Sie sind nicht angemeldet.

Hey Filmfan, herzlich willkommen bei: bereitsgesehen.de Community. Melde dich an und diskutiere mit, über alle kommenden Kino-Highlights, das laufende Programm und alle Klassiker. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informier dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du bereits einen Account hast, log dich hier ein!

Jay

blinded by blackness

  • »Jay« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 34 654

Registrierungsdatum: 3. November 2004

Freue mich auf: Akte X S11, Black Panther, Meg, Disaster Artist, The Predator, Terminator 6

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 8. September 2005, 11:38

24: Der Film ~ Kiefer Sutherland

Ja, es scheint zurzeit Mode zu sein - laut Kiefer Sutherland arbeite man im Moment auch an einem Kinofilm zu seiner Hitserie "24 - TwentyFour". Er ist sich sicher, dass man bis Ende nächsten Jahres damit fertig sei, aber das große Problem ist halt, dass man maximal 2 Stunden für einen Fall, statt 24 Folgen zur Verfügung habe.

Was kommt als nächstes? OC California der Film? Desperate Housewives? Scubs der Film? Oder wie wärs mit Dead Zone der Film - ach nein, den gabs ja schon.
Kommende Kinofilme, auf die ich mich bis Ende Februar freue:
SW Ep8, Disaster Artist, God Particle, Black Panther, The Shape of Water, Die Verlegerin, Auslöschung

spätestens auf Blu-ray:
Coco, Paddington 2, Detroit, Daddy's Home 2, A Ghost Story, Jumanji 2, The Killing of a Sacred Deer, Insidious 4, Greatest Showman, Dunkelste Stunde, The Commuter, Downsizinig,
Three Billboards Outside Ebbing, Missouri, Maze Runner 3, Der seidene Faden, Wind River, All the Money in the World

bigboss1

Denkt bei Kartons an Gwyneth Paltrow

Beiträge: 239

Registrierungsdatum: 6. Juli 2005

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 8. September 2005, 11:41

Wie wäre es mal mit einem GZSZ Film :jabba:
Nicht was wir beginnen zählt, sondern was wir beenden.

Mr.Anderson

Kleriker

Beiträge: 11 971

Registrierungsdatum: 10. November 2004

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 8. September 2005, 12:44

Die Story wird in den ersten 30 min gerafft und die letzten gut 90 min werden dann in Echtzeit ablaufen. Welch neues Konzept... :zzz:

Kennt jemand den Thriller "Gegen die Zeit"?
"Mr.Anderson: Klugscheißer, Stirnbieter, Mörderspielgott!" 8)
(Quelle: Bader)

Stell dir vor es geht und keiner kriegt's hin. ?(

"Und dann fällt der Rest der Dominosteine wie ein Kartenhaus in sich zusammen! Schach matt."

"Mum, wir gehen um ein Pärchen wieder zusammen zu bringen und all das Böse wieder gut zu machen." - "Bring Milch mit!"

Vadim

Cineasten-Guru

Beiträge: 370

Registrierungsdatum: 6. Juli 2005

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 8. September 2005, 15:38

Zitat

Original von Joey

Zitat

Original von Mr.Anderson
Die Story wird in den ersten 30 min gerafft und die letzten gut 90 min werden dann in Echtzeit ablaufen. Welch neues Konzept... :zzz:

Kennt jemand den Thriller "Gegen die Zeit"?


Brian de Palma Regie und Nic Cage in der Hauptrolle? Ja den kenne ich, v.a. die spektakuläre Anfangssequenz ohne Schnitt ist sehr gut.


Er meint eher den Film mit Jonny Depp und Christopher Walken. Wo die Tochter entführt wird und Jonny jemanden ermorden muss damit diese am Leben bleibt. Der Film verlief ebenfalls in echtzeit, aber da musste man auch keinen ganzen Tag in den Film packen, wie bei 24 der Fall wäre.

Akuma

Kein Titel

Beiträge: 368

Registrierungsdatum: 10. November 2004

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 8. September 2005, 20:47

24 gehört sowieso zu meinen Lieblingsserien, aber wie wollen sie das Echtzeit-Prinzip in 2 Stunden packen? Vielleicht eine Stunde normal, und die zweite dann echt mit countdown? Ich lasse mich überraschen..

bigboss1

Denkt bei Kartons an Gwyneth Paltrow

Beiträge: 239

Registrierungsdatum: 6. Juli 2005

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 8. September 2005, 21:09

Man hat ja in der Serie auch nicht genau 6o min. Oft war ja 5 min. lang nur z.B.: herumfahrerei.
Denen wird sicher etwas einfall.
Nicht was wir beginnen zählt, sondern was wir beenden.

mailo

Keine Jugendfreigabe

Beiträge: 4 872

Registrierungsdatum: 4. November 2004

Freue mich auf: Warcraft

  • Nachricht senden

7

Freitag, 9. September 2005, 01:07

Serie = Serie
Film = Film

So sollte es sein und so sollte es auch bleiben!

Jeder Erwachsene hat das Recht einen Film in voller Länge zu sehen!

Jay

blinded by blackness

  • »Jay« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 34 654

Registrierungsdatum: 3. November 2004

Freue mich auf: Akte X S11, Black Panther, Meg, Disaster Artist, The Predator, Terminator 6

  • Nachricht senden

8

Montag, 30. Januar 2006, 12:19

NEWS

Angeblich soll der Kinofilm schon nach Season 5 kommen.... so jedenfalls das Studio. Er soll direkt nach dem Finale erscheinen und in Season 6 überleiten.
Kommende Kinofilme, auf die ich mich bis Ende Februar freue:
SW Ep8, Disaster Artist, God Particle, Black Panther, The Shape of Water, Die Verlegerin, Auslöschung

spätestens auf Blu-ray:
Coco, Paddington 2, Detroit, Daddy's Home 2, A Ghost Story, Jumanji 2, The Killing of a Sacred Deer, Insidious 4, Greatest Showman, Dunkelste Stunde, The Commuter, Downsizinig,
Three Billboards Outside Ebbing, Missouri, Maze Runner 3, Der seidene Faden, Wind River, All the Money in the World

Vadim

Cineasten-Guru

Beiträge: 370

Registrierungsdatum: 6. Juli 2005

  • Nachricht senden

9

Montag, 30. Januar 2006, 14:05

Das wäre eine gute Lösung, jedoch muss man aufpassen das es net an den Kinokassen flopt, da nicht jeder die Serie schaut. Es muss also etwas eigenständiges sein, das nicht zuviel mit den Staffeln 1-5 zutuen hat.

Meine bescheidene Meinung :)

Jay

blinded by blackness

  • »Jay« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 34 654

Registrierungsdatum: 3. November 2004

Freue mich auf: Akte X S11, Black Panther, Meg, Disaster Artist, The Predator, Terminator 6

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 1. Februar 2006, 01:22

NEWS

In einem neuen Interview deutete Kiefer Sutherland kürzlich an, dass es in dem Film durchaus auch nicht um Jack Bauer gehen könnte. Seiner Meinung nach muss der Film nicht unbedingt was mit der Storyline der Serie zu tun haben.

#

Ein 24-Film ohne Jack Bauer? Das wäre ja wie Stirb Langsam ohne McClane.
Kommende Kinofilme, auf die ich mich bis Ende Februar freue:
SW Ep8, Disaster Artist, God Particle, Black Panther, The Shape of Water, Die Verlegerin, Auslöschung

spätestens auf Blu-ray:
Coco, Paddington 2, Detroit, Daddy's Home 2, A Ghost Story, Jumanji 2, The Killing of a Sacred Deer, Insidious 4, Greatest Showman, Dunkelste Stunde, The Commuter, Downsizinig,
Three Billboards Outside Ebbing, Missouri, Maze Runner 3, Der seidene Faden, Wind River, All the Money in the World

Vadim

Cineasten-Guru

Beiträge: 370

Registrierungsdatum: 6. Juli 2005

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 1. Februar 2006, 16:55

LOL was soll es denn dann werden? Wenn kein Jack Bauer drin ist, dann sollte es auch nix mit 24 zutun haben.

Aber vieleicht dreht sich die Story um jemand anderen und Jack Bauer ist nur durch Zufall hineingeraten. Irgendwie sowas ^^

Jay

blinded by blackness

  • »Jay« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 34 654

Registrierungsdatum: 3. November 2004

Freue mich auf: Akte X S11, Black Panther, Meg, Disaster Artist, The Predator, Terminator 6

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 22. Februar 2006, 11:36

Kiefer unterzeichnet für drei 24 Filme

Es ist offiziell: Kiefer Sutherland hat für einen Kinofilm zu seiner Hitserie 24 - TwentyFour unterschrieben.

Bruce Willis, dessen Stirb Langsam-Filme offensichtlich die Vorlage für die Serie waren, hat zudem verkündet, dass er in den Filmen gern mitspielen würde.
Kommende Kinofilme, auf die ich mich bis Ende Februar freue:
SW Ep8, Disaster Artist, God Particle, Black Panther, The Shape of Water, Die Verlegerin, Auslöschung

spätestens auf Blu-ray:
Coco, Paddington 2, Detroit, Daddy's Home 2, A Ghost Story, Jumanji 2, The Killing of a Sacred Deer, Insidious 4, Greatest Showman, Dunkelste Stunde, The Commuter, Downsizinig,
Three Billboards Outside Ebbing, Missouri, Maze Runner 3, Der seidene Faden, Wind River, All the Money in the World

Maga_Barai

of the Dead

Beiträge: 838

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2005

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 22. Februar 2006, 11:55

RE: Kiefer unterzeichnet für drei 24 Filme

Zitat

Original von Jigsaw
Bruce Willis, dessen Stirb Langsam-Filme offensichtlich die Vorlage für die Serie waren, hat zudem verkündet, dass er in den Filmen gern mitspielen würde.


hoffentlich als Bösewicht :D währe ein cooles Duell :D

ansonsten versteh ich net so ganz, wie sie das mit der Zeithinbekommen wollen usw... naja, ich denke darüber lieber erst gar nicht nach... verwirrt mich ja nur und irgendwann platz mein kopf wie ne Melone
(\__/)
(O.o )
(> < ) This is Bunny. Copy Bunny into your signature to help him on his way to world domination!
And take a look at my gallery

Capote

vs. the World

Beiträge: 730

Registrierungsdatum: 21. Februar 2006

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 22. Februar 2006, 13:18

Wie oft muss Jack Bauer noch die Welt, ach nein, Amerika retten? Wieso zieht er nicht gleich ein Cape an und nennt sich Captain America?

Es wäre arm, würde Bruce Willis eine Nebenrolle spielen.

Vadim

Cineasten-Guru

Beiträge: 370

Registrierungsdatum: 6. Juli 2005

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 22. Februar 2006, 14:49

Es ist mir egal wie oft er die Welt noch retten wird. 24 ist einfach eine geile Serie !

Wahrscheinlich werden die Filme 2 Stunden echtzeit laufen und womöglich neue Staffeln einführen oder Erreignisse aufzeigen die Nebenbei passierten.

So oder so die Filme werden sicherlich genauso gut gemacht werden wie die Serie.

livingaccident

<3 Twilight

Beiträge: 345

Registrierungsdatum: 20. Februar 2005

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 22. Februar 2006, 15:28

Also was ich mitbekommen habe, ist die 5te Staffel die beste, dramatischte und spannendste bis jetzt.
Vielleicht liegt es daran, dass sie David Fury von Lost an Bord geholt haben.
Sollten sie es schaffen, einen 120-minütigen Film in Echtzeit zu drehen, der so spannend, packend und intelligent ist, wie die Serie, dann kann der erste Film kommen.. und je danach wie gut der wird, freue ich mich auf weitere oder auch nicht ..

17

Mittwoch, 22. Februar 2006, 15:29

Ist das Potenzial nicht langsam ausgeschöpft?

livingaccident

<3 Twilight

Beiträge: 345

Registrierungsdatum: 20. Februar 2005

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 22. Februar 2006, 15:35

@RealNeo
Bist du aus Deutschland oder Österreich?
Bei uns in Ö ist die 4te Staffel schon fertig ausgestrahlt und die letzten Folgen waren wieder einmal bombastisch und haben die 5te Staffel perfekt vorbereitet.
Hab die ersten Folgen der nächsten Staffel schon gesehen und naja .. die erste Episode .. wahnsinn

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »livingaccident« (22. Februar 2006, 15:37)


19

Mittwoch, 22. Februar 2006, 15:37

aus Deutschland.
Um ehrlich zu sein haben ich noch keine Staffel gesehen. Wollte eigtnlich Staffel 4 anschauen auf RTL2 gab dann beim Start Aufnahmeprobleme bei den 6Folgen und gab dann auf. Es kann schon sein, dass die Staffeln gut sind, aber dass sich Kiefer gleich für 3 Filme festmachen lässt finde ich übertrieben aus seiner Sicht.

skysat

Denkt bei Kartons an Gwyneth Paltrow

Beiträge: 201

Registrierungsdatum: 8. Februar 2006

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 26. Februar 2006, 16:29

um ganz ehrlich zu sein finde ich die serie sch***** denn für mich ist sie langweilig und ich finde die schauspieler nicht so gut.
aber egal das ist meine meinung.

es wäre schlauer gewesen erst mal nur für einen film zu unterschreiben, denn wenn der film ein flop wird, dann muss er sich nicht auch noch zwei weitere filme antun. ok den ersten werden noch viele leute schauen gehen weil sie die serie mögen aber das hier ist ein film von 2-3 stunden und da können sie nicht soviele details reinsetzten wie wenn er 24 stunden dauert

hoffe mal er wird gut

[literal][/literal]
nur im BF Forum suchen