

Ich muss sagen, Quantum trotz seiner klaren Problemstellen einiges abzugewinnen. Jap, grässlicher Song, mauer Bösewicht, noch schlechterer Handlanger (der mit dem Pottschnitt) und vor allem zu Beginn Epilepsie fördernder Schnitt, aber Craig, die Ausstattung, die Verfolgungsjagd in Spanien, Tosca, die Flugzeugszene, Kurylenko, die allgemeine Optik und das Wiedersehen mit Mr White machen den für mich besser als z.B. Octopussy, Der Hauch des Todes oder die Schnarchpartie In tödlicher Mission. Und die Erbärmlichkeit des Bösewichts wird durch sein öliges Schicksal schon fast wieder entkräftigt.

Habe gestern gelesen, dass Forster für den kompletten Cut des Films bloß rund 5 Wochen zur Verfügung hatte. Das ist bei einem Projekt von der Größe insane. Vielleicht wär der Film mit mehr Luft und ohne die offensichtliche Studioaufforderung, den Schnitt bourne-hafter zu machen, besser geworden.

Mathieu Almaric ist ja auch generell ein talentierter Darsteller. War hier bloß mit einem weinerlichen Tobsuchtszwerg gestraft.
Top 15 Ninja Filme:

Die Rückkehr der Ninja / Sidekicks / Batman Begins / Ninja / Beverly Hills Ninja: Die Kampfwurst
Teenage Mutant Ninja Turtles II: Das Geheimnis des Ooze / 3 Ninjas Kick Back
Teenage Mutant Ninja Turtles II: Out of the Shadows / Kannibalinnen im Avocado-Dschungel des Todes
Gymkata / American Fighter / Chappie / Surf Ninjas / Miami Connection / Mortal Kombat

McKenzie

Unchained

Beiträge: 10 785

Registrierungsdatum: 13. November 2010

Freue mich auf: den (qualvollen) Tod des 3D-Hypes. STIRB!

  • Nachricht senden

146

Montag, 3. Oktober 2016, 19:54

Also soo schlimm war der Song bei Quantum jetzt nicht (wenn auch nicht wirklich toll). Reden wir lieber mal über das komische Tentacle Porn - Intro von Spectre. Da war Sam Smiths Gefiepse noch das beste dran, und das heißt was.
KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392
_
If a lot of people luv each other, the world would be a better place to live. - Johnny, The Room
Witness meeeee! - Morsov, Mad Max: Fury Road

Momentanes Filmprojekt | Momentanes Musikvideo

RickDeckard

Replikantenversteher

Beiträge: 1 625

Registrierungsdatum: 21. Mai 2007

  • Nachricht senden

147

Dienstag, 4. Oktober 2016, 20:30

Naja - die Flugzeugszene war genauso schlecht insziniert wie die Verfolgung am Gardasee ....

Gardasee oder irgendein Baggerloch - von der Location kam so gut wie nix rüber ... (Ausnahme war der kurze kaum wahrnehmbare Flug übers Wasser in der ersten Einstellung) ... ansonsten, wer mal am Gardasee war und die westseitige Küstenstraße fahren musste, weiss wieviel mehr Potential (gerade Kameratechnisch) hier drin gewesen wäre.
Wenn ich noch bedenke wieviele Aston Martins hier versenkt wurden (auch unfreiwillig) war dies die teuerste Szene der ganzen Reihe, der man es aber nicht ansah.

Auch die Flugzeugszene ... da zeigen die im Internet vorher wer weiss was für tolle Kameras die an dem Flieger gebaut haben .. aber wozu ? Teuer und ohne Wirkung. Auch dass dieser schwer zu manouvrierende Flieger hier so tief durch den
Canyon flog - wurde kameratechnisch null eingefangen... gerade die wichtigen Totalen solcher Szenen haben mir gefehlt, die früher solche Stunts immer bei Bond Filmen ausgemacht haben.

Ganz zu schweigen von den Titeln (die Schrift vor einigen Szenen) ... da fiel mir einfach nur noch zu ein : "nehmt dem Typen sein Office Programm weg !" :ugly:

War mir zuviel Fremdeinfluss (hier Bourne) drin (auch das Ende irgendwie)... und kaum noch Bond (nicht mal im Soundtrack eine bemerkbare Spur davon)...

Wo Du Tödliche Mission erwähnst, werde ich an einen weiteren schlechten Bond erinnert : Moonraker - der ging auch gar nicht :-D also vor allem die Starwars Szenen im Finale :plemplem: da war tödliche Mission eigentlich schon wieder
ein ernstzunehmender Agentenfilm gegen....
I´ve seen things you people wouldn´t believe...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »RickDeckard« (4. Oktober 2016, 21:00)


McKenzie

Unchained

Beiträge: 10 785

Registrierungsdatum: 13. November 2010

Freue mich auf: den (qualvollen) Tod des 3D-Hypes. STIRB!

  • Nachricht senden

148

Dienstag, 4. Oktober 2016, 20:41

Das hat mich bei Quantum einfach auch so geärgert - Es hätte nicht mal an ordentlichen Set/Action Pieces gemangelt, aber sie wurden schön so gefilmt/geschnitten, dass man nix davon mitkriegte, dass sie klein, unscheinbar und nervig rüberkamen. Die Aussagen von Foster zum Schnitt sind natürlich interessant und erklären das ein bisschen, aber der falsche konzeptionelle Pfad punkto optischer Präsentation wurde bereits bei Dreh betreten. Man wackelt einfach nicht so mit der Kamera rum, wenn man tatsäch was zum herzeigen hätte (und idealerweise auch sonst nicht). Egal wie gern das Studio einen Bourne hätte. Und wenn, dann bügel ich das im Schnitt eher aus als es zu verschlimmern.
KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392
_
If a lot of people luv each other, the world would be a better place to live. - Johnny, The Room
Witness meeeee! - Morsov, Mad Max: Fury Road

Momentanes Filmprojekt | Momentanes Musikvideo

Noermel

Reservoir Dog

Beiträge: 3 567

Registrierungsdatum: 10. Mai 2009

  • Nachricht senden

149

Dienstag, 4. Oktober 2016, 20:55

@RickDeckard

Moment der Soundtrack (ist eig noch das beste vom ganzen Film ) von QoS ist :thumbup: war der letzte mit Arnold ist und immer noch besser als die beiden von :pinch: David Newman X(

Allein die Opening Szenen hat hier einen der besten Musikalischen Untermalungen oh ja ^^
What it’s all about sharing a perfect moment. Unfortunately, every moment has to end.

RickDeckard

Replikantenversteher

Beiträge: 1 625

Registrierungsdatum: 21. Mai 2007

  • Nachricht senden

150

Dienstag, 4. Oktober 2016, 21:05

Nun - während auf den Bond Scores die ein wirklich gutes Titellied hatten, das Titellied zuletzt oft nicht enthalten war (und extra gekauft werden musste) war er hier sogar auf der CD... was den Soundtrack nicht wirklich verbessert :plemplem: (Scherz)

Ansonsten war der Soundtrack nicht schlecht - denn ich mag Arnold. Nur hatte er hier scheinbar keinen Bock.
Das Bond Thema (welches zum Glück wieder in Skyfall und Spectre in den richtigen Momenten eingesetzt wurde) wurde hier komplett weggelassen und nur zart angedeutet (die Abspannmusik mal aussen vor).
Arnold ging sogar so weit, den Song "You know my name" wieder aufzugreifen, anstatt den Titelsong (was ich auch gut fand) was aber auch zeigt wie sehr er verärgert oder genervt war...

Ich fand es stets spannend wenn Bond Soundtracks auch Bond Melodien enthielten (zeitgemäß umgesetzt) wie zum Beispiel bei dem Spectre Soundtrack das erste Stück (die Szene in Mexico).
So muss das sein - und sowas gab es bei Quantum gar nicht - und bewusst gar nicht - man hielt das Bond-Thema für nicht mehr zeitgemäß !!!
Am Soundtrack wurde deutlich, dass man weg von Bond und hin zu Bourne wollte... was man zum Glück in Skyfall wieder änderte.
I´ve seen things you people wouldn´t believe...

Jay

first try

  • »Jay« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 33 645

Registrierungsdatum: 3. November 2004

Freue mich auf: Meg, Ready Player One, Avatar 2, Blade Runner 2049, The Predator, Terminator 6

  • Nachricht senden

151

Sonntag, 9. Oktober 2016, 11:50

NEWS
Craig hat sich jetzt zum ersten Mal seit der Spectre Kampagne der Presse gestellt... aber nichts genaueres gesagt. Craig meint, aktuell gäbe es angeblich keine Gespräche, weil alle noch müde wären (ja sicher), dass Bond generell aber weitergehen werde. Hat sich auch dafür entschuldigt, dass er sagte, Bond zu spielen sei so schlimm, dass er sich eher das Leben nehmen würde als nochmal aufzulaufen. Er meinte seine Grantigkeit habe bloß daran gelegen, dass er zu dem Zeitpunkt körperlich ausgelaugt und zu lange von seiner Familie weg gewesen ist. Bond zu spielen möge er natürlich sehr.

Er sagte übrigens auch, dass das 150 Mio Dollar Gerücht Blödsinn sei.

http://birthmoviesdeath.com/2016/10/08/d…iss-it-terribly

Aber vielleicht hält er die Broccolis deswegen hin, um das Größtmögliche rauszuhauen?
Top 15 Ninja Filme:

Die Rückkehr der Ninja / Sidekicks / Batman Begins / Ninja / Beverly Hills Ninja: Die Kampfwurst
Teenage Mutant Ninja Turtles II: Das Geheimnis des Ooze / 3 Ninjas Kick Back
Teenage Mutant Ninja Turtles II: Out of the Shadows / Kannibalinnen im Avocado-Dschungel des Todes
Gymkata / American Fighter / Chappie / Surf Ninjas / Miami Connection / Mortal Kombat

RickDeckard

Replikantenversteher

Beiträge: 1 625

Registrierungsdatum: 21. Mai 2007

  • Nachricht senden

152

Montag, 10. Oktober 2016, 21:52

Ich tippe einfach mal - einen macht er noch..... auch wenn das Internet schon an allen Stellen den Nachfolger aushandelt :D

...
irgendwie war mir das die ganze Zeit klar - habe immer noch seinen 5 Filme Vertrag im Kopf den er bei seinem ersten Bond Film unterschrieben hatte - und wenn man für 5 Filme unterzeichnet hat, macht es wahrscheinlich nur vor dem letzten Sinn noch mal so richtig um seine Gage zu pokern (weil die Produzenten da noch nicht vorbereitet sind und unter Druck gesetzt werden können). Hat er erst den letzten abgedreht, könnte schon sein Nachfolger in der Zeit gefunden worden sein....

Ach ja - überall im Netz wird er derzeit zitiert (Keine Quellenangabe daher - weil es in so vielen Quellen steht) :
Auf die Frage, wie lange er nun noch in dem Franchise bleiben wird, sagte er :

“As far as I'm concerned, I've got the best job in the world. I'll keep
doing it as long as I still get a kick out of it,” he explained. “If I
were to stop doing it, I would miss it terribly.”
(soweit es mich angeht, habe ich den besten Job in der Welt (die Bond Rolle - Anm. von RD :D) Ich werde es so lange machen, solange es mir noch einen Kick gibt. Wenn ich aufhören würde, würde ich es fürchterlich vermissen)

Ich sollte doch künftig ins Wettgeschäft einsteigen :ugly: :ugly: :ugly:
I´ve seen things you people wouldn´t believe...

Jay

first try

  • »Jay« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 33 645

Registrierungsdatum: 3. November 2004

Freue mich auf: Meg, Ready Player One, Avatar 2, Blade Runner 2049, The Predator, Terminator 6

  • Nachricht senden

153

Dienstag, 14. März 2017, 22:28

NEWS
Die Daily Mail meint, dass es aktuell zwei Optionen gibt.

Jack Huston aus Boardwalk Empire + dem Ben-Hur Remake, oder jemand Schwarzes aus Hollywood.

http://www.dailymail.co.uk/tvshowbiz/art…s-play-007.html
Top 15 Ninja Filme:

Die Rückkehr der Ninja / Sidekicks / Batman Begins / Ninja / Beverly Hills Ninja: Die Kampfwurst
Teenage Mutant Ninja Turtles II: Das Geheimnis des Ooze / 3 Ninjas Kick Back
Teenage Mutant Ninja Turtles II: Out of the Shadows / Kannibalinnen im Avocado-Dschungel des Todes
Gymkata / American Fighter / Chappie / Surf Ninjas / Miami Connection / Mortal Kombat

brawl 56

Verflucht guter Hut!

Beiträge: 7 317

Registrierungsdatum: 14. August 2011

Freue mich auf: Shane Black's Predator, Alita: Battle Angel

  • Nachricht senden

154

Mittwoch, 15. März 2017, 08:17

Jack Huston traue ich keinen Bond zu.


Was war mit Hardy? Gabs da nicht auch mal Gerüchte zu?

Like a cyberpunk Die Hard directed by John Carpenter.

nebomb

Amity Freischwimmer

Beiträge: 1 788

Registrierungsdatum: 26. April 2009

  • Nachricht senden

155

Mittwoch, 15. März 2017, 08:18

NEWS
Die Daily Mail meint, dass es aktuell zwei Optionen gibt.

Jack Huston aus Boardwalk Empire + dem Ben-Hur Remake, oder jemand Schwarzes aus Hollywood.

http://www.dailymail.co.uk/tvshowbiz/art…s-play-007.html


Es wird kein Amerikaner jemals James Bond darstellen.... NIEMALS

MadMax

Teil der Avenger Initiative

Beiträge: 1 087

Registrierungsdatum: 9. Februar 2009

Freue mich auf: Alien:Covenant, Independence Day 3, Narcos Staffel 3, Stranger Things Staffel 2, Ash Vs. Evil Dead Staffel 3

  • Nachricht senden

156

Mittwoch, 15. März 2017, 08:32



Es wird kein Amerikaner jemals James Bond darstellen.... NIEMALS


Es sei denn er ist schwarz. 8) :D

Die sollen den guten Sam L. Jackson nehmen. Dass wäre ein Bond....Junge Junge.... :bibber:

Also ich könnte mich mit Tom Hiddleston anfreunden.
"Ich habe Affen im Zoo kämpfen sehen, da ging es geordneter zu!"

157

Mittwoch, 15. März 2017, 16:51

NEWS
Die Daily Mail meint, dass es aktuell zwei Optionen gibt.

Jack Huston aus Boardwalk Empire + dem Ben-Hur Remake, oder jemand Schwarzes aus Hollywood.

http://www.dailymail.co.uk/tvshowbiz/art…s-play-007.html


Es wird kein Amerikaner jemals James Bond darstellen.... NIEMALS


Wird im Artikel auch nicht gesagt. Da fallen nur Namen von Briten. ;)

Jay

first try

  • »Jay« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 33 645

Registrierungsdatum: 3. November 2004

Freue mich auf: Meg, Ready Player One, Avatar 2, Blade Runner 2049, The Predator, Terminator 6

  • Nachricht senden

158

Mittwoch, 15. März 2017, 20:42

Mittlerweile dürfte Idris Elba kein hype Name mehr sein.
Top 15 Ninja Filme:

Die Rückkehr der Ninja / Sidekicks / Batman Begins / Ninja / Beverly Hills Ninja: Die Kampfwurst
Teenage Mutant Ninja Turtles II: Das Geheimnis des Ooze / 3 Ninjas Kick Back
Teenage Mutant Ninja Turtles II: Out of the Shadows / Kannibalinnen im Avocado-Dschungel des Todes
Gymkata / American Fighter / Chappie / Surf Ninjas / Miami Connection / Mortal Kombat

blacksun

Keyser Soze

Beiträge: 3 750

Registrierungsdatum: 6. September 2007

  • Nachricht senden

159

Mittwoch, 15. März 2017, 20:52


Die sollen den guten Sam L. Jackson nehmen. Dass wäre ein Bond....Junge Junge.... :bibber:


wieso nicht gleich sylvester stallone?
Geistlicher:"Er starb für unsere Sünden"
Viktor Kruger:"Das war aber nicht sehr klug von ihm"
Als Alexander Graham Bell zum ersten mal sein Telefon benutzte, stellte er fest, dass er zwei Anrufe von Chuck Norris verpasst hat.

Irrational Man; 7-8/10
Zoolander2: 4/10
Hail,Cesar: 5-6/10
Batman v Superman 6-7/10
Der Spion und sein Bruder 5/10
Don't Breathe 7/10
Marvel’s Dr Strange 6/10
Rogue One 7-8/10

Beiträge: 8 546

Registrierungsdatum: 9. Januar 2006

  • Nachricht senden

160

Mittwoch, 15. März 2017, 20:57


Die sollen den guten Sam L. Jackson nehmen. Dass wäre ein Bond....Junge Junge.... :bibber:


wieso nicht gleich sylvester stallone?

Warum nicht Ian McKellen?
"I wait. I compose myself.
My self is a thing I must now compose, as one composes a speech.
What I must present is a made thing, not something born."
- Margaret Atwood, 'The Handmaid's Tale'

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

[literal][/literal]
nur im BF Forum suchen