Sie sind nicht angemeldet.

Hey Filmfan, herzlich willkommen bei: bereitsgesehen.de Community. Melde dich an und diskutiere mit, über alle kommenden Kino-Highlights, das laufende Programm und alle Klassiker. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informier dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du bereits einen Account hast, log dich hier ein!

Harvey Dent

unregistriert

1 001

Samstag, 2. April 2011, 20:58

:jabba:

Tjo, armer Snyder. Aber er kann noch auf DVD und Auslandszahlen hoffen.

gimli

Elbenfreund

Beiträge: 4 678

Registrierungsdatum: 6. Februar 2006

Freue mich auf: Der Hobbit - Hin und Zurück, Big Hero 6, Drachenzähmen leicht gemacht 2, Interstellar, X-Men: Zukunft ist Vergangenheit

  • Nachricht senden

1 002

Sonntag, 3. April 2011, 22:26

Naja, die internationalen Zahlen sehen auch nicht allzu rosig aus und ich glaube nicht, dass sich der Film besonders gut auf DVD verkaufen wird.

Die Wochenendzahlen:

1. Hop - Osterhase oder Superstar? 38,1 Millionen
2. Source Code 15,1 Millionen
3. Insidious 13,5 Millionen
4. Gregs Tagebuch 2 - Gibt's Probleme? 10,2 Millionen (38,4 Millionen)
5. Ohne Limit 9,4 Millionen (55,6 Millionen)
6. Der Mandant 7,1 Millionen (39,6 Millionen)
7. Sucker Punch 6,1 Millionen (29,9 Millionen)
8. Rango 4,6 Millionen (113,8 Millionen)
9. Paul 4,3 Millionen (31,9 Millionen)
10.World Invasion - Battle Los Angeles 3,5 Million (78,5 Millionen)
11.Der Plan 2,1 Millionen (58,5 Millionen)
12.Red Riding Hood 1,8 Millionen (35,6 Millionen)
13.Janey Eyre 1,2 Millionen (3,5 Millionen)
14.The King's Speech F-Word-freie-Version 1,2 Millionen (136,6 Millionen)
15.Win Win 1,2 Millionen (2 Millionen)

http://www.boxofficemojo.com/weekend/cha…&wknd=13&p=.htm

Der Osterhase ist mit großen Abstand an der Spitze und kämpft mit Rango um den erfolgreichsten Start des Jahres. Bei "Source Code" bleibt zu hoffen, dass der Film sich in den nächsten Wochen ähnlich gut hält wie "Ohne Limit" und "Der Mandant". Das Ergebnis von Insidious ist natürlich jetzt schon super.

Nächste Woche starten dann die Komödien "Your Highness" und "Arthur", sowie der Actionthriller "Wer ist Hanna?".

Die internationalen Zahlen:

Alles, was wir geben mussten

domestic: 2,4 Millionen
foreign: 6,1 Millionen
worldwide: 8,5 Millionen

Big Mamas Haus - Die doppelte Portion

domestic: 37,1 Millionen
foreign: 38,3 Millionen
worldwide: 75,4 Millionen

Black Swan

domestic: 106,7 Millionen
foreign: 185,8 Millionen
worldwide: 292,5 Millionen

Der Plan

domestic: 58,6 Millionen
foreign: 45,3 Millionen
worldwide: 103,9 Millionen

Die Chroniken von Narnia - Die Reise auf der Morgenröte

domestic: 104,3 Millionen
foreign: 308,5 Millionen
worldwide: 412,8 Millionen

Freundschaft Plus

domestic: 70,6 Millionen
foreign: 69 Millionen
worldwide: 139,6 Millionen

Gnomeo und Julia

domestic: 96,9 Millionen
foreign: 72,9 Millionen
worldwide: 169,8 Millionen

Gullivers Reisen - Da kommt was großes auf uns zu

domestic: 42,7 Millionen
foreign: 176,2 Millionen
worldwide: 218,9 Millionen

Hop - Osterhase oder Superstar?

domestic: 38,1 Millionen
foreign: 7 Millionen
worldwide: 45,1 Millionen

Ich bin Nummer 4

domestic: 53,9 Millionen
foreign: 74,2 Millionen
worldwide: 128,1 Millionen

Meine erfundene Frau

domestic: 101,4 Millionen
foreign: 76,2 Millionen
worldwide: 177,6 Millionen

Morning Glory

domestic: 31 Millionen
foreign: 24,7 Millionen
worldwide: 55,7 Millionen

Never say never

domestic: 72,7 Millionen
foreign: 16,1 Millionen
worldwide: 88,8 Millionen

Paul

domestic: 31,9 Millionen
foreign: 32,7 Millionen
worldwide: 64,6 Millionen

Rango

domestic: 113,8 Millionen
foreign: 107,7 Millionen
worldwide: 221,5 Millionen

Rapunzel - Neu verföhnt

domestic: 198,7 Millionen
foreign: 376,9 Millionen
worldwide: 575,6 Millionen

Red Riding Hood

domestic: 35,6 Millionen
foreign: 15,1 Millionen
worldwide: 50,7 Millionen

Source Code

domestic: 15,1 Millionen
foreign: 5,6 Millionen
worldwide: 20,7 Millionen

Sucker Punch

domestic: 29,9 Millionen
foreign: 21,2 Millionen
worldwide: 51,1 Millionen

The Rite

domestic: 33 Millionen
foreign: 55,8 Millionen
worldwide: 88,8 Millionen

World Invasion - Battle Los Angeles

domestic: 78,5 Millionen
foreign: 100,5 Millionen
worldwide: 179,0 Millionen

http://www.hollywoodreporter.com/news/ba…sses-100-174211

Battle Los Angeles ist mal wieder auf der 1 und hat nun auch die 100 Millionen überschritten. Das Gleiche gilt auch für Rango. "Sucker Punch" kann diese Woche Platz 2 erobern, was er in erster Linie halbwegs soliden Ergebnissen in Frankreich und Deutschland zu verdanken hat. Glaube allerdings nicht, dass er sich dort lange gut halten wird. Anzumerken bleibt auch, dass "Hop" international noch Potential nach oben hat. Dank des guten Wetters war aber auch zu erwarten, dass Familienfilme nicht so toll laufen würden.
Möge der beste Zwerg gewinnen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »gimli« (3. April 2011, 22:26)


Jay

hail hydra

  • »Jay« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 30 545

Registrierungsdatum: 3. November 2004

Freue mich auf: World, Enemy, Night Moves, Ravager, Genesis, Fury Road, Vs, Ultron

  • Nachricht senden

1 003

Montag, 4. April 2011, 00:52

Derzeit 180 für BLA... obs schon für das Sequel reicht? Gekostet hat der ja "nur" 70.

hexe

omg lazerguns pew pew

Beiträge: 3 597

Registrierungsdatum: 21. Juli 2007

Freue mich auf: Prometheus, Cabin in the Woods

  • Nachricht senden

1 004

Montag, 4. April 2011, 09:47

Zitat

Original von Jay
Derzeit 180 für BLA... obs schon für das Sequel reicht? Gekostet hat der ja "nur" 70.


Bin mir sicher, da kommt noch was. Ausserdem muss der Film keinen sackteuren Cast in ein Sequel retten, wie viele andere Blockbuster in der letzten Zeit. Der läuft in US und auch international wohl auch deshalb so gut, weil er so leichte Kost sein soll.
Fast ein 300er plus die sicher sehr starke DVD/BR Auswertung, die noch kommt.
"...you're like the biggest moron on the internet..."

Jay

hail hydra

  • »Jay« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 30 545

Registrierungsdatum: 3. November 2004

Freue mich auf: World, Enemy, Night Moves, Ravager, Genesis, Fury Road, Vs, Ultron

  • Nachricht senden

1 005

Montag, 4. April 2011, 11:54

Ich denke das Topic Alien-Invasion rockt einfach. Deswegen hats auch Rohrkrepierer Skyline auf fast 70 geschafft. Dass BLA jetzt schon beim doppelten ist, lässt womöglich erfreulich drauf schließen, dass er nicht genau so schlecht sein kann ;) Bei RT und IMDB steht er auch merklich drüber... wenn auch nicht so weit, dass man sich ernsthaft freuen sollte.

edit: bei IMDB hat er sogar fast dieselbe Wertung wie ID4

hexe

omg lazerguns pew pew

Beiträge: 3 597

Registrierungsdatum: 21. Juli 2007

Freue mich auf: Prometheus, Cabin in the Woods

  • Nachricht senden

1 006

Montag, 4. April 2011, 12:34

Das was ich an Feedback von drüben habe (Begeisterung pur) bringt mich eher dazu, dass ich garkeine Erwwartungen mehr habe. Denen gefiel Blackhawk Down nämlich nicht, also geh ich bei BLA einfach mal von stumpfer Alien vs Marine Action aus. Ein paar Kritiken verglichen BLA ja mit Soldat James Ryan und Blackhawk Down auf Sparflamme, dafür mit wesentlich mehr Action und sehr guter Alien FX. Sci-Fi Durchschnitt mit toller Präsentation und den glorreichen US Truppen, klar dass der an den Kassen gut geht. :)

Skyline war einfach zu klein. Der lief wohl aber aufgrund des Themas und der für so eine kleine Produktion ordentlichen Werbung gut und hatte ja noch den guten Starttermin. Im Sommer wären das wohl auch keine 70 Millionen geworden.

Aber dieses Alien-Invasion-Thema ist mir lieber, als noch mehr Comicverfilmungen und Game-Verfilmungen, wo es nicht um das Genre, sondern nur um die Lizenz geht. Ich denke mal, BLA will nix anderes sein und macht wohl deshalb schon gut Spaß, falls es nicht totaler Mist ist. Wir springen ja z.b. auch nicht auf US patriotische Inhalte an, was halt Scheiße ist, da ne Menge Filme darauf aufbauen.
"...you're like the biggest moron on the internet..."

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hexe« (4. April 2011, 12:35)


Spooky1980

vs. the World

Beiträge: 627

Registrierungsdatum: 1. Mai 2008

Freue mich auf: Hobbit 2, 2-Headed shark attack

  • Nachricht senden

1 007

Donnerstag, 7. April 2011, 20:36

Da SP bereits die 50 Mio's geknackt hat, hoffe ich drauf, dass er nochmal nen Schub bekommt und seine Kosten im Kino wieder einspielt, um dann auf Blu Ray zum Hit zu werden *grins* Ein unrealistischer Wunsch, ich weiß - aber hey, träumen darf man doch...
Sieger zweifeln nicht und Zweifler siegen nicht.

gimli

Elbenfreund

Beiträge: 4 678

Registrierungsdatum: 6. Februar 2006

Freue mich auf: Der Hobbit - Hin und Zurück, Big Hero 6, Drachenzähmen leicht gemacht 2, Interstellar, X-Men: Zukunft ist Vergangenheit

  • Nachricht senden

1 008

Samstag, 9. April 2011, 20:28

Die Freitagszahlen:

1. Hop - Osterhase oder Superstar? 5,4 Millionen (51,9 Millionen)
2. Arthur 4,5 Millionen
3. Wer ist Hanna? 4,1 Millionen
4. Soul Surfer 3,7 Millionen
5. Your Highness 3,6 Millionen
6. Insidious 3,2 Millionen (20,6 Millionen)
7. Source Code 2,7 Millionen (22,3 Millionen)
8. Ohne Limit 1,3 Millionen (41,9 Millionen)
9. Gregs Tagebuch 2 - Gibt's Probleme? 1,3 Millionen (41,9 Millionen)
10.Der Mandant 1,2 Millionen (43,1 Millionen)

http://www.the-numbers.com/charts/today.php

Hop holt sich erneut die Nummer 1 und dürfte nochmals auf ein Wochenende über 20 Millionen zusteuern. Die Neustarts werden sich hingegen alle im Bereich zwischen 10 und 15 Millionen einordnen. Für "Soul Surfer" und "Wer ist Hanna" ist das ganz ok, während es für "Arthur" und "Your Highness" eher enttäuschend ist, da die Filme über 40 bzw. 50 Millionen gekostet haben sollen.
Überraschung des Wochenendes ist aber sicherlich "Insidious", der sich für einen Horrorfilm sensationell gut hält und sogar "Source Code" überholen konnte, der sich aber ebenfalls ganz gut hält.
Außerdem soll nicht unerwähnt bleiben, dass "Yogi Bär" im Verlauf der letzten Woche nach langem Kampf endlich die 100-Millionen-Marke durchbrochen hat.
Möge der beste Zwerg gewinnen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »gimli« (9. April 2011, 20:29)


Harvey Dent

unregistriert

1 009

Samstag, 9. April 2011, 22:55

Kenne nicht einen Film in den Top Ten, bis auf der Mandant und da weiß ich auch nur Matthew Mccounaghan mitspielt und ich glaube Jude Law :ugly:

Tjo, SP ist auch aus den Top Ten raus..

Daitarn3

Whopper des Grauens

Beiträge: 1 871

Registrierungsdatum: 30. Mai 2006

  • Nachricht senden

1 010

Sonntag, 10. April 2011, 00:08

naja, was heißt kennen: HOP habbich in den letzten 2 wochen so oft im kino gesehen in den trailers....
aber ich glaube nicht, daß ich ihn kennenlernen will, trotz Ostern.

da will ich viiieeeeel lieber PAUL kennen lernen :omg:
http://img832.imageshack.us/img832/3269/3tagewachh.jpg ....... schon 3 tage ??? Egal - UND weiter WTF !!!!!!!!!!!!!!!!

Monkey D. Ruffy

ehemals Ghost5000

Beiträge: 3 426

Registrierungsdatum: 4. September 2008

Freue mich auf: Ich - einfach unverbesserlich 2, Wolverine 2, Fast & Furious 6, World War Z, Hitchcock, Iron Man 3, Star Trek 2, Pacific Rim

  • Nachricht senden

1 011

Sonntag, 10. April 2011, 00:16

Ach wenn Sucker Punch nicht so berauschend war, trotzdem schade für Zack Snyder! :-/

Daitarn3

Whopper des Grauens

Beiträge: 1 871

Registrierungsdatum: 30. Mai 2006

  • Nachricht senden

1 012

Sonntag, 10. April 2011, 00:20

das macht ihm nix aus, wette ich........

wenigstens nen sehr guten durschnitt in $$$ weltweit hatter bestimmt erreicht bzw "wird erreichen"

...und das ist gut für solchen kranken stoff :super:
http://img832.imageshack.us/img832/3269/3tagewachh.jpg ....... schon 3 tage ??? Egal - UND weiter WTF !!!!!!!!!!!!!!!!

Dr Knobel

Sie nannten ihn Aufsteiger

Beiträge: 14 445

Registrierungsdatum: 30. Mai 2006

  • Nachricht senden

1 013

Sonntag, 10. April 2011, 00:29

Für mich überraschend: Insidious

Monkey D. Ruffy

ehemals Ghost5000

Beiträge: 3 426

Registrierungsdatum: 4. September 2008

Freue mich auf: Ich - einfach unverbesserlich 2, Wolverine 2, Fast & Furious 6, World War Z, Hitchcock, Iron Man 3, Star Trek 2, Pacific Rim

  • Nachricht senden

1 014

Sonntag, 10. April 2011, 00:40

Zitat

Original von Daitarn3
wenigstens nen sehr guten durschnitt in $$$ weltweit hatter bestimmt erreicht bzw "wird erreichen"


Hat er letzte Woche schon nicht geschafft, da bezweifle ich das es diese Woche besser wird. Hierzulande bricht er zb. laut aktuellen Prognosen um ca. 60% ein.

Daitarn3

Whopper des Grauens

Beiträge: 1 871

Registrierungsdatum: 30. Mai 2006

  • Nachricht senden

1 015

Sonntag, 10. April 2011, 00:46

hmmm.... jetzt schon

letzte woche zum kinostart war er noch platz eins.
http://img832.imageshack.us/img832/3269/3tagewachh.jpg ....... schon 3 tage ??? Egal - UND weiter WTF !!!!!!!!!!!!!!!!

gimli

Elbenfreund

Beiträge: 4 678

Registrierungsdatum: 6. Februar 2006

Freue mich auf: Der Hobbit - Hin und Zurück, Big Hero 6, Drachenzähmen leicht gemacht 2, Interstellar, X-Men: Zukunft ist Vergangenheit

  • Nachricht senden

1 016

Sonntag, 10. April 2011, 22:43

Die Wochenendzahlen:

1. Hop - Osterhase oder Superstar? 21,7 Millionen (68,2 Millionen)
2. Arthur 12,6 Millionen
3. Wer ist Hanna? 12,3 Millionen
4. Soul Surfer 11,1 Millionen
5. Insidious 9,7 Millionen (27,1 Millionen)
6. Your Highness 9,5 Millionen
7. Source Code 9,1 Millionen (28,6 Millionen)
8. Ohne Limit 5,7 Millionen (64,4 Millionen)
9. Gregs Tagebuch 2 - Gibt's Probleme? 4,9 Millionen (45,5 Millionen)
10.Der Mandant 4,6 Millionen (46,5 Millionen)
11.Rango 2,3 Millionen (117,5 Millionen)
12.Sucker Punch 2,1 Millionen (34 Millionen)
13.Paul 1,8 Millionen (35,1 Millionen)
14.World Invasion - Battle Los Angeles 1,6 Millionen (81,3 Millionen)
15.Win Win 1,2 Millionen (3,5 Millionen)
16.Jane Eyre 1,2 Millionen (5,2 Millionen)

http://www.boxofficemojo.com/weekend/chart/

Hop hält sich also eine zweite Woche auf der 1. 100 Millionen sollte damit sicherlich zu packen sein, aber ein zweiter "Ich - Einfach unverbesserlich" ist er damit auch nicht. Der eigentliche Gewinner des Wochenendes ist aber sicherlich "Insidious". Ein Rückgang von 27 % ist bei einem Horrorfilm einfach grandios. Schade, dass er nächste Woche mit "Scream 4" harte Konkurrenz bekommt. Ebenfalls ok ist auch das Ergebnis von Source Code. Damit dürfte er zumindest sein Budget von 32 Millionen ziemlich sicher einspielen und international kommt ja auch noch etwas dazu.
Die Neustarts konnten sich am Samstag und Sonntag hingegen nicht wirklich verbessern. "Your Highness" verpasst sogar die 10-Millionen-Marke und reiht sich damit schön zu den anderen Universal-Flops ein. War irgendwie auch blöd, mit "Arthur" und "Your Highness" gleich zwei Komödien an einem Wochenende starten zu lassen.

Nächste Woche starten dann wie bereits gesagt "Scream 4" und der Animationsfilm "Rio". Da dürfte es am Boxoffice endlich mal wieder interessant werden. Neben den beiden Filmen startet aber auch noch Robert Redford's "The Conspirator".

Die internationalen Zahlen:

Alles, was wir geben mussten

domestic: 2,4 Millionen
foreign: 6,9 Millionen
worldwide: 9,3 Millionen

Big Mamas Haus - Die doppelte Portion

domestic: 37,3 Millionen
foreign: 40,7 Millionen
worldwide: 78,0 Millionen

Black Swan

domestic: 106,8 Millionen
foreign: 187 Millionen
worldwide: 293,8 Millionen

Der Plan

domestic: 60,1 Millionen
foreign: 48,6 Millionen
worldwide: 108,7 Millionen

Die Chroniken von Narnia - Die Reise auf der Morgenröte

domestic: 104,4 Millionen
foreign: 311 Millionen
worldwide: 415,4 Millionen

Freundschaft Plus

domestic: 70,7 Millionen
foreign: 72 Millionen
worldwide: 142,7 Millionen

Hop - Osterhase oder Superstar?

domestic: 68,2 Millionen
foreign: 15,1 Millionen
worldwide: 83,3 Millionen

Meine erfundene Frau

domestic: 101,7 Millionen
foreign: 88,3 Millionen
worldwide: 190,0 Millionen

Morning Glory

domestic: 31 Millionen
foreign: 26,5 Millionen
worldwide: 57,5 Millionen

Never say never

domestic: 72,7 Millionen
foreign: 19,1 Millionen
worldwide: 91,8 Millionen

Paul

domestic: 35,1 Millionen
foreign: 33,8 Millionen
worldwide: 68,9 Millionen

Rango

domestic: 117,5 Millionen
foreign: 112,4 Millionen
worldwide: 229,9 Millionen

Rio

domestic: 0 Millionen
foreign: 55 Millionen
worldwide: 55 Millionen

Source Code

domestic: 28,6 Millionen
foreign: 10,8 Millionen
worldwide: 39,4 Millionen

Sucker Punch

domestic: 34 Millionen
foreign: 32,7 Millionen
worldwide: 66,7 Millionen

The Tourist

domestic: 67,6 Millionen
foreign: 209,2 Millionen
worldwide: 276,8 Millionen

World Invasion - Battle Los Angeles

domestic: 81,3 Millionen
foreign: 104,2 Millionen
worldwide: 185,5 Millionen

http://www.hollywoodreporter.com/news/fo…onal-box-176797

Die Nummer 1 geht diese Woche mit deutlichem Abstand an "Rio", der gleich in 72 Märkten eröffnete und sehr gute 55 Millionen einspielte. Dabei dürfte es keine Überraschung sein, dass der Film in Brasilien den erfolgreichsten Start eines Animationsfilms aller Zeiten hingelegt hat. Aber auch die 10 Millionen, die man in Russland einspielen konnte, sind verdammt gut. Bislang hatten alle "BlueSky"-Filme auch ein Budget unter 100 Millionen und da sich das Budget von Rio wohl auch nicht großartig davon unterscheiden wird, ist das schon die halbe Miete. Demnächst gibt es in vielen Ländern auch Schulferien, was dem Film nochmals helfen sollte. Bei Fox redet man sogar schon vom Start eines neuen Franchises:

This is a fantastic start for a new franchise, declared Fox International co-presidents Paul Hanneman and Tomas Jegeus. With consistently stellar reviews and excellent world-of-mouth around the world¦we are well established to take advantage of the school holidays, which begin in the coming weeks.

Die restlichen Filme spielten hingegen alle weniger als 10 Millionen ein. Platz 2 ging dabei an "Sucker Punch", der aber weiterhin eher mäßig läuft. Es wird schwierig werden, 100 Millionen weltweit einzuspielen. Falls sich jemand wundert, wieso "Battle Los Angeles" im Vergleich zur Vorwoche keinen so großen Sprung gemacht , dem sei gesagt, dass letzte Woche die Schätzungen um 4 Millionen zu hoch waren. 200 Millionen werden es weltweit für den Film sicherlich noch werden, da er in einigen wenigen Ländern wie Deutschland ja auch noch anläuft. Etwas enttäuschend bleibt hingegen das Ergebnis von "Hop", der international nicht so wirklich hüpfen will. 15 Millionen nach zwei Wochen ist jedenfalls alles andere als toll.
Möge der beste Zwerg gewinnen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »gimli« (10. April 2011, 22:44)


gimli

Elbenfreund

Beiträge: 4 678

Registrierungsdatum: 6. Februar 2006

Freue mich auf: Der Hobbit - Hin und Zurück, Big Hero 6, Drachenzähmen leicht gemacht 2, Interstellar, X-Men: Zukunft ist Vergangenheit

  • Nachricht senden

1 017

Samstag, 16. April 2011, 18:28

Die Freitagszahlen:

1. Rio 10,2 Millionen
2. Scream 4 8 Millionen
3. Insidious 2,3 Millionen (31,4 Millionen)
4. Hop - Osterhase oder Superstar? 2,3 Millionen (73,7 Millionen)
5. Soul Surfer 2,1 Millionen (14,7 Millionen)
6. Arthur 2,1 Millionen (17,5 Millionen)
7. Wer ist Hanna 2,1 Millionen (18,1 Millionen)
8. Source Code 1,8 Millionen (32,5 Millionen)
9. Your Highness 1,3 Millionen (13,3 Millionen)
10.The Conspirator 1,1 Millionen

http://www.the-numbers.com/charts/today.php

Also wenn das so weiter geht, dann verweigere ich mich bald, hier noch Boxoffice-Zahlen zu posten.:grmpf:
Rio startet zugegenermaßen nicht schlecht und dürfte am Eröffnungswochenende ein ähnliches Ergebnis wie Rango und Hop erzielen. Da nun bis zum Kinostart von "Kung Fu Panda 2" Ende Mai auch erstmal keine weitere Animationsfilmkonkurrenz zu erwarten ist, dürfte er sicherlich die 100 Millionen erreichen und vielleicht sogar an 150 Millionen knappern. Da der Film "BlueSky"-typisch mit einem Budget unter 100 Millionen (genau genommen 90 Millionen) daherkommt, ist das sicherlich ein Erfolg, zumal ja auch die internationalen Zahlen schon recht ansehnlich waren.
Was aber ein riesiger Schock diese Woche sein dürfte, ist das enorm niedrige Ergebnis von "Scream 4". Die Kritiken zu dem Film waren zwar nur mittelmäßig, aber trotzdem deutlich besser als jene zu manch anderer Horrorfilm-Fortsetzung oder Neuverfilmung. Das der Film jetzt auf ein Einspielergebnis von unter 20 Millionen am Eröffnungswochende zusteuert und am Ende weniger einspielen könnte als "Insidious", ist hingegen eine ziemliche Katastrophe. Sein Budget von 40 Millionen wird der Film letztendlich immer noch einspielen, aber wenn man bedenkt, dass Teil 1 und 2 über 100 Millionen am US-Boxoffice erreichten und Teil 3 immerhin noch knapp 90 Millionen, dann ist das schon ein ziemlicher Absturz.
Ansonsten gibt es diese Woche recht wenig aus der Top 10 zu berichten. "Insidious" hat trotz der neuen Konkurrenz abermals den geringsten Rückgang und auch "Soul Surfer" und "Source Code" können sich ganz gut halten. Die Komödien "Arthur" und "Your Highness" brechen hingegen ordentlich weg und auch bei "Wer ist Hanna" hätte ich eigentlich gehofft, dass sich dieser Film besser hält.
Möge der beste Zwerg gewinnen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »gimli« (16. April 2011, 18:28)


1 018

Samstag, 16. April 2011, 18:36

Habs bei Scream vorausgesagt. Für mich war der Eindruck des Trailers nur ein zwingend konstruierter Abklatsch mit gleicher Besetzung. Aber natürlich unter Vorbehalt, da ich den ganzen Film noch nicht gesehen zu habe.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »SlyFan« (16. April 2011, 18:37)


Dr. Serizawa

Oxygen Destroyer

Beiträge: 4 150

Registrierungsdatum: 27. Oktober 2006

Freue mich auf: Godzilla, Django Unchained, Pacific Rim

  • Nachricht senden

1 019

Samstag, 16. April 2011, 19:17

Unglaublich, seit letztem Jahr scheint es mir so dass viele große Filme regelrecht unter gehen.
Monsters are born too tall, too strong, too heavy, that is their tragedy. -Ishiro Honda

hexe

omg lazerguns pew pew

Beiträge: 3 597

Registrierungsdatum: 21. Juli 2007

Freue mich auf: Prometheus, Cabin in the Woods

  • Nachricht senden

1 020

Samstag, 16. April 2011, 19:21

Zitat

Original von Moviefreak

Zitat

Original von Dr. Serizawa
Unglaublich, seit letztem Jahr scheint es mir so dass viele große Filme regelrecht unter gehen.

Für die Freunde von Arthaus und handgemachten Filmen ist das doch bestimmt eine erfreuliche Nachricht.


Wie kommt man denn auf sowas? :facepalm:
"...you're like the biggest moron on the internet..."

Zurzeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher

[literal][/literal]
nur im BF Forum suchen