Sie sind nicht angemeldet.

Hey Filmfan, herzlich willkommen bei: bereitsgesehen.de Community. Melde dich an und diskutiere mit, über alle kommenden Kino-Highlights, das laufende Programm und alle Klassiker. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informier dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du bereits einen Account hast, log dich hier ein!

Måbruk

of the Dead

Beiträge: 835

Registrierungsdatum: 4. Mai 2016

  • Nachricht senden

601

Mittwoch, 20. September 2017, 21:56

Zitat

Bei
"Saw" und den Franzosen meinte ich übrigens alles, was sich zwischen
2003/04 und ca. 2010 als ultrabrutaler Hardcore-Horror hervorgetan hat.
Das wird ab einem gewissen Punkt natürlich schwammig. Die französischen
Filme waren sicherlich interessanter, nicht zuletzt weil es weniger
waren, aber so hoch würde ich die Qualität jetzt auch nicht einschätzen.
Und das sage ich als jemand, der "Martyrs" für einen guten(*) Film
hält. Dieser Fokus auf überzeichnete Gewalt hat sich bei mir sehr wohl
recht schnell abgenutzt. Dann lieber Geschichten WIE "Inside", die
wissen, wann weniger mehr ist.

Martyrs ist nie an mich rangegangen, persönlich finde ich ihn komplet überbewertet.
Überzeugt haben mich Filme wie eben High Tension, Frontier(s), Sheitan, auch Die Horde und ganz krass, Die fabelhafte Welt der Amelie. :ugly:
Warum hat sich das irgendwan quasi von selbst aufgelöst??

Diego de la Vega

Not Yet Rated

Beiträge: 20 968

Registrierungsdatum: 2. November 2007

Freue mich auf: Fast 8 bis 12, MCU - Phasen 3 bis 32, Mad Max 4, Bond 24 - 109, The Batfleck, Tucker & Dale 2, Stargate Reboot, Planet der Affen 3 und alles mit Star und Wars im Titel

  • Nachricht senden

602

Mittwoch, 20. September 2017, 21:59

Sorry das ich gerade mal hier rein Schreibe... aber hab nur mal eine logik Frage zum inhalt von ES... in der Story steht ja das der kleine Georgie von es getöt wird und der Trupp der Loser sich im darauf folgenden Sommer auf die "Jagd" macht... wie lange existiert denn ES bevor er für 27 Jahre verschwindet... Hab das Buch NIE gelesen und die TV gassung hab zuletzt vor 15 Jahren ca. Gesehen...

Aber schon heftig wie der Film abräumt.

Spoiler Spoiler

Existiert? Ewig. Vielleicht schon immer.
Es erwacht halt, frisst und geht dann schlafen. Offen gestanden weiß ich nicht mehr, ob irgendwas zu der Länge seines Fresszyklus geschrieben steht. Im Herbst ist Georgie das erste Opfer und bis in den Sommer darauf ist Es aktiv. Also vielleicht ein Jahr fressen und dann ruhen?
"I'm The Last Guy In The World That You Wanna Fuck With"
"Me? I'm golden, glowing, scoring like a champ"

#Thief · #Michael Mann

Shins

Super Moderator

Beiträge: 4 049

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2009

Freue mich auf: Power Rangers!

  • Nachricht senden

603

Montag, 25. September 2017, 14:26

Ab Donnerstag sorgt der Clown für Angstschreie im Kino. Seien wir ehrlich: Das interessiert fast alles hier, oder?
Meine Kurzfilme, Musikclips und andere Videoprojekte: https://www.youtube.com/channel/UCfq8sD3GrgPEqoIvBZeQAsA

oldjoe

Man of the Year (The Big Lebowski Anspielung)

Beiträge: 59

Registrierungsdatum: 13. Februar 2006

  • Nachricht senden

604

Montag, 25. September 2017, 15:16

Sorry das ich gerade mal hier rein Schreibe... aber hab nur mal eine logik Frage zum inhalt von ES... in der Story steht ja das der kleine Georgie von es getöt wird und der Trupp der Loser sich im darauf folgenden Sommer auf die "Jagd" macht... wie lange existiert denn ES bevor er für 27 Jahre verschwindet... Hab das Buch NIE gelesen und die TV gassung hab zuletzt vor 15 Jahren ca. Gesehen...

Aber schon heftig wie der Film abräumt.

Spoiler Spoiler

Existiert? Ewig. Vielleicht schon immer.
Es erwacht halt, frisst und geht dann schlafen. Offen gestanden weiß ich nicht mehr, ob irgendwas zu der Länge seines Fresszyklus geschrieben steht. Im Herbst ist Georgie das erste Opfer und bis in den Sommer darauf ist Es aktiv. Also vielleicht ein Jahr fressen und dann ruhen?


Ich meine, mich daran zu erinnern, dass ES im Buch

Spoiler Spoiler

vor ein paar Millionen Jahren mit einem Asteroideneinschlag auf der Erde angekommen ist
, korrigiert mich, wenn ich falsch liege, ist schon ein paar Jahre her, als ich das Buch gelesen habe.

jak12345

ehemals jak12345

Beiträge: 5 914

Registrierungsdatum: 4. September 2008

Freue mich auf: "Indiana Jones" im Star Wars Universum | Last Jedi | Tucker and Dale vs Evil 2 | Super Troopers 2 | Jupiter Ascending 2

  • Nachricht senden

605

Montag, 25. September 2017, 15:21

Ich hab noch nie einen Horror-Film im Kino gesehen und ich glaube, alleine zuhause im Dunklen, ist es dort bezüglich des Horrors, schlimmer als mit vielen in einem Kino zu sitzen.
Ist gegen das sinnlose abschlachten von Lizenzen !

Danke an alle die das Forum bevölkern!
Mag ;) -, :rolleyes:- und :whistling: Smileys nicht
Will keine gekauften Reviews lesen
Mag nur sehr gutes CGI
Spricht fließend Bocce
Lensflares ...
Nichts wird so wie es war, kein Reboot, kein Sequel, nichts!
Ich finde ihren mangelnden Glauben beklagenswert!
ALL HAIL THE KING
Ohne gutes Drehbuch, ohne mich und ich will kein digitales sauberes Bild

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »jak12345« (25. September 2017, 15:46)


Shins

Super Moderator

Beiträge: 4 049

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2009

Freue mich auf: Power Rangers!

  • Nachricht senden

606

Montag, 25. September 2017, 15:28

Wobei es schon ein interessantes Erlebnis ist, bei einem wirkenden Horrorfilm die Angst der anderen Zuschauer zu spüren.
Meine Kurzfilme, Musikclips und andere Videoprojekte: https://www.youtube.com/channel/UCfq8sD3GrgPEqoIvBZeQAsA

Tyler Durden

Weltraumaffe

Beiträge: 20 084

Registrierungsdatum: 31. Juli 2005

  • Nachricht senden

607

Montag, 25. September 2017, 15:37

Hauptsache man hat keine lauten Sitznachbarn, die ständig ihre Smartphones anmachen und mit den leuchtenden Displays stören.

Ich freue mich schon auf den Film, hoffentlich sind meine Erwartungen nicht zu hoch.

@oldjoe: So habe ich es auch in Erinnerung.

TheWolf82

Dexter's Dark Passenger

Beiträge: 448

Registrierungsdatum: 27. April 2007

  • Nachricht senden

608

Montag, 25. September 2017, 15:46

Sorry das ich gerade mal hier rein Schreibe... aber hab nur mal eine logik Frage zum inhalt von ES... in der Story steht ja das der kleine Georgie von es getöt wird und der Trupp der Loser sich im darauf folgenden Sommer auf die "Jagd" macht... wie lange existiert denn ES bevor er für 27 Jahre verschwindet... Hab das Buch NIE gelesen und die TV gassung hab zuletzt vor 15 Jahren ca. Gesehen...

Aber schon heftig wie der Film abräumt.


Ich meine Sogar das er

Spoiler Spoiler

alle 27 Jahre erwacht. Kann mich vage daran erinnern das da auch Zeitungsartikel oder Erzählungen aus den 40er oder 50er vorkommen wo ES auch da war und irgendwas abgebrannt ist!?
KINO 2013
Maniac [6/10]; Der Hobbit [8/10]; Django Unchained [10/10]; Gangster Squad [9/10]; Zero Dark Thirty [7,5/10]; Star Trek Into Darkness [7/10]; Man of Steel [6,5/10]; World War Z [6,5/10]; Ich, Einfach unverbesserlich 2 [8/10]; Pacific Rim [6/10]; The Conjuring [10/10]; Das ist das Ende [8/10]; Elysium [6/10]; The World's End [8/10]; Gravity 3D [10/10]; Prisoners [9/10]

Cimmerier

<3 Twilight

Beiträge: 338

Registrierungsdatum: 13. März 2017

  • Nachricht senden

609

Montag, 25. September 2017, 15:49

Spoiler Spoiler

Es ist vor etlichen Millionen Jahren auf die Erde gekommen. Im Buch erleben sie das, während sie in ihrem Versteck eine "Seance" im Stile der Indianer abhalten und sich ordentlich einräuchern. Das Monster selber erwacht alle 27 Jahre, daher ja auch das perfekte Timing mit der Neuinterpretation des Buches. Wie lange Es wirklich sein Unwesen treibt, daran kann ich mich nicht erinnern. Meine aber, dass es etwas weniger als ein Jahr ist.

Shins

Super Moderator

Beiträge: 4 049

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2009

Freue mich auf: Power Rangers!

  • Nachricht senden

610

Montag, 25. September 2017, 15:51

Hauptsache man hat keine lauten Sitznachbarn, die ständig ihre Smartphones anmachen und mit den leuchtenden Displays stören.
Ja, das stimmt...
Meine Kurzfilme, Musikclips und andere Videoprojekte: https://www.youtube.com/channel/UCfq8sD3GrgPEqoIvBZeQAsA

TheGreatGonzo

Not interested in Naval Policy

Beiträge: 8 861

Registrierungsdatum: 6. Mai 2008

Freue mich auf: Logan Lucky, Wonderstruck, The Shape of Water, A Ghost Story, Under the Silver Lake

  • Nachricht senden

611

Montag, 25. September 2017, 16:01

Insidious im vollgepackten Saal ist eine meiner schönsten Kinoerinnerungen. Horror im Kino kann schon super sein.
C’mon, you might even have fun.
- Outside of a bookshop? No.

Shins

Super Moderator

Beiträge: 4 049

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2009

Freue mich auf: Power Rangers!

  • Nachricht senden

612

Montag, 25. September 2017, 16:02

Meine Rede :)
Meine Kurzfilme, Musikclips und andere Videoprojekte: https://www.youtube.com/channel/UCfq8sD3GrgPEqoIvBZeQAsA

Jay

blinded by blackness

  • »Jay« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 34 304

Registrierungsdatum: 3. November 2004

Freue mich auf: Akte X S11, Black Panther, Meg, Disaster Artist, The Predator, Terminator 6

  • Nachricht senden

613

Montag, 25. September 2017, 18:23

Wobei es schon ein interessantes Erlebnis ist, bei einem wirkenden Horrorfilm die Angst der anderen Zuschauer zu spüren.

Oh ja :D

Ich war mal mit einem beinharten Metalkumpel in einem Horrorfilm und für den wars wohl extrem intensiv. Der hat sich ständig erschrocken und wie ein kleines Mädchen gekreischt. Zweimal erwog er sogar, aufzustehen und zu gehen. :D

Ist schon toll, wenn ein Film ein größeres Publikum mitreißt...

... allerdings hab ichs auch schon einige Male gerade bei Horrortiteln erlebt, dass es Leute gibt, die absichtlich nonstop quatschen oder sich über den Film lustig machen, weil sie sich nicht drauf einlassen wollen oder weil sie ihr Date amüsieren wollen. Das kann das Erlebnis dann scho bisl drücken.
"Well, then get your shit together. Get it all together, and put it in a backpack. All your shit. So it's together - and if you gotta take it somewhere, take it somewhere, you know. Take it to the shit store and sell it. Or put it in a shit museum, I don't care what you do. You just got to get it together. Get your shit together."

Måbruk

of the Dead

Beiträge: 835

Registrierungsdatum: 4. Mai 2016

  • Nachricht senden

614

Montag, 25. September 2017, 19:49

Ich war mal mit einem beinharten Metalkumpel in einem Horrorfilm und für den wars wohl extrem intensiv. Der hat sich ständig erschrocken und wie ein kleines Mädchen gekreischt. Zweimal erwog er sogar, aufzustehen und zu gehen. :D

Ich behaupte Mal beinhart war bei dem vielleicht die nachgebaute Streitaxt zur Power Metal Opera, aber sicher nicht die Musik die er hört. ;)

Horror Zuhause schauen finde ich unangenehm, macht mir nur mit mehreren Leuten Spass.

jak12345

ehemals jak12345

Beiträge: 5 914

Registrierungsdatum: 4. September 2008

Freue mich auf: "Indiana Jones" im Star Wars Universum | Last Jedi | Tucker and Dale vs Evil 2 | Super Troopers 2 | Jupiter Ascending 2

  • Nachricht senden

615

Montag, 25. September 2017, 19:54

Hm, jetzt habt ihr mir Lust gemacht andere Leute beim Gruseln zu erleben. :(
Ist gegen das sinnlose abschlachten von Lizenzen !

Danke an alle die das Forum bevölkern!
Mag ;) -, :rolleyes:- und :whistling: Smileys nicht
Will keine gekauften Reviews lesen
Mag nur sehr gutes CGI
Spricht fließend Bocce
Lensflares ...
Nichts wird so wie es war, kein Reboot, kein Sequel, nichts!
Ich finde ihren mangelnden Glauben beklagenswert!
ALL HAIL THE KING
Ohne gutes Drehbuch, ohne mich und ich will kein digitales sauberes Bild

blacksun

Keyser Soze

Beiträge: 3 803

Registrierungsdatum: 6. September 2007

  • Nachricht senden

616

Dienstag, 26. September 2017, 18:56

Auch wenn ich vom Trailer entäuscht war (ziemlich ähnliche Georgie-Szene) bin ich sehr gespannt auf den Film und freu mich darauf.
2017:
Es: 6/10
What Happened to Monday? -/10
Mord im Orient-Express: -/10
Justice League(2D): -/10
StarWars (2D): -/10

Cimmerier

<3 Twilight

Beiträge: 338

Registrierungsdatum: 13. März 2017

  • Nachricht senden

617

Dienstag, 26. September 2017, 19:14

Morgen auf Deutsch, Sonntag auf Englisch.

Butch

Teil der Avenger Initiative

Beiträge: 1 366

Registrierungsdatum: 5. Juni 2012

  • Nachricht senden

618

Mittwoch, 27. September 2017, 23:32

Komme grade zufrieden aus dem Kino. War gut aber auch nicht soooo gut.
Insgesamt eine gelungene Verfilmung die dafür sogen wird das der angestaubte TV Film nun ganz in Vergessenheit geraten wird weil sie in allen Bereichen besser ist. Die Darsteller sind alle wirklich klasse und die Figuren perfekt aus der Vorlage übernommen, die Story hat man zwar in einigen Punkten schon etwas abgewandelt im Kern ist man aber sehr nah am Buch geblieben und hat den Kinder Part des Romans würdig in 130 min verfilmt. Als Jugenddrama mit einer ordentlich Prise Humor funktioniert der Film wirklich sehr gut, es gibt dank der guten Darsteller einige lustige Szenen, so wie emotionale Gänsehaut Momente, die absolut funktionieren und nie aufgesetzt wirken. Kritisieren muss ich aber etwas den Gruselfaktor. Wenn man den Film mal nur auf den Horror reduzieren würde, dann ist man maximal leicht überdurchschnittlich, es läuft doch recht häufig auf das selbe hinaus und auch wenn ein paar Szenen durchaus atmospherisch und spannend sind, bleibt man bspw. gegen die besten James Wan Gruseler doch etwas zurück. James Wan schafft es noch etwas besser eine unheimliche Atmo zu schaffen und mit den Nerven der zuschauer zu spielen, "Es" lässt da leider zuviel Potential liegen. Trotzdem ist der Film ein Pflichtfilm, denn auch wenn die Horrorszenen noch etwas Luft nach oben hätten, bietet "Es" soviel Herz, guten Humor und symphatische Hauptfiguren, wie man sie wirklich nur sehr, sehr selten in solchen Filmen sieht.

7,5/10

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Butch« (28. September 2017, 07:43)


Rhodoss

of the Dead

Beiträge: 821

Registrierungsdatum: 1. März 2016

Freue mich auf: Weihnachten

  • Nachricht senden

619

Donnerstag, 28. September 2017, 08:02

Auch wenn ich vom Trailer entäuscht war (ziemlich ähnliche Georgie-Szene)




Warum?

Bemängelst du die Verfilmung einer Buchvorlage, weil sie der Verfilmung der gleichen Buchvorlage ähnelt?

Ziemlich :plemplem:

Esum

Batman

Beiträge: 3 101

Registrierungsdatum: 22. Januar 2006

  • Nachricht senden

620

Donnerstag, 28. September 2017, 08:32

Habe den Film gestern in der Vorpremiere gesehen und er ist wirklich gut. Lässt den alten TV Film in jeden belangen alt aussehen :ugly:
Die Darsteller sind richtig gut ausgesucht und bringen ihre Rollen glaubhaft rüber. Generell die Gruppendynamik ist sehr gut getroffen und bringt in einigen Szenen einen echt guten Humor rüber. Was auch gut ist das sie bis auf die Anfangsszene keiner der alten Szenen kopiert haben. So muss ein rework sein :thumbup:
Der Pennywise hier hat auch seine eigene Darstellung die sich deutlich vom Curry Pennywise unterscheidet. Ist aber gut getroffen.
Bei de Horroranteil muss ich Butch recht geben, er hat schon seine grusligen Szenen und einige wirken auch sehr gut, aber atmosphärisch ist da deutlich mehr Luft nach oben.
Trotzdem ist der Film zurecht so Erfolgreich, weil er wirklich gut gemacht ist. Ich bin schon auf die Fortsetzung gespannt wenn sie Erwachsene sind, der Teil war nämlich beim alten TV Film der wirklich schwache Part.

8/10 lass sie fliegen
▓░░░▓░▓░░▓░░▓▓░░▓▓▓
▓▓░▓▓░▓░░▓░▓░░░░▓░░
▓░▓░▓░▓░░▓░░▓▓░░▓▓░
▓░░░▓░▓░░▓░░░░▓░▓░░
▓░░░▓░░▓▓░░░▓▓░░▓▓▓

[literal][/literal]
nur im BF Forum suchen