Sie sind nicht angemeldet.

Hey Filmfan, herzlich willkommen bei: bereitsgesehen.de Community. Melde dich an und diskutiere mit, über alle kommenden Kino-Highlights, das laufende Programm und alle Klassiker. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informier dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du bereits einen Account hast, log dich hier ein!

Tyler Durden

Weltraumaffe

Beiträge: 20 084

Registrierungsdatum: 31. Juli 2005

  • Nachricht senden

181

Montag, 25. Juni 2012, 21:38

Nein, soweit ich weiß.

Member_2.0

Prometheus Bordmitglied

Beiträge: 2 141

Registrierungsdatum: 18. September 2011

Freue mich auf: Sommer

  • Nachricht senden

182

Montag, 25. Juni 2012, 21:57

Das sollten sie dann tun, finde ich...denke das kann mehr von dem eigentlich Feeling des Buches in den Film übertragen.
Rah rah ah-ah-ah!
Ro mah ro-mah-mah
Gaga oh-la-la!

McKenzie

Unchained

Beiträge: 10 909

Registrierungsdatum: 13. November 2010

Freue mich auf: den (qualvollen) Tod des 3D-Hypes. STIRB!

  • Nachricht senden

183

Montag, 25. Juni 2012, 22:18

Ich wär da nicht so sicher. Tyler kennt sich da sicher besser aus, aber King war ja doch an einigen Verfilmungen beteiligt, und die waren dann nicht wirklich das Gelbe vom Ei. Hat er nicht auch schon mal Regie geführt?
KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392
_
If a lot of people luv each other, the world would be a better place to live. - Johnny, The Room
Witness meeeee! - Morsov, Mad Max: Fury Road

Momentanes Filmprojekt | Momentanes Musikvideo

Tyler Durden

Weltraumaffe

Beiträge: 20 084

Registrierungsdatum: 31. Juli 2005

  • Nachricht senden

184

Dienstag, 26. Juni 2012, 14:56

Japp, in der Filmbranche hat sich Stephen King noch nicht wirklich mit Ruhm bekleckert. Er war als Drehbuchautor an ein paar soliden Verfilmungen beteiligt (Friedhof der Kuscheltiere, Katzenauge, Creepshow), aber als Regisseur ("Maximum Overdrive") konnte er nicht überzeugen und als Produzent war er auch an keinen guten Verfilmungen beteiligt.

Cobretti

wear a stupid man suit

Beiträge: 1 163

Registrierungsdatum: 10. November 2009

Freue mich auf: "Escape from Tomorrow", "I walk with the Dead", "The Zero Theorem", "Sin City 2", "Maggie", "Manson Girls", "Horns", "Fangs of War", "Rec 4", "The Green Inferno" ...

  • Nachricht senden

185

Dienstag, 26. Juni 2012, 16:10

Bei der TV-Verfilmung von "Shining" hat er soweit ich weiß auch Regie geführt.

Tyler Durden

Weltraumaffe

Beiträge: 20 084

Registrierungsdatum: 31. Juli 2005

  • Nachricht senden

186

Dienstag, 26. Juni 2012, 16:37

Nein, da hat Mick Garris Regie geführt;)

Cobretti

wear a stupid man suit

Beiträge: 1 163

Registrierungsdatum: 10. November 2009

Freue mich auf: "Escape from Tomorrow", "I walk with the Dead", "The Zero Theorem", "Sin City 2", "Maggie", "Manson Girls", "Horns", "Fangs of War", "Rec 4", "The Green Inferno" ...

  • Nachricht senden

187

Dienstag, 26. Juni 2012, 16:40

Achso. Dann war es halt das Drehbuch, aber das hat er ja oft gemacht.

Monstrr

Man of the Year (The Big Lebowski Anspielung)

Beiträge: 71

Registrierungsdatum: 21. August 2009

  • Nachricht senden

188

Dienstag, 10. Juli 2012, 02:29

gibt es schon was neues, wann es erscheint?

Tyler Durden

Weltraumaffe

Beiträge: 20 084

Registrierungsdatum: 31. Juli 2005

  • Nachricht senden

189

Montag, 3. September 2012, 23:47

Jetzt, nachdem ich das Buch nochmal gelesen habe, wäre ich dafür, die gesamte Rahmenhandlung zu streichen und einen Film über den Kindheits-Teil zu machen. Mit Rückblenden zu früheren ESkalationen. :ugly: Aber es ist sehr unwahrscheinlich, dass es so kommen wird.

EDIT: Ach ja, und die neue Verfilmung sollte näher an der Vorlage sein. Zum Beispiel was den Härtegrad angeht (im Buch fluchen die Kinder, rauchen, und die Schlägereien mit den Schul-Rowdys sind auch blutiger). Aber ohne

Spoiler Spoiler

Gangbang

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Tyler Durden« (3. September 2012, 23:52)


Woodstock

Z-King Zombies

Beiträge: 21 120

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2008

Freue mich auf: auf den unaufhaltsam näherrückenden Wahnsinn...

  • Nachricht senden

190

Montag, 3. September 2012, 23:50

Ich habe da gerade "Stephen Kings Paddywise" gelesen.
¯\_(ツ)_/¯

Manny

missgünstiges Forenmitglied

Beiträge: 16 288

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

Freue mich auf: Ghostbusters, Star Trek (X)III Stirb Langsam 6, PotC 5 und Genitalherpes

  • Nachricht senden

191

Freitag, 2. November 2012, 22:34

Nachdem ich das Buch vor kurzem ja auch nochmal gelesen habe.....

Das wären 10 Stunden :check: Ja, das könnte eine adäquate Umsetzung werden. Da wäre ich dabei.


Ich bin mir nicht mehr sicher, ob man unbedingt 10 Folgen a 1 Stunde bräuchte. 6 Wären vielleicht etwas knapp. 8 könnten dagegen vielleicht langen. Auf jeden Fall sollten es keine Kinofilme mit mehreren Monaten dazwischen oder TV-Zweiteiler werden. Miniserie ist hier das beste Format, um das ganze adäquat umzusetzen.

Und ich würde weiterhin möglichst viel aus dem Buch drin haben wollen, darunter auch die 3 Szenen, die noch vor den 50ern spielen. Also die mit dem Black Spot, mit dem Holzfäller in der Bar und mit der Brady Bande.
Das Ritual von Chüd.......mit den richtigen Leuten hinter der Kamera (natürlich auch davor) würde - glaube ich - auch das nicht wirklich unfreiwillig komisch sein. Aber zugegeben......einfach darzustellen ist das nicht.
Was die von Beverly angeregte Motivationsszene gegen Ende angeht, könnte man das denke ich drastisch verschärft schon bringen. Es ist ja dunkel im Tunnel. Also macht man das ganze nur mit sichtbaren Gesichtern, ein bisschen Geräuschen der Kleidung beim Ausziehen und einigen wenigen Worten die gewechselt werden.

Besetzungsvorschläge mag ich aber immer noch keine geben.
Bratschnis, die während eines Films goworitzen, gehören mit geballten Rukas, Nogas und Kehlschlitzbritwas ultrabrutal getolschockt, so dass ihre Glasis blau sind, ihnen die Krow aus ihrem Rott und ihr Litso runterläuft und ihnen der Gulliver dröhnt. Und wenn sie dann davon itten, können die interessierten Zuschauer den horrorshow Film in Ruhe weiter sluschen und viddieren.

McKenzie

Unchained

Beiträge: 10 909

Registrierungsdatum: 13. November 2010

Freue mich auf: den (qualvollen) Tod des 3D-Hypes. STIRB!

  • Nachricht senden

192

Samstag, 3. November 2012, 01:52

Aber die Motivationsszene macht für mich einfach überhaupt keinen Sinn. Außer dass bei Dirty Old King wieder die Fantasie durchgegangen ist.
KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392
_
If a lot of people luv each other, the world would be a better place to live. - Johnny, The Room
Witness meeeee! - Morsov, Mad Max: Fury Road

Momentanes Filmprojekt | Momentanes Musikvideo

Tyler Durden

Weltraumaffe

Beiträge: 20 084

Registrierungsdatum: 31. Juli 2005

  • Nachricht senden

193

Samstag, 3. November 2012, 11:10

Ja, das war echt die sinnloseste Szene in dem Buch. Muss nicht in den Film übernommen werden, nicht einmal angedeutet.

Manny

missgünstiges Forenmitglied

Beiträge: 16 288

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

Freue mich auf: Ghostbusters, Star Trek (X)III Stirb Langsam 6, PotC 5 und Genitalherpes

  • Nachricht senden

194

Samstag, 3. November 2012, 20:54

Naja.....eigentlich ist die Szene nur deshalb etwas sinnfrei, weil es sich um Kinder handelt. Generell kann ich schon verstehen, wie er auf den Gedanken kommt, dass derartige Motivation die Verbindung/ das Zusammengehörigkeitsgefühl (keine Ahnung, ob es dieses Wort wirklich gibt :ugly: ) in einer Gruppe stärkt. :D
Bratschnis, die während eines Films goworitzen, gehören mit geballten Rukas, Nogas und Kehlschlitzbritwas ultrabrutal getolschockt, so dass ihre Glasis blau sind, ihnen die Krow aus ihrem Rott und ihr Litso runterläuft und ihnen der Gulliver dröhnt. Und wenn sie dann davon itten, können die interessierten Zuschauer den horrorshow Film in Ruhe weiter sluschen und viddieren.

Diego de la Vega

Not Yet Rated

Beiträge: 20 968

Registrierungsdatum: 2. November 2007

Freue mich auf: Fast 8 bis 12, MCU - Phasen 3 bis 32, Mad Max 4, Bond 24 - 109, The Batfleck, Tucker & Dale 2, Stargate Reboot, Planet der Affen 3 und alles mit Star und Wars im Titel

  • Nachricht senden

195

Dienstag, 5. November 2013, 13:09

NEWS
"Es" lebt, und hat mit Cary Fukunaga (Sin nombre, Jane Eyre) einen Regisseur. Kommt weiter als Zweiteiler.
q.: THR
"I'm The Last Guy In The World That You Wanna Fuck With"
"Me? I'm golden, glowing, scoring like a champ"

#Thief · #Michael Mann

Jay

blinded by blackness

  • »Jay« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 34 303

Registrierungsdatum: 3. November 2004

Freue mich auf: Akte X S11, Black Panther, Meg, Disaster Artist, The Predator, Terminator 6

  • Nachricht senden

196

Dienstag, 5. November 2013, 17:17

Jane Eyre war ok, aber ein von der Inszenierung her völlig charakterloser Film. Jemand Sin Nombre gesehen?

Diego, magst du den TV Teiler mit Tim Curry?
"Well, then get your shit together. Get it all together, and put it in a backpack. All your shit. So it's together - and if you gotta take it somewhere, take it somewhere, you know. Take it to the shit store and sell it. Or put it in a shit museum, I don't care what you do. You just got to get it together. Get your shit together."

Beiträge: 8 659

Registrierungsdatum: 9. Januar 2006

  • Nachricht senden

197

Dienstag, 5. November 2013, 17:36

Jane Eyre war ok, aber ein von der Inszenierung her völlig charakterloser Film.

Das kann man ja so auch nicht sagen. Und parallel freust du dich im "Friedhof der Kuscheltiere" Thread auf die Version von "visionary director" Juan Carlos Fresnadillo, der wesentlich charakterloser inszeniert als Fukunaga. :nedu: (Außerdem war "Jane Eyre" deutlich besser als nur okay :P)

@Topic
Fukunaga war doch vor einem Jahr schon im Gespräch, bereitet gerade aber einen anderen Film vor. Hm... Tendenziell hat "Es" eine Neuverfilmung wirklich nötig, aber ich würde es trotzdem lieber als TV-Miniserie sehen. Vor allem befürchte ich, dass die zwei Zeitebenen des Buches bei einem Kino-Zweiteiler mehr oder weniger simpel zweigeteilt werden. Und das wäre sehr bedauerlich und auch störend.
"I wait. I compose myself.
My self is a thing I must now compose, as one composes a speech.
What I must present is a made thing, not something born."
- Margaret Atwood, 'The Handmaid's Tale'

Jay

blinded by blackness

  • »Jay« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 34 303

Registrierungsdatum: 3. November 2004

Freue mich auf: Akte X S11, Black Panther, Meg, Disaster Artist, The Predator, Terminator 6

  • Nachricht senden

198

Dienstag, 11. Februar 2014, 10:53

@Mr Eyre
Fresnadillo hat mit 28 Weeks Later aber schon einen reichlich zünftigen Horrorfilm gemacht! Fukunuga nicht. (ok, jetzt kannst du kontern dass Fukunuga aber noch so keinen mauen Horrorfilm wie Intruders gemacht hat)

NEWS
Der Produzent des ES Remakes hat in einem Interview gesagt, dass Fukunuga weiterhin an Bord ist, vor ES aber erstmal einen Indiefilm drehen wird.

"Cary Fukunaga is writing and directing Stephen King’s It for me, and I’m really excited for that. So I’m hoping that’ll be his next movie after the indie he’s shooting in Africa. So I love what he did with True Detective. I think it’s a great sample for Stephen King’s It. So I’m really excited about that."
q: http://www.shocktillyoudrop.com/news/346…-that-it-remake

Also heißt noch warten.
"Well, then get your shit together. Get it all together, and put it in a backpack. All your shit. So it's together - and if you gotta take it somewhere, take it somewhere, you know. Take it to the shit store and sell it. Or put it in a shit museum, I don't care what you do. You just got to get it together. Get your shit together."

Dr.WalterJenning

Düsterer Beherrscher

Beiträge: 4 780

Registrierungsdatum: 10. August 2012

Freue mich auf: the rift hobbit3 HER solace theRaid2 dotpota expendables3 jupiter ascending equalizer birdman interstellar guardians of the galaxy fury dark places hercules:thracian wars map2thestars jp4 tmnt batman vs. superman 22jumpstreet americanhustle GRIZZLY mud power rangers exodus

  • Nachricht senden

199

Dienstag, 11. Februar 2014, 11:14

Solange man mehr Herzblut investiert als in das lieblos dahin gerotzte 'Carrie'-Remake, soll's mir recht sein. Vorschusslorbeeren spar' ich mir aber an der Stelle...ausnahmsweise :)

Das kann man ja so auch nicht sagen. Und parallel freust du dich im "Friedhof der Kuscheltiere" Thread auf die Version von "visionary director" Juan Carlos Fresnadillo, der wesentlich charakterloser inszeniert als Fukunaga. :nedu:


Sowohl 'Intacto', als auch '28 Weeks Later' waren alles andere als charakterlos :nedu: Besonders Weeks lebt von seinen Figuren und deren Zeichnung...
"Ein Erfolgsrezept gibt es nicht, wohl aber ein Misserfolgsrezept: Versuche, allen zu gefallen." - Jack Lemmon
"The arrogance of man is thinking nature is in our control... and not the other way around." - Ken Watanabe, 'Godzilla'
"I'm the guy with nothing to lose and doesn't give a shit." -Mel Gibson, 'Edge Of Darkness'

Jay

blinded by blackness

  • »Jay« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 34 303

Registrierungsdatum: 3. November 2004

Freue mich auf: Akte X S11, Black Panther, Meg, Disaster Artist, The Predator, Terminator 6

  • Nachricht senden

200

Freitag, 7. März 2014, 12:37

Nur so als Reminder... der True Detective Macher holt Pennywise zurück.

!
"Well, then get your shit together. Get it all together, and put it in a backpack. All your shit. So it's together - and if you gotta take it somewhere, take it somewhere, you know. Take it to the shit store and sell it. Or put it in a shit museum, I don't care what you do. You just got to get it together. Get your shit together."

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

[literal][/literal]
nur im BF Forum suchen