Sie sind nicht angemeldet.

Hey Filmfan, herzlich willkommen bei: bereitsgesehen.de Community. Melde dich an und diskutiere mit, über alle kommenden Kino-Highlights, das laufende Programm und alle Klassiker. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informier dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du bereits einen Account hast, log dich hier ein!

Diego de la Vega

Not Yet Rated

  • »Diego de la Vega« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20 833

Registrierungsdatum: 2. November 2007

Freue mich auf: Fast 8 bis 12, MCU - Phasen 3 bis 32, Mad Max 4, Bond 24 - 109, The Batfleck, Tucker & Dale 2, Stargate Reboot, Planet der Affen 3 und alles mit Star und Wars im Titel

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 16. Mai 2017, 08:05

Zac Efron ist Serienmörder Ted Bundy

Basierend auf dem wahren Fall des Serienkillers Ted Bundy, verarbeitet in den Black List-Drehbuch von Michael Werwie und im Ton vergleichbar mit "Nightcrawler". So soll "Extremely Wicked, Shockingly Evil and Vile" zumindest werden. Erzählt aus der Perspektive von Bundys langjähriger Freundin Elizabeth Kloepfer, die sich weigerte, Bundys Taten zu akzeptieren. Regie führt Joe Berlinger (Book of Shadows: Blair Witch 2, Paradise Lost). Ab Oktober im Dreh.
http://www.darkhorizons.com/zac-efron-to…ller-ted-bundy/

Da will Zac Efron wohl wieder mehr schauspielern. So nach Baywatch. Und er passt als Bundy. Oder?
"I'm The Last Guy In The World That You Wanna Fuck With"
"Me? I'm golden, glowing, scoring like a champ"

#Thief · #Michael Mann

Rhodoss

of the Dead

Beiträge: 782

Registrierungsdatum: 1. März 2016

Freue mich auf: Weihnachten

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 16. Mai 2017, 08:20

Da passt er super - also äußerlich soll bundy ja ein echter Frauenheld gewesen sein, dem man so etwas nciht zugetraut hätte. Ich bin dafür!

TheReelGuy

Teil der Avenger Initiative

Beiträge: 1 498

Registrierungsdatum: 2. September 2014

Freue mich auf: mein Regie-Studium

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 16. Mai 2017, 08:39

Das klingt nach einem sehr interessanten Film-Projekt. Bin gepannt, ob Efron ähnlich transformativ aufspielt wie Michael Rooker damals und ob man mit dem Film überhaupt erst so düster sein will. Wird bei Bundy nur schwer, es nicht zu sein. Und Joe Berlinger kriegt wieder einen Horrorfilm - bei dem ihm hoffentlich nicht dazwischengefunkt wird - das sind gute Neuigkeiten! :top:
+++ Witness Me!" +++

Butch

Teil der Avenger Initiative

Beiträge: 1 345

Registrierungsdatum: 5. Juni 2012

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 16. Mai 2017, 10:41

Ui, mutige Rollenwahl. Könnte ein neuer Karriere Schritt in eine ganz neue Richtung werden, kann natürlich auch total in die Hose gehen, ich bin aber mal vorsichtig optimistisch und glaube das Efron das kann, auch wenn er mit Bundy überhaupt keine ähnlichkeit hat.
Das anzeige was mir echt, richtig sorge bereitet ist die Regie. Der Typ, der die miserable Blair Witch Fortsetzung verbrochen hat??? Oh man, ob das was wird....kennt jemand noch andere Filme von dem, haben die eine ähnliche "Qualitiät"?

TheReelGuy

Teil der Avenger Initiative

Beiträge: 1 498

Registrierungsdatum: 2. September 2014

Freue mich auf: mein Regie-Studium

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 16. Mai 2017, 10:46

Das anzeige was mir echt, richtig sorge bereitet ist die Regie. Der Typ, der die miserable Blair Witch Fortsetzung verbrochen hat??? Oh man, ob das was wird....kennt jemand noch andere Filme von dem, haben die eine ähnliche "Qualitiät"?

Bei "Book of Shadows" hat allerdings auch ordentlich das Studio dazwischen gegriffen. Man sollte ihm deshalb nicht deswegen die Qualität absprechen, denn mit den "Paradise Lost"-Filmen und "Some Kind of Monster" (der Metallica-Doku zur Entstehung von "St. Anger") hat er richtig, richtig starke Filme abgeliefert. In Sachen true crime ist Berlinger also auf jeden Fall sehr bewandert.
+++ Witness Me!" +++

Butch

Teil der Avenger Initiative

Beiträge: 1 345

Registrierungsdatum: 5. Juni 2012

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 16. Mai 2017, 10:55

Das beruhigt mich, ich kenne bisher nur die Blair Witch Fortsetzung aber wenn das mehr ein ausrutscher war, an dem das Studio sogar mitschuld trägt dann kann das ja doch noch was werden.

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

[literal][/literal]
nur im BF Forum suchen