Sie sind nicht angemeldet.

Hey Filmfan, herzlich willkommen bei: bereitsgesehen.de Community. Melde dich an und diskutiere mit, über alle kommenden Kino-Highlights, das laufende Programm und alle Klassiker. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informier dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du bereits einen Account hast, log dich hier ein!

Dr Knobel

Sie nannten ihn Aufsteiger

Beiträge: 12 601

Registrierungsdatum: 30. Mai 2006

  • Nachricht senden

21

Freitag, 18. Dezember 2009, 13:39

@Neo: Der hat im kommenden Carpenter Buch eine eigene Biographie, bedeutend größer als in dem alten Special.

Pete

<3 Twilight

Beiträge: 387

Registrierungsdatum: 18. August 2009

  • Nachricht senden

22

Freitag, 18. Dezember 2009, 15:23

Gene Barry aus dem 50er War of the Worlds weilt auch nicht mehr unter den Lebenden.

meetyourstars

Ich bin Jacks Rangtitel

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 2. Januar 2010

  • Nachricht senden

23

Samstag, 2. Januar 2010, 12:20

Yvonne De Carlo ist tot....

was ich immer so erschreckend finde ist, dass ich über den Tod vn Schauspieler nicht in den Internet News wie google, yahoo etc lese, sondern immer beim surfen in irgendwelchen Film foren...

Da sieht man wer die wirklichen Fans sind ...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »meetyourstars« (2. Januar 2010, 12:22)


sanifox

Hydrantenlutscher a.D.

Beiträge: 2 091

Registrierungsdatum: 14. Juni 2007

  • Nachricht senden

24

Samstag, 2. Januar 2010, 12:30

RE: Yvonne De Carlo ist tot....

Zitat

Original von meetyourstars
Da sieht man wer die wirklichen Fans sind ...


Aber woher haben die wohl die News?

Garrett

Meisterdieb

Beiträge: 6 151

Registrierungsdatum: 13. Mai 2005

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 15. Juni 2010, 14:21

"Ich hab dich belogen - also sag mir die Wahrheit" (Robert de Niro)
[url]http://www.bereitsgezockt.blogspot.com[/url]

frost

segmentation fault

Beiträge: 1 415

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2005

Freue mich auf: remake von avatar

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 15. Juni 2010, 14:23

gutes alter zum sterben. 95 ist wirklich toll. zumal sie ja friedlich eingeschlafen sein soll...mehr kann man glaub nicht erwarten. sie war ne tolle frau.
i'd buy that for a dollar

Smokersdeelight

Smoker No.1

Beiträge: 910

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2006

  • Nachricht senden

27

Freitag, 25. Juni 2010, 03:24

http://i47.tinypic.com/334oeuo.jpg
Frank Giering
(23.11.1971-23.6.2010)

38 Jahre alt, bekannt durch "Funny Games" und "Absolute Giganten"...

:(

[URL=http://www.spiegel.de/panorama/leute/0,1518,702716,00.html]Quelle[/URL]
still smokin`..

Beiträge: 8 621

Registrierungsdatum: 9. Januar 2006

  • Nachricht senden

28

Sonntag, 12. September 2010, 18:26

http://i54.tinypic.com/250rww9.jpg
Claude Chabrol (24. Juni 1930 - 12. September 2010)

Der französische Regisseur war einer der Wegbereiter der französischen Nouvelle Vague, erweiterte seinen Stil ab Ende der 1960er jedoch. Psychologische Thriller und Dramen, mit gezielten Stichen gegen das französische Großbürgertum, waren sein Metier. Mit über 60 Spielfilmen seit 1958 war er außerdem einer der fleißigsten Regisseure überhaupt.
Über die Todesursache gibt es noch keine Angaben.

Kommentar @ Guardian
"I wait. I compose myself.
My self is a thing I must now compose, as one composes a speech.
What I must present is a made thing, not something born."
- Margaret Atwood, 'The Handmaid's Tale'

Beiträge: 8 621

Registrierungsdatum: 9. Januar 2006

  • Nachricht senden

29

Donnerstag, 30. September 2010, 16:32

Schade um Tony Curtis. Allein wegen "Manche mögen's heiß" werde ich ihn immer mögen. Aktuell gibt es aber fast täglich Todesnachrichten aus der Filmwelt:

Am 28. September ist Sally Menke im Alter von 56 Jahren gestorben:
http://i51.tinypic.com/nvczh4.jpg
(17. Dezember 1953 - 28. September 2010)

Sie hat jeden Film von Quentin Tarantino geschnitten und galt als eine seiner engsten Freunde im Filmgeschäft. Sie starb vermutlich bei einer Wanderung an einem Hitzeschlag.
"Hi Sallys" (Link) bei den Dreharbeiten zu "Inglourious Basterds", mit denen Quentin und die Crew in den Schneideraum grüßen.



Ebenfalls am 28. September verstarb Arthur Penn, genau einen Tag nach seinem 88. Geburtstag:
http://i55.tinypic.com/2z9mam0.jpg
(27. September 1922 - 28. September 2010)

Der amerikanische Regisseur ist am ehesten für "Bonnie und Clyde" bekannt, der damals das amerikanische Kino nachhaltig veränderte. Andere Filme von ihm sind "Little Big Man", "Alice's Restaurant" und "The Miracle Worker".
"I wait. I compose myself.
My self is a thing I must now compose, as one composes a speech.
What I must present is a made thing, not something born."
- Margaret Atwood, 'The Handmaid's Tale'

Sesqua

Individueller Benutzertitel

Beiträge: 8 317

Registrierungsdatum: 19. Juli 2005

Freue mich auf: Pessimist? Nein, Optimist mit Lebenserfahrung.

  • Nachricht senden

30

Samstag, 2. Oktober 2010, 00:59

Stephen Joseph Cannell (* 5. Februar 1941 in Los Angeles, Kalifornien;  Â 30. September 2010 in Pasadena, Kalifornien[1][2]) war ein US-amerikanischer Filmproduzent, Drehbuchautor, Schriftsteller, Schauspieler und Regisseur.

Bekannt durch das A Team , 21 Jumpstreet und war bis zu seinem tot gostwriter bei der serie castle. Auch beim Film A Team war er noch mit Rat und tat dabei.

Zusehen war er zuletzt am pokertisch in der Serie Castle.

Auf der DVD Box zur 1 Staffel Castle gibt es eine Art minisode mit ihm wo er erklärt worauf es beim schreiben zu achten gilt
Filme'17
StarWars R:1 8/10 // Lego Batman 7/10 // Logan 8/10 // Kong 7/10 //GotG2 9/10 // Spiderman 8/10

Serien&Piloten'17
Sherlock S4 8/10 // Lemony Snicket P. 7/10 // Taboo P. 6/10 // X-Men:Legion 8/10 // Iron Fist 8/10 // The Expanse S2 //Doctor Who S10 7/10 // America Gods 7/10 // Preacher S2 9/10 //The Defenders 8/10
Serien'17
Mindhunter//Dark//ST Discovery//Punisher//Inhumans//Cloak & Dagger//Jack Ryan//Breathe//Gifted

Dr Knobel

Sie nannten ihn Aufsteiger

Beiträge: 12 601

Registrierungsdatum: 30. Mai 2006

  • Nachricht senden

31

Donnerstag, 11. November 2010, 16:35

Die Filmwelt ist um einen der ganz Großen ärmer geworden: Dino De Laurentiis ist mit 91 Jahren verstorben. Der Mann war speziell in den 70er und 80er Jahren einer der bedeutensten Produzenten überhaupt und hat mit allen Größen des Geschäfts zusammen gearbeitet.

Hazuki

zieht keine Aggro

Beiträge: 3 503

Registrierungsdatum: 23. Mai 2007

Freue mich auf: Horizon: Zero Dawn

  • Nachricht senden

32

Donnerstag, 11. November 2010, 16:37

Habs auch grad gelesen. Sehr schade aber mit 91 Jahren, hat er ein stolzes alter erreicht. RIP.
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> AN DIESER STELLE, STEHT JETZT "We saw your boobs." <<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

hexe

omg lazerguns pew pew

Beiträge: 2 951

Registrierungsdatum: 21. Juli 2007

Freue mich auf: Prometheus, Cabin in the Woods

  • Nachricht senden

33

Donnerstag, 11. November 2010, 16:39

Wirklich schade. Hat tolle Filme ermöglicht. RIP Dino.
"...you're like the biggest moron on the internet..."

Dr. Serizawa

Oxygen Destroyer

Beiträge: 5 222

Registrierungsdatum: 27. Oktober 2006

Freue mich auf: Godzilla, Django Unchained, Pacific Rim

  • Nachricht senden

34

Donnerstag, 11. November 2010, 16:50

Wirklich schade. Er hinterläßt uns aber wenigstens solche Perlen wie King Kong, Flash Gordon und DUNE.
Monsters are born too tall, too strong, too heavy, that is their tragedy. -Ishiro Honda

35

Donnerstag, 11. November 2010, 16:54

Zitat

Original von Dr Knobel
Die Filmwelt ist um einen der ganz Großen ärmer geworden: Dino De Laurentiis ist mit 91 Jahren verstorben. Der Mann war speziell in den 70er und 80er Jahren einer der bedeutensten Produzenten überhaupt und hat mit allen Größen des Geschäfts zusammen gearbeitet.


Oh,ein grosser Mann..wo war der nicht überall beteiligt..r.i.p.

Tyler Durden

Weltraumaffe

Beiträge: 19 987

Registrierungsdatum: 31. Juli 2005

  • Nachricht senden

36

Donnerstag, 11. November 2010, 18:12

Er hat wirklich sehr viele gute Filme produziert. Ruhe in Frieden:(

Kiddo

bereits angemeldet

Beiträge: 1 387

Registrierungsdatum: 11. Juli 2008

  • Nachricht senden

37

Donnerstag, 11. November 2010, 22:19

Sehr sehr schade. :heul:

Beiträge: 2 758

Registrierungsdatum: 19. April 2006

  • Nachricht senden

38

Donnerstag, 11. November 2010, 22:54

Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich dachte, er wäre bereits lange tot. http://img585.imageshack.us/img585/3296/schaem.gif

Aber wirlich schade, er hat viele gute Filme produziert (und einige weniger gute).

RIP :(
"Ich habe selten einen Film gesehen, der so konsequent auf alles scheißt, was einen Film langweilig macht."

Jay

first try

  • »Jay« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 34 082

Registrierungsdatum: 3. November 2004

Freue mich auf: Meg, The Disaster Artist, Infinity War, The Predator, Terminator 6

  • Nachricht senden

39

Montag, 29. November 2010, 16:33

Irvin Kershner

1923 - 2010

hat gedreht James Bond: Sag niemals nie, Robocop 2 und einen kleinen Film namens Star Wars: Das Imperium schlägt zurück
IT is time.

Dr. Serizawa

Oxygen Destroyer

Beiträge: 5 222

Registrierungsdatum: 27. Oktober 2006

Freue mich auf: Godzilla, Django Unchained, Pacific Rim

  • Nachricht senden

40

Montag, 29. November 2010, 16:33

Was für ein mieser Tag :uah:
Monsters are born too tall, too strong, too heavy, that is their tragedy. -Ishiro Honda

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

[literal][/literal]
nur im BF Forum suchen