Sie sind nicht angemeldet.

Hey Filmfan, herzlich willkommen bei: bereitsgesehen.de Community. Melde dich an und diskutiere mit, über alle kommenden Kino-Highlights, das laufende Programm und alle Klassiker. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informier dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du bereits einen Account hast, log dich hier ein!

Clive77

likes clowning around

  • »Clive77« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 097

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2010

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 4. Mai 2017, 21:10

Game of Thrones: Vier, nein fünf neue Serien im Anmarsch! Alles Prequels!

HBO hatte mit "Game of Thrones" den richtigen Riecher und hat eines der erfolgreichsten Fantasy-Formate im TV auf die Beine gestellt. Noch zwei Staffeln, dann ist Schluss. Von daher kursieren schon länger Gerüchte über mögliche Spin-offs, Prequels, Sequels und dergleichen durchs Netz.
Jetzt wurde von HBO bestätigt, dass man an vier Serien zum Thema arbeitet. Genaue Angaben gibt es keine, aber es heißt, dass

Zitat

each project would “explore different time periods of George R. R. Martin’s vast and rich universe” in his epic A Song of Ice and Fire fantasy book series.

Jedes Projekt wird also in irgendeiner Form was zum Universum der Reihe (verschiedene Zeitperioden, etc.) beitragen.

Dan Weiss und David Benioff sind neben George R. R. Martin Executive Producer aller vier kommenden Serien. Geschrieben werden die vier Projekte derweil von:

Max Borenstein (Godzilla, Kong: Skull Island)

Jane Goldman (Kick-Ass, Kingsman and X-Men franchises), George R. R. Martin

Brian Helgeland (Mystic River, A Knights Tale)

Carly Wray (AMC’s Mad Man), George R. R. Martin

Ja, es werden tatsächlich alle vier entwickelt. Einen Zeitplan gibt es noch nicht und die Skripte (wenn fertig) müssen dann erst noch evaluiert werden.

Quelle: Deadline.

Mehr Game of Thrones? Was hättet ihr am liebsten? Prequel, Sequel, Spin-off, Inbetweenquel - oder halt alles davon?

TheReelGuy

Teil der Avenger Initiative

Beiträge: 1 498

Registrierungsdatum: 2. September 2014

Freue mich auf: mein Regie-Studium

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 4. Mai 2017, 21:17

Ich habe nichts gegen mehr Geschichten aus Westereos, aber wenn ich jetzt schon wieder lese, dass GRRM aktiv daran beteiligt ist, statt sich auf seine Bücher zu konzentrieren, muss ich sagen, dass ich langsam etwas angefressen bin. Er weiß doch, wie sehr alle auf seine Bücher warten. Warum muss er denn jetzt noch an Spin-Off TV-Serien mitschreiben?! Menno, ich möchte doch nur ein Ende der Bücher aus der Feder von George. :( Aber wenigstens gehen die anderen Autoren voll und ganz in Ordnung :top:
+++ Witness Me!" +++

Clive77

likes clowning around

  • »Clive77« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 097

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2010

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 4. Mai 2017, 21:21

Ich würde mal vermuten, dass von den vier "Projekten" nur eins oder maximal zwei in Serie gehen werden. Ist aber unglaublich, dass da soviel entwickelt (und auch schon geschrieben) wird.

Ansonsten, joa, der gute George sollte sich lieber um seine Bücher kümmern, grummel.

Måbruk

vs. the World

Beiträge: 716

Registrierungsdatum: 4. Mai 2016

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 4. Mai 2017, 21:30

Diese Spin-offs sind genau der richtige Weg und wenn sie die Qualität halten können ein Fest für Fans!

jak12345

stirbt einfach so weg

Beiträge: 5 638

Registrierungsdatum: 4. September 2008

Freue mich auf: "Indiana Jones" im Star Wars Universum | Kingsman 2 | Tucker and Dale vs Evil 2 | Super Troopers 2

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 4. Mai 2017, 21:33

Man muss jetzt aber nicht mit Serien zu geschmissen werden finde ich.
Jesus...
Danke Gimli für die Boxoffice-News und danke an alle anderen die News beitragen oder weiter das Forum bevölkern.
Mag ;) -, :rolleyes:- und :whistling: Smileys nicht

Will keine gekauften Reviews lesen
Mag nur sehr gutes CGI
Spricht fließend Bocce
Lensflares ...
Nichts wird so wie es war, kein Reboot, kein Sequel, nichts!
Ich finde ihren mangelnden Glauben beklagenswert!
ALL HAIL THE KING
Ohne gutes Drehbuch, ohne Mich und ich will kein digitales sauberes Bild

Woodstock

Z-King Zombies

Beiträge: 20 984

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2008

Freue mich auf: auf den unaufhaltsam näherrückenden Wahnsinn...

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 4. Mai 2017, 21:34

Ja, ich rechne auch nur mit einem maximal zwei!
¯\_(ツ)_/¯

̿̿ ̿̿ ̿̿ ̿'̿'\̵͇̿̿\з=( ͡° ͜ʖ ͡°)=ε/̵͇̿̿/’̿’̿ ̿ ̿̿ ̿̿ ̿̿

TheReelGuy

Teil der Avenger Initiative

Beiträge: 1 498

Registrierungsdatum: 2. September 2014

Freue mich auf: mein Regie-Studium

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 4. Mai 2017, 21:57

Ist aber unglaublich, dass da soviel entwickelt (und auch schon geschrieben) wird.

Vorallem sind zumindest Max Borenstein und Jane Goldman sicher nicht die günstigsten Alternativen, was Projekte angeht, die vielleicht erst gar nicht vor die Kamera kommen.
+++ Witness Me!" +++

Diego de la Vega

Not Yet Rated

Beiträge: 20 833

Registrierungsdatum: 2. November 2007

Freue mich auf: Fast 8 bis 12, MCU - Phasen 3 bis 32, Mad Max 4, Bond 24 - 109, The Batfleck, Tucker & Dale 2, Stargate Reboot, Planet der Affen 3 und alles mit Star und Wars im Titel

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 4. Mai 2017, 22:02

Weshalb bitte so wenig zum Thema?
Völliges Unverständnis macht sich breit.
"I'm The Last Guy In The World That You Wanna Fuck With"
"Me? I'm golden, glowing, scoring like a champ"

#Thief · #Michael Mann

Jay

first try

Beiträge: 34 075

Registrierungsdatum: 3. November 2004

Freue mich auf: Meg, The Disaster Artist, Infinity War, The Predator, Terminator 6

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 4. Mai 2017, 22:28

Kann Game of Thrones nicht erstmal zuende gehen, bevor man das weiter ausfaltet? Brauchen wir vorher schon Game of Thrones: Atlantis?
IT is time.

Clive77

likes clowning around

  • »Clive77« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 097

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2010

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 4. Mai 2017, 22:43

@Jay: Wer sagt denn, dass da vor dem Ende von Game of Thrones was Neues kommt? Ich würde da frühestens 2019 mit einer Ausstrahlung rechnen. Die offizielle Meldung, dass da was (gleich vier Serien!) in Entwicklung ist, bestätigt doch nur, dass das Ende eben nicht das Ende sein muss.
Also, was die Welt von GoT angeht. Gerüchte gab es - wie gesagt - ohnehin schon, dass HBO nicht loslassen würde. Und jetzt gibt es halt eine große Bestätigung dafür. Aber noch ist da nichts in trockenen Tüchern. Was und wieviel da kommt, bleibt noch abzuwarten. Aber man ist halt dran.
Aus Sender-Sicht bestimmt nicht verkehrt, schonmal groß was anzukündigen. Ob "Jay" oder "Nay" wird sich spätestens dann zeigen, wenn es soweit ist.

Woodstock

Z-King Zombies

Beiträge: 20 984

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2008

Freue mich auf: auf den unaufhaltsam näherrückenden Wahnsinn...

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 4. Mai 2017, 22:48

Game of Thrones: Universe
¯\_(ツ)_/¯

̿̿ ̿̿ ̿̿ ̿'̿'\̵͇̿̿\з=( ͡° ͜ʖ ͡°)=ε/̵͇̿̿/’̿’̿ ̿ ̿̿ ̿̿ ̿̿

Noermel

Reservoir Dog

Beiträge: 3 614

Registrierungsdatum: 10. Mai 2009

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 4. Mai 2017, 22:51

Kann Game of Thrones nicht erstmal zuende gehen, bevor man das weiter ausfaltet? Brauchen wir vorher schon Game of Thrones: Atlantis?


:thumbsup: :ugly: :thumbsup:
"Nothing fucks you harder than time".

Diego de la Vega

Not Yet Rated

Beiträge: 20 833

Registrierungsdatum: 2. November 2007

Freue mich auf: Fast 8 bis 12, MCU - Phasen 3 bis 32, Mad Max 4, Bond 24 - 109, The Batfleck, Tucker & Dale 2, Stargate Reboot, Planet der Affen 3 und alles mit Star und Wars im Titel

  • Nachricht senden

13

Freitag, 5. Mai 2017, 07:26

Dunk & Egg? (so wie vor Jahren in Gerüchten) Der Aufstieg von Aegon Targaryen bis zur Rebellion Roberts mit Ned? (erscheint irgendwie naheliegend und logisch, man liebt ja Prequels zu beliebten Sachen und die sind ja auch immer toll)

Nein, ich hätte gerne die Shows Frühling, Sommer, Herbst und Der Winter naht. Erneut.
"I'm The Last Guy In The World That You Wanna Fuck With"
"Me? I'm golden, glowing, scoring like a champ"

#Thief · #Michael Mann

Rhodoss

of the Dead

Beiträge: 782

Registrierungsdatum: 1. März 2016

Freue mich auf: Weihnachten

  • Nachricht senden

14

Freitag, 5. Mai 2017, 07:35


Ich habe nichts gegen mehr Geschichten aus Westereos, aber wenn ich jetzt schon wieder lese, dass GRRM aktiv daran beteiligt ist, statt sich auf seine Bücher zu konzentrieren, muss ich sagen, dass ich langsam etwas angefressen bin. Er weiß doch, wie sehr alle auf seine Bücher warten. Warum muss er denn jetzt noch an Spin-Off TV-Serien mitschreiben?! Menno, ich möchte doch nur ein Ende der Bücher aus der Feder von George. :( Aber wenigstens gehen die anderen Autoren voll und ganz in Ordnung :top:
Und ich glaube inzwischen - er schreibt erst weiter, bis ihn keiner mehr deswegen nervt. Der gute Mann hat wegen all der teils aggressiven Fans die ihn zum Weiterschreiben "drohen" vielleicht einfach keine Lust mehr darauf. Oder erwartet ab, wie das Ende der Serie ankommt und kann sein Buch dann anpassen. Ich erwarte Winds of Winter frühestens Ende 2018 - eher 2019. Wenn überhaupt...

Revolvermann

Goodfella

Beiträge: 7 676

Registrierungsdatum: 18. November 2010

Freue mich auf: 30 Grad im Schatten

  • Nachricht senden

15

Freitag, 5. Mai 2017, 07:44

Da gibt es schon Sachen, in der Welt, die mich interessieren würden. Andererseits bin ich ganz froh das GoT nicht ewig läuft und eine Abschluss findet.
Es gibt so viele interessante, epische Fantasygeschichten da draußen. Also wäre die News nun "HBO entwickelt 4 neue Fantasyserien anch folgenden Vorlagen: ..." hätte ich Luftsprünge gemacht.
"People die at their dinner tables. They die in their beds. They die squatting over their chamber pots. Everybody dies sooner or later. And don't worry about your death. Worry about your life. Take charge of your life for as long as it lasts." — Petyr Baelish aka the Little Finger

Valar Morghulis

Dr.Faustus

Prometheus Bordmitglied

Beiträge: 2 060

Registrierungsdatum: 13. Februar 2011

  • Nachricht senden

16

Freitag, 5. Mai 2017, 08:00

Der Aufstieg von Aegon Targaryen bis zur Rebellion Roberts mit Ned?

Das fände ich interessant, ebenso wie der Aufstieg Valyrias.
Dieser Beitrag wird ihnen präsentiert von Bio-Brause! Jetzt neu in der Geschmacksrichtung: Tannenzapfen-Kokos.

MadMax

Teil der Avenger Initiative

Beiträge: 1 134

Registrierungsdatum: 9. Februar 2009

Freue mich auf: Game of Thrones: Season 8, Independence Day 3, Narcos: Staffel 3, Stranger Things: Staffel 2, Ash Vs. Evil Dead: Staffel 3

  • Nachricht senden

17

Freitag, 5. Mai 2017, 08:04

Ganz ehrlich: Roberts Rebellion, Machtübernahme der Targaryen und und und... Da ist mehr als genug Stoff und Potential dahinter.....

Also warum nicht? Bei der Qualität, die Serien heutzutage haben. :thumbsup:
"Ich habe Affen im Zoo kämpfen sehen, da ging es geordneter zu!"

MadMax

Teil der Avenger Initiative

Beiträge: 1 134

Registrierungsdatum: 9. Februar 2009

Freue mich auf: Game of Thrones: Season 8, Independence Day 3, Narcos: Staffel 3, Stranger Things: Staffel 2, Ash Vs. Evil Dead: Staffel 3

  • Nachricht senden

18

Freitag, 5. Mai 2017, 08:07


Es gibt so viele interessante, epische Fantasygeschichten da draußen.


Mag sein, die Frage ist, ob es auch ein breites Publikum interessiert.

Mir persönlich tut es weitaus mehr weh, wenn verdammt gute Serien a la "Aquarius", "Magic City" oder auch "Dominion" einfach eingestellt werden und du ein Leben lang mit einem "Open End" Vorlieb nehmen musst. :huh: X(

Gott, diese Schweine.... ;( ;(
"Ich habe Affen im Zoo kämpfen sehen, da ging es geordneter zu!"

Måbruk

vs. the World

Beiträge: 716

Registrierungsdatum: 4. Mai 2016

  • Nachricht senden

19

Freitag, 5. Mai 2017, 11:31

Es gibt so viele interessante, epische Fantasygeschichten da draußen. Also wäre die News nun "HBO entwickelt 4 neue Fantasyserien anch folgenden Vorlagen: ..." hätte ich Luftsprünge gemacht.

Ich persönlich nicht. Es gibt quasi keinen einzigen mit GOT vergleichbaren "Fantasy" Stoff, auch nicht im Kino.
Fantasy Serien und Filme sind in der Regel Fast Food den man nicht ernst nehmen kann. Sorry, dass ich das so sage, aber ich finde es ist so.
Ich erhoffe mir von den Spin-Offs vor allem eines, dass die Qualität der Original Serie beibehalten wird. Wenn man komplett neue Stoffe verfilmt, weiss ich nicht, ob das gewährleistet ist.

Ich habe mir schon immer seine Serie wie GOT gewünscht, einfach schon weil ich immer der Meinung war, dass der Fantasy Stoff nicht ernst genommen wird und jemand hier Mal ein Zeichen setzen muss.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Måbruk« (5. Mai 2017, 12:44)


McKenzie

Unchained

Beiträge: 10 850

Registrierungsdatum: 13. November 2010

Freue mich auf: den (qualvollen) Tod des 3D-Hypes. STIRB!

  • Nachricht senden

20

Freitag, 5. Mai 2017, 11:54

Mh, bin da erstmal nicht sonderlich interessiert. Erstens ja, GRRM sollte nicht schon wieder eine Moglichkeit zum prokrastinieren kriegen, und zum anderen hat GOT einfach sehr von seinem Writing gelebt. Klar waren die Darsteller und die Ausstattung und Regie usw. großartig, aber ob sie mit nur grober Vorlage (GRRM wird hierfür wohl keine neuen Romane schreiben. Wobei, wer weiß..Hauptsache er kann sich von TWOW ablenken :hae: ) auch so qualitativ hochwertiges schaffen? Man hat bei den letzten Staffeln GOT schon gemerkt, dass die Dialoge bzw. die Drehbücher generell ohne Buchvorlage schwächer wurden.

Immerhin mit Benioff/Weiss weiterhin an Bord dürfte es jedenfalls schon mal kein Totalausfall werden. Wobei ich ehrlich gesagt sehr reizvoll finde, dass wir Roberts Rebellion nur aus den Erzählungen kennen und bräuchte da bewusst kein Prequel. Aber damit bin ich eher in der Minderheit glaub ich.
KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392
_
If a lot of people luv each other, the world would be a better place to live. - Johnny, The Room
Witness meeeee! - Morsov, Mad Max: Fury Road

Momentanes Filmprojekt | Momentanes Musikvideo

[literal][/literal]
nur im BF Forum suchen