Sie sind nicht angemeldet.

Hey Filmfan, herzlich willkommen bei: bereitsgesehen.de Community. Melde dich an und diskutiere mit, über alle kommenden Kino-Highlights, das laufende Programm und alle Klassiker. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informier dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du bereits einen Account hast, log dich hier ein!

21

Freitag, 13. Oktober 2006, 23:38

Zitat

Original von suicide
Find ich jetzt schon doof, so ganz ohne Knoxville und Scott.


Ganz meine Mienung. Ich hab den ersten zwar noch net gesehen aber Knoxville und Scott machen ihn sicher sehenswert. Warum die nich dabei sind versteh ich net.
Ein Prequel zum Remake einer einer Fernsehserie und das ohne die Helden des Remakes? Das wär so wie Texas Chainsaw Massacre ohne Leatherface. Scott und Knoxville sind die Dukes, Basta!
Der Trailer sieht gut aus. Denk mal das ich mir beide auf DVD holen werde. ;)

Mestizo

Got Balls of Steel

Beiträge: 14 651

Registrierungsdatum: 28. Februar 2006

  • Nachricht senden

22

Freitag, 13. Oktober 2006, 23:49

Weder Scott noch Knoxville haben den ersten Teil sehenswert gemacht. Der Film war absoluter Klamauk, aber mit äusserst wenigen Witzen die wirklich gezündet haben. Dazu noch das grässlichste Product Placement das ich seit langem erleben durfte.

Ne, ein Prequel muss nicht sein und wenn man noch die beiden Hauptdarsteller ersetzt wird der Film sicherlich nicht an Qualität dazugewinnen. Aber von den beiden Original-Dukes waren auch Scott und Knoxville weit von entfernt. Und auch wenn das Mädel gut aussieht, wenn sie genauso schlecht schauspielert wie Jessice Simpson im ersten Film, dann sinkt die Qualität noch zusehends. Wie ihr vielleicht gemerkt habt, finde ich den ersten Film ziemlich mies. ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mestizo« (15. Oktober 2006, 12:32)


Incubus

Smokin' Ace

Beiträge: 2 503

Registrierungsdatum: 25. Februar 2006

Freue mich auf: Elysium, Der Hobbit - Smaugs Einöde

  • Nachricht senden

23

Samstag, 14. Oktober 2006, 12:24

Zitat

Original von narn5
habt ihr erkannt wer den boss spielt? das ist der biff aus zurück in die zukunft, oder täusch ich mich da?


Du täuscht dich,
wenn du mal auf den Cast des Films schaust,siehst du, dass Boss Hogg von Christopher McDonald (bekannter B-Movie Darsteller) gespielt wird! Der Schauspieler, der Biff dargestellt hat , heisst Thomas F. Wilson und sieht doch etwas anders aus! ;)

Zitat

Original von SaleX
Hätte nicht erkannt das das Biff aus BTTF ist! Der Film scheint ein wenig ernster zu sein und keine Comedy abklatsche.


Wo bitte hast du aus dem Trailer die Ernsthaftigkeit rausfiltern können?? :ugly:
2013 im Kino gesehn:
Oblivion 7,5/10
Star Trek into Darkness 7/10
Man of Steel 4/10
Pacific Rim 6,5/10
Gravity 9/10

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Incubus« (14. Oktober 2006, 12:28)


SaleX

Big Kahuna Burgerbrater

Beiträge: 108

Registrierungsdatum: 30. September 2006

  • Nachricht senden

24

Samstag, 14. Oktober 2006, 23:21

@Incubus:

Das stimmt schon, aber wenn man sich den Trailer anschaut kommt mir das nicht so witzig rüber, eher etwas Actiongeladerner. Liegt wohl aber eher an das Können der Schauspielern.

Also ich hätte auch eher Knoxville und Scott gesehen aber wie man sieht, schade...

Smokersdeelight

Smoker No.1

Beiträge: 910

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2006

  • Nachricht senden

25

Sonntag, 15. Oktober 2006, 18:24

Das einzig "sehenswerte" im ersten Teil war Jessica Simpson ;) ,
Das einzig sehenswerte im zweiten Teil ist wieder die Rolle der Daisy bzw. April Scott,
aber dafür extra Geld ausgeben..? nee
still smokin`..

Denyo

Goodfella

Beiträge: 4 843

Registrierungsdatum: 21. November 2005

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 12. Juni 2007, 14:35

DVD News

Ich habe ja gehofft das es nur ein Scherz ist, aber das ist es nicht. Denn Warner hat nun die DVD Details der Actionkomödie "Ein Duke kommt selten allein 2" bekannt gegeben. Die DVD wird ab dem 24.08.2007 im Handel erhältlich sein.

DVD Details

Bildformat: Widescreen (1.78:1 - anamorph)
Tonformat: Dolby Digital 5.1 in Deutsch, Dolby Digital 5.1 in Englisch, Dolby Digital 5.1 in Spanisch
Untertitel: Deutsch, Englisch, Deutsch für Hörgeschädigte, Englisch für Hörgeschädigte, Spanisch, Ungarisch, Dänisch, Schwedisch, Finnisch, Norwegisch, Kroatisch, Portugiesisch

Extras

- Dokumentationen: "Die neuen Dukes", "Daisys Dukes", "Die Geburt des General Lee", "Ein Moment mit Onkel Jesse", "Sheriff Rosco P. Coltrane", "Dainty Hogg", "Die Dukes in Frauenkleidern"
- Kino-Trailer
- Music Video: The Music of Hazzard - featuring Cowby Troy & John Andersons Duke Boys Swingin'

[literal][/literal]
nur im BF Forum suchen