Sie sind nicht angemeldet.

Hey Filmfan, herzlich willkommen bei: bereitsgesehen.de Community. Melde dich an und diskutiere mit, über alle kommenden Kino-Highlights, das laufende Programm und alle Klassiker. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informier dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du bereits einen Account hast, log dich hier ein!

Revolvermann

Goodfella

Beiträge: 7 702

Registrierungsdatum: 18. November 2010

Freue mich auf: 30 Grad im Schatten

  • Nachricht senden

281

Sonntag, 21. Mai 2017, 21:02

Bin schon länger am Überlegen, wann ich die Show mal nachhole. Hat die denn den Test der Zeit überstanden?
Ich hab da ehrlich nicht mal eine einzige Folge von gesehen.
Und wo schiebt man den Film ein?
"People die at their dinner tables. They die in their beds. They die squatting over their chamber pots. Everybody dies sooner or later. And don't worry about your death. Worry about your life. Take charge of your life for as long as it lasts." — Petyr Baelish aka the Little Finger

Valar Morghulis

sh1ggy

ehemals niGGo

Beiträge: 1 137

Registrierungsdatum: 5. Juni 2007

  • Nachricht senden

282

Sonntag, 21. Mai 2017, 21:28

Selbe Frage auch für mich. Mich interessiert die neue Staffel, aber ich kenne nichts und weiß nichts vom alten Kram. Wie komme ich da am besten rein?

Måbruk

vs. the World

Beiträge: 736

Registrierungsdatum: 4. Mai 2016

  • Nachricht senden

283

Sonntag, 21. Mai 2017, 21:36

Bin schon länger am Überlegen, wann ich die Show mal nachhole. Hat die denn den Test der Zeit überstanden?

Ich kenne keinen einzigen Lynch Film, welcher nicht den Test der Zeit überstanden hätte. ;)
Man muss den Stil aber mögen, sehr nostalgisch, romantisch, skurril und vor allem surrelatistisch. Es geht nicht darum alles zu verstehen, sondern in diese sonderbare Welt einzutauchen. Der Weg ist das Ziel und führt häufig ins Nichts.

Aktueller Artikel auf Spiegel-Online

Revolvermann

Goodfella

Beiträge: 7 702

Registrierungsdatum: 18. November 2010

Freue mich auf: 30 Grad im Schatten

  • Nachricht senden

284

Sonntag, 21. Mai 2017, 21:40

Danke für die Antwort. Ja, Film und Fernsehen können da manchmal weit auseiander liegen. Vor allem Film und 90er Fernsehen. Ich weiß zwar, dass die Serie damals wie heute für ihre "Andersartigkeit" gelobt wurde aber es kommt öfter mal vor das ich alte Serien mit riesiger Fanbase schaue und denke "Das ist ja schrecklich!"
Aber ist ja gut, wenn dem hier nicht so ist.
"People die at their dinner tables. They die in their beds. They die squatting over their chamber pots. Everybody dies sooner or later. And don't worry about your death. Worry about your life. Take charge of your life for as long as it lasts." — Petyr Baelish aka the Little Finger

Valar Morghulis

TheGreatGonzo

Not interested in Naval Policy

Beiträge: 8 842

Registrierungsdatum: 6. Mai 2008

Freue mich auf: Logan Lucky, Wonderstruck, The Shape of Water, A Ghost Story, Under the Silver Lake

  • Nachricht senden

285

Sonntag, 21. Mai 2017, 22:21

Twin Peaks hat den Test der Zeit auf jeden Fall bestanden, was allerdings nicht heißt, dass die Serie nicht offensichtlich ein Werk seiner Zeit ist. Twin Peaks ist über weite Strecken schon eine ziemliche Seifenoper, die hier und da einige sehr verrückte und düstere Wege einschlägt. Es ist eine recht sonderbare Mischung aus der für Lynch typischen Surrealität und 90er-Kitsch und wird vor allem damit heutige Zuschauer, die da mit dem Bild von aktuellen TV-Serien rangehen sicher irritieren. Über alle Maße sehenswert ist das Ganze natürlich trotzdem, gerade diese eigenartige Mischung aus soapigem Drama, abgründigem Krimi und David Lynch-Verrücktheiten macht das ganze ja auch aus.

Da der Film den groß aufgebauten Twist der Serie vorausnimmt würde ich den nicht unbedingt vor der Serie anschauen. Nach der Serie ist man aber vielleicht etwas enttäuscht, dass er weitestgehend auf den Humor der Serie verzichtet, ist dafür aber ein durchaus lohnenswerter, weil knallhart unangenehm düsterer Film.
C’mon, you might even have fun.
- Outside of a bookshop? No.

Batou9

of the Dead

Beiträge: 860

Registrierungsdatum: 12. Januar 2008

  • Nachricht senden

286

Sonntag, 21. Mai 2017, 22:26

Leitfaden, um alles bisherige, insbesondere die Hintergründe über das Mystische der Serie in der richtigen Reihenfolge zu verstehen (aktualisiert am 21.05.2017):

1. Staffel 1 gucken (Bitte bis zur vierten Folge schauen. Danach lässt euch die Serie nicht mehr los! Denn erst dort offenbart sie, dass es hier um weit mehr geht als eine ungewöhnliche Mordserie. Der ganze okkulte Hintergrund der Serie nimmt damit seinen Lauf und steigert sich im weiteren Verlauf)

1.1. Danach das Buch "FBI-Agent Dale B. Cooper" lesen. Das Buch spielt vor der Serie und gibt wichtige Hinweise auf spätere Ereignisse (eventuell auch Staffel 3). Bitte erst Staffel 1 gucken, da ihr ansonsten keine Vorstellung von Agent Dale Cooper habt. Das Buch kam damals auch nach Staffel 1 raus.

1.2. Nun die "Twin Peaks Tapes Of Agent Cooper" hören (Gibt es auf Youtube frei verfügbar).

2. Staffel 2 gucken.

2.2. Ab Folge 6 der zweiten Staffel das Hörbuch bzw. Buch "Das geheime Tagebuch der Laura Palmer" reinziehen. Inhaltlich sehr harter Tobak, da es die sexuellen Sehnsüchte / Abgründe / Leiden von Laura Palmer offenbart und damit auf die Serie hinarbeitet.

3. Nach dem Ende von Staffel 2 sollte man nun den Prequel-Film "Fire Walk with me" schauen. Dieser spielt vor Staffel 1 und deckt Die Zeitspanne des Tagebuches (siehe 2.2.) ab. Der Kreis schließt sich damit langsam.

3.1 Nun die "Missing Pieces" besorgen (91 Minuten an bisher unveröffentlichten Szenen). Gibt es auch auf Youtube. Ganz wichtig (auch wegen Staffel 3) sind die Szenen mit David Bowie.

4. Wir schauen uns nun die ausgezeichnete, philosophische Dokumentation "Journey Through Twin Peaks" auf Youtube an. David Lynch selbst hat diese Aufarbeitung der Ebenen dieser Serie in einem Interview gelobt. Mit vielen der dortigen Gedanken fühle er sich sehr tief verbunden.

5. Nun geht es ans Eingemachte. Wir besorgen uns bitte das Buch "Zanoni" und lesen es mit dem Gedanken, dass Agent Dale Cooper auch Zanoni sein könnte.

Spoiler Spoiler

Auch wenn dieses Buch gar nichts mit der Serie zu tun hat, so dient es auf der Meta-Ebene als Vorlage für David Lynch Aufgriff der Geheimlehren und des Spirituellen (Überlieferungen der Indianer) in der Serie (z.B. die Schwarze / Weiße Hütte / Die Hüter der Schwelle = Grundlagen der späteren Geheimlehren der Rosenkreuzer). Mark Frost hat darauf hingewiesen. Es geht uns darum, was Zanoni in dem Buch erklärt. Vieles von dem finden wir in Agent Cooper wieder. So verstehen wir erst die von Deputy Hawke (Indianer) erwähnte Scharze Hütte und die dortige Zeitlosigkeit besser. Es verlangt aber auch sehr viel Aufmerksamkeit und Stunden zum Überlegen. Es geht um grundsätzliche Fragen: Warum sind wir hier? Ist das Leben nur ein Traum? Was ist Liebe, Leidenschaft, ist die Welt materiell oder Geist?


6. Wie laden uns bitte die damals von ABC gestoppten / freiwillig gelöschten Diskussionen aus dem AREA_DVD Forum als PDF runter (weiter hinten in diesem Thread sind die Links) zu den PDF.) Bitte lest diese 46 Seiten Forenunterhaltung erst nachdem ihr Punkt 5. geschafft habt. Ihr erfahrt dort Dinge von Paramount-Insidern (bis hin zu Drehbuchentwürfen), durch die die mystischen Ebenen der Serie, insbesondere die Frage, weshalb es genau 25 Jahre weiter geht (wird in der letzten Folge von Staffel 2 schließlich auch angekündigt), beantwortet werden. Unbedingt erst die Serie und den Film schauen, sonst versteht ihr das alles nicht.

7. Wir schauen uns die Diskussion "A Slice of Lynch" aus dem Jahr 2007 bei Youtube an. Es ist eine Unterhaltung zwischen David Lynch und zwei Lieblingen, die er auch in 2017 für die dritte Staffel zurück bringt. Sehr amüsant.

8. Wir kaufen uns das neue Buch "Die geheime Geschichte von Twin Peaks" (ich empfehle Buch und Hörbuch). Das Buch ist eine FBI-Akte, keine runde Geschichte. Deshalb ist die Audiobegleitung sehr hilfreich und entspannend beim Studieren der Akte über die Geschehnisse in Twin Peaks.

9. Wir schauen Staffel 3 und erleben erst jetzt, was 25 Jahre später in Twin Peaks passiert.

Es gibt noch sehr viel mehr inoffizielles Material (Podcasts, Bücher, Magazine) zur Serie, aber es handelt sich dabei fast ausschließlich um Aufgriffe der obigen Punkte. Das Buch Zanoni ist über 100 jahre alt und trotz dessen, dass es keine offizielle Literatur zur Serie darstellt (HAHA, wie auch wenn es so alt ist) sehr wichtig. Ist ist nicht so, dass David Lynch alles mystische und okkulte selbst erweckt hat. Aber er hat es auf eine sehr zeitgemäße und mystische Art & Weise seinem Publikum an die Hand gegeben.
hellooooooOOOOOOOOOOOOooooooooooooo

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Batou9« (21. Mai 2017, 22:49)


Dr Knobel

Sie nannten ihn Aufsteiger

  • »Dr Knobel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12 604

Registrierungsdatum: 30. Mai 2006

  • Nachricht senden

287

Sonntag, 21. Mai 2017, 23:56

Danke für die Auflistung, auch wenn ich natürlich als alter Sack die Serie, den Film und die alten Bücher kenne. Sehr interessant.

288

Montag, 22. Mai 2017, 11:13

Sind die ersten beiden Folgen im Originalton nun schon bei SKY abrufbar oder auch erst ab 25. Mai?

Timon der Misanthrop

Denkt bei Kartons an Gwyneth Paltrow

Beiträge: 147

Registrierungsdatum: 7. Juni 2012

  • Nachricht senden

289

Montag, 22. Mai 2017, 15:22

Ist Bob eigentlich wieder dabei? Der war echt unheimlich und hat mich damals in meinen Träumen verfolgt.

Batou9

of the Dead

Beiträge: 860

Registrierungsdatum: 12. Januar 2008

  • Nachricht senden

290

Montag, 22. Mai 2017, 15:32

Die ersten 4 Folgen sind im O-Ton bei Sky abrufbar. Ab Donnerstag dann auch in deutscher Übersetzung. Der Schauspieler von BOB (Silva) ist vor einigen Jahren verstorben.
hellooooooOOOOOOOOOOOOooooooooooooo

Revolvermann

Goodfella

Beiträge: 7 702

Registrierungsdatum: 18. November 2010

Freue mich auf: 30 Grad im Schatten

  • Nachricht senden

291

Montag, 22. Mai 2017, 17:05

Das die Serie ein Kind ihrer Zeit ist, ist prinzipell nichts Schlechtes.
Dank an alle für die Ausführungen und Tipps hier. Ich denke, ich werde das in nicht allzu ferner Zukunft mal angehen.
Ich glaube Batou's große Fan-Tour wirds eher nicht werden aber die Staffeln und der Film sollten mal drinsitzen.
"People die at their dinner tables. They die in their beds. They die squatting over their chamber pots. Everybody dies sooner or later. And don't worry about your death. Worry about your life. Take charge of your life for as long as it lasts." — Petyr Baelish aka the Little Finger

Valar Morghulis

292

Montag, 22. Mai 2017, 19:19

Der Schauspieler von BOB (Silva) ist vor einigen Jahren verstorben.
Danke für den Spoiler!!

Shins

Super Moderator

Beiträge: 4 046

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2009

Freue mich auf: Power Rangers!

  • Nachricht senden

293

Montag, 22. Mai 2017, 19:49

Meine Sichtung von "Twin Peaks" liegt nun auch wieder knapp drei Jahre zurück. Krass. Ich würde so gerne anlässlich der startenden neuen Staffel eine weitere Sichtung angehen. Aber mir fehlt schlicht und einfach die Zeit dafür :( Ich versuche mir noch einmal einen Überblick zu verschaffen und werde dann bald mal die neuen Folgen schauen. Ich freue mich so und so. Denn die Serie habe ich gefeiert.

Hmmm... Vielleicht kann ich ja Freundin dazu überreden, mal mit mir einen längeren Twin Peaks Aufenthalt zu buchen. Sie kennt es noch gar nicht :check:
Meine Kurzfilme, Musikclips und andere Videoprojekte: https://www.youtube.com/channel/UCfq8sD3GrgPEqoIvBZeQAsA

Manny

missgünstiges Forenmitglied

Beiträge: 16 174

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

Freue mich auf: Ghostbusters, Star Trek (X)III Stirb Langsam 6, PotC 5 und Genitalherpes

  • Nachricht senden

294

Montag, 22. Mai 2017, 19:58

Der Schauspieler von BOB (Silva) ist vor einigen Jahren verstorben.
Danke für den Spoiler!!

Was denn für'n Spoiler? Es geht um den Schauspieler, nicht um die Rolle.
Bratschnis, die während eines Films goworitzen, gehören mit geballten Rukas, Nogas und Kehlschlitzbritwas ultrabrutal getolschockt, so dass ihre Glasis blau sind, ihnen die Krow aus ihrem Rott und ihr Litso runterläuft und ihnen der Gulliver dröhnt. Und wenn sie dann davon itten, können die interessierten Zuschauer den horrorshow Film in Ruhe weiter sluschen und viddieren.

Gronzilla

Dexter's Dark Passenger

Beiträge: 405

Registrierungsdatum: 9. September 2007

Freue mich auf: Episode VIII-Trailer

  • Nachricht senden

295

Montag, 22. Mai 2017, 20:02

Er wollte den Tod einer realen Person nicht übers Forum mitgeteilt bekommen.

Kann man verstehen..
„Tut mir leid, Kleiner. Aber Leben ist nicht alles im Leben. Davon abgesehen, ohne Leiche läuft ein Kansas City Shuffle nun mal nicht.“

Jay

first try

Beiträge: 34 116

Registrierungsdatum: 3. November 2004

Freue mich auf: Meg, The Disaster Artist, Infinity War, The Predator, Terminator 6

  • Nachricht senden

296

Montag, 22. Mai 2017, 21:51

Bin ebenfalls neugierig und wohl gewillt, die Serie dafür noch mal von vorn zu sehen. Allerdings sind das gut 30 Stunden + 2 für I'm A Firestarter Walk With Me.
IT is time.

Dr Knobel

Sie nannten ihn Aufsteiger

  • »Dr Knobel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12 604

Registrierungsdatum: 30. Mai 2006

  • Nachricht senden

297

Montag, 22. Mai 2017, 21:55

Und Twin Peaks ist jede einzelne Sekunde wert. ;)

Jay

first try

Beiträge: 34 116

Registrierungsdatum: 3. November 2004

Freue mich auf: Meg, The Disaster Artist, Infinity War, The Predator, Terminator 6

  • Nachricht senden

298

Montag, 22. Mai 2017, 22:08

Hmmmm meine Erinnerung sagt bis zur Auflösung der einen Storyline gegen Ende der 1. Staffel ja. 2. Staffel konfuser Käse bis auf die letzten Folgen.
IT is time.

Batou9

of the Dead

Beiträge: 860

Registrierungsdatum: 12. Januar 2008

  • Nachricht senden

299

Montag, 22. Mai 2017, 23:59

Mein Verstand wurde heute Abend über 4 Folgen in O-Ton gefickt. Mein Verstand wurde in keiner der bisherigen Minuten im Twin Peaks Universum so sehr gefickt wie heute abend. Jeder Versuch einer derzeitigen Kritik erübrigt sich. Ich bin nach der Erstsichtung weder positiv noch negativ angetan, sondern einfach völlig irritiert und baff, weil es sich anfühlt, als wären gerade einmal 25 Tage zwischen Staffel 2 und Staffel 3 vergangen. Was müssen erst diejenigen denken, die 25 Jahre gewartet haben?
hellooooooOOOOOOOOOOOOooooooooooooo

300

Dienstag, 23. Mai 2017, 00:46

Mein Verstand wurde heute Abend über 4 Folgen in O-Ton gefickt.
Bitte ein bisschen mehr Niveau,...danke!

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

[literal][/literal]
nur im BF Forum suchen