Sie sind nicht angemeldet.

Hey Filmfan, herzlich willkommen bei: bereitsgesehen.de Community. Melde dich an und diskutiere mit, über alle kommenden Kino-Highlights, das laufende Programm und alle Klassiker. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informier dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du bereits einen Account hast, log dich hier ein!

Envincar

der mecKercheF

Beiträge: 2 884

Registrierungsdatum: 10. Mai 2006

  • Nachricht senden

41

Dienstag, 11. April 2017, 10:46

Der Streifen ist tatsächlich noch teurer als ursprünglich gedacht. Statt den bisher veranschlagten 180Mio$ hat der in Wahrheit rund 210Mio$ gekostet, komplett aus französischen Geldern: http://www.darkhorizons.com/valerian-is-…expensive-film/


Merde :check:

glaub der wird ein finanzieller Flop. Da fehlt definitiv ein Big Name um nen 210 Mio Film zu nem Gewinn zu machen.

Woodstock

Z-King Zombies

Beiträge: 21 694

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2008

Freue mich auf: auf den unaufhaltsam näherrückenden Wahnsinn...

  • Nachricht senden

42

Dienstag, 11. April 2017, 10:58

Ich weiß nicht ob ich auf die Franzosen stolz sein soll, weil sie so mutig sind und solche Konzepte unterstützen oder ob ich den Kopf schütteln soll und mich fragen, was sie sich dabei nur gedacht haben.
"What an astonishing achievement; what a beautiful post".
~ Guardian
it's the selective but cumulative use of seemingly arbitrary but significant experiences that gives Boyhood this post its distinctive character and impressive weight.
~ Hollywoodreporter

¯\_(ツ)_/¯

Manny

missgünstiges Forenmitglied

Beiträge: 16 514

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

Freue mich auf: Ghostbusters, Star Trek (X)III Stirb Langsam 6, PotC 5 und Genitalherpes

  • Nachricht senden

43

Dienstag, 11. April 2017, 19:19

Hatte gar nicht mitbekommen, dass das ne französische Produktion ist.
Ich werd auf jeden Fall drin sitzen. An mir liegt's also nicht, wenn der flopt. :P
#Teamyounghansoloboykott

jak12345

stirbt einfach so weg

Beiträge: 5 096

Registrierungsdatum: 4. September 2008

Freue mich auf: "Indiana Jones" im Star Wars Universum | Kingsman 2 | Guardians of the Galaxy 2 | Super Troopers 2

  • Nachricht senden

44

Dienstag, 11. April 2017, 19:42

Toller Ansatz.. einmal reingehen und sich dann schön zurücklehnen...
Wenn du nicht mindestens 100 mal reingehst ist es deine Schuld wenn der floppt !
Jesus...
Danke Gimli für die Boxoffice-news und danke an alle anderen die News beitragen oder weiter das Forum bevölkern.
Mag ;) -, :rolleyes:- und :whistling: Smileys nicht

Will keine gekauften Reviews lesen
Mag kein minderwertiges CGI
Spricht fließend Bocce
Lensflares ...
Nichts wird so wie es war, kein Reboot, kein Sequel, nichts
Werbung hat mein Leben zerstört
I find your lack of faith disturbing
ALL HAIL THE KING
Ohne gutes Drehbuch, ohne Mich und ich will kein digitales sauberes Bild

Beiträge: 8 741

Registrierungsdatum: 9. Januar 2006

  • Nachricht senden

45

Dienstag, 11. April 2017, 20:01

Hatte gar nicht mitbekommen, dass das ne französische Produktion ist.

Und das ist nicht zuletzt der springende Punkt, finde ich. Ja, es ist eine 100%ig französische Produktion und daher nicht so ganz mit deutsch-lastigen internationalen Koproduktionen wie "Das Parfüm" oder "Cloud Atlas" zu vergleichen, aber das Ergebnis ist in Teilen vergleichbar. Vielleicht gibt es da inhaltliche Details, die am Eindruck etwas ändern, aber nach Trailern sieht diese 100%ig französische Produktion nahezu 100%ig amerikanisch aus. Die Darsteller sind überwiegend Amerikaner und Briten, gedreht wurde in Englisch, und der Rest ist eben hochpolierte Weltraumaction mit Mega-Budget, die wir idR nur aus den USA bekommen. Ja, Bessons visuelle Spleens sind ungewöhnlich, aber nicht explizit französisch (oder amerikanisch), sondern eben dem vom US-Kino dominierte Gesetz des Mainstreamkinos untergeordnet.
Von daher ist dieser teuerste französische Film aller Zeiten ein Film, den 90% aller weltweiten Zuschauer einfach gewohnheitsgemäß für einen US-Film halten.
"I wait. I compose myself.
My self is a thing I must now compose, as one composes a speech.
What I must present is a made thing, not something born."
- Margaret Atwood, 'The Handmaid's Tale'

jak12345

stirbt einfach so weg

Beiträge: 5 096

Registrierungsdatum: 4. September 2008

Freue mich auf: "Indiana Jones" im Star Wars Universum | Kingsman 2 | Guardians of the Galaxy 2 | Super Troopers 2

  • Nachricht senden

46

Dienstag, 11. April 2017, 21:05

Und das ist absolut nicht als Negativ zu verstehen !
Jesus...
Danke Gimli für die Boxoffice-news und danke an alle anderen die News beitragen oder weiter das Forum bevölkern.
Mag ;) -, :rolleyes:- und :whistling: Smileys nicht

Will keine gekauften Reviews lesen
Mag kein minderwertiges CGI
Spricht fließend Bocce
Lensflares ...
Nichts wird so wie es war, kein Reboot, kein Sequel, nichts
Werbung hat mein Leben zerstört
I find your lack of faith disturbing
ALL HAIL THE KING
Ohne gutes Drehbuch, ohne Mich und ich will kein digitales sauberes Bild

Driver

<3 Twilight

Beiträge: 368

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2014

Freue mich auf: den nächsten Kinobesuch ;-)

  • Nachricht senden

47

Mittwoch, 12. April 2017, 05:02



Und das ist nicht zuletzt der springende Punkt, finde ich. Ja, es ist eine 100%ig französische Produktion und daher nicht so ganz mit deutsch-lastigen internationalen Koproduktionen wie "Das Parfüm" oder "Cloud Atlas" zu vergleichen, aber das Ergebnis ist in Teilen vergleichbar. Vielleicht gibt es da inhaltliche Details, die am Eindruck etwas ändern, aber nach Trailern sieht diese 100%ig französische Produktion nahezu 100%ig amerikanisch aus. Die Darsteller sind überwiegend Amerikaner und Briten, gedreht wurde in Englisch, und der Rest ist eben hochpolierte Weltraumaction mit Mega-Budget, die wir idR nur aus den USA bekommen. Ja, Bessons visuelle Spleens sind ungewöhnlich, aber nicht explizit französisch (oder amerikanisch), sondern eben dem vom US-Kino dominierte Gesetz des Mainstreamkinos untergeordnet.
Von daher ist dieser teuerste französische Film aller Zeiten ein Film, den 90% aller weltweiten Zuschauer einfach gewohnheitsgemäß für einen US-Film halten.
Wäre schön wenn man das auch mal von einer deutschen Produktion behaupten könnte. 98% der deutschen Filme sind ja leider nicht der Rede wert. Der französische Film ist den deutschen Produktionen leider weit voraus. Absolut unverständlich. Es gibt ja schon talentierte Leute in Deutschland nur leider fehlt meistens die Kohle oder die falschen Leute werden ran gelassen.

"I don't sit in while you're running it down. I don't carry a gun. I drive."


Rhodoss

of the Dead

Beiträge: 790

Registrierungsdatum: 1. März 2016

Freue mich auf: Weihnachten

  • Nachricht senden

48

Mittwoch, 12. April 2017, 08:01

gibt es bei uns überhaupt big-budget-produktionen? abgesehen von Co-Produktionen natürlich

brawl 56

Verflucht guter Hut!

Beiträge: 7 409

Registrierungsdatum: 14. August 2011

Freue mich auf: Shane Black's Predator, Alita: Battle Angel

  • Nachricht senden

49

Mittwoch, 12. April 2017, 09:39

gibt es bei uns überhaupt big-budget-produktionen? abgesehen von Co-Produktionen natürlich

Ich glaube nicht.
Das einzige, was Deutschland eher zu bieten hat, wären eben diese Co-Produktionen wie Resident Evil, Cloud Atlas, Speed Racer.
Wobei letzterer glaube ich sogar komplett in deutschen Studios gedreht worden ist und die Effekte auch aus deutschen Firmen stammen.

Like a cyberpunk Die Hard directed by John Carpenter.

Joker1986

Prometheus Bordmitglied

Beiträge: 2 073

Registrierungsdatum: 27. Februar 2014

Freue mich auf: Suicide Squad, ID4 2, TMNT 2, X-Men Apocalypse, Star Wars: Rogue One

  • Nachricht senden

50

Dienstag, 2. Mai 2017, 11:37

Gestern vor Guardians 2 den Trailer gesehen. Auch wenn ich eigentlich Sci-Fi sehen will, hat der Trailer mich nicht wirklich vom Hocker gehauen.
ABER, der Trailer sieht aus wie ein Mass Effect Film. :ugly:
Citadel, die Kampfanzüge, unbekannte Gefahr von außerhalb... :nedu:

jak12345

stirbt einfach so weg

Beiträge: 5 096

Registrierungsdatum: 4. September 2008

Freue mich auf: "Indiana Jones" im Star Wars Universum | Kingsman 2 | Guardians of the Galaxy 2 | Super Troopers 2

  • Nachricht senden

51

Dienstag, 2. Mai 2017, 13:34

Ich hab den Trailer auch vorher gesehen und die Effekte waren alle super.
Im Kino wirkt die Größe des Film auf jeden Fall um einiges besser und ist bei recht guten Kritiken schon fast zum festen Kandidaten fürs Kino geworden.
Jesus...
Danke Gimli für die Boxoffice-news und danke an alle anderen die News beitragen oder weiter das Forum bevölkern.
Mag ;) -, :rolleyes:- und :whistling: Smileys nicht

Will keine gekauften Reviews lesen
Mag kein minderwertiges CGI
Spricht fließend Bocce
Lensflares ...
Nichts wird so wie es war, kein Reboot, kein Sequel, nichts
Werbung hat mein Leben zerstört
I find your lack of faith disturbing
ALL HAIL THE KING
Ohne gutes Drehbuch, ohne Mich und ich will kein digitales sauberes Bild

TheReelGuy

Teil der Avenger Initiative

Beiträge: 1 485

Registrierungsdatum: 2. September 2014

Freue mich auf: Berlin Syndrom, King Arthur: Legend of the Sword, Alien: Covenant

  • Nachricht senden

52

Dienstag, 2. Mai 2017, 13:38

Mensch, ich habe so Lust auf diesen Film. Das sieht alles richtig stark aus. So ein bisschen wie ein Best-Of der guten Elemente der Prequel-Trilogie von "Star Wars". Bunte Scifi-Action und eine Vielzahl an interessanten Aliens (in allen Größen und Formen). Dann noch so ein positiv Wahnsinniger wie Besson hinter der Kamera - sign me up :top:
+++ Witness Me!" +++

MadMax

Teil der Avenger Initiative

Beiträge: 1 169

Registrierungsdatum: 9. Februar 2009

Freue mich auf: Alien:Covenant, Independence Day 3, Narcos Staffel 3, Stranger Things Staffel 2, Ash Vs. Evil Dead Staffel 3

  • Nachricht senden

53

Mittwoch, 3. Mai 2017, 08:38

Ich befürchte das Teil wird derbe floppen..... CGI und visueller Blickfang in Ehren, aber das alleine wird den Film aus meiner Sicht nicht retten. Dazu fehlen die Namen... Auch wenn ich Dan De Haan seit der James Dean-Biopic richtig schätze, aber in diesem Film wirkt er für mich, wie auch sein weibliches Pendant, völlig deplatziert.

Vielleicht liegts nur am Trailer, auch möglich. Aber wie gesagt: Ich befürchte dass dies für Besson ein großer Flop wird.....
"Ich habe Affen im Zoo kämpfen sehen, da ging es geordneter zu!"

Diego de la Vega

Not Yet Rated

Beiträge: 20 331

Registrierungsdatum: 2. November 2007

Freue mich auf: Fast 8 bis 12, MCU - Phasen 3 bis 32, Mad Max 4, Bond 24 - 109, The Batfleck, Tucker & Dale 2, Stargate Reboot, Planet der Affen 3 und alles mit Star und Wars im Titel

  • Nachricht senden

54

Mittwoch, 3. Mai 2017, 09:28

Flop, ja, könnte ich mir vorstellen. So finanziell. Aber ich hab bock auf das Teil. Sogar recht derbe und mit ins Kino spazieren. ^^
"I'm The Last Guy In The World That You Wanna Fuck With"
"Me? I'm golden, glowing, scoring like a champ"

#Thief · #Michael Mann

TheReelGuy

Teil der Avenger Initiative

Beiträge: 1 485

Registrierungsdatum: 2. September 2014

Freue mich auf: Berlin Syndrom, King Arthur: Legend of the Sword, Alien: Covenant

  • Nachricht senden

55

Mittwoch, 3. Mai 2017, 09:35

Aber wie gesagt: Ich befürchte dass dies für Besson ein großer Flop wird.....

Das steht, denke ich, komplett außer Frage, was ich allerdings nicht aufgrund der Qualität vermuten würde. Irgendwie macht der Film optisch was her und solange zumindest die Grundzüge einer funktionierenden Handlung am Start sind, werde ich damit meine Freude haben - so vom Entertainment-Faktor irgendwie zwischen "Titan A.E." und "John Carter"!

Aber ich bin recht froh, dass wir die "Guardians" haben, denn sonst würde der zu erwartende Flopp von "Valerian" dazu führen, dass wir für eine Zeit keine spaßigen Sci-Fi-Filme mehr bekommen. Wo ich mir allerdings Gedanken mache, ist dass "Alien: Covenant" gefühlt zu wenig einspielen wird, damit die Studios auch weiterhin ernste Weltraum-Streifen durchwinken, denn ohne Studio-Budget sind diese Filme leider nur selten irgendwas wert (Klar, es gibt auch Ausnahmen wie "Moon").
+++ Witness Me!" +++

MadMax

Teil der Avenger Initiative

Beiträge: 1 169

Registrierungsdatum: 9. Februar 2009

Freue mich auf: Alien:Covenant, Independence Day 3, Narcos Staffel 3, Stranger Things Staffel 2, Ash Vs. Evil Dead Staffel 3

  • Nachricht senden

56

Mittwoch, 3. Mai 2017, 12:06

Wo ich mir allerdings Gedanken mache, ist dass "Alien: Covenant" gefühlt zu wenig einspielen wird, damit die Studios auch weiterhin ernste Weltraum-Streifen durchwinken, denn ohne Studio-Budget sind diese Filme leider nur selten irgendwas wert (Klar, es gibt auch Ausnahmen wie "Moon").[/align]


:check: :check: Ich glaube, dass Alien: Covenant sehr erfolgreich sein wird. Eben genau wegen dem "Alien-Feeling".
"Ich habe Affen im Zoo kämpfen sehen, da ging es geordneter zu!"

Driver

<3 Twilight

Beiträge: 368

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2014

Freue mich auf: den nächsten Kinobesuch ;-)

  • Nachricht senden

57

Mittwoch, 3. Mai 2017, 14:19

Ach ich glaube der wird gut. Mir gefallen die Trailer sehr und neben Guardians habe ich schon lange keine so schön gestaltete Scifi Welt gesehen. Ich denke der wird seine Kosten schon einspielen aber der große Erfolg wirds wohl nicht werden, dafür fehlen einfach die großen Namen.

Wenn der aber so flopp wie Jupiter Ascending und John Carter dann fress ich nen Besen :ugly:

"I don't sit in while you're running it down. I don't carry a gun. I drive."


TheReelGuy

Teil der Avenger Initiative

Beiträge: 1 485

Registrierungsdatum: 2. September 2014

Freue mich auf: Berlin Syndrom, King Arthur: Legend of the Sword, Alien: Covenant

  • Nachricht senden

58

Mittwoch, 3. Mai 2017, 15:09

Wo ich mir allerdings Gedanken mache, ist dass "Alien: Covenant" gefühlt zu wenig einspielen wird, damit die Studios auch weiterhin ernste Weltraum-Streifen durchwinken, denn ohne Studio-Budget sind diese Filme leider nur selten irgendwas wert (Klar, es gibt auch Ausnahmen wie "Moon").[/align]

:check: :check: Ich glaube, dass Alien: Covenant sehr erfolgreich sein wird. Eben genau wegen dem "Alien-Feeling".

Ich mache mir halt nur sorgen, dass er zu teuer war, um mit einem guten Box-Office-Erlös erfolgreich zu sein. Im besten Fall schreibt der Film schwarze Zahlen - das erwarte ich auch eher - aber manchmal kalkulieren die Studios ganz seltsam und dann reichen auch 500 Millionen nicht mehr zum Erreichen der selbstgesteckten Ziele.
+++ Witness Me!" +++

Cimmerier

Denkt bei Kartons an Gwyneth Paltrow

Beiträge: 143

Registrierungsdatum: 13. März 2017

  • Nachricht senden

59

Mittwoch, 24. Mai 2017, 16:22


Beiträge: 8 741

Registrierungsdatum: 9. Januar 2006

  • Nachricht senden

60

Mittwoch, 24. Mai 2017, 20:56

War das Gangster's Paradise?

...

Yup. Hey, zur Abwechslung sind YT Kommentare mal hilfreich.
"I wait. I compose myself.
My self is a thing I must now compose, as one composes a speech.
What I must present is a made thing, not something born."
- Margaret Atwood, 'The Handmaid's Tale'

[literal][/literal]
nur im BF Forum suchen