Sie sind nicht angemeldet.

Hey Filmfan, herzlich willkommen bei: bereitsgesehen.de Community. Melde dich an und diskutiere mit, über alle kommenden Kino-Highlights, das laufende Programm und alle Klassiker. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informier dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du bereits einen Account hast, log dich hier ein!

Woodstock

Z-King Zombies

  • »Woodstock« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21 117

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2008

Freue mich auf: auf den unaufhaltsam näherrückenden Wahnsinn...

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 8. März 2017, 00:28

Trailer: The Void ~ Kathleen Munroe

Ein Polizist möchte einen Junge retten und landet dabei in einem unterbesetzten Krankenhaus im Nirgendwo. Einer nach dem anderen verwandelt sich in eine unmenschliche Kreatur, das Hospital wird von Kultisten belagert und auf der Flucht, entdeckt man, dass mit dem Gebäude selbst auch etwas nicht zu stimmen scheint. Klingt nach Überstunden.

Trailer

Sieht eigentlich ganz nett aus. Könnte doch was fürs Heimkino sein.
¯\_(ツ)_/¯

Deathrider

The Dude

Beiträge: 5 598

Registrierungsdatum: 28. November 2004

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 8. März 2017, 02:49

Das sieht verdammt gut aus. Ich hoffe, dass ich den Film im Kino sehen werden können tun.
"Und wer jetz noch fragen hat, der soll die fiese Schnauze ja halten." (Picard, SiW)

Manny

missgünstiges Forenmitglied

Beiträge: 16 287

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

Freue mich auf: Ghostbusters, Star Trek (X)III Stirb Langsam 6, PotC 5 und Genitalherpes

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 8. März 2017, 07:24

Wenigstens eine der unmenschlichen Kreaturen hätte man gern mal eine Sekunde (statt einem Bruchteil) sehen können.
Davon ab, sieht das ziemlich gut aus. An einer Stelle fühlte ich mich an Carpenters The Thing erinnert.
Bratschnis, die während eines Films goworitzen, gehören mit geballten Rukas, Nogas und Kehlschlitzbritwas ultrabrutal getolschockt, so dass ihre Glasis blau sind, ihnen die Krow aus ihrem Rott und ihr Litso runterläuft und ihnen der Gulliver dröhnt. Und wenn sie dann davon itten, können die interessierten Zuschauer den horrorshow Film in Ruhe weiter sluschen und viddieren.

Diego de la Vega

Not Yet Rated

Beiträge: 20 966

Registrierungsdatum: 2. November 2007

Freue mich auf: Fast 8 bis 12, MCU - Phasen 3 bis 32, Mad Max 4, Bond 24 - 109, The Batfleck, Tucker & Dale 2, Stargate Reboot, Planet der Affen 3 und alles mit Star und Wars im Titel

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 11. April 2017, 21:33

Info
Ab 19. Mai 2017 auf Blu-Ray und DVD.

Passend dazu nun eine deutsche Fassung vom Trailer.
"I'm The Last Guy In The World That You Wanna Fuck With"
"Me? I'm golden, glowing, scoring like a champ"

#Thief · #Michael Mann

Måbruk

of the Dead

Beiträge: 825

Registrierungsdatum: 4. Mai 2016

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 11. April 2017, 22:50

Genialer Film, der eine Kinoaustrahlung absolut verdient gehabt hätte. Stattdessen bringen die so einen langweiligen Quark wie Rings ins Kino, da läuft doch mächtig was schief.

Auch wenn es kein Meisterwerk ist, dazu fehlt es noch etwas an Klasse in der Regie, kann ich The Void nur jedem empfehlen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Måbruk« (11. April 2017, 23:15)


patri-x

vs. the World

Beiträge: 674

Registrierungsdatum: 18. Februar 2016

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 18. Mai 2017, 17:07

Genialer Film, der eine Kinoaustrahlung absolut verdient gehabt hätte. Stattdessen bringen die so einen langweiligen Quark wie Rings ins Kino, da läuft doch mächtig was schief.

Auch wenn es kein Meisterwerk ist, dazu fehlt es noch etwas an Klasse in der Regie, kann ich The Void nur jedem empfehlen.

Ich nicht! Konnte mit dem ersten Drittel noch was anfangen, dann ging es aber bergab. Keine Sympathien, Schauspieler schwach, Story abgedreht und einfach nicht spannend genug. Ist echt nur für Fans von solchen B-Horror-Movies.

Falls jemand die Blu-ray gewinnen möchte, viel Glück: https://youtu.be/oDI3qAR8A6s

Måbruk

of the Dead

Beiträge: 825

Registrierungsdatum: 4. Mai 2016

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 18. Mai 2017, 22:06

Zitat

Ich nicht! Konnte mit dem ersten Drittel noch was anfangen, dann ging es aber bergab. Keine Sympathien, Schauspieler schwach, Story abgedreht und einfach nicht spannend genug. Ist echt nur für Fans von solchen B-Horror-Movies.

Zum Teil kann ich dir zustimmen, das Creature Design ist aber weit weg von jeder B-Movie Klassifizierung, das bietet alles das, wozu die neuen Alien Film heutztage gar nicht mehr in der Lage sind. Wem so etwas gefällt und diesen Film sausen lässt, hat was verpasst!
Alleine deswegen und wgn. der Atmosphäre, auch wgn. seinem Alleinstellugsmerkmal in diesem Gebiet (heutztage), lohnt der Film sich absolut - finde ich.

"Story abgedreht" sehe ich ohnehin als Qualitätsmerkmal! ;)
Es ist eben ein echter Genre Film, kein Blockbuster der sich an irgendwelche Mainstream Konventionen halten muss.

patri-x

vs. the World

Beiträge: 674

Registrierungsdatum: 18. Februar 2016

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 18. Mai 2017, 22:32

Genrefilm tritt es sehr gut. Das Monsterdesign ist auch das einzige, was ich für meine Begriffe jetzt noch positiv hervorheben konnte. Aber die Story hat mich leider nicht gepackt. Abgedreht kann auch funktionieren, hier ging es für mich zumindest in die Hose. Aber so lange Leute ihre Freude an dem Film finden können, ist ja alles ok. Es gibt eben nicht diesen einen Geschmack, der alle trifft und was andere doof finden, finde ich wiederum manchmal gut.

Måbruk

of the Dead

Beiträge: 825

Registrierungsdatum: 4. Mai 2016

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 18. Mai 2017, 22:58

Es gibt eben nicht diesen einen Geschmack, der alle trifft und was andere doof finden, finde ich wiederum manchmal gut.

Klar, dennoch interessant zu erfahren, wieso jemand etwas sehr mag oder eben nicht.
Schauen und mögen kann jeder was er will, so lange es keine Uwe Boll Filme mit Til Schweiger sind - da gibt es keine Toleranz! :D

Rhodoss

of the Dead

Beiträge: 821

Registrierungsdatum: 1. März 2016

Freue mich auf: Weihnachten

  • Nachricht senden

10

Freitag, 19. Mai 2017, 09:22

Stattdessen bringen die so einen langweiligen Quark wie Rings ins Kino, da läuft doch mächtig was schief.

Der bringt halt Geld aufgrund des Franchises... :thumbdown:

patri-x

vs. the World

Beiträge: 674

Registrierungsdatum: 18. Februar 2016

  • Nachricht senden

11

Freitag, 19. Mai 2017, 09:38

Schweiger geht auch ohne Boll nicht! :D

Paddywise

The last man

Beiträge: 7 890

Registrierungsdatum: 14. August 2006

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 28. Mai 2017, 12:39

Fand den ok. Er war stellenweise atmosphärisch aber auch richtig konfus. Wenn dann mal Action losging konnte man sich bei der penetrant lauten Musik und dem geflacker nicht ganz drauf konzentrieren. Man konnte teilweise schon Voraussagen, ok die Beleuchtung ist anders, oder es flackert penetrant , da passiert gleich was. Gerade als es dann interesant wurde hat der Film aufgehört. Schade eigentlich. Der Regisseur sollte laute psychedelische Metalvideos drehen. An Filmen übernimmt er sich eindeutig.
Most Wanted 2012: Kickarsch 2 : featuring Huri Mc Durr als Motherf*cker , Sesqua als Hitgirl , Kinobesucher als Big Dady und Glitchi als Nic Cages Frisur

Constance

Teil der Avenger Initiative

Beiträge: 1 084

Registrierungsdatum: 20. April 2009

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 28. Mai 2017, 17:45

Fand den ok. Er war stellenweise atmosphärisch aber auch richtig konfus. Wenn dann mal Action losging konnte man sich bei der penetrant lauten Musik und dem geflacker nicht ganz drauf konzentrieren. Man konnte teilweise schon Voraussagen, ok die Beleuchtung ist anders, oder es flackert penetrant , da passiert gleich was. Gerade als es dann interesant wurde hat der Film aufgehört. Schade eigentlich. Der Regisseur sollte laute psychedelische Metalvideos drehen. An Filmen übernimmt er sich eindeutig.


Und bestellt. Das kann nur gut für mich werden, wenn der Typ Metalvideos drehen soll. :D
Leite mich.

[literal][/literal]
nur im BF Forum suchen