Sie sind nicht angemeldet.

Hey Filmfan, herzlich willkommen bei: bereitsgesehen.de Community. Melde dich an und diskutiere mit, über alle kommenden Kino-Highlights, das laufende Programm und alle Klassiker. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informier dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du bereits einen Account hast, log dich hier ein!

Måbruk

of the Dead

Beiträge: 925

Registrierungsdatum: 4. Mai 2016

  • Nachricht senden

41

Donnerstag, 21. September 2017, 13:22

Zitat

Kommt
mir irgendwie wie der typische Äpfel/Birnen Vergleich vor. Wie soll
denn ein Autor/Regisseur das Feeling (dass, wie du selbst sagst nur in
deinem Kopf entsteht) eines 8 oder 16 Bit Spiels auf eine Anime Serie
übertragen?

Das ist eine gute Frage, der OST ist denke ich sehr wichtig, die Orte ebenfalls, sie sollten denen in den Spielen gleichen. Castlevania sollte keine Action Serie sein, denn Castlevania bedeutet ja vor allem Abenteuer, die Erkundung unterschiedlicher, aber doch zusammenhängender Welten. Ich finde auch, es sollte optisch zurückhaltend sein, so wenig Details wie möglich und so viele wie nötig.
Das ist aber nur meine Meinung, man könnte vielleicht auch sagen, mann kann das Retrofeeling gar nicht rüberretten. In dem Fall hat Netflix vielleicht auch das Beste herausgeholt, das geht.

Beiträge: 2 797

Registrierungsdatum: 19. April 2006

  • Nachricht senden

42

Donnerstag, 21. September 2017, 20:30

Wie soll denn ein Autor/Regisseur das Feeling (dass, wie du selbst sagst nur in deinem Kopf entsteht) eines 8 oder 16 Bit Spiels auf eine Anime Serie übertragen?


Wie schon erwähnt wurde beispielsweise durch Musik. Ich persönlich ar schon sehr enttäuscht, dass wohl keines der bekannten Themes verwendet wurde. Und meiner Meinung nach lässt sich mit einer bekannten Melodie oder einem Jingle am besten dieses Gefühl erzeugen. Viel besser als mit bloßen Bildern. :)

Sie hätten das Vampire Killer Theme nur kurz im Intro anspielen müssen, und schon wäre man in der Castlevania-Welt. :) Und ich glaube, es hätte in einer modernen Version ganz wunderbar gepasst.
https://www.youtube.com/watch?v=fhcegMRgqSk

Und noch ein Beispiel, wie schön ale Melodien klingen können. Dieses Stück hätte man in Teilen auch immer wieder einspielen können. :)
https://www.youtube.com/watch?v=NnXBD6Mo1yk
"Ich habe selten einen Film gesehen, der so konsequent auf alles scheißt, was einen Film langweilig macht."

Måbruk

of the Dead

Beiträge: 925

Registrierungsdatum: 4. Mai 2016

  • Nachricht senden

43

Donnerstag, 21. September 2017, 23:05

Und noch ein Beispiel, wie schön ale Melodien klingen können. Dieses Stück hätte man in Teilen auch immer wieder einspielen können. :)
https://www.youtube.com/watch?v=NnXBD6Mo1yk

Wobei ich diese orchestralen Sounds nicht so besonders mag, ich mag diese alten Synthie Sounds so sehr, der Klang macht es für mich eben auch aus. ;)
Bpsw. orchestriert der Hüslbeck auch seine ganzen Turrican Tracks, aber nichts davon wird es jemals mit dem original Amiga Sound aufnehmen können!

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

[literal][/literal]
nur im BF Forum suchen