Sie sind nicht angemeldet.

Hey Filmfan, herzlich willkommen bei: bereitsgesehen.de Community. Melde dich an und diskutiere mit, über alle kommenden Kino-Highlights, das laufende Programm und alle Klassiker. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informier dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du bereits einen Account hast, log dich hier ein!

KoRnFlake

of the Dead

Beiträge: 918

Registrierungsdatum: 18. Mai 2008

  • Nachricht senden

421

Mittwoch, 9. Dezember 2009, 17:10

Yop die reden viel über Zahlen :)

Aber viele Film Infos sind dort auch drinne, meist aus erster Hand :bye: In der Spate BoxOfficeDerby

gimli

Elbenfreund

Beiträge: 4 354

Registrierungsdatum: 6. Februar 2006

Freue mich auf: Der Hobbit - Hin und Zurück, Big Hero 6, Drachenzähmen leicht gemacht 2, Interstellar, X-Men: Zukunft ist Vergangenheit

  • Nachricht senden

422

Samstag, 12. Dezember 2009, 20:10

Hier nun die Freitagszahlen:

1. Küss den Frosch 7,2 Millionen (10,1 Millionen)
2. The Blind side 4,7 Millionen (139,4 Millionen)
3. Invictus 2,9 Millionen
4. New Moon 2,4 Millionen (261,8 Millionen)
5. Eine Weihnachtsgeschichte 1,7 Millionen (119,3 Millionen)
6. Brothers 1,6 Millionen (14 Millionen)
7. Daddy oder Deal 1,2 Millionen (36,8 Millionen)
8. 2012 1,2 Millionen (152,1 Millionen)
9. Armored 1,1 Millionen (9,4 Millionen)
10.Ninja Assassin 0,8 Millionen (32,4 Millionen)

http://www.the-numbers.com/charts/today.php

Damit startet Küss den Frosch auf einem ähnlichen Level wie letztes Jahr Bolt oder dieses Jahr die Fleischbällchen (allerdings ohne Aufpreis für 3-D). Eine wirkliche Werbung für den Zeichentrick ist es aber noch nicht. Man kann jetzt eigentlich nur hoffen, dass sich die positive Kritik bezüglich des Films (85 % bei den Tomaten) rumspricht und dann viele Leute über Weihnachten hinweg doch lieber zum Frosch als zu den Chipmunks gehen. Die wirklich guten Argumente für den Zeichentrick fehlen im Moment aber noch, da man von Lasseter sicherlich verlangt, dass er mit Disney irgendwann genauso große Erfolge einfährt wie mit Pixar. Bolt und Küss den Frosch sind davon ja doch noch ein ganzes Stückchen entfernt. Da wird dann nächstes Jahr wohl auch Rapunzel eine große Rolle spielen, der zwar in 3-D daherkommt, aber auch wieder ein klassisches Märchen im Musicalgewand sein wird.
Ansonsten hält sich "The Blind Side" ganz ordentlich, wohingegen Invictus auch etwas enttäuscht. Dies konnte man aber auch befürchten, da das Thema die Amerikaner vielleicht nicht ganz so sehr interessiert.
Möge der beste Zwerg gewinnen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »gimli« (12. Dezember 2009, 20:10)


KoRnFlake

of the Dead

Beiträge: 918

Registrierungsdatum: 18. Mai 2008

  • Nachricht senden

423

Samstag, 12. Dezember 2009, 22:55

Ich glaub dass Küss den Frosch ganz starken Aufwind in den Weihnachtsferien bekommen wird, da haben dann auch die Eltern frei und dann gehts in die Kinos... wird schon...

LOL@ New Moon wieder ein +50% Fall ? :omg:

gimli

Elbenfreund

Beiträge: 4 354

Registrierungsdatum: 6. Februar 2006

Freue mich auf: Der Hobbit - Hin und Zurück, Big Hero 6, Drachenzähmen leicht gemacht 2, Interstellar, X-Men: Zukunft ist Vergangenheit

  • Nachricht senden

424

Sonntag, 13. Dezember 2009, 18:49

Ich hoffe ja auch, dass der Frosch an Weihnachten sehr gut laufen wird. Allerdings wird er mit den Chipmunks auch große Konkurrenz bekommen. Insgesamt läufte es für den Frosch im Moment aber auch nicht schlechter als für Bolt. Außerdem ist das Budget mit 105 Millionen nicht ganz so hoch ausgefallen.
Hier nun die Sonntagszahlen:

1. Küss den Frosch 25 Millionen (27,9 Millionen)
2. The Blind side 15,5 Millionen (150,2 Millionen)
3. Invictus 9,1 Millionen
4. New Moon 8 Millionen (267,4 Millionen)
5. Eine Weihnachtsgeschichte 6,9 Millionen (124,5 Millionen)
6. Brothers 5 Millionen (17,4 Millionen)
7. 2012 4,4 Millionen (155,3 Millionen)
8. Daddy oder Deal 4,4 Millionen (40 Millionen)
9. Armored 3,5 Millionen (11,7 Millionen)
10.Ninja Assassin 2,7 Millionen (34,3 Millionen)

http://www.boxofficemojo.com/weekend/chart/

Küss den Frosch startet wie bereits gesagt solide und auch etwas besser als die vergangenen Zeichentrickfilme, aber mit den Animationsfilmen von Pixar oder Dreamworks kann der Film nicht mithalten. Ansonsten kann sich "The Blind side" weiterhin sehr gut behaupten und sogar den anderen Sportfilm "Invictus" hinter sich zurücklassen. Damit wird der Film sogar erfolgreicher sein als "Selbst ist die Braut". Wahnsinn.

Ansonsten ist diese Woche ja nicht so viel passiert und man kann schon gespannt auf nächste Woche gucken. Die Chancen für Avatar scheinen mittlerweile ja ziemlich gut zu stehen. Neben Avatar startet aber auch noch die neue Hugh Grant - Komödie "Haben Sie schon von den Morgans gehört?" mit Sarah Jessica Parker.
Limitiert starten dann noch "Crazy Heart" und Nine, die aber eher für die Oscars interessant sind.

Hier gibt es nun auch wieder ein paar internationale Zahlen

New Moon

domestic: 267,4 Millionen
foreign: 358,7 Millionen
worldwide: 626,1 Millionen

Küss den Frosch

domestic: 27,9 Millionen
foreign: 7 Millionen
worldwide: 34,9 Millionen

2012

domestic: 155,3 Millionen
foreign: 556 Millionen
worldwide: 711,3 Millionen

Eine Weihnachtsgeschichte

domestic: 124,5 Millionen
foreign: 146,8 Millionen
worldwide: 271,3 Millionen

Oben

domestic: 293 Millionen
foreign: 401,4 Millionen
worldwide: 694,4 Millionen

Zweiohrküken

domestic: 0 Millionen
foreign: 1,7 Millionen
worldwide: 12,7 Millionen

Daddy oder Deal

domestic: 40 Millionen
foreign: 17 Millionen
worldwide: 57 Millionen

http://www.hollywoodreporter.com/hr/cont…d1105d74db?pn=1

Roland Emmerich schreibt außerhalb Amerikas weiterhin Traumzahlen. Er ist bei den erfolgreichsten Filmen außerhalb Amerikas jetzt schon auf Platz 13. Ich mag den Film zwar nicht, aber das ist sehr beeindruckend. Ansonsten bleibt die Weihnachtsgeschichte weiterhin sehr stabil und dürfte somit 300 Millionen schaffen. Die Zahlen von Küss den Frosch sind hingegen noch nicht wirklich aussagekräftig, da der Film nur in wenigen Ländern gestartet ist und in vielen großen Ländern erst im nächsten Jahr startet, was wohl auch für Deutschland eine Alternative gewesen wäre, denn die rennen immer noch wie blöd in Zweiohrkücken.
Möge der beste Zwerg gewinnen.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »gimli« (13. Dezember 2009, 22:38)


gimli

Elbenfreund

Beiträge: 4 354

Registrierungsdatum: 6. Februar 2006

Freue mich auf: Der Hobbit - Hin und Zurück, Big Hero 6, Drachenzähmen leicht gemacht 2, Interstellar, X-Men: Zukunft ist Vergangenheit

  • Nachricht senden

425

Samstag, 19. Dezember 2009, 20:00

Hier nun die Freitagszahlen:

1. Avatar 27 Millionen
2. Küss den Frosch 3,4 Millionen (35,9 Millionen)
3. The blind side 3,2 Millionen (157,9 Millionen)
4. Haben Sie das von den Morgans gehört? 2,4 Millionen
5. New Moon 1,4 Millionen (271,6 Millionen)
6. Invictus 1,3 Millionen (13 Millionen)
7. Eine Weihnachtsgeschichte 1 Million (128,3 Millionen)

http://www.boxofficemojo.com/daily/chart/

Avatar startet wie erwartet ziemlich gut und bei den besten Starttagen liegt er auf Platz 33, wobei die meisten Filme dort ja Fortsetzungen sind oder auf einer bekannten Vorlage basieren. Außerdem sollte Avatar über Weihnachten nochmal nachlegen können. Man kann also von einem großen Erfolg an den Kinokassen ausgehen.
Ebenfalls zulegen sollte aber auch "Küss den Frosch", denn so wirklich grandios sind die Zahlen noch nicht und auch wenn mir die Chipmunks eigentlich ziemlich egal sind, so wäre es schon sehr ärgerlich, wenn dieser Film unter diesen leiden müsste.
Ansonsten startete diese Woche auch noch der neue Hugh Grant - Film, der aber in Amerika nicht ganz so beliebt ist und so ist auch hier das Einspiel eher bescheiden.
Möge der beste Zwerg gewinnen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »gimli« (19. Dezember 2009, 20:01)


gimli

Elbenfreund

Beiträge: 4 354

Registrierungsdatum: 6. Februar 2006

Freue mich auf: Der Hobbit - Hin und Zurück, Big Hero 6, Drachenzähmen leicht gemacht 2, Interstellar, X-Men: Zukunft ist Vergangenheit

  • Nachricht senden

426

Sonntag, 20. Dezember 2009, 18:34

Hier nun die Wochenendzahlen.

1. Avatar 73 Millionen
2. Küss den Frosch 12,2 Millionen (44,8 Millionen)
3. The blind side 10 Millionen (164,7 Millionen)
4. Haben Sie das von den Morgans gehört? 7 Millionen
5. New Moon 4,4 Millionen (274,6 Millionen)
6. Invictus 4,2 Millionen (15,8 Millionen)
7. Eine Weihnachtsgeschichte 3,4 Million (130,8 Millionen)
8. Up in the air 3,1 Millionen (8,1 Millionen)
9. Brothers 2,6 Millionen (22,1 Millionen)
10.Daddy oder Deal 2,3 Millionen (43,6 Millionen)

http://www.boxofficemojo.com/weekend/chart/

Avatar startet sehr gut und legt den zweitbesten Dezemberstart aller Zeiten hin. Übertroffen wird dieser nur noch von "I am legend", der dies aber ohne 3-D-Zuschlag erreicht hat. Allerdings hatte Avatar dafür mit dem Wetter in Amerika zu kämpfen, so dass dadurch auch einige Zuschauer fernblieben. Trotzdem scheint der Film ein ziemlich großer Erfolg zu werden.
Der zweite Neustart diese Woche mit den Morgans ist eher bescheiden, aber so viel konnte man da wohl nicht erwarten.

Wirklich interessant wird es dann aber nächste Woche, denn an Weihnachten starten ja traditionell sehr viele Filme. Diesesmal sind es unter anderem die Oscarkandidaten "Up in the air" und Nine, die nun nicht mehr limitiert spielen, sowie die neue Nancy Meyers-Komödie "Wenn Liebe so einfach wäre" mit Meryl Streep. Die größten Blockbuster werden aber wohl Sherlock Holmes mit Robert Downey Jr. und nun ja die Chipmunks. Ich habe ja die Hoffnung, dass viele Familien mit ihren Kindern lieber in den Frosch gehen als zu den Chipmunks, aber ich bezweifel es ein wenig.
Ich werde das aber erstmal eh nicht kommentieren können, da ich da im Winterurlaub sein werde. Also muss es nächste Woche jemand anders übernehmen.

Hier nun die internationalen Zahlen:

Avatar

domestic: 73 Millionen
foreign: 159,2 Millionen
worldwide: 232,2 Millionen

New Moon

domestic: 274,6 Millionen
foreign: 381,1 Millionen
worldwide: 655,7 Millionen

Küss den Frosch

domestic: 44,8 Millionen
foreign: 15,8 Millionen
worldwide: 60,6 Millionen

2012

domestic: 159 Millionen
foreign: 574,1 Millionen
worldwide: 733,1 Millionen

Eine Weihnachtsgeschichte

domestic: 130,8 Millionen
foreign: 153,2 Millionen
worldwide: 284,0 Millionen

Oben

domestic: 293 Millionen
foreign: 409,8 Millionen
worldwide: 702,8 Millionen

http://www.hollywoodreporter.com/hr/cont…acb98430b6004f5

Damit legt Cameron international einen ähnlichen Start wie 2012 hin und wenn alles normal bleibt, dann könnte Avatar tatsächlich in Milliardennähe kommen. Ansonsten sollte man noch erwähnen, dass Oben jetzt endlich die 700 gepackt hat, während sich New Moon dafür noch etwas anstrengen muss. Bei der Weihnachtsgeschichte sind es leider nicht die genauen Ergebnisse, da diesesmal nur die Wochenendergebnisse veröffentlicht wurden, nicht aber das Gesamteinspiel. Ich hab dieses jetzt einfach zur Vorwoche hinzugenommen, aber das funktioniert meist leider nicht so einfach. Jedenfalls scheinen die 300 Millionen mittlerweile machbar. Also wird der Film auf gleichem Niveau wie Polarexpress enden.
Möge der beste Zwerg gewinnen.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »gimli« (20. Dezember 2009, 22:56)


Dr. Serizawa

Oxygen Destroyer

Beiträge: 5 326

Registrierungsdatum: 27. Oktober 2006

Freue mich auf: Godzilla, Django Unchained, Pacific Rim

  • Nachricht senden

427

Sonntag, 20. Dezember 2009, 18:37

Hui, nächste Woche wird echt heftig, also ich will nicht dass die Chipmunks Avatar ownen. Hoffe dass Avatar und Sherlock Holmes das WE anführen werden.
Monsters are born too tall, too strong, too heavy, that is their tragedy. -Ishiro Honda

Monkey D. Ruffy

ehemals Ghost5000

Beiträge: 2 959

Registrierungsdatum: 4. September 2008

Freue mich auf: Transformers 4, Drachenzähmen leicht gemacht 2, Planet der Affen - Revolution, Step Up: All In, Guardians of the Galaxy, Sin City 2, Interstellar, Die Tribute von Panem - Mockingjay Teil 1

  • Nachricht senden

428

Montag, 21. Dezember 2009, 21:52

I am Legend: $77,211,321
Avatar: $77,025,481

Avatar verpasst somit hauch dünn den besten Dezember Start aller Zeiten.

http://www.boxofficemojo.com/weekend/chart/

Edit:

Bolt: $66,848,840
Küss den Frosch: $44,717,721

Das Ergebnis beider Filme nach dem zweiten Wochenende. Bolt hatte dann am Ende rund 114 Millionen eingespielt.

Da muss der Grüne Hüpfer über Weihnachten noch kräftig zulegen wenn er am Ende im dreistelligen Millionen Bereich stehen will. Allerdings hoffe ich mal das die Chipmunks ihm da einen Strich durch die Rechnung machen. :D

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Monkey D. Ruffy« (21. Dezember 2009, 23:04)


gimli

Elbenfreund

Beiträge: 4 354

Registrierungsdatum: 6. Februar 2006

Freue mich auf: Der Hobbit - Hin und Zurück, Big Hero 6, Drachenzähmen leicht gemacht 2, Interstellar, X-Men: Zukunft ist Vergangenheit

  • Nachricht senden

429

Dienstag, 22. Dezember 2009, 11:30

Bei Bolt war das zweite Wochenende aber das Thanksgiving-Wochenende, so dass man das nicht wirklich miteinander vergleichen kann. Da laufen die Filme immer besser als an gewöhnlichen Wochenenden. Bei Küss den Frosch kam jetzt noch das schlechte Wetter hinzu, so dass er doch etwas stärker eingebrochen ist als vermutet.
Viele Leute gehen aber immer noch davon aus, dass der Film an Weihnachten nochmal ordentlich zulegen wird und dann sollten die 100 Millionen machbar sein.
Den letzten Satz überlese ich jetzt mal großzügig. ;)
Möge der beste Zwerg gewinnen.

430

Dienstag, 22. Dezember 2009, 11:40

Zitat

Original von Ghost5000
Allerdings hoffe ich mal das die Chipmunks ihm da einen Strich durch die Rechnung machen. :D


Warum denn das?

Monkey D. Ruffy

ehemals Ghost5000

Beiträge: 2 959

Registrierungsdatum: 4. September 2008

Freue mich auf: Transformers 4, Drachenzähmen leicht gemacht 2, Planet der Affen - Revolution, Step Up: All In, Guardians of the Galaxy, Sin City 2, Interstellar, Die Tribute von Panem - Mockingjay Teil 1

  • Nachricht senden

431

Dienstag, 22. Dezember 2009, 17:10

Zitat

Original von TheRealNeo

Zitat

Original von Ghost5000
Allerdings hoffe ich mal das die Chipmunks ihm da einen Strich durch die Rechnung machen. :D


Warum denn das?


Ganz einfach, mein interesse bei Küss den Frosch ist eher gering, den ersten Teil von den Chipmunks hingegen fand ich damals schon recht witzig.

@gimli:

Ach deswegen sind die Zahlen am zweiten WE so gut. Das um diese Zeit Thanksgiving ist vergesse ich irgendwie immer! :D

Zitat

Original von gimli
Viele Leute gehen aber immer noch davon aus, dass der Film an Weihnachten nochmal ordentlich zulegen wird und dann sollten die 100 Millionen machbar sein.
Den letzten Satz überlese ich jetzt mal großzügig. ;)


Schön und gut das viele Leute davon ausgehen, aber am Ende entscheiden die Kids welcher Film erfolgreich wird und nicht die Analysten. ;)

Hängt halt stark davon ab wie der erste Chipmunk ankam. Denn wenn der gefallen hat dann werden die sicherlich dieses Wochenende wie blöde in den zweiten rennen. Und "A Christmas Carol" will sicherlich auch noch ein Stück vom Kuchen. Von daher bin ich doch recht zuversichtlich das der Frosch den kürzeren zieht.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Monkey D. Ruffy« (22. Dezember 2009, 19:19)


Monkey D. Ruffy

ehemals Ghost5000

Beiträge: 2 959

Registrierungsdatum: 4. September 2008

Freue mich auf: Transformers 4, Drachenzähmen leicht gemacht 2, Planet der Affen - Revolution, Step Up: All In, Guardians of the Galaxy, Sin City 2, Interstellar, Die Tribute von Panem - Mockingjay Teil 1

  • Nachricht senden

432

Donnerstag, 24. Dezember 2009, 21:43

Da Alvin gestern gestartet ist sind hier mal die Zahlen von Mittwoch:


1. Alvin and the Chipmunks: The Squeakquel (18,8 Millionen)
2. Avatar (16,4 Millionen)
3. The Princess and the Frog ($2,4 Millionen)

http://www.boxofficemojo.com/daily/chart/

Der erste Teil von den Chipmunks ist damals übrigens mit $13,3 Millionen (an einem Freitag) gestartet, nur mal so zum Vergleich.

Avatar hingegen ist jetzt nach 6 Tagen bereits bei 125 Millionen angelangt. Nicht schlecht Herr Specht würde ich da mal sagen! :super:


Domestic: $125,943,053
+ Foreign: $255,686,953
= Worldwide: $381,630,006

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Monkey D. Ruffy« (24. Dezember 2009, 21:44)


Kinobesucher

Sternenflottenoffizier

Beiträge: 1 701

Registrierungsdatum: 21. November 2008

Freue mich auf: Wanda Maximoff ♥

  • Nachricht senden

433

Freitag, 25. Dezember 2009, 00:43

Wenn dieser Film nicht einspielt was er gekostet hat, werd ich einen ausgeben. :omg:
Ende gut, alles gut. :)

TheGreatGonzo

Not interested in Naval Policy

Beiträge: 9 125

Registrierungsdatum: 6. Mai 2008

Freue mich auf: The Beguiled, Baby Driver, The Love Witch, Wonderstruck

  • Nachricht senden

434

Freitag, 25. Dezember 2009, 12:54

Zitat

Original von Ghost5000
Ganz einfach, mein interesse bei Küss den Frosch ist eher gering, den ersten Teil von den Chipmunks hingegen fand ich damals schon recht witzig.


Das heißt du willst, dass ein (angeblich sehr guter) Film einer aussterbenden Kunstform weniger Gewinn macht, als ein dummer 08/15-Kinderklamaukfilm, von denen es viel zu viele gibt? :heul: ;)
C’mon, you might even have fun.
- Outside of a bookshop? No.

Master Chief

unregistriert

435

Freitag, 25. Dezember 2009, 12:59

@Gonzo:
Na das ist doch mehr als legitim.
Nicht jeder steht halt auf singende Zeichentrickfiguren.

Ich für meinen Teil würde es auch 1000x mehr "Küss den Frosch" gönnen, kann aber auch nachvollziehen, wenn so ein Film bei recht vielen den Geschmacksnerv verfehlt.
Altgediente Technik hin oder her.
Es geht eben um Geschmack und nicht ums Prinzip...

Monkey D. Ruffy

ehemals Ghost5000

Beiträge: 2 959

Registrierungsdatum: 4. September 2008

Freue mich auf: Transformers 4, Drachenzähmen leicht gemacht 2, Planet der Affen - Revolution, Step Up: All In, Guardians of the Galaxy, Sin City 2, Interstellar, Die Tribute von Panem - Mockingjay Teil 1

  • Nachricht senden

436

Freitag, 25. Dezember 2009, 14:28

Zitat

Original von TheGreatGonzo

Das heißt du willst, dass ein (angeblich sehr guter) Film einer aussterbenden Kunstform weniger Gewinn macht, als ein dummer 08/15-Kinderklamaukfilm, von denen es viel zu viele gibt? :heul: ;)


Wie Master Chief schon sagte ist das halt Geschmackssache. Habe Zeichentrickfilme früher sehr gerne geschaut, aber mitlerweile nicht mehr. Wenn natürlich ein Film kommt der mich thematisch interessiert bin ich auch gerne wieder für einen Kino Besuch zu haben. Ist jetzt also nicht so das ich diese Kunstform von vornherein beukotiere! ;)

Nur wie gesagt, "Küss den Frosch" trifft da überhaupt nicht meinen Geschmacksnerv. Seine qualitäten will ich ihm aber keinenfals absprechen.

Monkey D. Ruffy

ehemals Ghost5000

Beiträge: 2 959

Registrierungsdatum: 4. September 2008

Freue mich auf: Transformers 4, Drachenzähmen leicht gemacht 2, Planet der Affen - Revolution, Step Up: All In, Guardians of the Galaxy, Sin City 2, Interstellar, Die Tribute von Panem - Mockingjay Teil 1

  • Nachricht senden

437

Samstag, 26. Dezember 2009, 21:51

Hier nun die vorläufigen Freitagszahlen:

1. Sherlock Holmes: 24,8 Millionen
2. Avatar: 23,5 Millionen (160,7 Millionen)
3. Alvin und die Chipmunks 2: 14,5 Millionen (41,3 Millionen)
4. Wenn Liebe so einfach wäre: 7 Millionen
5. Up in the Air: 3,5 Millionen (16,2 Millionen / Budget: 26 Millionen)
6. The Blind Side: 3,3 Millionen (176 Millionen / Budget: 29 Millionen)
7. Nine: 2 Millionen (2,3 Millionen / Budget: 80 Millionen)
8. Küss den Frosch: 1,9 Millionen (56,7 Millionen / Budget: 105 Millionen)
9. Haben Sie das von den Morgans gehört?: 1,5 Millionen (12,1 Millionen / Budget: 58 Millionen)
10. Invictus: 1,3 Milionen (20,3 Millionen / Budget: 60 Millionen)

Super Start für Sherlock Holmes. Bin gespannt ob er auch über das gesamte WE die Nase vorn haben wird. Ist ja eher ein frontlastiger Film. ;) Bei den Animationsfilmen heißt der klare Sieger Alvin, Küss den Frosch und "Eine Weihnachtsgeschichte" haben über Weihnachten kaum eine Rolle gespielt. Vorallem beim Frosch haben da sicherlich einige mehr erwartet.

Dann hätten wir noch Nine und Up in the Air, die beide seit gestern Landesweit laufen. Freuen kann sich darüber aber bisher nur letzterer, denn Nine hat für sein recht hohes Budget mal einen richtig mießen Start erwischt.

Und Avatar wird am 2. Wochenende die 200 Millionen Hürde nehmen! :super:

http://www.boxofficemojo.com/daily/chart/

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Monkey D. Ruffy« (26. Dezember 2009, 22:05)


SecretShadow

<3 Twilight

Beiträge: 357

Registrierungsdatum: 10. Juni 2006

  • Nachricht senden

438

Samstag, 26. Dezember 2009, 23:54

:super: Danke Ghost5000 für die Mühe welche Du dir bei der Auflistung gemacht hast. Schade das die Resonanz klein blieb.

Ein Glück ist Sherlock gut gestartet. Hat großes Potential für weitere Sequels. Avatar schlägt sich verdammt gut. Hätte angenommen das der Film nicht unbedingt jedermanns Sache wäre aber da schein Ich wohl im Irrtum gewesen zu sein. Wollen wohl viele den 3D Effekt erleben.

Alvin spült ja auch ordentlich in die Kassen. Bin gespannt was die internationalen Zahlen am Sonntagabend zeigen werden. Tippe mal gutmütig- Avatar 500-600 und Alvin 80-100.
Die größte Herausforderung eines Denkers ist es, ein Problem so zu betrachten das eine Lösung möglich ist (Subhuman)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »SecretShadow« (26. Dezember 2009, 23:57)


Monkey D. Ruffy

ehemals Ghost5000

Beiträge: 2 959

Registrierungsdatum: 4. September 2008

Freue mich auf: Transformers 4, Drachenzähmen leicht gemacht 2, Planet der Affen - Revolution, Step Up: All In, Guardians of the Galaxy, Sin City 2, Interstellar, Die Tribute von Panem - Mockingjay Teil 1

  • Nachricht senden

439

Sonntag, 27. Dezember 2009, 20:07

Keine Ahnung wie lange die Zahlen schon online sind. War bis eben noch im Kino, deshalb heute etwas verspätet.


Hier nun die vorläufigen Zahlen vom Wochenende:

1. Avatar: 75 Millionen (212 Millionen)
2. Sherlock Holmes: 65,3 Millionen (Budget: 80 Millionen)
3. Alvin und die Chipmunks 2: 50,2 Millionen (77 Millionen)
4. Wenn Liebe so einfach wäre: 22 Millionen
5. Up in the Air: 11,7 Millionen (24,5 Millionen / Budget: 26 Millionen)
6. The Blind Side: 11,7 Millionen (184,3 Millionen / Budget: 29 Millionen)
7. Küss den Frosch: 8,6 Millionen (63,3 Millionen / Budget: 105 Millionen)
8. Nine: 5,5 Millionen (5,9 Millionen / Budget: 80 Millionen)
9. Haben Sie das von den Morgans gehört?: 5 Millionen (15,5 Millionen / Budget: 58 Millionen)
10. Invictus: 4,4 Milionen (23,3 Millionen / Budget: 60 Millionen)

http://www.boxofficemojo.com/weekend/chart/

Avatar also wie erwartet auf Platz 1 zurückgekehrt. Und das mit Zahlen auf dem Vorwochen Niveau. Auch Holmes kann sich über das erste WE freuen. Sollten die 80 Millionen Budget Stimmen (ist noch nich offiziell gelistet) dürfte der Film relativ schnell schwarze Zahlen schreiben und den geplanten Fortsetzungen stünde nichts im Wege.

Zu Alvin muss ich sicherlich nichts mehr sagen! :ugly: Bei Küss den Frosch könnte es aber nun doch recht eng werden was die 100 Millionen angeht. Bei der harten Konkurrenz war es aber schon fast abzusehen das da einige Filme den kürzeren ziehen.

Und bei Nine muss man wohl auf ein Paar Oscars hoffen im nächsten Jahr, sonst sehe ich schwarz für schwarze Zahlen ( :D ). Denn Chicago hatte zum Vergleich 8,9 Millionen am ersten WE (in 616 Kinos / Nine ist diese Woche in rund 1400 Kinos gestartet). Der hatte damals allerdings auch "nur" 45 Millionen gekostet.

Internationale Zahlen:

Avatar:

Domestic: $212,268,000
Foreign: $402,900,000
= Worldwide: $615,168,000

Die Restlichen Zahlen werde ich dann reinschreiben sobald sie online sind!

Zitat

Original von SecretShadow
:super: Danke Ghost5000 für die Mühe welche Du dir bei der Auflistung gemacht hast.


Ich war mal so frei die ganze sache zu übernehmen da gimli ja im Urlaub ist.

Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von »Monkey D. Ruffy« (27. Dezember 2009, 21:24)


Jay

first try

  • »Jay« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 34 063

Registrierungsdatum: 3. November 2004

Freue mich auf: Meg, Ready Player One, Avatar 2, Blade Runner 2049, The Predator, Terminator 6

  • Nachricht senden

440

Sonntag, 27. Dezember 2009, 20:55

Wer hätte das gedacht? Damit wird er es wirklich schaffen, trotz des Budgets von 400 Mio $ grüne Zahlen zu schreiben.

Filme, die Avatar nach 2 Wochen (!) schon im weltweiten Einspiel überholt hat:

Basterds
Fast & Furious 4
GI Joe
Hangover
Illuminati
Star Trek 11
Terminator 4
Wolverine

Nächste Woche haut er Twilight und Oben weg und erklimmt damit die Top 5 des Jahres! Ich glaube, Cameron ist gerade monströs glücklich und verdammt, wir werden Pandora wiedersehen.
"Jay lebt in uns und isst uns." - Woodstock / "Jay ist ohnehin der bessere Jesus" - shins
"wir sind alle Jay" - jak12345 / "schon gewundert warum Jay und ich nie im gleichen Raum sind" - Revolvermann
"Die größte Schwäche des menschlichen Individuums ist es anzunehmen nicht Jay zu sein." - jak12345

Zurzeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher

[literal][/literal]
nur im BF Forum suchen