Sie sind nicht angemeldet.

Hey Filmfan, herzlich willkommen bei: bereitsgesehen.de Community. Melde dich an und diskutiere mit, über alle kommenden Kino-Highlights, das laufende Programm und alle Klassiker. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informier dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du bereits einen Account hast, log dich hier ein!

Manny

missgünstiges Forenmitglied

Beiträge: 16 288

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

Freue mich auf: Ghostbusters, Star Trek (X)III Stirb Langsam 6, PotC 5 und Genitalherpes

  • Nachricht senden

421

Donnerstag, 30. März 2017, 11:36

Der Teil mit den Kindern spielt doch in den 80ern oder? Ich meine auf einem von den "Vermisst-Schildern" ein Geburtsjahr aus den 70ern gesehen zu haben.

Also ich kann da kein Geburtsdatum erkennen. Lediglich eine Altersangabe (15, wenn ich das richtig entziffere).
Bratschnis, die während eines Films goworitzen, gehören mit geballten Rukas, Nogas und Kehlschlitzbritwas ultrabrutal getolschockt, so dass ihre Glasis blau sind, ihnen die Krow aus ihrem Rott und ihr Litso runterläuft und ihnen der Gulliver dröhnt. Und wenn sie dann davon itten, können die interessierten Zuschauer den horrorshow Film in Ruhe weiter sluschen und viddieren.

TheReelGuy

Teil der Avenger Initiative

Beiträge: 1 498

Registrierungsdatum: 2. September 2014

Freue mich auf: mein Regie-Studium

  • Nachricht senden

422

Donnerstag, 30. März 2017, 11:58

Ich habe das Buch tatsächlich nicht gelesen, aber da mich die TV-Version von "ES" damals ordentlich verstört hat, war ich relativ zwiegespalten, was dieses Projekt anging. Nach dem ersten Trailer bin ich aber relativ optimistisch. Speziell nach "Stranger Things" dürste ich nach dieser Art von Horror mit jungen Protagonisten. Der Look gefällt mir, auch der von Pennywise und die Darsteller sehen allesamt sympathisch aus. Ich freue mich drauf :thumbsup:
+++ Witness Me!" +++

Cimmerier

<3 Twilight

Beiträge: 338

Registrierungsdatum: 13. März 2017

  • Nachricht senden

423

Donnerstag, 30. März 2017, 12:03

Ich meine, gelesen zu haben, dass der Film in den späten 80ern spielen soll. An Hand des Trailers kann ich das gerade nicht dingfest machen. Aber vielleicht erkennt es ja der ein oder andere an den Autos, die man sieht.

Witziger finde ich eigentlich, dass der Film 27 Jahre nach dem TV-Zweiteiler erscheint.

Beiträge: 8 659

Registrierungsdatum: 9. Januar 2006

  • Nachricht senden

424

Donnerstag, 30. März 2017, 12:23

Etwas glatt und modern und ich halte die klare Zweiteilung der Kinder- und Erwachsenenhandlung immer noch für einen Fehler


Ich verstehe, was Du meinst. Allerdings denke ich, eine verschachtelte Erzählweise würde filmisch fast nur funktionieren, wenn der ganze Stoff in einem Film abgehandelt werden könnte.
Wahrscheinlich. Vielleicht sollte man es dann ganz lassen. Ich habe seit Jahren davon gesprochen, dass man "Es" wenn überhaupt nur als Mini-Serie (ca. 6 Episoden/Stunden) halbwegs gerecht werden kann. Dann braucht man auch keinen "Showdown" zur Halbzeit und im Binge-Zeitalter scheint sich ja eh niemand mehr für individuelle Episoden mit Struktur zu interessieren, was vieles einfacher machen würde.

(und dann ist da die berüchtigte Szene mit den Kindern, die nur schwerlich schöngeredet werden kann)

welche meinst du denn hier?
Na welche wohl? Die, die hier diskutiert wird.:)

@Joel: Glaube nicht, dass der Film in die 20er oder 30er zurückverlegt wurde. Sieht für mich schon nach den 50ern aus, was ich auch gut finde (im Vorfeld hieß es doch erst, dass sie die Handlung mit den Kindern in die 80er verlegen wollten).
Die Wortwahl war etwas ungeschickt, meinerseits. Mit "vorverlegt" meinte ich quasi auf dem Zeitstrahl nach vorne verlegt, also in die Zukunft, d.h. die Kinder in den 1980ern und die Erwachsenen dann mehr oder weniger in unserer Gegenwart.
Ich greife auch mal diesen Eindruck auf...
Ich meine, gelesen zu haben, dass der Film in den späten 80ern spielen soll. An Hand des Trailers kann ich das gerade nicht dingfest machen. Aber vielleicht erkennt es ja der ein oder andere an den Autos, die man sieht.

...und würde sagen, dass es für mich zu 99% nicht wie die 1950er aussieht, sondern ganz klar später. Der "Stranger Things" Vibe ist nicht ohne Grund so stark. (Wobei das auch andere Gründe hat.) Ich würde jetzt nicht wetten wollen, ob es die 1970er oder 80er sind, geht ja manchmal eh ineinander über, aber allein die Fahrzeuge und T-Shirts der Kinder sprechen für mich eine deutliche Sprache.
"I wait. I compose myself.
My self is a thing I must now compose, as one composes a speech.
What I must present is a made thing, not something born."
- Margaret Atwood, 'The Handmaid's Tale'

Cimmerier

<3 Twilight

Beiträge: 338

Registrierungsdatum: 13. März 2017

  • Nachricht senden

425

Donnerstag, 30. März 2017, 12:28

Würde auch schätzen, dass es eher in den 80ern spielt. Passt für mich aber auch.

Beiträge: 8 659

Registrierungsdatum: 9. Januar 2006

  • Nachricht senden

426

Donnerstag, 30. März 2017, 12:37

Spoiler Spoiler

Gut, ja, die Sache mit dem Verlaufen und der Versiegen der Hoffnung ist natürlich nicht unwichtig. (Aber hehe, "sie tun ES" :hae: )

Was Beverlys Funktion in der Szene betrifft: Ja, sie initiiert und steuert es, aber das ändert nichts an ihrer sexualisierten Zweckdienlichkeit (geschrieben von einem männlichen Autor) in diesem Moment. So blöd und unangenehm das alles klingt, aber der Akt der erneuerten Gruppenbindung wird von King ganz zentral verortet. Jeder der Jungs durchläuft eine Art ritualisierter Gruppenhandlung und Bev ist nur die Empfängerin, der entpersonalisierte "Ort" dieses Gruppenritus. Streng genommen ist nicht einmal sie der Ort, sondern nur eine Körperstelle.
Zum Vergleich: Man hätte so einen Ritus auch gänzlich asexuell aufziehen können, z.B. ... lass mich überlegen ... indem jeder ein paar Tröpfchen Blut beisteuert, alles zusammen in ein Trinkgefäß gegeben wird und jeder einzelne aus der Gruppe, ohne sexualisierte Aufgabenverteilung, einen Schluck davon nimmt. Hierbei wären alle auf derselben Ebene, was geben und nehmen betrifft.
"I wait. I compose myself.
My self is a thing I must now compose, as one composes a speech.
What I must present is a made thing, not something born."
- Margaret Atwood, 'The Handmaid's Tale'

Beiträge: 8 659

Registrierungsdatum: 9. Januar 2006

  • Nachricht senden

427

Donnerstag, 30. März 2017, 12:42

Ich finde es etwas bedauerlich, da es nun einmal nicht der Vorlage entspricht. Das hat dann auch Auswirkungen auf die anderen Inkarnationen von Pennywise, denn z.B. Mumie und Werwolf, wie sie im Buch vorkommen, sind glasklar Horrorgestalten der 50er. Der Zyniker in mir glaubt, dass der Film die Handlungsgegenwart nach vorne verlegt, aber diese spezifischen historischen Details aus dem Buch dennoch aufgreift, ohne sie ebenfalls durch modernere Entsprechungen auszutauschen.

Aber vielleicht hat der Film ja tatsächlich Ideen, wie man den 80ern und unserer Gegenwart gewisse Dinge abgewinnen kann (was mehr wäre, als "Stranger Things" zu leisten im Stande war *hust*hust *sorrynotsorry) Das wird bei den Erwachsenen fast noch interessanter, denn wir wissen alle, wie sehr Internet und Handys gewisse Horrorfilmtropen für immer beeinflusst oder gar unmöglich gemacht hat. Mal abwarten.
"I wait. I compose myself.
My self is a thing I must now compose, as one composes a speech.
What I must present is a made thing, not something born."
- Margaret Atwood, 'The Handmaid's Tale'

Manny

missgünstiges Forenmitglied

Beiträge: 16 288

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

Freue mich auf: Ghostbusters, Star Trek (X)III Stirb Langsam 6, PotC 5 und Genitalherpes

  • Nachricht senden

428

Donnerstag, 30. März 2017, 13:27

Ich habe das Buch tatsächlich nicht gelesen

Dann wird es mal Zeit. :nedu:
Bratschnis, die während eines Films goworitzen, gehören mit geballten Rukas, Nogas und Kehlschlitzbritwas ultrabrutal getolschockt, so dass ihre Glasis blau sind, ihnen die Krow aus ihrem Rott und ihr Litso runterläuft und ihnen der Gulliver dröhnt. Und wenn sie dann davon itten, können die interessierten Zuschauer den horrorshow Film in Ruhe weiter sluschen und viddieren.

Cimmerier

<3 Twilight

Beiträge: 338

Registrierungsdatum: 13. März 2017

  • Nachricht senden

429

Donnerstag, 30. März 2017, 13:54

Kann deine Argumentation nachvollziehen, empfand es aber, ehrlich gesagt nicht so, als ich das Buch kürzlich wieder gelesen hab. Dass man die Szene hätte anders lösen können, da widerspreche ich keineswegs.

Spoiler Spoiler

Sie tun ES, schreibt ja sogar King genau so im Roman. :D

Member_2.0

Prometheus Bordmitglied

Beiträge: 2 141

Registrierungsdatum: 18. September 2011

Freue mich auf: Sommer

  • Nachricht senden

430

Donnerstag, 30. März 2017, 13:59

Das Auto in der Auffahrt gleich in den ersten Sekunden ist auf jeden Fall 80er und nicht 50er, oder?! :check:
Rah rah ah-ah-ah!
Ro mah ro-mah-mah
Gaga oh-la-la!

TheGreatGonzo

Not interested in Naval Policy

Beiträge: 8 858

Registrierungsdatum: 6. Mai 2008

Freue mich auf: Logan Lucky, Wonderstruck, The Shape of Water, A Ghost Story, Under the Silver Lake

  • Nachricht senden

431

Donnerstag, 30. März 2017, 14:06

Ich dachte, es wurde schon mal bestätigt, dass der Film in den 80ern spielt, kann jetzt aber auch nichts finden. Die Kleidung, Autos, Fahrräder und Sachen wie Kopiergeräte im Hintergrund sprechen aber alle dafür.
C’mon, you might even have fun.
- Outside of a bookshop? No.

jak12345

ehemals jak12345

Beiträge: 5 912

Registrierungsdatum: 4. September 2008

Freue mich auf: "Indiana Jones" im Star Wars Universum | Last Jedi | Tucker and Dale vs Evil 2 | Super Troopers 2 | Jupiter Ascending 2

  • Nachricht senden

432

Donnerstag, 30. März 2017, 14:08

Im Teaser bei 0:52 müsste ein Pontiac Firebird sein und der wurde ab 1966 gebaut.
Bei 1:54 sieht es nach dem Modell aus welches ab 77 gebaut wurde und der Polizeiwagen im Hintergrund müsste aus späten 60ern 70ern vielleicht aber auch 80er sein.
In welchen Bundesstaat spielt der Film ?
Ist gegen das sinnlose abschlachten von Lizenzen !

Danke an alle die das Forum bevölkern!
Mag ;) -, :rolleyes:- und :whistling: Smileys nicht
Will keine gekauften Reviews lesen
Mag nur sehr gutes CGI
Spricht fließend Bocce
Lensflares ...
Nichts wird so wie es war, kein Reboot, kein Sequel, nichts!
Ich finde ihren mangelnden Glauben beklagenswert!
ALL HAIL THE KING
Ohne gutes Drehbuch, ohne mich und ich will kein digitales sauberes Bild

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »jak12345« (30. März 2017, 14:15)


patri-x

vs. the World

Beiträge: 674

Registrierungsdatum: 18. Februar 2016

  • Nachricht senden

433

Donnerstag, 30. März 2017, 14:16

Ich dachte, es wurde schon mal bestätigt, dass der Film in den 80ern spielt, kann jetzt aber auch nichts finden. Die Kleidung, Autos, Fahrräder und Sachen wie Kopiergeräte im Hintergrund sprechen aber alle dafür.

Hab ich auch noch so in der Birne (wenn auch sonst nichts :ugly: )! Durch das Verlegen in die 80er holt man auch mehr Zuschauer auf der emotionalen Ebene ab, die sich einfach an gewisse Dinge dieser Zeit noch erinnern können.

jak12345

ehemals jak12345

Beiträge: 5 912

Registrierungsdatum: 4. September 2008

Freue mich auf: "Indiana Jones" im Star Wars Universum | Last Jedi | Tucker and Dale vs Evil 2 | Super Troopers 2 | Jupiter Ascending 2

  • Nachricht senden

434

Donnerstag, 30. März 2017, 14:25

Patrick Hocksteller ist am 4. Februar 1972 geboren. 15 Jahre alt.
Also.... 1987.
Teaser bei 0:59.
Ist gegen das sinnlose abschlachten von Lizenzen !

Danke an alle die das Forum bevölkern!
Mag ;) -, :rolleyes:- und :whistling: Smileys nicht
Will keine gekauften Reviews lesen
Mag nur sehr gutes CGI
Spricht fließend Bocce
Lensflares ...
Nichts wird so wie es war, kein Reboot, kein Sequel, nichts!
Ich finde ihren mangelnden Glauben beklagenswert!
ALL HAIL THE KING
Ohne gutes Drehbuch, ohne mich und ich will kein digitales sauberes Bild

patri-x

vs. the World

Beiträge: 674

Registrierungsdatum: 18. Februar 2016

  • Nachricht senden

435

Donnerstag, 30. März 2017, 14:32

Patrick Hocksteller ist am 4. Februar 1972 geboren. 15 Jahre alt.
Also.... 1987.
Teaser bei 0:59.

Du sezierst den Trailer jetzt aber auch... Nimmt dir das nicht die Überraschungen beim Film? :D

TheGreatGonzo

Not interested in Naval Policy

Beiträge: 8 858

Registrierungsdatum: 6. Mai 2008

Freue mich auf: Logan Lucky, Wonderstruck, The Shape of Water, A Ghost Story, Under the Silver Lake

  • Nachricht senden

436

Donnerstag, 30. März 2017, 14:33

Es macht, soweit ich das beurteilen kann, schon Sinn, die Handlung in die 80er zu verlegen, aber es scheint so, als ob sich jeder Film, der in dieser Zeit spielt nur an Spielbergs 80ern orientieren dürfte, das ist zwar ein riesiges Zugeständnis an seinen Einfluss als Filmemacher, aber es ist irgendwie etwas eintönig. Ich kann keine BMX-Räder mehr sehen. :D Habe in letzter Zeit ein paar Filme von John Hughes nachgeholt, und da sehen die 80er angenehm zum abgewöhnen aus. Vielleicht kommt da ja auch mal ein Revival.

Deswegen bin ich auch froh, dass aus der Adaption von Ray Bradburys "Something Wicked This Way Comes," das die Zeit auch von den 30-40ern in die 80er verlagert hätte wohl vorerst doch nicht mehr kommt. Ich finde Filmemacher sollten sich auch ruhig mal abseits von klassischen Historienfilmen oder Western etc. trauen, Zeitalter zu verfilmen, die sie oder das Publikum vielleicht nicht persönlich kennen.
C’mon, you might even have fun.
- Outside of a bookshop? No.

jak12345

ehemals jak12345

Beiträge: 5 912

Registrierungsdatum: 4. September 2008

Freue mich auf: "Indiana Jones" im Star Wars Universum | Last Jedi | Tucker and Dale vs Evil 2 | Super Troopers 2 | Jupiter Ascending 2

  • Nachricht senden

437

Donnerstag, 30. März 2017, 14:39

@
Patri-x, ich kenne das Buch nicht, also kann ich in die Richtung schon mal keine Rückschlüsse ziehen. Ich hab mir das jetzt nur in Richtung zeitliche Einordnung genauer angeguckt. Ich hatte eigentlich nicht unbedingt vor mit den Film anzugucken, aber beim näheren betrachten kann man die handwerkliche Fähigkeiten der Beteiligten sehr gut sehen.

Jetzt muss ich immer an den großen Paleacci denken... ;(
"Hab mal einen Witz gehört. Mann geht zum Arzt, sagt er ist deprimiert. Das Leben kommt ihm rauh vor und herzlos. Sagt, er fühlt sich allein in einer bedrohlichen Welt. Arzt sagt "Behandlung ist einfach! Der große Clown Paleacci ist in der Stadt. Gehen Sie hin, wird Sie aufheitern." Mann bricht in Tränen aus. "Aber Doktor", sagt er, "ich bin Paleacci!"
Guter Witz. Alles lacht. Tusch! Vorhang..."
Ist gegen das sinnlose abschlachten von Lizenzen !

Danke an alle die das Forum bevölkern!
Mag ;) -, :rolleyes:- und :whistling: Smileys nicht
Will keine gekauften Reviews lesen
Mag nur sehr gutes CGI
Spricht fließend Bocce
Lensflares ...
Nichts wird so wie es war, kein Reboot, kein Sequel, nichts!
Ich finde ihren mangelnden Glauben beklagenswert!
ALL HAIL THE KING
Ohne gutes Drehbuch, ohne mich und ich will kein digitales sauberes Bild

patri-x

vs. the World

Beiträge: 674

Registrierungsdatum: 18. Februar 2016

  • Nachricht senden

438

Donnerstag, 30. März 2017, 14:44

Der Witz ist ein Klassiker!

Hast du denn jetzt vor, dir den Film anzusehen?

jak12345

ehemals jak12345

Beiträge: 5 912

Registrierungsdatum: 4. September 2008

Freue mich auf: "Indiana Jones" im Star Wars Universum | Last Jedi | Tucker and Dale vs Evil 2 | Super Troopers 2 | Jupiter Ascending 2

  • Nachricht senden

439

Donnerstag, 30. März 2017, 14:46

Könnte glatt passieren, allerdings machten die A Nightmare on Elm Street-Remake Trailer einen ähnlichen Eindruck.
Ist gegen das sinnlose abschlachten von Lizenzen !

Danke an alle die das Forum bevölkern!
Mag ;) -, :rolleyes:- und :whistling: Smileys nicht
Will keine gekauften Reviews lesen
Mag nur sehr gutes CGI
Spricht fließend Bocce
Lensflares ...
Nichts wird so wie es war, kein Reboot, kein Sequel, nichts!
Ich finde ihren mangelnden Glauben beklagenswert!
ALL HAIL THE KING
Ohne gutes Drehbuch, ohne mich und ich will kein digitales sauberes Bild

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »jak12345« (30. März 2017, 15:11)


patri-x

vs. the World

Beiträge: 674

Registrierungsdatum: 18. Februar 2016

  • Nachricht senden

440

Donnerstag, 30. März 2017, 14:47

Ui... Du bist also einer vom alten Schlag? :D

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

[literal][/literal]
nur im BF Forum suchen