Sie sind nicht angemeldet.

Hey Filmfan, herzlich willkommen bei: bereitsgesehen.de Community. Melde dich an und diskutiere mit, über alle kommenden Kino-Highlights, das laufende Programm und alle Klassiker. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informier dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du bereits einen Account hast, log dich hier ein!

mailo

Keine Jugendfreigabe

  • »mailo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 872

Registrierungsdatum: 4. November 2004

Freue mich auf: Warcraft

  • Nachricht senden

1

Samstag, 24. Dezember 2005, 13:39

Kevin - Allein zu Haus 1-5

Kevin - Allein zuhaus ist eine mittlerweile 5teilige Reihe um Kinder, die von Räubern belagert werden.

In den ersten beiden Teilen Kevin - Allein zu Haus 1990 und Kevin - Allein in New York 1992 gehts um die Familie McCallister, die zweimal ihren Sohn Kevin (Macauly Culkin) vergessen: einmal zuhaus, einmal in New York. Beide Male trifft er auf die beiden Einbrecher Marv und Harry (Daniel Stern und Joe Pesci).

1997 gabs einen Film namens Wieder allein zu Haus, aber mit einem anderen Jungen und anderen Einbrechern, könnte man also Spin-off oder Reboot nennen. Scarlett Johansson hat eine Nebenrolle.

2002 gabs Kevin – Allein gegen alle, indems dann wieder um Kevin und Marv geht, doch beide werden von Unbekannten gespielt.

2012 folgte dann noch Allein zu Haus: Der Weihnachts-Coup, der wie 3 mit neuem Jungen und anderem Thema auskommt.

#
#


Zitat

Original von Joey
Kritik:

Kevin allein zu Haus und Kevin allein in New York sind für mich DIE Weihnachtsfilme neben Stirb Langsam 1+2. Der kleine Kevin der von Macaulay Culkin verkörpert wird spielt einfach grandiose Streiche mit den dummen Einbrechern die ebenfalls perfekt von Joe Pesci und Daniel Stern gespielt werden. Die Fallen, der Ideenreichtum bis ins kleinste Detail ist der Film perfekt von Harry Potter regisseur Chris Columbus inszeniert und spannedn erzählt. Viele lustige Szenen und derber Humor machen die beidne Kevin Filme zu einem unvergesslichen Filmerlebnis dass man sich jedes Weihnachten anschauen kann.
[SIZE=5]
10 / 10
[/align] [/SIZE]

Kann mich der Kritik nur anschließen, neben Die Hard I+II, Tödliche Weihnachten und Versprochen ist Versprochen und andere gute Weihnachtsfilme, finde ich grade Kevin allein zu Haus sowie Kevin allein in New York, zwei sehr schöne Weihnachtsfilme die ich mir immer wieder gerne zur Weihnachtszeit anschaue und das schon seit mehreren Jahren so. Sind halt zwei Filme die man sich am besten nur zur Weihnachtszeit anschauen sollte!
10 von 10
9,5 von 10

Jeder Erwachsene hat das Recht einen Film in voller Länge zu sehen!

jeremybentham

unregistriert

2

Samstag, 24. Dezember 2005, 17:20

Werden echt nie langweilig und kann man sich immer wieder ansehen :)
Spitzenfilme ... 9.5/10 für beide

über Teil 3 und 4 sag ich jetz mal nichts...

JakeGyllenhaal

unregistriert

3

Samstag, 24. Dezember 2005, 17:26

9.6/10 beide :yeah:
ich habe mir die DVDs nicht umsonst geholt^^

Denyo

Goodfella

Beiträge: 4 843

Registrierungsdatum: 21. November 2005

  • Nachricht senden

4

Samstag, 24. Dezember 2005, 20:58

immer wieder super witzig die filme

10/10 Klebrige Banditen

gimli

Elbenfreund

Beiträge: 4 267

Registrierungsdatum: 6. Februar 2006

Freue mich auf: Der Hobbit - Hin und Zurück, Big Hero 6, Drachenzähmen leicht gemacht 2, Interstellar, X-Men: Zukunft ist Vergangenheit

  • Nachricht senden

5

Samstag, 12. August 2006, 14:22

Ich hab die 4 - er Box mit allen 4 Filmen auf DVD. Hier meine Kritik:

Teil 1:

Gehört für mich zu Weihnachten wie Last Christmas in die Musikcharts zu der Zeit. Immer wieder lustig, vor allem die Banditen sorgen für die größten Lacher des Films

10/10

Teil 2:

Gleiche Story, neue Sets. Allein in New York trifft er ausgerechnet wieder auf die Banditen und muss verhindern, dass diese einen Spielzeugladen plündern. Einige Gags wiederholen, andere sind neu, aber über alle kann man lachen.

10/10

Teil 3:

Kevin ist weg, wurde zu alt. Ich hätte mir nur gewünscht, dass Joe Pesci und der andere wieder zurückkehren. Denn diese sorgen für die Lacher, nicht Kevin. Dafür hat man die Banditenanzahl verdoppelt und 4 kämpfen gegen ihn, die sind nicht ganz so lustig, aber auch hier einige gute Gags. Überrascht war ich, dass Scarlett Johannson mitspielt.

7/10

Teil 4:

Am liebsten würd ich schweigen:

Neuer Kevin, neuer bescheuerter Marv, kein Harry und totlangweilige Sets, keine guten Gags, furchtbar, wie man eine Serie zerstören kann. Dort hat keiner mehr von Teil 1 dran gearbeitet, in Teil 3 wars ja noch der gleiche Produzent und Drehbuchautor.

1/10
Möge der beste Zwerg gewinnen.

Tyler Durden

Weltraumaffe

Beiträge: 19 277

Registrierungsdatum: 31. Juli 2005

  • Nachricht senden

6

Samstag, 12. August 2006, 14:26

Die ersten beide sind klasse, kannman sich immer wieder anschauen.
Teil 3 war hohl und von Teil 4 habe ich noch nie was gehört.

Esum

Batman

Beiträge: 3 137

Registrierungsdatum: 22. Januar 2006

  • Nachricht senden

7

Samstag, 12. August 2006, 14:26

Zitat

Original von qu4d
Werden echt nie langweilig und kann man sich immer wieder ansehen :)
Spitzenfilme ... 9.5/10 für beide

über Teil 3 und 4 sag ich jetz mal nichts...


Den schließe ich mich mal an, die ersten beiden filme kann man sich immer wieder anschauen. Ich muss da immer noch herzhaft lachen ^^

naja und die anderen teile, da sagen wir mal nix dazu...
▓░░░▓░▓░░▓░░▓▓░░▓▓▓
▓▓░▓▓░▓░░▓░▓░░░░▓░░
▓░▓░▓░▓░░▓░░▓▓░░▓▓░
▓░░░▓░▓░░▓░░░░▓░▓░░
▓░░░▓░░▓▓░░░▓▓░░▓▓▓

Dominic Toretto

Trollhunter

Beiträge: 97

Registrierungsdatum: 13. Juni 2006

  • Nachricht senden

8

Samstag, 12. August 2006, 14:32

Teil 1

Das einzig wahre Original. Sehr komsich. Sehr einfallsreich. Sehr schön anzusehen. Das Duo "Harry und Marth", sind zum "schießen" komisch. Der kleine Macaulay Culkin, zeigt hier das man sich besser nicht mit einem Kind anlegen sollte. ;) 10/10

Teil 2

Nächster Weihnachtsklassiker! Dieser Film, steht dem Vorgänger, lediglich um etwas weniger an Atmosphäre nach. mehr kann ich auch schon gar nicht mehr bemängeln. Denn hier geht ebenso die Post ab. Außerdem sind die sehr gut ausgeglügelten Fallen von "Kevin"-Macaulay Culkin, erneut wieder sehr geil. Außerdem gehts hier noch viel härter zu. :D 10/10

Teil 3

Nie gesehen! Wusste bis dato auch noch nicht, das die schöne Scarlett Johannson da mitwirkte.

Teil 4

Kein Kommentar. 0/10 wäre da das angebrachteste.

9

Samstag, 3. November 2007, 21:52

RE: Kevin allein zu Haus / in New York

Zitat

Original von mailcop
Sind halt zwei Filme die man sich am besten nur zur Weihnachtszeit anschauen sollte!


Ich kann die eigentlich immer schauen, nicht nur zur Weihnachtszeit. ;)

Zitat

Original von Immortal
Teil 3 & 4?
Ach, "wieder allein zuhaus" ist Teil 3? Da war ich im Kino ... ist aber schon sehr lange her. Fand den Film auch recht langweilig ... aber Teil 4 kenne ich nicht?


In Teil 3 war ich auch im Kino.
Ich find den 3. sogar gar nicht sooo schlecht. OK im Vergleich zu Teil 1 & 2 zieht der auf jedenfall den Kürzeren, dafür fehlt schon der Charme, aber ansonsten ist der wirklich auch anschaubar.

Teil 4 dagegen ist wirklich unterste Schublade.

Vincent Vega

By Quentin Tarantino

Beiträge: 1 617

Registrierungsdatum: 25. Juli 2007

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 4. November 2007, 13:54

ich wusste bis vor 5 minuten nichtmal das es einen 3.ten und 4.ten teil gibt :D




.........werde ich mir trotzdem nicht angucken.

11

Sonntag, 4. November 2007, 15:27

Zitat

Original von duffy
Den Zweiten habe ich einmal gesehen, gefiel mir aber nicht wirklich damals und den Rest habe ich ganz bewusst gemieden.


Finde den 2. fast noch besser.

Was störte dich so an dem?

Pippen

Teil der Avenger Initiative

Beiträge: 1 271

Registrierungsdatum: 24. September 2007

Freue mich auf: Rogue One, Alien 6, World War Z 2

  • Nachricht senden

12

Montag, 5. November 2007, 11:17

Mir gehts wie duffy,

der erste Teil, ist schon nen ziemlicher Hammer, super Atmosphäre. War damals im Kino der Hammer.
10/10

Den 2. habe ich einmal gesehen und für mich als nicht so gut befunden, ist zwar schon ne weile her, aber irgendwie war das ganze ein Deja-vu-Erlebnis....

von den anderen Teilen habe auch ich, wie so viele andere hier, noch nie etwas gehört und ich weiß auch nicht ob ich das jemals wollte :wand:

http://de.youtube.com/watch?v=_bXhZ5oZpdI&feature=related

Meine Filmsammlung

RickDeckard

Replikantenversteher

Beiträge: 1 645

Registrierungsdatum: 21. Mai 2007

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 6. November 2007, 16:24

Der erste gefiel mir vor allem wegen der unerwarteten Tom und Jerry Komik die ab dem Einbruch der beiden Gauner stattfindet.

Genervt hat dass dann plötzlich alle Neugeborenen Jungs Kevin hießen :uglylol:

Teil 2 war noch ok und dann ging einem der Schauspieler auch schon ziemlich auf die Nerven...
I´ve seen things you people wouldn´t believe...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »RickDeckard« (6. November 2007, 16:25)


Cassandra

Miezekatze

Beiträge: 1 455

Registrierungsdatum: 26. Dezember 2007

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 27. Dezember 2007, 14:51

Der erste ist natürlich super, was sich der kleine Kevin alles einfallen lassen hat. Habe den als Kind so gern geschaut. Kevin allein in New York hat mir auch ganz gut gefallen. War ja fast das Gleiche nur in einem Einkaufshaus.

Aber Teil 3 hab ich mir schon gar nicht angeguckt. Ich bin davon überzeugt, das der einfach nicht gut ist. Ich brauche keinen neuen Kevin. Die Geschichte gabs schon, so war mein Gefühl. Und von einem Teil 4 habe ich noch gar nix gehört, aber gucken werde ich den wohl auch nicht.

Manny

missgünstiges Forenmitglied

Beiträge: 16 778

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

Freue mich auf: Neue Staffeln, neue Serien

  • Nachricht senden

15

Samstag, 29. Dezember 2007, 13:52

Also den 3. Teil finde ich dank witzigem Papagei und ebenfalls recht witzigen Ganoven recht gut.

Aber der 4. (den ich mir gerade zum ersten Mal ansehe) ist ja wohl sowas von grottenschlecht.

Was man im 3. Teil noch richtig gemacht hat - nämlich dass man

a) den neuen Darsteller nicht die Rolle des Kevin hat spielen lassen,
b) überhaupt die Familie McCallister nichts mit allem zu tun hat,
c) andere Bösewichte genommen hat und
d) wiederum jede Menge Fallen auf die Ganoven warten -

wird hier falsch gemacht.
Man nimmt die Familie McCallister, reduziert die Zahl der Kinder auf 3. Mutter und Vater sind dabei sich scheiden zu lassen und Kevin, der inzwischen eigentlich ein Stück älter sein sollte, wirkt kein bisschen so.

Ein Darsteller, der Daniel Stern kein bisschen ähnlich sieht, übernimmt hier doch tatsächlich die Rolle des Marv, der sich inzwischen scheinbar von Harry getrennt, nun einen weiblichen Partner hat und von Einbruch auf Kidnapping umgestiegen ist.

Bis auf wenige Fallen wird überwiegend die Elektronik des sprachgesteuerten Hauses der neuen Freundin von Mr. McCallister genommen. Und wenn doch Fallen im Spiel sind, sind sei bei weitem nicht so ausgeklügelt, wie in den anderen 3 Teilen.

Punktevergabe: 1/10 für Erick Avari in seiner Rolle des Butlers Prescott.

Ach ja. Die Synchonstimmen haben auch ganz schön genervt.

Ergänzung:

Allein zu Haus 1: 10/10
Allein zu Haus 2: 8/10
Allein zu Haus 3: 6/10
Mannys aktuelle Serien: Wynona Earp, Van Helsing, Mr. Robot, Tin Star, Elementary, Black Lightning, The Good Doctor & Riverdale

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Manny« (29. Dezember 2007, 13:55)


Tyler Durden

Weltraumaffe

Beiträge: 19 277

Registrierungsdatum: 31. Juli 2005

  • Nachricht senden

16

Samstag, 29. Dezember 2007, 13:55

Zitat

Original von Manni
a) den neuen Darsteller nicht die Rolle des Kevin hat spielen lassen...

Dann frage ich mich, warum der Film "Kevin allein zu Haus 3" heißt :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Tyler Durden« (29. Dezember 2007, 13:56)


conker

War Sucks, Let's Party!

Beiträge: 1 861

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2006

Freue mich auf: Harold & Kumar Christmas 3D

  • Nachricht senden

17

Samstag, 29. Dezember 2007, 14:02

Zitat

Original von Tyler Durden

Zitat

Original von Manni
a) den neuen Darsteller nicht die Rolle des Kevin hat spielen lassen...

Dann frage ich mich, warum der Film "Kevin allein zu Haus 3" heißt :D



er heißt nur auf englisch "home alone 3", was ja passt.
und auf deutsch: "wieder allein zuhaus"
Signatur kommt später. Mir fällt nichts ein.

Tyler Durden

Weltraumaffe

Beiträge: 19 277

Registrierungsdatum: 31. Juli 2005

  • Nachricht senden

18

Samstag, 29. Dezember 2007, 14:05

Achso ^^

Trotzdem finde ich es seltsam, dass ein Film so genannt wird, obwohl er nichts mit den Vorgängern zu tun hat.

Bandi

Abgerüstet

Beiträge: 3 779

Registrierungsdatum: 20. Januar 2009

  • Nachricht senden

19

Samstag, 11. April 2009, 08:42

Oh Mann mein Lieblingsfilm als Kind, gefhühlte tausend Mal gesehen :ugly:
Den FIlm KANN ich nur 10/10 Punkte geben.

Den zweiten fand ich zwar nicht mehr annähernd so gut wie den ersten aber der war auch okay
7/10
▓░▓▓▓░▓░▓░▓▓▓░░░▓▓░░░▓▓░░▓▓▓░░▓▓▓░░░▓▓░░▓░░░▓░░▓▓░░░▓▓░░▓
░░░▓░░▓░▓░▓░░░░▓░░░░▓░░▓░▓░░▓░▓░░▓░▓░░▓░▓▓░░▓░▓░░▓░▓░░░░░
░░░▓░░▓▓▓░▓▓░░░░▓▓░░▓░░▓░▓▓▓░░▓▓▓░░▓▓▓▓░▓░▓░▓░▓░░▓░░▓▓░░░
░░░▓░░▓░▓░▓░░░░░░░▓░▓░░▓░▓░░░░▓░▓░░▓░░▓░▓░░▓▓░▓░░▓░░░░▓░░
░░░▓░░▓░▓░▓▓▓░░░▓▓░░░▓▓░░▓░░░░▓░░▓░▓░░▓░▓░░░▓░░▓▓░░░▓▓░░░

ReMiX`

Amity Freischwimmer

Beiträge: 1 558

Registrierungsdatum: 2. März 2006

  • Nachricht senden

20

Freitag, 6. November 2009, 03:53

So. Habe die große Kevin-Nacht hinter mir. :D
Wollt mir alle vier Filme heute einfach mal wieder antun, da 1 & 2 zu meinen unangefochtenen Lieblingsfilmen gehören. Auch heute muss ich noch Tränen lachen!

Teil 1
DER Klassiker. Nicht nur zu Weihnachten ein Highlight. Ich habe den Film als Kind schon gebliebt und da hat sich auch bis heute nichts dran geändert. Viel Witz, viel Charme und da ich ein sehr schadenfroher Mensch bin, werden meine Lachmuskeln teilweise schon überstrapaziert. Ohne Frage:

10/10 Schneeschaufelmörder

Teil 2
Auch immernoch ein Klassiker. Auch diesen Filme fand ich schon immer grandios und genau SO muss eine Fortsetzung aussehen. Es wurde dort weitergemacht, wo im Erstling aufgehört wurde - Erneut grandiose Fallen, viel Schadenfreude und extrem sympathische Charaktere. Die Höchstnote gibt es allerdings nicht, da es oftmals quasi 1:1 übernommen wurde.

09/10 Taubenfrauen

Teil 3
Hab mich am Anfang ein wenig aufgrund des neuen Kevin erschrocken - Aber anders ging es aufgrund der Zeitspanne zwischen den Filmen wohl leider nicht. Außerdem war mir die Story zu überdreht. Superchips, Superverbrecher, etc. etc.
Ist nicht mehr so toll, wie die beiden Erstlinge, aber konnte mich besonders in der zweiten Hälfte trotzdem recht gut unterhalten. Trotz einger Macken gibt es von mir noch

07/10 Ferngesteuerte Autos

Teil 4
ICH HASSE EUCH! SPAIODHAFIOHAEGUIO
Nur schlecht. Ein Drama in einer meiner liebsten Filmreihen. Einfach nur überflüssig! Immerhin hat der Film es geschafft, dass ich ihn komplett geschaut habe (auch, weil ich einfach sehen wollte, wo ich mich das nächste Mal aufregen kann).

01/10 schlechte Schauspieler

[literal][/literal]
nur im BF Forum suchen