Sie sind nicht angemeldet.

Hey Filmfan, herzlich willkommen bei: bereitsgesehen.de Community. Melde dich an und diskutiere mit, über alle kommenden Kino-Highlights, das laufende Programm und alle Klassiker. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informier dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du bereits einen Account hast, log dich hier ein!

Noermel

Reservoir Dog

Beiträge: 3 744

Registrierungsdatum: 10. Mai 2009

  • Nachricht senden

281

Montag, 21. August 2017, 22:25

Anyways

Spoiler Spoiler

Respekt so muss man erst ma zielen können :| Krasser Gamechanger Drachen sind in dieser Welt ja sozusagen die Atombomben und jetzt hat der Feind auch eine
und ja ich gehe davon aus das er Eis spucken wird definitiv ! Damit is der Ice King gleich mal wesentlich gefährlicher geworden.
“It goes without saying that a civilization which leaves so large a number of its participants unsatisfied and drives them into revolt neither has nor deserves the prospect of a lasting existence.”

Clive77

Serial Watcher

  • »Clive77« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 841

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2010

  • Nachricht senden

282

Montag, 21. August 2017, 22:41

Äh, Moment mal. Mir ist da gerade wieder eingefallen, dass in 7x06 gezeigt wurde, wie

Spoiler Spoiler

der "Tod" eines White Walkers zum "Tod" derer führte, die er vermutlich "wiederbelebt" hat. Mit anderen Worten: Töte den Night King und seine Armee löst sich in Luft auf?
Da muss ich wohl meine Meinung von vorhin etwas revidieren. DAS wäre eine blöde Lösung des Problems, welches der Serie überhaupt nicht würdig ist. :facepalm:
Nächstes Thema für Clive's Crazy Corner? Abstimmung hier.

(die Abstimmung wird noch eine Weile laufen - zum Tippen komme ich vermutlich erst gegen Ende Mai...)

Måbruk

of the Dead

Beiträge: 997

Registrierungsdatum: 4. Mai 2016

  • Nachricht senden

283

Montag, 21. August 2017, 22:51

Ja, inhaltlich ist das mittlerweile eine Fantasy Serie wie jede andere, hat sich immer weiter HDR angenähert. Nur optisch ist das immer noch eine ganz anderes Hausnummer.
Ich habe ja zuerst gedacht, dass Snow tot ist, was einfach zum Stil der Serie gepasst hätte. Dann habe ich gedacht, er ist nun ein Krieger des Nachtkönigs, vielleicht seine rechte Hand. Alles das ist nicht eingetroffen, stattdessen meine schlimmste Befürchtung, die offensichtlichste Lovestory die man sich vorstellen konnte - langweilig!!
Ist für mich immer noch das Beste was Fantasy im TV oder Kino zu bieten hat, das Besondere ist aber komplett flöten gegange, inhaltlich ziemliche Flaute.

Noermel

Reservoir Dog

Beiträge: 3 744

Registrierungsdatum: 10. Mai 2009

  • Nachricht senden

284

Montag, 21. August 2017, 22:53

Äh, Moment mal. Mir ist da gerade wieder eingefallen, dass in 7x06 gezeigt wurde, wie

Spoiler Spoiler

der "Tod" eines White Walkers zum "Tod" derer führte, die er vermutlich "wiederbelebt" hat. Mit anderen Worten: Töte den Night King und seine Armee löst sich in Luft auf?
Da muss ich wohl meine Meinung von vorhin etwas revidieren. DAS wäre eine blöde Lösung des Problems, welches der Serie überhaupt nicht würdig ist. :facepalm:


Spoiler Spoiler

Naja schlägt den Kopf der Schlange ab und der Krieg ist gewonnen.
Hätte Jamie zu Letzt Daenny wirklich erwischt wäre auch Feierabend gewesen. Wie Tyrion ja heute auch erwähnt hat "if we lose u we lose everything". Das gleich gilt auch für Cersei die hat halt noch ihren Privat Zombie an dem man vorbei muss aber fällt sie fällt die Restlich Armee auch.
Aber erstmal auch ran kommen an den guten Ice Lord der wird wie es sich gehört ja sicherlich ganz weit hinten stehen hinter seiner Armee.
“It goes without saying that a civilization which leaves so large a number of its participants unsatisfied and drives them into revolt neither has nor deserves the prospect of a lasting existence.”

TheRealFlamel

<3 Twilight

Beiträge: 357

Registrierungsdatum: 1. September 2016

  • Nachricht senden

285

Montag, 21. August 2017, 22:55

Ja, inhaltlich ist das mittlerweile eine Fantasy Serie wie jede andere, hat sich immer weiter HDR angenähert. Nur optisch ist das immer noch eine ganz anderes Hausnummer.


Erstens, HDR ist keine Serie, zweitens in wie fern HDR angenähert? Und drittens würde ich sehr stark anzweifeln, dass GoT optisch besser gemacht ist als der vor vielen Jahren herausgekommene HDR.

Clive77

Serial Watcher

  • »Clive77« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 841

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2010

  • Nachricht senden

286

Montag, 21. August 2017, 23:03

@Noermel: Naja, die Figuren sind ja nicht doof und haben den Zusammenhang schon erkannt. Von daher werden sie bei einer möglichen Schlacht durchaus

Spoiler Spoiler

den Anführer ins Visier nehmen. Verbrennen durch Drachenfeuer ginge sicher einfach (direkte Luftlinie mit zwei Drachen und Tschüss), wie diese Woche anhand seiner Armee gut demonstriert wurde. Und ansonsten muss halt einer zu ihm vordringen und die Aufgabe erfüllen. Aber die Lösung so generell ist eher meh.


@Flamel: Will dir nicht unbedingt wiedersprechen. Aber so rein optisch sieht das alles schon sehr klasse aus und die Drachen sind in meinen Augen auch besser als Smaug (der garnicht mal sooo alt ist).
Nächstes Thema für Clive's Crazy Corner? Abstimmung hier.

(die Abstimmung wird noch eine Weile laufen - zum Tippen komme ich vermutlich erst gegen Ende Mai...)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Clive77« (21. August 2017, 23:57)


Måbruk

of the Dead

Beiträge: 997

Registrierungsdatum: 4. Mai 2016

  • Nachricht senden

287

Montag, 21. August 2017, 23:18

Erstens, HDR ist keine Serie, zweitens in wie fern HDR angenähert? Und drittens würde ich sehr stark anzweifeln, dass GoT optisch besser gemacht ist als der vor vielen Jahren herausgekommene HDR.

Handwerklich mag HDR vielleicht besser gemacht sein, optisch gefällt mir GOT trotzdem viel besser.
GOT ist insgesamt realistischer und finsterer, dadurch kommen die Konstraste viel stärker zum Tragen und entfachen eine intensivere Wucht.
GOT definiert Fantasy (im Kino und TV) neu, zieht es aus der Spielzeugecke raus und macht es endlich erwachsen. Das ist viel wichtiger, also die Serie selbst. 8)

Mir gefallen die Drachen in GOT auch deutlich besser!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Måbruk« (21. August 2017, 23:26)


serd

of the Dead

Beiträge: 920

Registrierungsdatum: 20. April 2007

  • Nachricht senden

288

Dienstag, 22. August 2017, 00:14

Erstens, HDR ist keine Serie, zweitens in wie fern HDR angenähert? Und drittens würde ich sehr stark anzweifeln, dass GoT optisch besser gemacht ist als der vor vielen Jahren herausgekommene HDR.

Handwerklich mag HDR vielleicht besser gemacht sein, optisch gefällt mir GOT trotzdem viel besser.
GOT ist insgesamt realistischer und finsterer, dadurch kommen die Konstraste viel stärker zum Tragen und entfachen eine intensivere Wucht.
GOT definiert Fantasy (im Kino und TV) neu, zieht es aus der Spielzeugecke raus und macht es endlich erwachsen. Das ist viel wichtiger, also die Serie selbst. 8)

Mir gefallen die Drachen in GOT auch deutlich besser!



Kann es sein, dass du HDR hier mit d m Hobbit verwechselst? Schon HDR hatte eine dreckige, natürliche Optik und alles war mit realistischer Wucht inszeniert. Alleine wie einen das Intro in den Sitz drückte.

Der Hobbit war hingegen bunte Spielecke.

Måbruk

of the Dead

Beiträge: 997

Registrierungsdatum: 4. Mai 2016

  • Nachricht senden

289

Dienstag, 22. August 2017, 07:35

HDR ist letztlich ein reiner Fantasy Film, eine sehr amerikanisierte Version davon. GOT ist zum Großteil im Mittelalter angesiedelt, alleine das macht schon einen großen Unterschied im Realismusgrad aus. GOT traut sich auch richtig dunkle Bilder zu zeigen, in denen kaum etwas zu erkennen ist. In einer Zeit, in der Stromsparlampen nur ganz wenigen Adligen vorbehalten sind, ist das sehr zutreffend. Bei HDR sind selbst die Dungeons flutlichtartig ausgeleuchtet.
Ich will GOT aber jetzt auch nicht zu 100% in Schutz nehmen, die Opfern den Realismusgrad auch häufig genug. Bspw. in dem sie auf eine Kopfbedeckung im tiefsten Winter verzichten, damit man die Charaktere besser erkennt. :huh:

Manny

missgünstiges Forenmitglied

Beiträge: 16 689

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

Freue mich auf: Neue Staffeln, neue Serien

  • Nachricht senden

290

Dienstag, 22. August 2017, 08:14

Äh, Moment mal. Mir ist da gerade wieder eingefallen, dass in 7x06 gezeigt wurde, wie

Spoiler Spoiler

der "Tod" eines White Walkers zum "Tod" derer führte, die er vermutlich "wiederbelebt" hat. Mit anderen Worten: Töte den Night King und seine Armee löst sich in Luft auf?
Da muss ich wohl meine Meinung von vorhin etwas revidieren. DAS wäre eine blöde Lösung des Problems, welches der Serie überhaupt nicht würdig ist. :facepalm:

Nuja, dafür müsste man

Spoiler Spoiler

diesen Nachtkönig (der einen Speer mal eben so weit werfen kann, wie sonst nur ein Katapult es könnte und dass dann auch noch mit genügend Kraft um einen Drachen auf größere Entfernung zu töten) erstmal im Kampf besiegen. Und davor muss man an seinen Weißen Wanderern, einer Armee aus Untoten und NEU NEU NEU einem Eisdrachen vorbei, um überhaupt an ihn ranzukommen. So einfach wird das also sicher nicht, diese Armee zu besiegen.


Und mal generell in die Zukunft gedacht

Spoiler Spoiler

Ich kann mir nicht vorstellen, dass Jon und Daenerys im Staffelfinale nächste Woche jetzt mal eben Cersei überreden, mit ihnen gegen den Nachtkönig und seine Untoten Armee vorzugehen und diesen dann auch gleich besiegen.
Ebensowenig wird jetzt eine Schlacht zum Tod von Cersei oder von Jon und Daenerys führen.

Heißt, dass in gerade mal 6 Folgen (auch wenn diese dann vll alle 90 Minuten lang sind) noch der Krieg gegen die Untoten und der Krieg zwischen Jon/Daenerys und Cersei abgehandelt werden muss.
Kommt mir alles zeitlich etwas knapp bemessen vor.
Mannys aktuelle Serien: Philip K. Dicks Electric Dreams, Manhunt: Unabomber, The West Wing, Die Nanny, Chuck, Vikings, Star Trek Discovery & Riverdale

nachoz

of the Dead

Beiträge: 959

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2008

  • Nachricht senden

291

Dienstag, 22. August 2017, 08:30

Frage mich auch wie das dann werden soll.
Denke 3 Folgen mehr pro Staffel hätten der ganzen Sache gut getan. Buchvorlage vorhanden hin oder her.

Fand die neue Folge sehr schön. Mir gefällt der Drache auch wirklich super. Bzw. die Drachen. Vorallem in den Nahaufnahmen sieht man die tolle Arbeit, die da geleistet wurde. Wirklich nice.
Bzgl. dem Nachtkönig: Sehe das wie Manny. Erst mal ran kommen.

Clive77

Serial Watcher

  • »Clive77« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 841

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2010

  • Nachricht senden

292

Dienstag, 22. August 2017, 08:54

@Manny: Frag' dich doch mal, was einfacher ist:

Spoiler Spoiler

Wenn du wirklich jeden Untoten (inklusive Drache, den Riesen und was-auch-immer) kaputtmachen musst oder wenn es reicht, den Anführer abzufackeln?
Bei mir ist die zweite Variante in jedem Fall die einfachere. Gefällt mir nicht. Nimmt der großen Bedrohung die Größe und reduziert die ganze untote Armee auf ein taktisches Ziel.
Außerdem ist mir gerade noch eingefallen, dass man im Anschluss an diesen Kampf noch nichts davon bemerkt hat, wie der Tod eines Bosses sich auswirkt - und der sollte doch auch eine beträchtliche Anzahl von White Walkern geschaffen haben (die zu dem Zeitpunkt in Hardhome kämpften), oder?
Nächstes Thema für Clive's Crazy Corner? Abstimmung hier.

(die Abstimmung wird noch eine Weile laufen - zum Tippen komme ich vermutlich erst gegen Ende Mai...)

Envincar

der mecKercheF

Beiträge: 2 866

Registrierungsdatum: 10. Mai 2006

  • Nachricht senden

293

Dienstag, 22. August 2017, 10:05

Und mal generell in die Zukunft gedacht

Spoiler Spoiler

Ich kann mir nicht vorstellen, dass Jon und Daenerys im Staffelfinale nächste Woche jetzt mal eben Cersei überreden, mit ihnen gegen den Nachtkönig und seine Untoten Armee vorzugehen und diesen dann auch gleich besiegen.
Ebensowenig wird jetzt eine Schlacht zum Tod von Cersei oder von Jon und Daenerys führen.

Heißt, dass in gerade mal 6 Folgen (auch wenn diese dann vll alle 90 Minuten lang sind) noch der Krieg gegen die Untoten und der Krieg zwischen Jon/Daenerys und Cersei abgehandelt werden muss.
Kommt mir alles zeitlich etwas knapp bemessen vor.


Spoiler Spoiler

Ich denke nicht, dass es zu einer Schlacht zwischen dem Norden und Süden kommen wird. Befürchte, dass das durch Intrigen geregelt wird. Für mich läuft derzeit alles darauf hinaus, dass die Schicksale von Cersei, Jamie und Tyrion unter den Dreien geregelt wird, mit vermutlichem Happy End zwischen Jamie und Tyrion. Die Schicksale von Jon und Dany sind ebenfalls miteinander verknüpft, genauso wie Arya, Sansa und Littlefinger. Dies sind momentan so die drei Hauptstränge und darüber thront der Nacht König als Finaler Boss, welcher vermutlich durch Bran gestoppt wird...neuste Theorie ist ja, dass Bran = Nachtkönig und Brans Tod würde dann quasi auch zum Tod vom Nachtkönig führen. Dann gibt's halt noch diverse Nebenschauplätze wie beispielsweise das vlt. doch noch mögliche Aufeinandertreffen von Clegan und Zombie Clegan oder das Schicksal von Euron, Theon und seiner Schwester.

fNx

<3 Twilight

Beiträge: 332

Registrierungsdatum: 30. August 2008

  • Nachricht senden

294

Dienstag, 22. August 2017, 10:36

@Manny: Frag' dich doch mal, was einfacher ist:

Spoiler Spoiler

Wenn du wirklich jeden Untoten (inklusive Drache, den Riesen und was-auch-immer) kaputtmachen musst oder wenn es reicht, den Anführer abzufackeln?
Bei mir ist die zweite Variante in jedem Fall die einfachere. Gefällt mir nicht. Nimmt der großen Bedrohung die Größe und reduziert die ganze untote Armee auf ein taktisches Ziel.
Außerdem ist mir gerade noch eingefallen, dass man im Anschluss an diesen Kampf noch nichts davon bemerkt hat, wie der Tod eines Bosses sich auswirkt - und der sollte doch auch eine beträchtliche Anzahl von White Walkern geschaffen haben (die zu dem Zeitpunkt in Hardhome kämpften), oder?


Spoiler Spoiler


Das ganze Prinzip scheint man sich aus meiner Sicht aus Rad der Zeit abgeschaut zu haben. Dort ist es die Verbindung Myrddraals und Trollocs. Wobei es bei RDZ - wie ja auch bei GoT zu sehen, eine optionale Verbindung ist. Sind Anführer und Fußvolk gekoppelt, so ist das Fußvolk effektiver, mit dem Risiko das der Kill des Anführers die ganze Gruppe auslöscht. War ja genauso auch bei GoT zu sehen, dass es nur optional ist, anonsten wäre ja auch der "Gefangene" umgefallen.


S07E06

Spoiler Spoiler


Grundsätzlich eine wieder eher ungewöhnliche Folge, da ja fast die ganze Zeit nur Jons Task Force zu sehen war. Entgegen der eigentlichen GoT Tradition läßt man aber eigentlich nur Statisten und Nebenrollen draufgehen, alle mehr oder weniger wichtigen Charaktere überleben. Wobei man bei Dondarion noch nicht so genau weiß, was er da noch zu tun hat. Schade war, das man nix weiteres von Sams Flucht gesehen hat. Ob er nach dem plötzlichen Ableben von Vater und Bruder wieder nach Hause zurückkehrt?
Eine weitere eher aus meiner Sicht nicht so tolle generelle Änderung scheint mit der Verlust der Fähigkeit zu sein, dass man innerhalb einer Episode die wichtigsten Handlungsstränge up2date halten konnte. Wie ja schon diverse andere user geschrieben haben, bekommt man aktuell den Einruck, dass sich mit dem definierten Ende der Serie keinen Gefallen getan hat. Die vielen abrupten Enden diverser Handlungsstränge (Haus Tyrell, Dorne, Haus Frey) oder die hastig eingeführten aber kaum kontinuierlich fortgesetzten Stränge (Belagerung Casterly Rock, Haus Greyjoy, Haus Tarly) ziehen den Gesamteindruck schon etwas runter.

Aktuell ist es wirklich kaum vorauszusehen, welcher Strang sich wie entwickelt. Das hält Spannung und Frustfaktor gleichermaßen hoch :D.
..alles eine Frage der Definition..

nachoz

of the Dead

Beiträge: 959

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2008

  • Nachricht senden

295

Dienstag, 22. August 2017, 11:14

@Manny: Frag' dich doch mal, was einfacher ist:

Spoiler Spoiler

Wenn du wirklich jeden Untoten (inklusive Drache, den Riesen und was-auch-immer) kaputtmachen musst oder wenn es reicht, den Anführer abzufackeln?
Bei mir ist die zweite Variante in jedem Fall die einfachere. Gefällt mir nicht. Nimmt der großen Bedrohung die Größe und reduziert die ganze untote Armee auf ein taktisches Ziel.
Außerdem ist mir gerade noch eingefallen, dass man im Anschluss an diesen Kampf noch nichts davon bemerkt hat, wie der Tod eines Bosses sich auswirkt - und der sollte doch auch eine beträchtliche Anzahl von White Walkern geschaffen haben (die zu dem Zeitpunkt in Hardhome kämpften), oder?


Spoiler Spoiler

In der Theorie ist das einfach, ja. Aber man hat ja eben gesehen: Der Kerl bringt mit einem Speer einen Drachen zu Fall. Deswegen ist ein Frontalanflug vlt. nicht gerade die beste Methode. Zumindest nicht wenn zwei "Kinder" verlieren will. Oder eines. Außerdem weiß keiner ob der Nachtkönig auch so easy zu Asche zerfällt wenn Drogon Feuer speiht.

Clive77

Serial Watcher

  • »Clive77« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 841

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2010

  • Nachricht senden

296

Dienstag, 22. August 2017, 12:28

"Einfacher", nicht "einfach". ;)
Nächstes Thema für Clive's Crazy Corner? Abstimmung hier.

(die Abstimmung wird noch eine Weile laufen - zum Tippen komme ich vermutlich erst gegen Ende Mai...)

Woodstock

Z-King Zombies

Beiträge: 21 417

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2008

Freue mich auf: auf den unaufhaltsam näherrückenden Wahnsinn...

  • Nachricht senden

297

Dienstag, 22. August 2017, 12:31

Drei Worte:

Spoiler Spoiler

Pfeile mit Drachenglasspitze
¯\_(ツ)_/¯

Clive77

Serial Watcher

  • »Clive77« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 841

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2010

  • Nachricht senden

298

Dienstag, 22. August 2017, 12:33

Oder - so ganz verrückt -

Spoiler Spoiler

Arya als White Walker verkleidet mit einem kleinen Dolch aus valyrischen Stahl/Drachenglas. :ugly:
Nächstes Thema für Clive's Crazy Corner? Abstimmung hier.

(die Abstimmung wird noch eine Weile laufen - zum Tippen komme ich vermutlich erst gegen Ende Mai...)

Lunas

of the Dead

Beiträge: 919

Registrierungsdatum: 15. Februar 2011

  • Nachricht senden

299

Dienstag, 22. August 2017, 12:42

Die Drachenszenen haben sich wirklich gut gemacht von Staffel zu Staffel. Die sehen einfach richtig geil aus und sind ein Gänsehaut Garant.

Spoiler Spoiler

Und wie sich Dany aufmachte Jon zu helfen dachte ich einen kurzen Moment ob nicht Tyrion selbst auch auf einem Eigenen Losfliegt.

Trohan

Denkt bei Kartons an Gwyneth Paltrow

Beiträge: 157

Registrierungsdatum: 1. Dezember 2012

  • Nachricht senden

300

Dienstag, 22. August 2017, 13:57

Spoiler Spoiler

Hieß es nicht der Schneekönig ist imun gegen Feuer? Ich dachte das so verstanden zu haben. Und kurz danach latscht er doch durch eine Feuerschneise des Drachen. Wie auch immer, mir kam es auch so vor, als würden die bestellten Episoden nicht für die Geschichte ausreichen, aber manche Dinge sind doch recht abgekürzt.

Und als der Drache starb war ich etwas vom Schock geblendet und habe in dem Moment nicht geahnt was natürlich passieren musste, denn ich war mit dem 2. Schock beschäftigt das Danny gar nicht so extrem trauerte, um den tatsächlichen Verlust, eines ihrer Babys. Aber ich bin mir sicher, beim nächsten aufeinandertreffen wird dies dann korrigiert und sie wird eine Dummheit begehen und damit einen weiteren Verlust einleiten. Ich hoffe nur nicht das die Mutter/Drache Story so crazy wird, das sie den Drachen wieder umdrehen kann...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Trohan« (22. August 2017, 14:04)


[literal][/literal]
nur im BF Forum suchen