Sie sind nicht angemeldet.

Hey Filmfan, herzlich willkommen bei: bereitsgesehen.de Community. Melde dich an und diskutiere mit, über alle kommenden Kino-Highlights, das laufende Programm und alle Klassiker. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informier dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du bereits einen Account hast, log dich hier ein!

Beiträge: 2 748

Registrierungsdatum: 30. September 2010

Freue mich auf: Assassin's Creed, Star Wars Rogue One, Angry Video Game Nerd - The Movie, The Conjuring 2, Annabelle 2, Justice League,

  • Nachricht senden

21

Freitag, 25. August 2017, 15:15

Ich möchte aber auch nochmal drauf hinweisen dass es zumindest in den Comics eine recht bekannte Herkunft des Jokers gibt. Immerhin gilt der Joker als der erste Red Hood. Ein erfolgloser Komiker. Er war verheiratet und seine Frau erwartete sogar ein Kind.
Aber als er unter dem selben Pseudonym mit einer Gang ein Ding drehen wollte, erreichte ihn die Nachricht dass sowohl seine Frau als auch das ungeborene Kind verstorben seien. Und daraufhin wurde er wahnsinnig und der Joker wurde geboren.
Ich kann ja verstehen dass viele das Mysterium des Jokers unberührt lassen wollen. Aber so einfach ist das nicht wenn es sogar in den Comics thematisiert wurde...

Back to topic
Wenn ein zehnjähriger dir eine Waffe ins Gesicht hält, tu verdammt nochmal was er will!

Jay

first try

  • »Jay« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 34 116

Registrierungsdatum: 3. November 2004

Freue mich auf: Meg, The Disaster Artist, Infinity War, The Predator, Terminator 6

  • Nachricht senden

22

Freitag, 1. September 2017, 17:22

LOLLLL

Wie supergeil: DC will jetzt LEONARDO FUCKING DICAPRIO für den Joker im Non-Leto Joker Solofilm. Hoffen darauf, dass er zusagt, weil sie Martin Scorsese als Producer gewinnen konnten.

http://www.comingsoon.net/movies/news/88…-movie#/slide/1

J A S I C H E R

Und Leto wird soooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo erfreut sein.
IT is time.

Woodstock

Z-King Zombies

Beiträge: 21 013

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2008

Freue mich auf: auf den unaufhaltsam näherrückenden Wahnsinn...

  • Nachricht senden

23

Freitag, 1. September 2017, 17:28

Wow! Ich mochte Leto wirklich nicht aber das finde ich echt nur arschig. Dann lieber mit Leto! :facepalm:
EIN MEISTERWERK VON EINEM POST!

¯\_(ツ)_/¯

̿̿ ̿̿ ̿̿ ̿'̿'\̵͇̿̿\з=( ͡° ͜ʖ ͡°)=ε/̵͇̿̿/’̿’̿ ̿ ̿̿ ̿̿ ̿̿

Slevin

Goodfella

Beiträge: 3 965

Registrierungsdatum: 18. November 2010

Freue mich auf: Mayans MC, Game of Thrones S8, True Detective S3

  • Nachricht senden

24

Freitag, 1. September 2017, 17:33

...
Das ist so absurd, dass ich es selbst Warner nicht zutraue.
Oh, don't deny it, you've loved it. You don't actually need me to stand for anything, you just need me to stand, to be the strong man, the man of action.
My god, you're addicted to action and slogans. It doesn't matter what I say, it doesn't matter what I do, just as long as I am doing something, you're happy to be along for the ride. And frankly, I don't blame you. With all the foolishness and indecision in your lives, why not a man like me?


Francis J. Underwood

jak12345

stirbt einfach so weg

Beiträge: 5 691

Registrierungsdatum: 4. September 2008

Freue mich auf: "Indiana Jones" im Star Wars Universum | Kingsman 2 | Tucker and Dale vs Evil 2 | Super Troopers 2

  • Nachricht senden

25

Freitag, 1. September 2017, 19:37

Gerne Leo !

Leto spielt in Blader Runner mit, der soll ruhig sein !
Jesus...
Danke Gimli für die Boxoffice-News und danke an alle anderen die News beitragen oder weiter das Forum bevölkern.
Mag ;) -, :rolleyes:- und :whistling: Smileys nicht

Will keine gekauften Reviews lesen
Mag nur sehr gutes CGI
Spricht fließend Bocce
Lensflares ...
Nichts wird so wie es war, kein Reboot, kein Sequel, nichts!
Ich finde ihren mangelnden Glauben beklagenswert!
ALL HAIL THE KING
Ohne gutes Drehbuch, ohne Mich und ich will kein digitales sauberes Bild

Revolvermann

Goodfella

Beiträge: 7 701

Registrierungsdatum: 18. November 2010

Freue mich auf: 30 Grad im Schatten

  • Nachricht senden

26

Freitag, 1. September 2017, 19:49

Ich verbuche das mal einfach als eines der zahllosen Gerüchte. Da wird man später drüber lachen.
Im äußerst unwahrscheinlichen Fall, das solltes stimmen und Leo zusagen, täte es mir leid für Leto. Spanned wäre es aber allemal.
"People die at their dinner tables. They die in their beds. They die squatting over their chamber pots. Everybody dies sooner or later. And don't worry about your death. Worry about your life. Take charge of your life for as long as it lasts." — Petyr Baelish aka the Little Finger

Valar Morghulis

Manny

missgünstiges Forenmitglied

Beiträge: 16 173

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

Freue mich auf: Ghostbusters, Star Trek (X)III Stirb Langsam 6, PotC 5 und Genitalherpes

  • Nachricht senden

27

Freitag, 1. September 2017, 19:50

Also um DiCaprio mal als Joker (hoffentlich etwas vorlagengetreuer) zu sehen, würde ich einen Darstellerwechsel gerne in Kauf zu nehmen.
Bratschnis, die während eines Films goworitzen, gehören mit geballten Rukas, Nogas und Kehlschlitzbritwas ultrabrutal getolschockt, so dass ihre Glasis blau sind, ihnen die Krow aus ihrem Rott und ihr Litso runterläuft und ihnen der Gulliver dröhnt. Und wenn sie dann davon itten, können die interessierten Zuschauer den horrorshow Film in Ruhe weiter sluschen und viddieren.

Deathrider

The Dude

Beiträge: 5 587

Registrierungsdatum: 28. November 2004

  • Nachricht senden

28

Freitag, 1. September 2017, 23:05

Ich finde ja, sie dürfen ruhig bei Leto bleiben, wenn seine Rolle künftig besser geschrieben ist... aber DiCaprio ist jetzt nicht uninteressant. Müsste er wieder ein Quäntchen dünner werden, der Gute. :-D

Ne, aber wenn Darsteller wechseln, dann permanent und nicht dauernd hin und her springen. Das reißt einen doch total raus...
"Und wer jetz noch fragen hat, der soll die fiese Schnauze ja halten." (Picard, SiW)

DonQuijada

28 Threads später

Beiträge: 30

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2015

Freue mich auf: BABY DRIVER / PREDATOR 4 / ALIEN: COVENANT / THE LOST CITY OF Z / GOLD / HACKSAW RIDGE

  • Nachricht senden

29

Sonntag, 3. September 2017, 03:06

Klingt schon fast wie ein Aprilscherz , DiCaprio und Scorsese machen einen DC Film.
Glaube nicht wirklich das beide am Ende dabei sein werden.
Scorsese ist ja anscheinend schon mehr oder weniger als exec bestätigt , aber was bringt das schon , wenn er ab und zu mal vorbei schaut...
DICaprio wird denke ich nicht zusagen , und seine Beteiligung am Ende als Gerücht gehandelt.(wenn es überhaupt stimmt)
Irgendwie habe ich mich vor ein paar Wochen schon gefragt wie lange es dauern wird , bis ein anderes Studio Sony folgt und unabhängige Spin-offs bringt , weil sie es nicht gebacken bekommen zusammenhängende FIlme zu machen.
Und Todd Philips ?? Ich mag seine FIlme sehr , aber warum für einen Joker Origin Film ? Warum überhaupt einen Joker Origin FIlm ? Warum wird der Joker überhaupt so hoch gehandelt und nicht mal ein anderer Bat Villain so richtig nice evil dargestellt ?
Bane in TDNR war schon kein schlechter Ansatz , hätte er sich am Ende nicht als Hirnlose Marionette entpuppt.
Es kann zwar sein das James Wan mit Aquaman einen passablem unterhaltsamen FIlm abliefern wird , da alle seine Filme (ausser Dead Silence) ziemlich unterhaltend waren ,aber insgesamt sehe ich recht schwarz für das DC Universe.
Glaube auch nicht , dass JL etwas daran ändern wird , da es dem Trailer nach , die gleiche CGI Schlacht wie Man of Steel und BvS werden wird.
alrighty then

Deathrider

The Dude

Beiträge: 5 587

Registrierungsdatum: 28. November 2004

  • Nachricht senden

30

Sonntag, 3. September 2017, 09:34

Hmmm... Ich weiß das wäre grade jetzt eine eher unkreative Wahl, aber wenn man einen Joker Origin drehen will (man sollte es nicht und muss es nicht, aber die beiden Namen hinter der Kamera lassen aufhorchen), wieso nicht Bill Skasgaard (ja, ich weiß falsch geschrieben. Drauf geschi$$en) nehmen? Der kennt sich mit Clowns Makeup und creepy Darstellung offensichtlich aus und könnte immer noch als jüngere Version eines Leto-Joker durchgehen.
"Und wer jetz noch fragen hat, der soll die fiese Schnauze ja halten." (Picard, SiW)

Woodstock

Z-King Zombies

Beiträge: 21 013

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2008

Freue mich auf: auf den unaufhaltsam näherrückenden Wahnsinn...

  • Nachricht senden

31

Sonntag, 3. September 2017, 11:59

Bei DC kommt es mir noch immer so vor als würde man einem sinkenden Schiff zusehen, die Zuschauer wissen das es untergeht, die Passagiere wissen das es untergeht und die Ratten organisieren sich und klauen die Beiboote aber die Crew steht schräg an Deck und wiederholt das Mantra:"Alles ist gut! Wir wissen was wir tun. Das muss so sein. Alles ist gut!"
EIN MEISTERWERK VON EINEM POST!

¯\_(ツ)_/¯

̿̿ ̿̿ ̿̿ ̿'̿'\̵͇̿̿\з=( ͡° ͜ʖ ͡°)=ε/̵͇̿̿/’̿’̿ ̿ ̿̿ ̿̿ ̿̿

Deathrider

The Dude

Beiträge: 5 587

Registrierungsdatum: 28. November 2004

  • Nachricht senden

32

Sonntag, 3. September 2017, 14:44

Bei DC kommt es mir noch immer so vor als würde man einem sinkenden Schiff zusehen, die Zuschauer wissen das es untergeht, die Passagiere wissen das es untergeht und die Ratten organisieren sich und klauen die Beiboote aber die Crew steht schräg an Deck und wiederholt das Mantra:"Alles ist gut! Wir wissen was wir tun. Das muss so sein. Alles ist gut!"

Ich stand ja bisher immer dahinter DC mit ihrer Filmreihe eine Chance zu geben und sehe auch einige gelungene Sachen neben hier und da verschenktem Potenzial und diversen Logiklücken... Aber je mehr solcher Ankündigungen und Gerüchten kommen, welche völlig wirr zu sein scheinen, sich gegenseitig im Wege stehen und keine klare Linie erkennen lassen, desto mehr bin ich geneigt Dir recht zu geben. Dass sich alles mit Parallelwelten erklären lässt halte ich jetzt nicht für unmöglich, aber dann wäre in Sachen Außenwirkung vielleicht ein Schritt nach dem Anderen besser als dieser Wust.
"Und wer jetz noch fragen hat, der soll die fiese Schnauze ja halten." (Picard, SiW)

Shins

Super Moderator

Beiträge: 4 046

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2009

Freue mich auf: Power Rangers!

  • Nachricht senden

33

Sonntag, 3. September 2017, 18:19

Die sollen einfach nen Meta-Film machen, wie der Joker die DC-Abteilung von Warner feindlich übernimmt und die dort Beschäftigten zwingt, solche komischen Planungen zu tätigen, um alle Batman-Fans zur Verzweiflung zu bringen...
Meine Kurzfilme, Musikclips und andere Videoprojekte: https://www.youtube.com/channel/UCfq8sD3GrgPEqoIvBZeQAsA

brawl 56

Verflucht guter Hut!

Beiträge: 7 362

Registrierungsdatum: 14. August 2011

Freue mich auf: Shane Black's Predator, Alita: Battle Angel

  • Nachricht senden

34

Sonntag, 3. September 2017, 20:02

Die sollen einfach nen Meta-Film machen, wie der Joker die DC-Abteilung von Warner feindlich übernimmt und die dort Beschäftigten zwingt, solche komischen Planungen zu tätigen, um alle Batman-Fans zur Verzweiflung zu bringen...

Das wäre der beste Fanfilm aller Zeiten.

Like a cyberpunk Die Hard directed by John Carpenter.

Diego de la Vega

Not Yet Rated

Beiträge: 20 865

Registrierungsdatum: 2. November 2007

Freue mich auf: Fast 8 bis 12, MCU - Phasen 3 bis 32, Mad Max 4, Bond 24 - 109, The Batfleck, Tucker & Dale 2, Stargate Reboot, Planet der Affen 3 und alles mit Star und Wars im Titel

  • Nachricht senden

35

Donnerstag, 7. September 2017, 09:01

Info
Ihr seid verwirrt? Jared Leto auch. :D

“I’m a little confused too, but yeah, there are a couple of things happening in the DC world and I loved the Joker, he’s a great character, a really fun character to play. It’s a big universe and when you play the Joker, there’s no ownership there. You have the honor of holding the baton for a little while and then passing it off. But there are other films in development and I’m excited to see what comes from them.”
http://www.comingsoon.net/movies/news/88…-plans#/slide/1
"I'm The Last Guy In The World That You Wanna Fuck With"
"Me? I'm golden, glowing, scoring like a champ"

#Thief · #Michael Mann

nachoz

of the Dead

Beiträge: 876

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2008

  • Nachricht senden

36

Donnerstag, 7. September 2017, 10:29

Sehr diplomatisch ausgedrückt.
ich würde DC/Warner was pfeifen..

Diego de la Vega

Not Yet Rated

Beiträge: 20 865

Registrierungsdatum: 2. November 2007

Freue mich auf: Fast 8 bis 12, MCU - Phasen 3 bis 32, Mad Max 4, Bond 24 - 109, The Batfleck, Tucker & Dale 2, Stargate Reboot, Planet der Affen 3 und alles mit Star und Wars im Titel

  • Nachricht senden

37

Donnerstag, 7. September 2017, 11:20

Ja, absolut der Diplomat der Herr. Ist sich offenbar bewusst, dass ein Oscar keine Garantie auf gute Jobs ist. :D
"I'm The Last Guy In The World That You Wanna Fuck With"
"Me? I'm golden, glowing, scoring like a champ"

#Thief · #Michael Mann

Cartman

of the Dead

Beiträge: 727

Registrierungsdatum: 30. August 2008

  • Nachricht senden

38

Donnerstag, 7. September 2017, 13:35

Wenn die wirklich einen Joker begins Film mit DiCaprio machen würden, an dessen Ende Leo wohl erst zum Joker werden würde, und der dann erwartungsgemäß ein Erfolg werden würde, wen würden sie dann bei einem sicheren zweiten Teil als Joker nehmen? Leo hätte nämlich auf mehrere Teile garantiert kein Bock.

Raphiw

Godfather of drool

Beiträge: 2 287

Registrierungsdatum: 4. Oktober 2007

  • Nachricht senden

39

Donnerstag, 7. September 2017, 13:42

Bitte, wenn einen Joker Film, dann einen Episodenfilm, bestehend aus Backflashs wie Harley Leto therapiert.
Gerne auch mit frischen Gesichtern, die einen jungen Joker spielen und in den 90ern angesiedelt. Die 90er sind auch wesentlich unverbrauchter als die 80er. Man weiß ja nie ob der Leto Joker die Wahrheit sagt und so hätte man eine Origin, die womöglich erstunken und erlogen wäre. Kann ich mir sehr gut vorstellen. Ruhig auch von Scorcese und mit Leo, aber den dann bitte in einer anderen Rolle... Gangsterbosse stehen ihm doch gut. Warum kein Black Mask in den 90ern und Batfleck in seinen jungen Jahren... Es ist doch nicht so schwer sich da was interessantes zusammen zu basteln.

Jay

first try

  • »Jay« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 34 116

Registrierungsdatum: 3. November 2004

Freue mich auf: Meg, The Disaster Artist, Infinity War, The Predator, Terminator 6

  • Nachricht senden

40

Donnerstag, 7. September 2017, 17:37

Ja, eben. Man könnte locker eine Filmreihe über den 25jährigen Batman machen, an die sich der Affleck Batman zurückerinnert. Einer davon würd halt zeigen, wie der Joker Robin umbringt. Aber es macht keinen Sinn, DiCaprio (42) als jüngere Version von Leto (45) zu casten. Und noch weniger, DiCaprio als alternativenv Joker in einem alternativen Batversum mit alternativem Batman zu zeigen (schon, ja, aber nicht wenn das alte parallel weiterläuft). Sollen sie DiCaprio stattdessen als Black Mask casten. BÄM, hat man einen der besten, noch ungenutzten Bösewichte als neues Ziehpferd.

Glaube auch, dass DiCaprio - würde er es machen - maximal einen Film beisteuern würde. Kann mir aber bei dem qualitätsversessenem DiCap nicht vorstellen, dass er sich ausgerechnet dem höchstkritisierten Franchise anschließt. Es sei denn, er hat das von WW mitbekommen und man hat ihm hoch und heilig versichert, dass JL jetzt genau so gut wird und Joker Origins ähnliche Pfade einschlägt. UND: Regie müsste jemand echt namhaftes übernehmen. Für einen Colin Trevorrow wird der nicht antanzen.

@Leto
sehr diplomatisches Statement.
IT is time.

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

[literal][/literal]
nur im BF Forum suchen