Sie sind nicht angemeldet.

Hey Filmfan, herzlich willkommen bei: bereitsgesehen.de Community. Melde dich an und diskutiere mit, über alle kommenden Kino-Highlights, das laufende Programm und alle Klassiker. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informier dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du bereits einen Account hast, log dich hier ein!

Manny

missgünstiges Forenmitglied

Beiträge: 16 689

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

Freue mich auf: Neue Staffeln, neue Serien

  • Nachricht senden

41

Dienstag, 5. Dezember 2017, 07:40

Ah ok. Danke. Dann bin ich mal nächste Woche auf das Midseason Finale gespannt.
Mannys aktuelle Serien: Philip K. Dicks Electric Dreams, Manhunt: Unabomber, The West Wing, Die Nanny, Chuck, Vikings, Star Trek Discovery & Riverdale

frost

segmentation fault

Beiträge: 1 424

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2005

Freue mich auf: remake von avatar

  • Nachricht senden

42

Dienstag, 5. Dezember 2017, 12:19

die serie ist leider nur noch ganz großer schrott. absolut unlogisches verhalten aller beteiligten, selbst liebgewonnene figuren werden egal und es gibt irgendwie absolut kein ziel mehr. die dialoge sind überwiegend so unfassbar dumm geworden "Except for the fact that I rubbed one out right where you're sitting just to calm down a bit." ... ich mein wtf? ständig werden irgendwelche pläne geschmiedet, alle schauen dabei ernst und am ende sind das ideen auf die ein dreijähriger beim kacken gekommen wäre. es macht so vieles keinen sinn mehr. klasse auch wie alle in der letzten folge komplett auf rick scheißen. so nach dem motto "der ist sowieso unsterblich, der packt das schon" ^^ die show ist nur noch bizarre eigensatire.

man müsste dringend einen klaren cut machen. ganz dringend ... dieser ganze krieg-schwachsinn muss aufhören. die show sollte sich wieder auf alte stärken konzentrieren ... so schade dass die storyline bezügllich der suche nach den ursachen der infektion mittlerweile komplett egal ist. ... ich schau es nur noch der vollständigkeit wegen ... aber im grunde ist twd sehr erbärmlich geworden.
i'd buy that for a dollar

Clive77

Serial Watcher

  • »Clive77« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 841

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2010

  • Nachricht senden

43

Montag, 11. Dezember 2017, 18:47

8x08: Joa, Midseasonfinale. An sich ganz nett, aber im Grunde genommen tritt man da schon seit der ersten Episode dieser Staffel auf der gleichen Stelle. Ich find's zwar gut, dass es in Sachen Action so gut wie jede Woche was zu sehen gibt, aber die Story ist an sich schon sehr vermurkst. Das war in den Comics irgendwie knackiger.
Muss auch gestehen, dass es mittlerweile keine Figur mehr gibt, mit der ich noch großartig mitfiebern würde. Das war mal anders. Dass jetzt

Spoiler Spoiler

Carl
ins Gras beißen wird, lässt mich völlig kalt. Wäre bei jeder anderen Figur aber wohl ähnlich gewesen. :S
Nächstes Thema für Clive's Crazy Corner? Abstimmung hier.

(die Abstimmung wird noch eine Weile laufen - zum Tippen komme ich vermutlich erst gegen Ende Mai...)

Noermel

Reservoir Dog

Beiträge: 3 744

Registrierungsdatum: 10. Mai 2009

  • Nachricht senden

44

Montag, 11. Dezember 2017, 19:03

8x08: Joa, Midseasonfinale. An sich ganz nett, aber im Grunde genommen tritt man da schon seit der ersten Episode dieser Staffel auf der gleichen Stelle. Ich find's zwar gut, dass es in Sachen Action so gut wie jede Woche was zu sehen gibt, aber die Story ist an sich schon sehr vermurkst. Das war in den Comics irgendwie knackiger.
Muss auch gestehen, dass es mittlerweile keine Figur mehr gibt, mit der ich noch großartig mitfiebern würde. Das war mal anders. Dass jetzt

Spoiler Spoiler

Carl
ins Gras beißen wird, lässt mich völlig kalt. Wäre bei jeder anderen Figur aber wohl ähnlich gewesen. :S


Ja dito zu allem.
Insgesamt aber einfach :sleeping: :sleeping:
“It goes without saying that a civilization which leaves so large a number of its participants unsatisfied and drives them into revolt neither has nor deserves the prospect of a lasting existence.”

Manny

missgünstiges Forenmitglied

Beiträge: 16 689

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

Freue mich auf: Neue Staffeln, neue Serien

  • Nachricht senden

45

Montag, 11. Dezember 2017, 22:56

Olle Miesepeter. :P Also ich finde die 8. Staffel bisher ganz gut. So ein Konflikt löst sich ja nicht mal eben schnell.

8x08

Und dass Carl nun nur noch eine bzw. ein paar Folgen hat (je nachdem, wie lange sie sein Sterben jetzt noch rauszögern), finde ich durchaus etwas traurig, wo er sich doch so in Gefahr gebracht hat, um die anderen zu retten.

Zu Anfang von 8x08 war ich ja noch recht verärgert, weil es so aussah, als wenn Negans Leute, kaum dass sie sich befreit haben, mal eben alle Leute von Rick, Megan und Ezekiel überrumpeln. Aber nachdem Megan dann nach dem Auge um Auge Prinzip vorgegangen ist, die Leute aus Alexandria entkommen konnten, Daryl und die anderen den Konvoi erledigt haben und Ezekiel seinen Leuten zur Flucht verholfen hat, gefiel mir die Folge dann doch ganz gut.

Bin gespannt, wie die zweite Hälfte der Staffel dass ganze dann zu Ende führt und was uns dann in Staffel 9 (hoffentlich) Neues erwartet.
Mannys aktuelle Serien: Philip K. Dicks Electric Dreams, Manhunt: Unabomber, The West Wing, Die Nanny, Chuck, Vikings, Star Trek Discovery & Riverdale

Woodstock

Z-King Zombies

Beiträge: 21 417

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2008

Freue mich auf: auf den unaufhaltsam näherrückenden Wahnsinn...

  • Nachricht senden

46

Dienstag, 12. Dezember 2017, 01:17

8x08
Sie versuchen einfach Filler mit Action zu mischen und das klappt nicht so gut. Das ewige Rumgeballer ohne was zu treffen, die Kämpfe die unrealistisch ablaufen, da so viele Chancen verspielt werden. Ja, sowas kann passieren aber doch nicht andauernd.

Das sie aber womöglich

Spoiler Spoiler

Carl rausnehmen

ist hart. Aber ich glaubs noch nicht richtig, schließlich hat man

Spoiler Spoiler

den Biss
nicht wirklich gesehen. Ähnlich wie bei Glenn. Mir würde es aber gefallen, wenn sie es tatsächlich durchziehen würden, dann würde alles was danach kommt (in den Comics) komplett anders aussehen. Mich wunderst es nur, dass sie den Mut haben dazu haben so eine starke Änderung zu den Comics zu bringen. Andererseits war er wieder die Stimme des Guten. Die leben nie lange in der Serie.
Es wäre aber auch keine schlechte Entscheidung.

Spoiler Spoiler

Vieles was nach All out war passiert hängt mit Carl zusammen und seine Zeit in der Pubertät spielt dabei eine Rolle. Diese Zeit haben sie praktisch übersprungen und somit wäre vieles schon gar nicht mehr möglich, also warum nicht gleich rausnehmen?


Ich hätte wirklich erwartet das sie

Spoiler Spoiler

Daryl töten. Aber das kommt vielleicht noch. Wahrscheinlich quälen sie ihn aber lieber noch... :D
Vielleicht machen sie die ganze Story mit Alpha (nach All out war) mit Daryl.

Spoiler Spoiler

Da wird auch das Thema Vergewaltigung angesprochen, vielleicht trauen sie sich das einfach nicht mit einem jungen Mädchen wie im Comic.


Ja, mein Interesse ging etwas zurück aber besser als die letzte Staffel ist diese auf jeden Fall.

EDIT:
Nah, he dead:

Spoiler Spoiler

Zitat

"Watching Gimple fire my son 2 weeks before his 18th birthday after telling him they wanted him for the next 3 years was disappointing," Riggs wrote. "I never trusted Gimple or AMC but Chandler did. I know how much it hurt him. But we do absolutely know how lucky we have been to be a part of it all and appreciate all the love from fans all these years!"

Die haben Chandler Riggs (Carl) gefeuert weil er wahrscheinlich zu viel Geld wollte. Er hielt seinen Charakter durch Plotarmor für unsterblich und wollte mehr Geld, da haben sie seinen Charakter einfach umgebracht. :(

Zugegeben Carl war nie so beliebt aber er war Ricks Grundmotivation. Ob das eine kluge Entscheidung für den weiteren Plot war? Ja, ich hielt es erst für eine gute Entscheidung aber da dachte ich auch es sei geplant gewesen. Jetzt wirkt es einfach nur wie eine unüberlegte Machtdemonstration. Seht her! Benehmt euch oder wir bringen euch um! Keiner ist sicher! AMC = Negan. :ugly:

Hier ist es wohl passiert. Ein Charakter geht, ein neuer kommt.

q:
¯\_(ツ)_/¯

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Woodstock« (12. Dezember 2017, 01:51)


Manny

missgünstiges Forenmitglied

Beiträge: 16 689

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

Freue mich auf: Neue Staffeln, neue Serien

  • Nachricht senden

47

Dienstag, 12. Dezember 2017, 07:42

Spoiler Spoiler

Hier ist es wohl passiert. Ein Charakter geht, ein neuer kommt.

Spoiler Spoiler

Macht im Nachhinein Sinn. Wie er sich danach bewegt, wie er nachdenklich innezuhalten scheint, würde dazu passen, dass ihm gerade bewusst geworden ist, dass er nicht mehr lange hat.
Mannys aktuelle Serien: Philip K. Dicks Electric Dreams, Manhunt: Unabomber, The West Wing, Die Nanny, Chuck, Vikings, Star Trek Discovery & Riverdale

Woodstock

Z-King Zombies

Beiträge: 21 417

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2008

Freue mich auf: auf den unaufhaltsam näherrückenden Wahnsinn...

  • Nachricht senden

48

Dienstag, 12. Dezember 2017, 14:56

Spoiler Spoiler

Hier ist es wohl passiert. Ein Charakter geht, ein neuer kommt.

Spoiler Spoiler

Macht im Nachhinein Sinn. Wie er sich danach bewegt, wie er nachdenklich innezuhalten scheint, würde dazu passen, dass ihm gerade bewusst geworden ist, dass er nicht mehr lange hat.

Spoiler Spoiler

Dachte ich auch. War aber alles schon sehr subtil rübergebracht.
¯\_(ツ)_/¯

Envincar

der mecKercheF

Beiträge: 2 866

Registrierungsdatum: 10. Mai 2006

  • Nachricht senden

49

Dienstag, 12. Dezember 2017, 16:55

Frag mich ja bis heute wie die es geschafft haben sich per Briefe zu verständigen und zu koordinieren....Briefzombietauben? Postzombies? ?(

Slevin

Goodfella

Beiträge: 4 069

Registrierungsdatum: 18. November 2010

Freue mich auf: Billions S3, Westworld S2, Mayans MC, Game of Thrones S8, True Detective S3

  • Nachricht senden

50

Dienstag, 12. Dezember 2017, 17:58

Das Midseasonfinale war okay im Vergleich zu den ersten Folgen, aber zufriedenstellen konnte es mich nicht, dafür gab es noch zu viel Blödsinn.

Zuallererst muss ich sagen, dass ich dieses Hin-und-her-Gespringe zwischen verschiedenen Zeiten immer noch für total albern halte. Es sorgt nur für unnötige Verwirrung bei dieser Anzahl an simultan stattfindenden Handlungssträngen und nimmt das Tempo raus. Zum Inhaltlichen:

Spoiler Spoiler

Dass die Saviors sich so plötzlich befreien konnten und noch genügend Leute zur Verfügung hatten, um alle drei Gemeinden anzugreifen war schon sehr plump und hat mich gestört. Die Autoren fanden es nichtmal nötig, uns zu verraten, wie sie sich aus dieser vorher "aussichtslosen" Lage befreien konnten. Eugene hat es geschafft, aha.
Natürlich haben sich unsere Protagonisten erneut selten dämlich angestellt und sich nach dem Angriff aufs Sanctuary erstmal zurückgezogen. Warum denn auch nicht? Läuft schon irgendwie!

Dann wieder diese jämmerliche "Wir müssen einen von euch töten"-Leier, wie mir das auf den Senkel geht. Die schlachten sich über Folgen massenweise gegenseitig ab, aber jetzt muss EINER sterben UM EIN ZEICHEN ZU SETZEN! WTF. Wie soll man das noch ernst nehmen, bitte? Ich glaube, die Dramatik sollte darin liegen, dass dieses mal jemand wichtiges dran glauben würde, aber ich habe ehrlich gesagt keinen Plan, wer da wirklich gestorben ist, wie auch, man hat zum einen nichts gesehen, zum anderen gibt es scharenweise gesichtslose Figuren, die keine Sau interessieren und gefühlt nur als Kanonen- oder Zombiefutter reingeschrieben wurden.

Kommen wir zu der "entscheidenden" Konfrontation Negan gegen Rick. Hier stellen sich beide, wie eigentlich in jeder Konfrontation, extrem blöd an. Negan hätte Rick locker mit Lucille erledigen können, stattdessen streckt er seinen Kopf nach vorne um einen weiteren dummen Spruch loszulassen...:wand:
Das gleiche gilt für Rick, der auch nur den Schlägergriff nutzt, um Negan eine zu verpassen. Why...
Wo waren eigentlich Negans Leute zu dem Zeitpunkt, die doch die Stadt zerstören und Carl suchen sollten? Kein einziger kommt Rick bei der Flucht entgegen? Ernsthaft?

Ahja, da waren ja noch die beiden, die auf dem Weg zu den Frauen im Wald ihre Anführerin töten. Oh, damit wäre das wichtigste Hindernis bei der Zusammenführung mit den anderen Gruppen schonmal beseitigt, so ein Glücksfall! :ugly:
Dieser Moment verstärkt nur den lästigen Eindruck, dass die "Helden" immer irgendwie mit dem Schrecken davon kommen und nicht mal mehr erwähnenswerte Bestrafung fürchten müssen, selbst wenn sie einen Gruppenanführer töten. Das hätte man besser schreiben können.

Ach man, wenn ich das so in Erinnerung rufe, war die Episode nüchtern gesehen doch nicht so ganz okay.
Im Grunde genommen hat sich bis auf ein paar Showtoden seit der letzten bzw. vorletzten Staffel nichts getan. Umso mehr hat es mich gefreut, dass Negan wenigstens Alexandria platt gemacht hat, wurde langsam mal Zeit.

Dass man nun Carl rausgenommen hat, einen der wenigen, die noch menschlich und rational handeln in dieser verkorksten Welt, hat mich am Ende dann doch etwas mitgenommen, wenn auch nicht so extrem wie bei Glenn's Toden oder Beth z.B., aber fehlen wird er mir sicher. Die letzen Momente dieser Episode hatten etwas, was die Serie lange Zeit hat missen lassen. Zwar ist es bedauerlich, Carl zu verlieren, aber es ist auch schön, mal wieder einen Charaktermoment zu haben, der einem nicht gleichgültig ist.
Take car. Go to Mum's. Kill Phil. Grab Liz. Go to the Winchester. Have a nice cold pint and wait for all this to blow over.

Woodstock

Z-King Zombies

Beiträge: 21 417

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2008

Freue mich auf: auf den unaufhaltsam näherrückenden Wahnsinn...

  • Nachricht senden

51

Dienstag, 12. Dezember 2017, 20:03

Ich möchte nur mal anmerken wie sich Maggie gewandelt hat

Spoiler Spoiler

We have 38 more. Mit der eigenen Box. :thumbsup:
¯\_(ツ)_/¯

frost

segmentation fault

Beiträge: 1 424

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2005

Freue mich auf: remake von avatar

  • Nachricht senden

52

Dienstag, 12. Dezember 2017, 20:39

die geschichte mit

Spoiler Spoiler

coral
ist schon krass. allerdings muss man auch sagen, dass seine schauspielerischen skills nicht wirklich mit ihm gewachsen sind. fand seine szenen allesamt schwierig. generell ein sehr seltsames midfinish ... ach kein plan die serie macht im moment wenig freude. vielleicht wirds ja wieder.
i'd buy that for a dollar

Noermel

Reservoir Dog

Beiträge: 3 744

Registrierungsdatum: 10. Mai 2009

  • Nachricht senden

53

Dienstag, 12. Dezember 2017, 20:40

Ich möchte nur mal anmerken wie sich Maggie gewandelt hat

Spoiler Spoiler

We have 38 more. Mit der eigenen Box. :thumbsup:


Das war aber eher dumm. KA was sich dabei gedacht hat bzw damit bezwecken will kann nur hoffen das echt übel backfired
“It goes without saying that a civilization which leaves so large a number of its participants unsatisfied and drives them into revolt neither has nor deserves the prospect of a lasting existence.”

Envincar

der mecKercheF

Beiträge: 2 866

Registrierungsdatum: 10. Mai 2006

  • Nachricht senden

54

Dienstag, 12. Dezember 2017, 21:02

Spoiler Spoiler

Carls vermeintlich besiegelter Tod hätte mich definitiv mehr mitnehmen müssen. Hat die Serie aber hart verkackt. Sind mir mittlerweile alle egal. Serie ist scheiße schlecht geworden und man guckts nur noch aus Gewohnheit. Damit handel ich genauso dämlich wie jeder Protagonist in der Serie :clap:

Woodstock

Z-King Zombies

Beiträge: 21 417

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2008

Freue mich auf: auf den unaufhaltsam näherrückenden Wahnsinn...

  • Nachricht senden

55

Dienstag, 12. Dezember 2017, 21:06

Ich möchte nur mal anmerken wie sich Maggie gewandelt hat

Spoiler Spoiler

We have 38 more. Mit der eigenen Box. :thumbsup:


Das war aber eher dumm. KA was sich dabei gedacht hat bzw damit bezwecken will kann nur hoffen das echt übel backfired

Das war nicht dumm. Das soll Angst unter den Savior verbreiten.

Spoiler Spoiler

Maggie will das endlich beenden und nicht aufgeben. Sie hatte nur zwei Möglichkeiten. Bedingungslose Kapitulation oder Eskalation. Alle kommen jetzt zum Hilltop, Negan wird dort nicht angreifen (totaler Krieg) und jedesmal wenn Negan einen von Maggies oder Ricks Leuten tötet, tötet Maggie einen der ihren. Das kriegen die bei den Savior sicherlich mit. Das kann gewaltigt für Negan "backfiren".
¯\_(ツ)_/¯

Manny

missgünstiges Forenmitglied

Beiträge: 16 689

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

Freue mich auf: Neue Staffeln, neue Serien

  • Nachricht senden

56

Dienstag, 12. Dezember 2017, 21:33

Spoiler Spoiler

Ich glaube, die Dramatik sollte darin liegen, dass dieses mal jemand wichtiges dran glauben würde, aber ich habe ehrlich gesagt keinen Plan, wer da wirklich gestorben ist, wie auch, man hat zum einen nichts gesehen, zum anderen gibt es scharenweise gesichtslose Figuren, die keine Sau interessieren und gefühlt nur als Kanonen- oder Zombiefutter reingeschrieben wurden.

Spoiler Spoiler

Na die Leibwache von Ezekiel ist draufgegangen. Mir fällt zwar gerade der Name nicht ein (allerdings habe ich es mit Namen sowieso nicht so), aber gesichtslos war der nun nicht.
Dass man das aber nicht deutlicher gesehen hat, würde ich der Folge ebenfalls negativ anrechnen.


Spoiler Spoiler

Ahja, da waren ja noch die beiden, die auf dem Weg zu den Frauen im Wald ihre Anführerin töten. Oh, damit wäre das wichtigste Hindernis bei der Zusammenführung mit den anderen Gruppen schonmal beseitigt, so ein Glücksfall! :ugly:
Dieser Moment verstärkt nur den lästigen Eindruck, dass die "Helden" immer irgendwie mit dem Schrecken davon kommen und nicht mal mehr erwähnenswerte Bestrafung fürchten müssen, selbst wenn sie einen Gruppenanführer töten. Das hätte man besser schreiben können.

Spoiler Spoiler

Ob sie Bestrafung fürchten müssen oder nicht ist ja noch gar nicht raus. In der Folge wurde ja gar nicht gezeigt, wie es für die beiden weiterging.


Zu Megan: Was Woody sagt. Ich denke auch, dass es auf Negans Männer einen Effekt haben wird.
Mannys aktuelle Serien: Philip K. Dicks Electric Dreams, Manhunt: Unabomber, The West Wing, Die Nanny, Chuck, Vikings, Star Trek Discovery & Riverdale

Slevin

Goodfella

Beiträge: 4 069

Registrierungsdatum: 18. November 2010

Freue mich auf: Billions S3, Westworld S2, Mayans MC, Game of Thrones S8, True Detective S3

  • Nachricht senden

57

Dienstag, 12. Dezember 2017, 23:57

Spoiler Spoiler

Ich glaube, die Dramatik sollte darin liegen, dass dieses mal jemand wichtiges dran glauben würde, aber ich habe ehrlich gesagt keinen Plan, wer da wirklich gestorben ist, wie auch, man hat zum einen nichts gesehen, zum anderen gibt es scharenweise gesichtslose Figuren, die keine Sau interessieren und gefühlt nur als Kanonen- oder Zombiefutter reingeschrieben wurden.

Spoiler Spoiler

Na die Leibwache von Ezekiel ist draufgegangen. Mir fällt zwar gerade der Name nicht ein (allerdings habe ich es mit Namen sowieso nicht so), aber gesichtslos war der nun nicht.
Dass man das aber nicht deutlicher gesehen hat, würde ich der Folge ebenfalls negativ anrechnen.

Spoiler Spoiler

Das stimmt so nicht, der Axtmann wurde ja verschont (scheinbar ist der dann doch ZU wichtig), stattdessen hat der Oberfiesling mit dem markanten Schnurbart jemanden auf dem Rücksitz von Maggie's Wagen erschossen, was man an dem Blut an der Hinterscheibe erkennen kann.

Spoiler Spoiler

Ahja, da waren ja noch die beiden, die auf dem Weg zu den Frauen im Wald ihre Anführerin töten. Oh, damit wäre das wichtigste Hindernis bei der Zusammenführung mit den anderen Gruppen schonmal beseitigt, so ein Glücksfall! :ugly:
Dieser Moment verstärkt nur den lästigen Eindruck, dass die "Helden" immer irgendwie mit dem Schrecken davon kommen und nicht mal mehr erwähnenswerte Bestrafung fürchten müssen, selbst wenn sie einen Gruppenanführer töten. Das hätte man besser schreiben können.

Spoiler Spoiler

Ob sie Bestrafung fürchten müssen oder nicht ist ja noch gar nicht raus. In der Folge wurde ja gar nicht gezeigt, wie es für die beiden weiterging.


Das meinte ich auch nur exemplarisch, weil die Truppe z.B. Negan's Leuten immer wieder Schaden zufügt und dafür kaum/gar nicht bestraft wird. Ich wette aber,

Spoiler Spoiler

dass keiner der beiden für den Mord an der Anführerin mit seinem Leben zahlen muss.
Take car. Go to Mum's. Kill Phil. Grab Liz. Go to the Winchester. Have a nice cold pint and wait for all this to blow over.

Woodstock

Z-King Zombies

Beiträge: 21 417

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2008

Freue mich auf: auf den unaufhaltsam näherrückenden Wahnsinn...

  • Nachricht senden

58

Mittwoch, 13. Dezember 2017, 00:13


Das meinte ich auch nur exemplarisch, weil die Truppe z.B. Negan's Leuten immer wieder Schaden zufügt und dafür kaum/gar nicht bestraft wird. Ich wette aber,

Spoiler Spoiler

dass keiner der beiden für den Mord an der Anführerin mit seinem Leben zahlen muss.

Nicht unbedingt.

Spoiler Spoiler

Ohne Carol braucht mal keine Enid. Jegliche Handlung aus den Comics wo man sie für verwenden könnte (Sophia Ersatz), ist ohne Carol einfach nicht gegeben. Warum sollte man sie nicht erledigen?
¯\_(ツ)_/¯

Slevin

Goodfella

Beiträge: 4 069

Registrierungsdatum: 18. November 2010

Freue mich auf: Billions S3, Westworld S2, Mayans MC, Game of Thrones S8, True Detective S3

  • Nachricht senden

59

Mittwoch, 13. Dezember 2017, 19:47


Das meinte ich auch nur exemplarisch, weil die Truppe z.B. Negan's Leuten immer wieder Schaden zufügt und dafür kaum/gar nicht bestraft wird. Ich wette aber,

Spoiler Spoiler

dass keiner der beiden für den Mord an der Anführerin mit seinem Leben zahlen muss.

Nicht unbedingt.

Spoiler Spoiler

Ohne Carol braucht mal keine Enid. Jegliche Handlung aus den Comics wo man sie für verwenden könnte (Sophia Ersatz), ist ohne Carol einfach nicht gegeben. Warum sollte man sie nicht erledigen?


Spoiler Spoiler

Erstens weiß ich nicht, was das Mädel mit Carol zu tun haben soll, falls das in den Comics so ist, okay, aber in der Serie sehe ich bisher keine Verbindung zwischen den beiden.
Zweitens, warum ohne Carol? Hab ich was verpasst, soweit ich das mitbekommen habe, ist sie doch am Leben und bei den anderen?
Wie dem auch sei, ich glaube einfach, dass sich die Frauengemeinde mit den anderen zusammenschließen wird und das nicht passieren würde, wenn diese zwei Leute aus Alexandria töteten.
Take car. Go to Mum's. Kill Phil. Grab Liz. Go to the Winchester. Have a nice cold pint and wait for all this to blow over.

Woodstock

Z-King Zombies

Beiträge: 21 417

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2008

Freue mich auf: auf den unaufhaltsam näherrückenden Wahnsinn...

  • Nachricht senden

60

Mittwoch, 13. Dezember 2017, 19:51


Das meinte ich auch nur exemplarisch, weil die Truppe z.B. Negan's Leuten immer wieder Schaden zufügt und dafür kaum/gar nicht bestraft wird. Ich wette aber,

Spoiler Spoiler

dass keiner der beiden für den Mord an der Anführerin mit seinem Leben zahlen muss.

Nicht unbedingt.

Spoiler Spoiler

Ohne Carol braucht mal keine Enid. Jegliche Handlung aus den Comics wo man sie für verwenden könnte (Sophia Ersatz), ist ohne Carol einfach nicht gegeben. Warum sollte man sie nicht erledigen?


Spoiler Spoiler

Erstens weiß ich nicht, was das Mädel mit Carol zu tun haben soll, falls das in den Comics so ist, okay, aber in der Serie sehe ich bisher keine Verbindung zwischen den beiden.
Zweitens, warum ohne Carol? Hab ich was verpasst, soweit ich das mitbekommen habe, ist sie doch am Leben und bei den anderen?
Wie dem auch sei, ich glaube einfach, dass sich die Frauengemeinde mit den anderen zusammenschließen wird und das nicht passieren würde, wenn diese zwei Leute aus Alexandria töteten.

Spoiler Spoiler

Carol und Enid waren praktisch zusammen und sie hat gerade die Anfühererin der Frauengruppe erschossen.
¯\_(ツ)_/¯

[literal][/literal]
nur im BF Forum suchen