Sie sind nicht angemeldet.

Hey Filmfan, herzlich willkommen bei: bereitsgesehen.de Community. Melde dich an und diskutiere mit, über alle kommenden Kino-Highlights, das laufende Programm und alle Klassiker. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informier dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du bereits einen Account hast, log dich hier ein!

gimli

Elbenfreund

Beiträge: 4 256

Registrierungsdatum: 6. Februar 2006

Freue mich auf: Der Hobbit - Hin und Zurück, Big Hero 6, Drachenzähmen leicht gemacht 2, Interstellar, X-Men: Zukunft ist Vergangenheit

  • Nachricht senden

561

Sonntag, 4. April 2010, 18:42

Die Wochenendzahlen:

1. Kampf der Titanen 61,4 Millionen (64.1 Millionen)
2. Why did I get married too? 30,2 Millionen
3. Drachenzähmen leicht gemacht 29,2 Millionen (92,3 Millionen)
4. Mit dir an meiner Seite 16,2 Millionen (25,6 Millionen)
5. Alice im Wunderland 8,3 Millionen (309,8 Millionen)
6. Hot Tub Time Machine 8 Millionen (27,8 Millionen)
7. Der Kautionscop 6,2 Millionen (49 Millionen)
8. Diary of a wimpy kid 5,5 Millionen (46,2 Millionen)
9. Zu scharf um wahr zu sein 1,5 Millionen (28,7 Millionen)
10.Shutter Island 1,5 Millionen (123,4 Millionen)

http://www.boxofficemojo.com/weekend/chart/

Wie erwartet kann sich Kampf der Titanen an die Spitze der Charts setzen und das Budget von 125 Millionen dürfte somit auch wieder eingespielt werden. Die deutlich größere Überraschung dürfte aber mal wieder Tyler Perry sein, dessen neuester Film schon am ersten Wochenende das Budget von 20 Millionen locker wieder einspielte.
Ansonsten gab es keine großen Überraschungen mehr diese Woche, aber die Drachen halten sich ganz ordentlich.

Nächste Woche gibt es mit "Date Night" zwar nur einen großen Neustart, aber wegen Steve Carrell rechne ich dem Film schon einiges aus und Tina Fey dürfte durch ihre Fernsehkarriere ja auch einige Fans haben. Man darf also gespannt sein.

Hier nun die internationalen Zahlen:

Alice im Wunderland

domestic: 309,8 Millionen
foreign: 422,3 Millionen
worldwide: 732,1 Millionen

Kick-Ass

domestic: 0 Millionen
foreign: 5,7 Millionen
worldwide: 5,7 Millionen

Kampf der Titanen

domestic: 64,1 Millionen
foreign: 44,2 Millionen
worldwide: 108,4 Millionen

Avatar

domestic: 742,3 Millionen
foreign: 1.959 Millionen
worldwide: 2.701,3 Millionen

http://www.hollywoodreporter.com/hr/cont…0b4ad5c1f8d742b

Die Drachen lasse ich diesesmal weg. Beim Hollywoodreporter steht zwar da, dass man mit 38,5 Millionen nach "Kampf der Titanen" der erfolgreichste Film war, allerdings gibt es kein Gesamtstand und einfach mit dem Vorwochenergebnis zu adieren geht auch nicht so einfach. Aber das Ergebnis ist zumindest ganz gut. Ähnliches gilt auch für die Titanen und auch Alice schaufelt immer noch kräftig Geld. 800 Millionen sollten da noch drin sein, während bei Avatar bei 2,7 Milliarden jetzt wohl doch langsam Schluss ist (zumindest bis zur Wiederaufführung). Das Ergebnis von Kick-Ass bezieht sich übrigens nur auf Großbritannien, wo der Film schon anlief.

...achso, der neue Miley Cyrus-Film hat auch gleich am ersten Wochenende sein Budget eingespielt.:D Aber ich gehe mal davon aus, dass dieser auch recht schnell fällt, wie auch die anderen Neustarts der Woche.
Möge der beste Zwerg gewinnen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »gimli« (4. April 2010, 23:51)


KoRnFlake

of the Dead

Beiträge: 906

Registrierungsdatum: 18. Mai 2008

  • Nachricht senden

562

Sonntag, 4. April 2010, 20:06

Clash wird sich wohl am Ende bei so 170-190 in den USA einordnen denk ich. Aber schau ma mal wie das nächste Wochenende verläuft.

563

Montag, 5. April 2010, 11:08

Bei collider.com hat man da nen guten Vergleich mit "300" gezogen.

Der hat an seinem ersten Wochenende 70 Millionen eingespielt, aber das mit einem R-Rating, keinen 3-D Aufschlägen und nicht an nem Wochenende mit Feiertagen.

Man sieht also wie das beschissene 3-D das BoxOffice verfälscht. Aber die Zuschauer falen ja darauf rein bisher. Ich hoffe Clash verliert am 2.Wochenende viel.

KoRnFlake

of the Dead

Beiträge: 906

Registrierungsdatum: 18. Mai 2008

  • Nachricht senden

564

Montag, 5. April 2010, 12:36

Bei manchen Filmen is 3D ja total gut und so, aber die Studios übertreiben, alleine wenn WB sagt jeder ihrer Blockbuster wird ab sofort in 3D kommen.

Gott sei Dank gibt es Leute wie Chris Nolan die einfach "No" sagen. :)

sanifox

Hydrantenlutscher a.D.

Beiträge: 2 091

Registrierungsdatum: 14. Juni 2007

  • Nachricht senden

565

Montag, 5. April 2010, 14:16

Also bei Action, Sci-Fi und sowas in der Art hab ich keine Probleme damit...aber ich muss das net bei jedem Film haben.

LanceVance

Denkt bei Kartons an Gwyneth Paltrow

Beiträge: 122

Registrierungsdatum: 12. Dezember 2009

  • Nachricht senden

566

Montag, 5. April 2010, 15:11

Bin gespannt ob und (wenn ja) wie stark "Clash of Titans" aufgrund der ungenügenden 3D-Umsetzung einbrechen wird. Die Kritiken hierzu - unabhängig vom Film - sind vernichtend und auch die Eindrücke der Kinobesucher (etwa über Twitter) sind alles andere als positiv.

567

Montag, 5. April 2010, 16:26

Zitat

Original von KoRnFlake
Gott sei Dank gibt es Leute wie Chris Nolan die einfach "No" sagen. :)


Aber deren Worte zählt am Ende eben nicht. Siehe gerade der Hobbit. Del Toro und Jackson woll kein 3-D, aber Warner schon.
Bei Batman 3 wird man Nolan wohl das Gelbe vom Ei versprechen und wenn der seinen Schnitt fertig hat, zack in 3-D umwandeln.

Denkst du David Yates und sein Kameramann juckt es, dass der nächste Harry Potter in 3-D kommt. Die machen ihren Film und dann innerlich denken sie leck mich.

Monkey D. Ruffy

ehemals Ghost5000

Beiträge: 2 816

Registrierungsdatum: 4. September 2008

Freue mich auf: Transformers 4, Drachenzähmen leicht gemacht 2, Planet der Affen - Revolution, Step Up: All In, Guardians of the Galaxy, Sin City 2, Interstellar, Die Tribute von Panem - Mockingjay Teil 1

  • Nachricht senden

568

Montag, 5. April 2010, 17:00

Zitat

Original von TheRealNeo


Aber deren Worte zählt am Ende eben nicht. Siehe gerade der Hobbit. Del Toro und Jackson woll kein 3-D, aber Warner schon.
Bei Batman 3 wird man Nolan wohl das Gelbe vom Ei versprechen und wenn der seinen Schnitt fertig hat, zack in 3-D umwandeln.


Also ich glaube schon das wenn jemand wie Nolan nein zu 3D sagt das auch so gemacht wird. Denn wenn sie seinen dritten Batman Film mit der 3D Konvertierung verhunzen war das mit Sicherheit der letzte Film den Warner mit ihm gemacht hat. Denn Nolan will man ja auch noch für andere Projekte haben.

Und "Inception" wird ja jetzt auch nicht nachträglich umgewandelt. Obwohls Warner mit Sicherheit gerne tun würde. ;)

Edit: Ich hoffe einfach mal das sich leute wie Bay oder Nolan da durchsetzen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Monkey D. Ruffy« (5. April 2010, 17:02)


569

Montag, 5. April 2010, 17:14

Bay ist mir wurscht.

Und am Ende gibt es immer Wege und Mittel auch einen Nolan umzustimmen. ;)

gimli

Elbenfreund

Beiträge: 4 256

Registrierungsdatum: 6. Februar 2006

Freue mich auf: Der Hobbit - Hin und Zurück, Big Hero 6, Drachenzähmen leicht gemacht 2, Interstellar, X-Men: Zukunft ist Vergangenheit

  • Nachricht senden

570

Montag, 5. April 2010, 23:14

Nolan ist übrigens kein so großer Gegner von 3-D, er mag es im Moment nur nicht, in 3-D zu drehen, da es ihn zu sehr einschränkt. Wenn die Post-Konvertierungs-Verfahren gut genug sind, dann würde es für ihn aber durchaus eine Option darstellen. Inception wird davon aber wohl noch nicht betroffen sein.

Quelle: /film

Ich denke auch, dass Konvertierungsverfahren durchaus gut sein können, wenn man sich Zeit lässt. Bei den Titanen geschah das Ganze halt nur ziemlich überhastet.
Bei Harry Potter wurden in Teil 5 und 6 übrigens auch schon Szenen in 3-D umgewandelt, also noch vor dem großen Erfolg von Avatar. Da war es fast logisch, dass jetzt Teil 7 und 8 komplett umgemodelt werden und hier hat man eigentlich auch genügend Zeit.
Ansonsten würde mir mittlerweile aber auch etwas fehlen, denn insbesondere Leute wie Cameron oder die ganzen Animationsstudios setzen die Technik ja richtig ein. Das andere Produzenten das Ganze in den falschen Hals bekommen, dafür können sie ja nichts. Cameron hat in letzter Zeit ja auch oft genug erwähnt, dass er davon überhaupt nichts hält.

Wenn man jetzt aber weiter über 3-D sprechen möchte, dann würde ich den folgenden Thread vorschlagen.:)

http://www.bereitsgesehen.de/wbblite/thr…229&page=2&sid=
Möge der beste Zwerg gewinnen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »gimli« (5. April 2010, 23:16)


gimli

Elbenfreund

Beiträge: 4 256

Registrierungsdatum: 6. Februar 2006

Freue mich auf: Der Hobbit - Hin und Zurück, Big Hero 6, Drachenzähmen leicht gemacht 2, Interstellar, X-Men: Zukunft ist Vergangenheit

  • Nachricht senden

571

Samstag, 10. April 2010, 20:15

Die Freitagszahlen:

1. Date Night 9,3 Millionen
2. Kampf der Titanen 8,4 Millionen (92 Millionen)
3. Drachenzähmen leicht gemacht 7,1 Millionen (115,6 Millionen)
4. Mit dir an meiner Seite 3,6 Millionen (36 Millionen)
5. Why did I get married too? 3,5 Millionen (41 Millionen)
6. Hot Tub Time Machine 1,8 Millionen (33,3 Millionen)
7. Alice im Wunderland 1,6 Millionen (315,3 Millionen)
8. Der Kautionscop 1,5 Millionen (53,2 Millionen)
9. Diary of a wimpy kid 1,4 Millionen (51 Millionen)
10.Letters to god 0,4 Millionen

http://www.boxofficemojo.com/daily/chart…10-04-09&p=.htm

Wie erwartet setzt sich Date Night an die Spitze der Charts. Allerdings hätte ich bei Carrell durchaus mehr erwartet, zumal die Kritiken gar nicht mal so schlecht sind.
Die Nummer 1 der letzten Woche "Kampf der Titanen" hingegen ist jetzt schon richtig eingebrochen und muss jetzt sogar gegen die Drachen um Platz 2 kämpfen, da sich diese jetzt doch ziemlich gut halten. Es wird zwar nicht mehr Dreamworks größter Erfolg werden, aber Monster vs. Aliens sollte man noch attackieren können und international läuft es ja auch etwas besser.
Ansonsten ist diese Woche nicht allzu viel passiert und die Neustarts der letzten Woche sind halt deutlich eingebrochen, wobei sich "Mit dir an meiner Seite" sogar ganz gut hält.
Möge der beste Zwerg gewinnen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »gimli« (10. April 2010, 20:40)


Blade2000

of the Dead

Beiträge: 907

Registrierungsdatum: 8. September 2007

Freue mich auf: The First Avenger, X-Men: Apocalypse, Conjuring 2

  • Nachricht senden

572

Samstag, 10. April 2010, 20:39

Bei DIARY OF A WIMPY KID ist dir ein Fehler bei den Zahlen unterlaufen ;)

gimli

Elbenfreund

Beiträge: 4 256

Registrierungsdatum: 6. Februar 2006

Freue mich auf: Der Hobbit - Hin und Zurück, Big Hero 6, Drachenzähmen leicht gemacht 2, Interstellar, X-Men: Zukunft ist Vergangenheit

  • Nachricht senden

573

Samstag, 10. April 2010, 20:40

Ups, da war wohl eine 5 zu viel. Danke für den Hinweis. :)
Möge der beste Zwerg gewinnen.

gimli

Elbenfreund

Beiträge: 4 256

Registrierungsdatum: 6. Februar 2006

Freue mich auf: Der Hobbit - Hin und Zurück, Big Hero 6, Drachenzähmen leicht gemacht 2, Interstellar, X-Men: Zukunft ist Vergangenheit

  • Nachricht senden

574

Sonntag, 11. April 2010, 22:14

Die Wochenendzahlen:

1. Date Night 27,1 Millionen
2. Kampf der Titanen 26,9 Millionen (110,5 Millionen)
3. Drachenzähmen leicht gemacht 25,4 Millionen (133,9 Millionen)
4. Why did I get married too? 11 Millionen (48,5 Millionen)
5. Mit dir an meiner Seite 10 Millionen (42,4 Millionen)
6. Alice im Wunderland 5,6 Millionen (319,3 Millionen)
7. Hot Tub Time Machine 5,4 Millionen (37 Millionen)
8. Der Kautionscop 4,3 Millionen (56 Millionen)
9. Diary of a wimpy kid 4,1 Millionen (53,8 Millionen)
10.Letters to god 1,3 Millionen

http://www.boxofficemojo.com/weekend/chart/

Wow, die ersten drei Plätze liegen ja mal ziemlich dich beieinander. Deshalb wird man wohl auch erst Montag sagen können, wer denn nun die endgültige Nummer 1 ist. Am glücklichsten wird man aber wohl eh bei Dreamworks sein, da der Verlust gegenüber der Vorwoche wirklich minimal ist, was mich sehr freut. Date Night hingegen würde ich nur als ok bezeichnen, denn bei Carrell ist man eigentlich mehr gewohnt und Kampf der Titanen hat ja auch einen ordentlichen Einbruch hingelegt. Das Budget wird aber trotzdem locker wieder eingespielt.

Nächste Woche startet dann übrigens Kick-Ass, der durchaus seine Fanbase hat. Könnte vielen Kinobesuchern aber auch zu abgedreht sein, deshalb lasse ich mich da einfach mal überraschen. Gleiches gilt bei "Death at a funeral" mit Chris Rock und Martin Lawrence.

Internationale Zahlen gibt es leider noch nicht, werden aber irgendwann folgen.
Möge der beste Zwerg gewinnen.

Monkey D. Ruffy

ehemals Ghost5000

Beiträge: 2 816

Registrierungsdatum: 4. September 2008

Freue mich auf: Transformers 4, Drachenzähmen leicht gemacht 2, Planet der Affen - Revolution, Step Up: All In, Guardians of the Galaxy, Sin City 2, Interstellar, Die Tribute von Panem - Mockingjay Teil 1

  • Nachricht senden

575

Sonntag, 11. April 2010, 22:31

Und das dritte WE von den Drachen ist sogar stärker als das von MvA. Da darf man doch wieder von einem Gesamtergebnis um die 200 Millionen träumen oder? :D

576

Sonntag, 11. April 2010, 22:32

Du träumst von BoxOffice-Ergebnissen?:D

Monkey D. Ruffy

ehemals Ghost5000

Beiträge: 2 816

Registrierungsdatum: 4. September 2008

Freue mich auf: Transformers 4, Drachenzähmen leicht gemacht 2, Planet der Affen - Revolution, Step Up: All In, Guardians of the Galaxy, Sin City 2, Interstellar, Die Tribute von Panem - Mockingjay Teil 1

  • Nachricht senden

577

Sonntag, 11. April 2010, 22:36

Das war jetzt eigentlich nicht wörtlich gemeint! :knueppel:

Aber nein, soweit ist es zum glück noch nicht das ich Nachts von Zahlen Träume.^^

gimli

Elbenfreund

Beiträge: 4 256

Registrierungsdatum: 6. Februar 2006

Freue mich auf: Der Hobbit - Hin und Zurück, Big Hero 6, Drachenzähmen leicht gemacht 2, Interstellar, X-Men: Zukunft ist Vergangenheit

  • Nachricht senden

578

Sonntag, 11. April 2010, 23:46

@Ghost

Das kann man sicherlich. Habe ja gestern auch schon geschrieben, dass er an die Zahlen von "Monsters vs. Aliens" noch anknüpfen könnte. Bis Shrek IV gibt es im Animationsbereich ja auch keine große Konkurrenz mehr und neue 3-D-Filme stehen im Moment ja auch nicht mehr an.

Hier gibt es jetzt auch noch die internationalen Zahlen:

Alice im Wunderland

domestic: 319,3 Millionen
foreign: 461,5 Millionen
worldwide: 780,8 Millionen

Kick-Ass

domestic: 0 Millionen
foreign: 12,4 Millionen
worldwide: 12,4 Millionen

Kampf der Titanen

domestic: 110,5 Millionen
foreign: 119,2 Millionen
worldwide: 229,7 Millionen

Avatar

domestic: 743,7 Millionen
foreign: 1.971 Millionen
worldwide: 2.714,7 Millionen

Date Night

domestic: 27,1 Millionen
foreign: 7,1 Millionen
worldwide: 34,2 Millionen

Drachenzähmen leicht gemacht

domestic: 133,9 Millionen
foreign: 148,1 Millionen
worldwide: 282,0 Millionen

Shutter Island

domestic: 125 Millionen
foreign: 143,9 Millionen
worldwide: 268,9 Millionen

Der Kautionscop

domestic: 56 Millionen
foreign: 42,2 Millionen
worldwide: 98,2 Millionen

Remember Me

domestic: 18,7 Millionen
foreign: 27 Millionen
worldwide: 45,7 Millionen

Green Zone

domestic: 34,2 Millionen
foreign: 37,9 Millionen
worldwide: 72,1 Millionen

http://www.hollywoodreporter.com/hr/cont…ebe057b89f201fe

Alice läuft weiterhin ziemlich gut und dürfte nächste Woche dann die 800 Millionen knacken. Das höchste Einspiel diese Woche hatte jedoch wie erwartet "Kampf der Titanen", der auch international für tolle Zahlen sorgt. Drachenzähmen muss sich aber auch nicht verstecken. 200 Millionen sind da auch noch drin.
Möge der beste Zwerg gewinnen.

NewLex

Prometheus Bordmitglied

Beiträge: 2 044

Registrierungsdatum: 20. Juli 2007

  • Nachricht senden

579

Montag, 12. April 2010, 08:50

Wow, das Shutter Island so erfolgreich ist, damit hätt ich nie gerechnet!
Hat Kick-Ass die 12 Millionen nur in England eingespielt?? Wenn man nach diesem Einspiel geht, dürfte der Film ja auch ziemlich erfolgreich werden oder? Ich jedenfalls freu mich schon riesig drauf und hoffe auch, dass er auch in anderen Ländern so erfolgreich anläuft!
Ich habe Dinge gesehen, die ihr Menschen niemals glauben würdet. Gigantische Schiffe die brannten draußen vor der Schulter des Orion.
Und ich habe C-Beams gesehen, glitzernd im Dunkeln, nahe dem Tannhäuser Tor.
All diese Momente werden verloren sein, in der Zeit. So wie Tränen.. im Regen.. Zeit zu sterben..

gimli

Elbenfreund

Beiträge: 4 256

Registrierungsdatum: 6. Februar 2006

Freue mich auf: Der Hobbit - Hin und Zurück, Big Hero 6, Drachenzähmen leicht gemacht 2, Interstellar, X-Men: Zukunft ist Vergangenheit

  • Nachricht senden

580

Montag, 12. April 2010, 10:14

In Australien und Neuseeland ist Kick-Ass diese Woche auch noch angelaufen, aber für die paar Länder ist das Ergebnis schon ganz ordentlich. Mal gucken, ob er dann in anderen Ländern ebenfalls gut laufen wird.
Möge der beste Zwerg gewinnen.

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

[literal][/literal]
nur im BF Forum suchen