Sie sind nicht angemeldet.

Hey Filmfan, herzlich willkommen bei: bereitsgesehen.de Community. Melde dich an und diskutiere mit, über alle kommenden Kino-Highlights, das laufende Programm und alle Klassiker. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informier dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du bereits einen Account hast, log dich hier ein!

Lunas

of the Dead

Beiträge: 920

Registrierungsdatum: 15. Februar 2011

  • Nachricht senden

21

Montag, 10. April 2017, 19:52

So nun hab ich feuchtes Höschen..... :D

Und ja für nen Teaser zeigt der schon sehr viel, ich hoffe das der kommende Trailer dann nicht 5min+ lang ist und ich dann den Film kenne :S

Member_2.0

Prometheus Bordmitglied

Beiträge: 2 169

Registrierungsdatum: 18. September 2011

Freue mich auf: Sommer

  • Nachricht senden

22

Montag, 10. April 2017, 21:08

Gefällt mir gut. Hatte ein wenig ein Flash Gordon Feeling beim Schauen...und das ist super :top:
Rah rah ah-ah-ah!
Ro mah ro-mah-mah
Gaga oh-la-la!

Presko

Goodfella

Beiträge: 6 224

Registrierungsdatum: 8. Mai 2009

  • Nachricht senden

23

Montag, 10. April 2017, 21:12

So nun hab ich feuchtes Höschen..... :D

Und ja für nen Teaser zeigt der schon sehr viel, ich hoffe das der kommende Trailer dann nicht 5min+ lang ist und ich dann den Film kenne :S


Das war jetzt doch erst der Teaser auf den eigentlichen Teaser wie üblich inzwischen :hae:
Zürich Filmfestival 2018
Blade Runner 2049 - The Killing of a Sacred Deer - Three Billboards Outside Ebbin, Missouri - The Ballad of Lefty Brown - Shock and Awe - Menashe - Call Me by Your Name - Glass Castle - Machines - Brigsbey Bear - Daphne - Borg/McEnroe - Weightless - The Wife - Pop Aye - Gook - Mollys Game - Battle of the Sexes - Disappereance ...

Revolvermann

Goodfella

Beiträge: 7 855

Registrierungsdatum: 18. November 2010

Freue mich auf: 30 Grad im Schatten

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 11. April 2017, 07:26

Das war jetzt doch erst der Teaser auf den eigentlichen Teaser wie üblich inzwischen :hae:

Das war schon der richtige Teaser.

Allerdings war es eigentlich mehr der 1. Trailer. Früher war der allererste Teaser bei so Blockbustern ein paar Sekunden lang und zeigte höchstens Filmschnipsel. Manchmal nur eine einzige Szene, eine Szene, die extra für den Teaser aufgenommen wurde oder sogar gar keine Filmszene.
Dieses hier ist ja ein 2 Minuten Trailer. Ich werde auch versuchen, es dabei zu belassen.
"People die at their dinner tables. They die in their beds. They die squatting over their chamber pots. Everybody dies sooner or later. And don't worry about your death. Worry about your life. Take charge of your life for as long as it lasts." — Petyr Baelish aka the Little Finger

Valar Morghulis

Rhodoss

of the Dead

Beiträge: 900

Registrierungsdatum: 1. März 2016

Freue mich auf: Weihnachten

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 11. April 2017, 07:50

Also ich fand den Trailer (Teaser? Teaser-Trailer - Vorschau!) auch recht gut. Nur haben mich die Texteinblendungen gestört. Fand das eher unpassend zur restlichen Optik... oder ich hab einfach nur schlechte Erinnerungen an all die schlechten 80er Streifen
FÜR DARKSEID

MadMax

Teil der Avenger Initiative

Beiträge: 1 231

Registrierungsdatum: 9. Februar 2009

Freue mich auf: Game of Thrones: Season 8, Independence Day 3, Narcos: Staffel 3, Stranger Things: Staffel 2, Ash Vs. Evil Dead: Staffel 3

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 11. April 2017, 08:42

Gefällt mir gut. Hatte ein wenig ein Flash Gordon Feeling beim Schauen...und das ist super :top:


Gut zu hören dass ich nicht der Einzige bin, der sich da an den Kult-Flash-Gordon aus den 80ern erinnert fühlt.

Aber hey, das ist für mich der erste Marvel-Film wo der Teaser wirklich großes Interesse weckt.

Allein die Szene am Ende ist zum Niederknien. :thumbsup: :thumbsup:
"Ich habe Affen im Zoo kämpfen sehen, da ging es geordneter zu!"

nachoz

of the Dead

Beiträge: 948

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2008

  • Nachricht senden

27

Dienstag, 11. April 2017, 09:04

Uiui.
Also meine Weltuntergangsstimmung, die ich mir für diesen Film gewünscht habe, ist irgendwie wie weggeblasen :)
Der Trailer hat mich sehr geflasht ;)

So kann es dann doch weiter gehen. Marvel traut sich ein wenig was :)

wurstbonbon

Expendable

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 14. Februar 2014

  • Nachricht senden

28

Dienstag, 11. April 2017, 11:56

Ok der Trailer gefällt mir ja erstmal sehr gut, aber wie passt da der Hulk rein?

Ich kenne Planet Hulk aber irgendwie fehlt mir eine Erklärung wie Hulk da hinkommt.

Hab ich irgendwas verpasst oder vergessen??
“Die süße Rache der kleinen Filme ist, dass sie keine Special Effects
haben, sondern eine Geschichte. Über die Special Effects von heute wird
man in 20 Jahren lachen, über die Geschichten nicht.”

Dr.Faustus

Prometheus Bordmitglied

Beiträge: 2 129

Registrierungsdatum: 13. Februar 2011

  • Nachricht senden

29

Dienstag, 11. April 2017, 12:02

In Age of Ultron

Spoiler Spoiler

fliegt der Hulk doch mit dem Quinnjet weg und verschwindet. Vielleicht gibt es im Film direkt nochmal eine genaue Erklärung, ansonsten tippe ich auf die Prelude-Comics, die da sicherlich drauf eingehen werden.
Dieser Beitrag wird ihnen präsentiert von Bio-Brause! Jetzt neu in der Geschmacksrichtung: Tannenzapfen-Kokos.

Dr. Akula

of the Dead

Beiträge: 898

Registrierungsdatum: 22. Januar 2014

Freue mich auf: The Dark Tower, MCU , DCEU, ES

  • Nachricht senden

30

Dienstag, 11. April 2017, 12:42

Sowas nur in prelude Comics zu erklären wäre mehr als schwach und wird sicherlich auch nicht so gehandhabt. Wird definitiv in Thor oder sogar schon bei den guardians geklärt.
Jede Seite hat zwei Medaillen

Beiträge: 2 568

Registrierungsdatum: 8. September 2009

  • Nachricht senden

31

Dienstag, 11. April 2017, 12:47

Banner wird in ner ruhigen Minute sicher erklären wie er auf dem Planeten gelandet ist ^^
"Instructions to fit in, have everyone like you, and always be happy. Step 1: Breathe!"

TheReelGuy

Teil der Avenger Initiative

Beiträge: 1 498

Registrierungsdatum: 2. September 2014

Freue mich auf: mein Regie-Studium

  • Nachricht senden

32

Dienstag, 11. April 2017, 16:11

Der Trailer hat mich einfach nur weggeblasen! Dieser Moment, in dem Thor sein "YES!" herausschreit ist wirklich pures Comedy-Gold :thumbsup:

Die Stimmung, der Look usw. zeigen deutlich, dass man eher in die "Guardians"-Richtung geht, aber mit Taika Waititi auch den absolut Richtigen hinter der Kamera hat, um das so umzusetzen. Nach moderaten Erwartungen und ebenso großer Vorfreude, ist "Thor: RagnaroK" bei mir nun ein Film, den ich mir wahrscheinlich direkt in der ersten Vorstellung des Bundesstarts zu Gemüte führe.
+++ Witness Me!" +++

Beiträge: 573

Registrierungsdatum: 6. November 2011

  • Nachricht senden

33

Dienstag, 11. April 2017, 17:14

Und das reist euch jetzt alle so vom Hocker? Also unter "Götterdämmerung" hab ich mir eigentlich was anderes vorgestellt.
"Filme sind auch nicht mehr das was sie nie gewesen sind"

TheReelGuy

Teil der Avenger Initiative

Beiträge: 1 498

Registrierungsdatum: 2. September 2014

Freue mich auf: mein Regie-Studium

  • Nachricht senden

34

Dienstag, 11. April 2017, 17:31

Und das reist euch jetzt alle so vom Hocker?

Es sieht halt unendlich unterhaltsam aus und dass man einfach keinen ernsten Film erwarten darf, habe ich auch im Hauptthread zum FIlm ja schon geschrieben. Vielleicht wird DC die düstersten Geschichten, die sie im Katalog haben, verfilmen, aber bei Marvel ist da wahrscheinlich mittlerweile wirklich Hopfen und Malz verloren. Ich denke, dass man das jetzt akzeptieren muss, auch wenn ich speziell bei "Thor: Ragnarok" noch davon ausgehe, dass wir noch lange nicht alles gesehen haben. Der Hauptbösewicht - Cate Blanchett's Hela - bekommt ja auch nur wenige Momente zum Scheinen.
+++ Witness Me!" +++

Cimmerier

<3 Twilight

Beiträge: 365

Registrierungsdatum: 13. März 2017

  • Nachricht senden

35

Dienstag, 11. April 2017, 17:37

Wo kommt eigentlich die Erwartungshaltung her, dass der Film düster und dreckig werden könnte, nur weil Ragnarök im Titel steht? Civil War war doch auch kein Anti-Kriegsfilm, in dem fiese Grabenkämpfe ausgefochten wurden und der Kollateralschaden explizit gezeigt wurde. Ja klar, die Götterdämmerung hätte Potential für eine andere Tonalität, aber das Marvel CU hat doch eine klare Sprache, die man wohl kaum mir nichts, dir nichts über den Haufen werfen wird.

TheReelGuy

Teil der Avenger Initiative

Beiträge: 1 498

Registrierungsdatum: 2. September 2014

Freue mich auf: mein Regie-Studium

  • Nachricht senden

36

Dienstag, 11. April 2017, 17:44

Wo kommt eigentlich die Erwartungshaltung her, dass der Film düster und dreckig werden könnte, nur weil Ragnarök im Titel steht

Ich kann zumindest den Wunsch nachvollziehen, dass man düstere und ernstzunehmende Stories umsetzt. Speziell "Age of Ultron" wäre in so einem Stil sicherlich interessant geworden, aber es stimmt schon, dass das einfach nicht zur Gangart des MCUs passt.
+++ Witness Me!" +++

Cimmerier

<3 Twilight

Beiträge: 365

Registrierungsdatum: 13. März 2017

  • Nachricht senden

37

Dienstag, 11. April 2017, 17:48

Gut, gegen den Wunsch kann ich natürlich nichts sagen. Eine dementsprechende Erwartungshaltung kann ich jedoch nicht nachvollziehen. Ich weiß auch gar nicht, ob ein Marvel-Film mit den bekannten Helden, jedoch mit einer gänzlich anderen Grundstimmung, mir wirklich behagen würde. Schwer abzuschätzen.

Trohan

Denkt bei Kartons an Gwyneth Paltrow

Beiträge: 152

Registrierungsdatum: 1. Dezember 2012

  • Nachricht senden

38

Dienstag, 11. April 2017, 17:55

Wo kommt eigentlich die Erwartungshaltung her, dass der Film düster und dreckig werden könnte, nur weil Ragnarök im Titel steht? Civil War war doch auch kein Anti-Kriegsfilm, in dem fiese Grabenkämpfe ausgefochten wurden und der Kollateralschaden explizit gezeigt wurde. Ja klar, die Götterdämmerung hätte Potential für eine andere Tonalität, aber das Marvel CU hat doch eine klare Sprache, die man wohl kaum mir nichts, dir nichts über den Haufen werfen wird.
vor allem hat mich das pseudo "dunkle" in dark kingdom überhaupt nicht überzeugt, das hatte sich wie ein fremdkörper angefühlt. somit ist für mich der schritt in richtung gotg viel stimmiger und irgendwie passt das auch viel besser zu hemsworth, der hat eine viel zu symphatische aura und absolut den skill zum blödeln. und das ernste aufgesetzte gesicht passt ganz und gar nicht zu ihm. in keinem seiner filme in denen er ernst bleiben musste, wusste er zu gefallen, mit einer ausnahme, das war star trek, sein kurzer auftritt als kirk´s vater.

fNx

<3 Twilight

Beiträge: 323

Registrierungsdatum: 30. August 2008

  • Nachricht senden

39

Dienstag, 11. April 2017, 18:30

Aufgrund der Locations gehe ich mal davon aus, dass man

Spoiler Spoiler

Jane Foster nicht zu sehen bekommt. Pure Intention die Rolle verschwinden zu lassen oder einfach nicht vermeidbar gewesen?


Anonsten habe ich das wage Gefühl, dass man in dem Clip schon 2/3 der Story abgearbeitet hat :ugly:
..alles eine Frage der Definition..

Dr.Faustus

Prometheus Bordmitglied

Beiträge: 2 129

Registrierungsdatum: 13. Februar 2011

  • Nachricht senden

40

Dienstag, 11. April 2017, 18:36

Aufgrund der Locations gehe ich mal davon aus, dass man

Spoiler Spoiler

Jane Foster nicht zu sehen bekommt. Pure Intention die Rolle verschwinden zu lassen oder einfach nicht vermeidbar gewesen?


Anonsten habe ich das wage Gefühl, dass man in dem Clip schon 2/3 der Story abgearbeitet hat :ugly:


Klare Intention.

Spoiler Spoiler

Ich glaube Portman hatte kein Bock mehr auf die Rolle. Deswegen haben wir jetzt auch Valkyrie als mögliche neue Love Interest.
Dieser Beitrag wird ihnen präsentiert von Bio-Brause! Jetzt neu in der Geschmacksrichtung: Tannenzapfen-Kokos.

[literal][/literal]
nur im BF Forum suchen