Sie sind nicht angemeldet.

Hey Filmfan, herzlich willkommen bei: bereitsgesehen.de Community. Melde dich an und diskutiere mit, über alle kommenden Kino-Highlights, das laufende Programm und alle Klassiker. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informier dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du bereits einen Account hast, log dich hier ein!

Manny

missgünstiges Forenmitglied

Beiträge: 16 401

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

Freue mich auf: Neue Staffeln, neue Serien

  • Nachricht senden

101

Dienstag, 7. April 2009, 23:56

Vielleicht wollen sie in den Film jetzt alles reinpacken, was in der Miniserie damals gefehlt hat. :ugly:
Mannys aktuelle Serien: American Horror Story, Designated Survivor, Riverdale, Die Nanny, Banshee, The Shannara Chronicles, The Walking Dead, The Good Fight, Marvels The Punisher, The Sinner & Eleventh Hour

serd

of the Dead

Beiträge: 913

Registrierungsdatum: 20. April 2007

  • Nachricht senden

102

Donnerstag, 9. April 2009, 12:34

Die erste Verfilmung fand ich eigentlic hganz nett, nur war die 2 Hälfte, wo es mehr um die Erwachsenen ging eher langweilig und das Ende ein Witz.

Deshalb werd ich glaub das Beste tun, was man machen kann, wenn einem die Thematik zusagt:

Ich gehe los und Bestell mir das Buch!!

Esum

Batman

Beiträge: 3 105

Registrierungsdatum: 22. Januar 2006

  • Nachricht senden

103

Donnerstag, 9. April 2009, 12:36

Zitat

Original von Tyler Durden
Blutiger und düsterer - finde ich gut.

Zitat

Original von Esum

Zitat

Original von Paddywise
fand Curry als Pennywise recht lustig , und unter 3 Stunden klingt schonmal nach schlechten Voraussetzungen !


Das seh ich anders, die 3 stunden waren bei der TV Fassung schon viel zu lange. Der ganze Film wirkte da so unglaublich langezogen und die meiste Zeit, kam nur langeweile rüber.

Bei der TV-Fassung haben sie eine ganze Menge weggelassen. Hier ist die Rede davon, dass das Remake vorlagengetreuer sein soll - wie wollen sie aber den ganzen Inhalt in einen kürzeren Film reinpacken? Vor allem habe ich die Befürchtung, dass sie eine Menge aus der Kindheit streichen, und das war doch einer der wichtigsten Abschnitte im Buch.



Das mit den Kindern, war ja auch mit abstand das spannenste und grusligste am Film, sprich die erste Hälfte. Aber dann, als sie Erwachsen waren, kam fast nur noch langeweile auf. Von mir aus können die da bei den Erwachsenen ruhig was kürzen und mehr schwerpunkt auf die Kindheit legen.
▓░░░▓░▓░░▓░░▓▓░░▓▓▓
▓▓░▓▓░▓░░▓░▓░░░░▓░░
▓░▓░▓░▓░░▓░░▓▓░░▓▓░
▓░░░▓░▓░░▓░░░░▓░▓░░
▓░░░▓░░▓▓░░░▓▓░░▓▓▓

Beiträge: 8 700

Registrierungsdatum: 9. Januar 2006

  • Nachricht senden

104

Sonntag, 12. April 2009, 18:35

Blutiger und düster - das sind doch mittlerweile die hohlsten Phrasen die man zur PR von Horrorfilmen bringen kann. Wenn ich es mir nicht anders wünschen würde, würde ich schon jetzt sagen, der Film wird ein Witz. Allein schon zu behaupten, näher an der Vorlage zu bleiben und dann bei einem einzigen (!) Film mit maximal leichter Überlänge zu bleiben, ist schon eine Frechheit. Ein "ES"-Film, der dem Buch zumindest einigermaßen gerecht werden will - und ich wiederhole mich damit mal wieder - funktioniert einfach nicht unter 4 Stunden. Ja, der Roman war blutig und bizarr und gegen Ende auf beiden Handlungsebenen ganz leicht gaga, und King lässt sich ja scheinbar eh häufiger viel Zeit bei der Entwicklung von Figuren und Handlungen, aber ein Film dazu braucht seine Zeit und das 3 Stunden kaum ausreichen, wurde mit dem TV-Film bewiesen.
"I wait. I compose myself.
My self is a thing I must now compose, as one composes a speech.
What I must present is a made thing, not something born."
- Margaret Atwood, 'The Handmaid's Tale'

WIlliausphillie

4 Beiträge für ein Halleluja

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 15. März 2008

  • Nachricht senden

105

Sonntag, 12. April 2009, 23:08

da bin ich ja echt mal gespannt...freu mich riesig drauf.

atahualpa

unregistriert

106

Montag, 14. Juni 2010, 10:17

hallo...

wie siehts mit dem projekt also aus?
gibts schon erwähnenswerte news?

Cobretti

wear a stupid man suit

Beiträge: 1 163

Registrierungsdatum: 10. November 2009

Freue mich auf: "Escape from Tomorrow", "I walk with the Dead", "The Zero Theorem", "Sin City 2", "Maggie", "Manson Girls", "Horns", "Fangs of War", "Rec 4", "The Green Inferno" ...

  • Nachricht senden

107

Montag, 14. Juni 2010, 23:51

Also ich brauch kein Remake. Ich find den ersten auch so gut. Außer das Ende. War das eigentlich im Buch auch so?

Paddywise

The last man

Beiträge: 7 902

Registrierungsdatum: 14. August 2006

  • Nachricht senden

108

Dienstag, 15. Juni 2010, 00:45

Zitat

Original von Cobretti
Also ich brauch kein Remake. Ich find den ersten auch so gut. Außer das Ende. War das eigentlich im Buch auch so?


das Ende war im Buch wesentlich absurder und abgedrehter.
:ugly:

Da gab es sogar noch einen großen Kampf mit einer Universumsschildkröte wenn ich mich nicht täusche. :ugly:
Most Wanted 2012: Kickarsch 2 : featuring Huri Mc Durr als Motherf*cker , Sesqua als Hitgirl , Kinobesucher als Big Dady und Glitchi als Nic Cages Frisur

00Doppelnull

Statussymbol.

Beiträge: 5 189

Registrierungsdatum: 18. Mai 2008

Freue mich auf: Bier.

  • Nachricht senden

109

Dienstag, 15. Juni 2010, 01:03

Zitat

Original von Paddywise

Zitat

Original von Cobretti
Also ich brauch kein Remake. Ich find den ersten auch so gut. Außer das Ende. War das eigentlich im Buch auch so?


das Ende war im Buch wesentlich absurder und abgedrehter.
:ugly:

Da gab es sogar noch einen großen Kampf mit einer Universumsschildkröte wenn ich mich nicht täusche. :ugly:


Das wirste jetzt aber mal genauer erklären müssen !
„Huren, Hurensöhne, Kuppler, Stromer und Spieler, mit einem Wort: Menschen. Man könnte mit gleichem Recht auch sagen: Heilige, Engel, Gläubige, Märtyrer – es kommt nur auf den Standpunkt an.“

Beiträge: 8 700

Registrierungsdatum: 9. Januar 2006

  • Nachricht senden

110

Dienstag, 15. Juni 2010, 02:03

Kann man nicht erklären. Muss man gelesen haben. Die letzten k.A. ~120 Seiten im Buch sind echt schräg und die Art und Weise wie man Pennywise besiegen könnte auch. Würde an der Stelle auch bei einer Verfilmung gröbere Veränderungen akzeptieren. Das Ritual von Chüd liest sich schon merkwürdig. In Filmform wäre das tödlich.
"I wait. I compose myself.
My self is a thing I must now compose, as one composes a speech.
What I must present is a made thing, not something born."
- Margaret Atwood, 'The Handmaid's Tale'

The killing joke

Denkt bei Kartons an Gwyneth Paltrow

Beiträge: 198

Registrierungsdatum: 19. Januar 2008

Freue mich auf: Godzilla, Dawn of the planet of the apes, TMNT...

  • Nachricht senden

111

Montag, 21. Juni 2010, 11:45

....also, wenn es eine Horrorgeschichte gibt zu der ich mir eine Neuverfilmung vorstellen könnte, vielleicht sogar Wünschen würde, dann ist es auf jedenfall "ES"! :super:

Das Buch residiert unter den Top 3, meiner Lieblingsromane (knapp geschlagen von "Veronica beschließt zu sterben" und "Das Parfum"), und ich finde den Film von 1990 zwar nett und Tim Curry verkörpert Pennywise sehr passend und schaurig, aber er unterscheidet sich doch in manchen punkten sehr von der Vorlage...

:ugly: Ich weis so wird es nie kommen, aber sollten die Kinogötter mir doch hold sein und ich dürfte mir was wünschen, dann würde das Remake ungefähr so aussehen :uglylol: :

Ich hätte gerne die Erzählstruktur aus dem Buch, die Aufteilung der beiden Storylines in der 1990er Verfilmung mochte ich nicht so gerne.

Um einiges düster von den Bildern her, aber nicht unbedingt viel blutiger, als die 90er Version.

Etwas was ich am Buch nicht so mochte, das man im Film vielleicht anders machen könnte: Man erfährt im Buch zuviel über den Background von "ES", die Auflösung was "ES" letztendlich ist fand ich net so gut, ich hätte es um einiges schauriger und gruseliger gefunden, wenn da einiges offen geblieben wäre., quasi, weniger ist mehr.

Und wenn ich mir einen Schauspieler aussuchen könnte dann hätt ich gerne Robin Williams als Pennywise^^.


Aber wie gesagt... so wird es nicht kommen, aber was wäre der Mensch ohne seine Illusionen :ugly: ?
Ich denke - also spinn ich :plemplem:

112

Montag, 21. Juni 2010, 12:20

Remake? Nein danke. :noe:
1. Bin mit den Original sehr zufrieden!
2. Das Remake würde bestimmt alles Ruinieren!!!!! Und darauf habe ich keine Lust :noe:

Manny

missgünstiges Forenmitglied

Beiträge: 16 401

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

Freue mich auf: Neue Staffeln, neue Serien

  • Nachricht senden

113

Montag, 21. Juni 2010, 15:01

Zitat

Original von Sakura
2. Das Remake würde bestimmt alles Ruinieren!!!!! Und darauf habe ich keine Lust :noe:


Ähm....also das hat der Film von 1990 schon längst geschafft. Großartig schlechter kann ein Remake nicht werden...
Mannys aktuelle Serien: American Horror Story, Designated Survivor, Riverdale, Die Nanny, Banshee, The Shannara Chronicles, The Walking Dead, The Good Fight, Marvels The Punisher, The Sinner & Eleventh Hour

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Manny« (21. Juni 2010, 15:01)


Becks303

Drinking Team

Beiträge: 1 248

Registrierungsdatum: 12. Juli 2007

Freue mich auf: Star Wars

  • Nachricht senden

114

Montag, 21. Juni 2010, 15:19

Zitat

Original von Manni

Zitat

Original von Sakura
2. Das Remake würde bestimmt alles Ruinieren!!!!! Und darauf habe ich keine Lust :noe:


Ähm....also das hat der Film von 1990 schon längst geschafft. Großartig schlechter kann ein Remake nicht werden...

Absolut nicht! :super:

Daitarn3

Whopper des Grauens

Beiträge: 1 458

Registrierungsdatum: 30. Mai 2006

  • Nachricht senden

115

Dienstag, 22. Juni 2010, 15:38

ES ist mein einziger dicker schinken den ich 2mal gelesen habe.
und ich lese sehr wenig :omg:

remake soll ruhig kommen. aber dann auch mal was komplett anderes bitte
und keine 1:1 umsetzung vom original.

lasst euch mal was einfallen ihr drehbuchautoren :hae:
http://img832.imageshack.us/img832/3269/3tagewachh.jpg ....... schon 3 tage ??? Egal - UND weiter WTF !!!!!!!!!!!!!!!!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Daitarn3« (22. Juni 2010, 15:39)


Beiträge: 2 797

Registrierungsdatum: 19. April 2006

  • Nachricht senden

116

Dienstag, 22. Juni 2010, 17:03

Zitat

Original von Daitarn3
remake soll ruhig kommen. aber dann auch mal was komplett anderes bitte
und keine 1:1 umsetzung vom original.

lasst euch mal was einfallen ihr drehbuchautoren :hae:


Diesmal könnten sie sich ja näher an die Vorlage halten.
"Ich habe selten einen Film gesehen, der so konsequent auf alles scheißt, was einen Film langweilig macht."

Beiträge: 8 700

Registrierungsdatum: 9. Januar 2006

  • Nachricht senden

117

Dienstag, 22. Juni 2010, 22:43

Ne Menge. Im Prinzip hält sich der Film nur grob an die Handlung. Also die trifft es schon, aber logischerweise fehlen Details, wenn man einen Roman von 1200 Seiten auf 180 Minuten Film komprimiert. Eigentlich bekommt jedes Kind und jeder Erwachsene eine persönliche Einzelkonfrontation mit Pennywise. Wenn es die überhaupt in den Film geschafft hat, dann ist sie meist verändert. Aber z.B. die (für mich) beste Szene des Films, die in der Dusche, mit den ausfahrbaren Duschköpfen, die gibt es so nicht im Buch. Es gibt einfach mehr Handlung, besonders bei den Kindern. Der Böse bei den Kids, hab seinen Namen vergessen, spielt eine viel größere Rolle. Auch bekommt man eine Traumvision, wie das Böse, also Pennywise, auf die Erde gekommen ist. Die erste Auseinandersetzung der Kinder mit ES vor dem Finale findet in einem alten Haus statt und auch das Finale wurde um mehrere Details entschlackt. Wobei das ja, wie ich oben schon angemerkt hat, in ein, zwei Einzelfällen durchaus nachvollziehbar ist.
"I wait. I compose myself.
My self is a thing I must now compose, as one composes a speech.
What I must present is a made thing, not something born."
- Margaret Atwood, 'The Handmaid's Tale'

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Joel.Barish« (22. Juni 2010, 22:44)


sahin

28 Threads später

Beiträge: 32

Registrierungsdatum: 30. November 2006

  • Nachricht senden

118

Sonntag, 24. Oktober 2010, 01:59

schon als kleines kind mochte ich schon die filme. der erste teil ist immer noch mein favourit.

über ein remake bin ich etwas neutral!
z.b. würd ich es besser finde, es dieses mal etwas düsterer und brutaler wär!

meine vorstellung, wie pennywwise aussehen sollte hab ich mir inzwischen mit photoshop als fanart verdeutlicht! hoffe es gefällt euch!


ZEICHNUNG
http://fc01.deviantart.net/fs70/f/2010/2…hinduezguen.jpg

MANIPULATION ( BILD AUS '30 DAYS OF NIGHT')
http://fc07.deviantart.net/fs71/f/2010/2…hinduezguen.jpg

TEASER POSTER
http://fc06.deviantart.net/fs70/f/2010/2…hinduezguen.jpg
Du bist nicht dein Job! Du bist nicht das Geld auf deinem Konto! Nicht das Auto, dass du fährst! Nicht der Inhalt deiner Brieftasche! Und nicht deine blöde Cargo-Hose! DU BIST DER SINGENDE, TANZENDE ABSCHAUM DER WELT!!!

119

Sonntag, 24. Oktober 2010, 02:43

Dein bild für pennywise errinert mich an die Clowns aus dem Film "Clownhouse".

Tyler Durden

Weltraumaffe

Beiträge: 20 084

Registrierungsdatum: 31. Juli 2005

  • Nachricht senden

120

Sonntag, 24. Oktober 2010, 12:35

Ja, sieht nicht übel aus.

Zurzeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher

[literal][/literal]
nur im BF Forum suchen