Sie sind nicht angemeldet.

Hey Filmfan, herzlich willkommen bei: bereitsgesehen.de Community. Melde dich an und diskutiere mit, über alle kommenden Kino-Highlights, das laufende Programm und alle Klassiker. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informier dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du bereits einen Account hast, log dich hier ein!

1

Montag, 23. Oktober 2017, 16:09

Trailer: Der seidene Faden (Phantom Thread) ~ Paul Thomas Anderson + Daniel Day-Lewis

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »TheRealNeo« (23. Oktober 2017, 16:45)


jimbo

ehemals jak12345

Beiträge: 6 092

Registrierungsdatum: 4. September 2008

Freue mich auf: "Indiana Jones" im Star Wars Universum | Last Jedi | Tucker and Dale vs Evil 2 | Super Troopers 2 | Jupiter Ascending 2

  • Nachricht senden

2

Montag, 23. Oktober 2017, 16:55

Bestimmt dem Joel sein Ding, aber vielleicht nach der Hälfte oder früher ausmachen. Wenn man sich noch fragt um was es genau geht.
How much does it costs when it's free?
Ist gegen das sinnlose abschlachten von Lizenzen !
Danke an alle die das Forum bevölkern!
Mag ;) -, :rolleyes:- und :whistling: Smileys nicht
Will keine gekauften Reviews lesen
Mag nur sehr gutes CGI
Spricht fließend Bocce
Lensflares ...
Nichts wird so wie es war, kein Reboot, kein Sequel, nichts!
Ich finde ihren mangelnden Glauben beklagenswert!
ALL HAIL THE KING
Ohne gutes Drehbuch, ohne mich und ich will kein digitales sauberes Bild

3

Montag, 23. Oktober 2017, 17:05

Warum heißt du jetzt jimbo und nicht mehr jak? Ist dir ein Stalker auf den Fersen, oder wurdest du im Alltag ständig mit einer Spezies zentralasiatischer Rinder verwechselt? Bitte nur ernstgemeinte Antworten!

jimbo

ehemals jak12345

Beiträge: 6 092

Registrierungsdatum: 4. September 2008

Freue mich auf: "Indiana Jones" im Star Wars Universum | Last Jedi | Tucker and Dale vs Evil 2 | Super Troopers 2 | Jupiter Ascending 2

  • Nachricht senden

4

Montag, 23. Oktober 2017, 18:17

Irgendwelche Leute haben mich immer Jack genannt oder haben gefragt wo Dexter ist :( , zudem hab ich mir mal gedacht, dass ich jetzt im richtigen alter dafür wäre auf das 12345 zu verzichten.
Aber, ja yak wäre auch eine Option gewesen oder bobo, aber bobo haben wir schon.

Aus jimbo könnte man bimbo machen und aus bobo homo, aber damit könnte ich leben. Meine meisten Nicknames haben ein J am Anfang, da bin ich dann irgendwann mal auf jimbo gekommen und es gibt einen Jimbo Spruch bei Goldeeye und es gibt noch einen Jimbo aus South Park.
Ihr dürft mich aber auch James nennen.

Ansonsten war noch "Jean-Jacques de Paris", jakkusto, jakkustino und jak'lar ("ja klar" passend umgearbeitet für einen Ork Tank bei Warhammer Online) in der engeren Wahl, nur die dürfen auf keinen Fall mit Jack ausgesprochen werden. Vor allem nicht Jakkusto, der kommt nämlich von Jacques Cousteau.
Ich hieß auch mal dr.jak und das seit Team Fortess 2, also schon ein paar Jahre, aber den Namen musste man mir ja kaputt machen. :(

Oh, und das Klassiker Duo mit einem Kumpel, bei dem Ich, Broker Mananokee und er, Lawyer Tabatabai hießen.

Dann hatte ich noch eine Zeit als "Unreal", "Loaded" oh und Morrow. In BF 2142 hieß ich glaube ich Unreallido(gaaaay).

Erstmal den Bums hier kopieren und speichern. :D
How much does it costs when it's free?
Ist gegen das sinnlose abschlachten von Lizenzen !
Danke an alle die das Forum bevölkern!
Mag ;) -, :rolleyes:- und :whistling: Smileys nicht
Will keine gekauften Reviews lesen
Mag nur sehr gutes CGI
Spricht fließend Bocce
Lensflares ...
Nichts wird so wie es war, kein Reboot, kein Sequel, nichts!
Ich finde ihren mangelnden Glauben beklagenswert!
ALL HAIL THE KING
Ohne gutes Drehbuch, ohne mich und ich will kein digitales sauberes Bild

TheGreatGonzo

Not interested in Naval Policy

Beiträge: 8 871

Registrierungsdatum: 6. Mai 2008

Freue mich auf: A Ghost Story, Wonderstruck, The Shape of Water, Phantom Thread, Under the Silver Lake

  • Nachricht senden

5

Montag, 23. Oktober 2017, 18:21

Um zum Thema zurückzukommen: Fantastischer Trailer. Bei PTA ist eine große Erwartungshaltung kaum zu umgehen, aber der Trailer überzeugt mich sehr, kaum ein anderer zeitgenössischer Filmemacher ist so ganz auf dem gleichen Level wie er. Ich mag auch das britische Setting und die leicht überbelichteten Bilder enorm. Denke auch nicht, dass der Trailer zu viel verrät, gab ja schon erste Vergleiche mit

Spoiler Spoiler

Fifty Shades of Grey,
wovon im Trailer rein gar nichts zu sehen ist.

Ich hoffe auch, dass, wie bei den letzten Filmen, hier bereits wieder die Filmmusik von Jonny Greenwood zu hören ist, klingt, ebenfalls, wieder einmal erstklassig.
C’mon, you might even have fun.
- Outside of a bookshop? No.

Beiträge: 8 700

Registrierungsdatum: 9. Januar 2006

  • Nachricht senden

6

Montag, 23. Oktober 2017, 19:21

Bestimmt dem Joel sein Ding, aber vielleicht nach der Hälfte oder früher ausmachen.
Beides richtig. Ich bezweifle, dass man bei diesem Film so richtig von Spoilern sprechen kann, aber dies ist einer dieser Trailer, die anscheinend sehr chronologisch/in Anlehnung an die Filmhandlung aufgebaut sind. Das kann man sich dann auch irgendwo sparen.

Sieht aber wirklich gut, wenn auch ungewöhnlich (für PTA) aus. Nicht zuletzt ist es das sehr britische Setting für Mr. "San Fernando Valley" Anderson.

Gonzo, bzgl. deines Spoilers, laut Poster hat der Film ein R-Rating wegen "Language". Sprache - und nichts weiter. Man kann natürlich auch einen Film dieser Art gänzlich ohne die oberflächlichen "Details" machen. Wenn man danach sucht, kann man in der zentralen Beziehung der beiden Hauptfiguren schon eine Tendenz erkennen. Ich bin gespannt.

In Deutschland dann vermutlich im April 2018? :facepalm:
"I wait. I compose myself.
My self is a thing I must now compose, as one composes a speech.
What I must present is a made thing, not something born."
- Margaret Atwood, 'The Handmaid's Tale'

TheGreatGonzo

Not interested in Naval Policy

Beiträge: 8 871

Registrierungsdatum: 6. Mai 2008

Freue mich auf: A Ghost Story, Wonderstruck, The Shape of Water, Phantom Thread, Under the Silver Lake

  • Nachricht senden

7

Montag, 23. Oktober 2017, 19:55

Gonzo, bzgl. deines Spoilers, laut Poster hat der Film ein R-Rating wegen "Language". Sprache - und nichts weiter.

Das hab ich dann auch gesehen, nachdem ich schon gepostet hatte und das überrascht dann doch. Die letzten PTA-Filme haben sich klassischen Handlungsbögen aber dann auch wieder so sehr widersetzt, dass ich keine großen Befürchtungen habe jetzt schon zu viel zu kennen, auch wenn der Trailer vielleicht etwas klassischer strukturiert war wie zB der von The Master.

Der Film startet übrigens "schon" im Februar bei uns.
C’mon, you might even have fun.
- Outside of a bookshop? No.

Jay

blinded by blackness

Beiträge: 34 486

Registrierungsdatum: 3. November 2004

Freue mich auf: Akte X S11, Black Panther, Meg, Disaster Artist, The Predator, Terminator 6

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 24. Oktober 2017, 23:18

Erinnert mich ein wenig an The Handmaiden, von der Art her, wie Kostüme und Sets eingefangen sind und visuell gestreichelt werden. Vielleicht ein klein wenig The Duke of Burgundy.

Scheint wieder eine knifflige, anspruchsvolle Rolle für Day-Lewis zu sein, allerdings ist der Trailer auch noch recht vage. Glaube nicht, dass es beim Gezeigten bleibt und es nur darum geht, dass ein exzentrischer Schneider ein wenig herumzickt. Wenn Gonzos Spoiler zutrifft, würd der Trailer einen eklantanten Aspekt verschweigen.

Bin nicht allzu gespannt, muss ich gestehen, jedoch neugierig. Day-Lewis und Anderson haben nichts Geringeres verdient.

Filmname könnte aber einige vergrämen, die sich einen Spionagethriller erwarten und kein subtiles Drama zwischen Kleidern und Kleidermachern.
Kommende Kinofilme, auf die ich mich bis Ende Februar freue:
SW Ep8, Disaster Artist, God Particle, Black Panther, The Shape of Water, Die Verlegerin, Auslöschung

spätestens auf Blu-ray:
Coco, Paddington 2, Detroit, Daddy's Home 2, A Ghost Story, Jumanji 2, The Killing of a Sacred Deer, Insidious 4, Greatest Showman, Dunkelste Stunde, The Commuter, Downsizinig,
Three Billboards Outside Ebbing, Missouri, Maze Runner 3, Der seidene Faden, Wind River, All the Money in the World

TheGreatGonzo

Not interested in Naval Policy

Beiträge: 8 871

Registrierungsdatum: 6. Mai 2008

Freue mich auf: A Ghost Story, Wonderstruck, The Shape of Water, Phantom Thread, Under the Silver Lake

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 2. November 2017, 16:11

Hahahaha, der Film heißt in Deutschland "Der seidene Faden." :facepalm: :facepalm:

Wozu eigentlich der Artikel? Wenn man das ganze schon eindeutschen muss, hätte "Seidener Faden" meiner Meinung nach viel weniger Ungelenk geklungen.
C’mon, you might even have fun.
- Outside of a bookshop? No.

Beiträge: 8 700

Registrierungsdatum: 9. Januar 2006

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 2. November 2017, 17:24

Ja, scheint mir auch vom Bild her etwas schief bzw. anders als der OT. Denn - um mal über den Originaltitel zu sprechen - Phantom Thread meint doch das, was im Trailer kurz angesprochen wird, diese geheime kleine Naht, ein verstecktes Monogramm oder Detail irgendwo in der Naht. Das meint der Titel doch wörtlich, oder? Das und natürlich die vielfältigen metaphorischen Deutungsmöglichkeiten bzgl. Geheimnissen, geheimer Liebe etc. in Bezug zu den Figuren.

Glaube nicht, dass es beim Gezeigten bleibt und es nur darum geht, dass ein exzentrischer Schneider ein wenig herumzickt. Wenn Gonzos Spoiler zutrifft, würd der Trailer einen eklantanten Aspekt verschweigen.
Ja, aber ...

Spoiler Spoiler

... müssen wir diesen 50 Shades Vergleich so offensichtlich/oberflächlich deuten? Ich würde Geld drauf verwetten, dass es hier keine Peitschen oder sexualisierten Hiebe gibt; selbst die Nutzung von Gürteln o.Ä. als Handfesseln halte ich für unwahrscheinlich. Das macht den Vergleich mit 50 Shades aber noch lange nicht falsch oder nichtig. Sehen wir von der klischeehaften SM-Aneignung ab ist 50 Shades doch eine Geschichte über eine so genannten Power Dynamic, von Unterwerfung und Dominanz, die Geschicht einer sexuellen Beziehung mit einer unausgewogenen Hierarchie. Und diese Elemente sind im Phantom Thread Trailer absolut schon zu erkennen.
"I wait. I compose myself.
My self is a thing I must now compose, as one composes a speech.
What I must present is a made thing, not something born."
- Margaret Atwood, 'The Handmaid's Tale'

[literal][/literal]
nur im BF Forum suchen