Sie sind nicht angemeldet.

Hey Filmfan, herzlich willkommen bei: bereitsgesehen.de Community. Melde dich an und diskutiere mit, über alle kommenden Kino-Highlights, das laufende Programm und alle Klassiker. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informier dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du bereits einen Account hast, log dich hier ein!

Jay

first try

  • »Jay« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 33 600

Registrierungsdatum: 3. November 2004

Freue mich auf: Meg, Ready Player One, Avatar 2, Blade Runner 2049, The Predator, Terminator 6

  • Nachricht senden

1 121

Dienstag, 27. Juni 2017, 23:13

Oh man, zu viele in letzter Zeit.
"Jay lebt in uns und isst uns." - Woodstock / "Jay ist ohnehin der bessere Jesus" - shins
"wir sind alle Jay" - jak12345 / "schon gewundert warum Jay und ich nie im gleichen Raum sind" - Revolvermann
"Die größte Schwäche des menschlichen Individuums ist es anzunehmen nicht Jay zu sein." - jak12345

Shins

Super Moderator

Beiträge: 3 936

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2009

Freue mich auf: Power Rangers!

  • Nachricht senden

1 122

Dienstag, 27. Juni 2017, 23:43

Michael Nyqvist ist im Alter von nur 56 Jahren an Krebs gestorben.
Ach du scheiße ;( Den habe ich wahnsinnig gerne gesehen, auch wenn ich ihm in Hollywood noch viel coolere Rollen gewünscht hätte.

RIP
Meine Kurzfilme, Musikclips und andere Videoprojekte: https://www.youtube.com/channel/UCfq8sD3GrgPEqoIvBZeQAsA

Diego de la Vega

Not Yet Rated

Beiträge: 20 428

Registrierungsdatum: 2. November 2007

Freue mich auf: Fast 8 bis 12, MCU - Phasen 3 bis 32, Mad Max 4, Bond 24 - 109, The Batfleck, Tucker & Dale 2, Stargate Reboot, Planet der Affen 3 und alles mit Star und Wars im Titel

  • Nachricht senden

1 123

Mittwoch, 28. Juni 2017, 07:05

Ufff. Toller Darsteller.
"I'm The Last Guy In The World That You Wanna Fuck With"
"Me? I'm golden, glowing, scoring like a champ"

#Thief · #Michael Mann

Bambi

hat verrückte Rehkitzideen

Beiträge: 3 155

Registrierungsdatum: 26. Juni 2008

  • Nachricht senden

1 124

Mittwoch, 28. Juni 2017, 18:24

Hab das mit Michael Nyqvist heute mittag gelesen...Wieder einmal Krebs, einfach nur traurig.

Nun ist noch ein Michael gestorben. Michael Bond
EIn Held meiner Kindheit, denn neben den ENid Blyton Bücher hab ich die Paddigton Reihe geliebt...

http://www.sueddeutsche.de/kultur/kinder…t-tot-1.3565115
Mir ist egal wie viele Menschen in einem Film sterben. Hauptsache die Katze überlebt.

Revolvermann

Goodfella

Beiträge: 7 513

Registrierungsdatum: 18. November 2010

Freue mich auf: 30 Grad im Schatten

  • Nachricht senden

1 125

Mittwoch, 28. Juni 2017, 19:07

Michael Bond hab ich nie gelesen. Ist auch eher für Kinderbücher bekannt. Sind das die Art Kinderbücher, die man auch im Erwachsenenalter noch zauberhaft finden kann?
Aber gut 91 ist schon ein Alter.

Nyqvist mit 56 ist natürlich eine ganz andere Sache. Scheiß Krankheit.
Hab ihn gerne gesehen. Zuletzt richtig gut in Colonia Dignidad .

RIP
"People die at their dinner tables. They die in their beds. They die squatting over their chamber pots. Everybody dies sooner or later. And don't worry about your death. Worry about your life. Take charge of your life for as long as it lasts." — Petyr Baelish aka the Little Finger

Valar Morghulis

Bambi

hat verrückte Rehkitzideen

Beiträge: 3 155

Registrierungsdatum: 26. Juni 2008

  • Nachricht senden

1 126

Mittwoch, 28. Juni 2017, 19:46

Michael Bond hab ich nie gelesen. Ist auch eher für Kinderbücher bekannt. Sind das die Art Kinderbücher, die man auch im Erwachsenenalter noch zauberhaft finden kann?
Aber gut 91 ist schon ein Alter.

Nyqvist mit 56 ist natürlich eine ganz andere Sache. Scheiß Krankheit.
Hab ihn gerne gesehen. Zuletzt richtig gut in Colonia Dignidad .

RIP
Michael Bond hab ich nie gelesen. Ist auch eher für Kinderbücher bekannt. Sind das die Art Kinderbücher, die man auch im Erwachsenenalter noch zauberhaft finden kann?
Aber gut 91 ist schon ein Alter.

Nyqvist mit 56 ist natürlich eine ganz andere Sache. Scheiß Krankheit.
Hab ihn gerne gesehen. Zuletzt richtig gut in Colonia Dignidad .

RIP
Krebs ist halt immer die Krankheit, bei der ich zusammenzucke, egal ob mit 6 oder 56

Da ich die Paddigton Bücher gerne lese ( sind halt für mich Wohlfühlbücher und halt auch tw Kindheitserinnerung) und im November schon Teil 2 von Paddigton in die Kinos kommt, kann ich mir nicht vorstellen, dass ihn auch einige Erwachsene ihn mögen...Sag ich jetzt mal so. Klar 91 ist stattlich aber es halt wie im ersten Post geschrieben Kindheit
Mir ist egal wie viele Menschen in einem Film sterben. Hauptsache die Katze überlebt.

Sesqua

Individueller Benutzertitel

Beiträge: 8 302

Registrierungsdatum: 19. Juli 2005

Freue mich auf: Pessimist? Nein, Optimist mit Lebenserfahrung.

  • Nachricht senden

1 127

Sonntag, 9. Juli 2017, 08:55

Der US-Schauspieler Nelsan Ellis ist tot. Er wurde nur 39 Jahre alt. Berühmtheit erlangte der Darsteller vor allem mit seiner Rolle des Lafayette Reynolds in True Blood
Filme'17
StarWars R:1 8/10 // Lego Batman 7/10 // Logan 8/10 // Kong 7/10 //GotG2 9/10 // Spiderman 8/10

Serien&Piloten'17
Sherlock S4 8/10 // Lemony Snicket P. 7/10 // Taboo P. 6/10 // X-Men:Legion 8/10 // Iron Fist 8/10 // The Expanse S2 //Doctor Who S10 7/10 // America Gods 7/10 // Preacher S2 9/10
Serien'17
Mindhunter//Dark//ST Discovery//The Defenders//Punisher//Inhumans//Cloak & Dagger//Jack Ryan//Breathe//Gifted

Bambi

hat verrückte Rehkitzideen

Beiträge: 3 155

Registrierungsdatum: 26. Juni 2008

  • Nachricht senden

1 128

Sonntag, 9. Juli 2017, 10:44

Diese Nachricht sprang mich heute morgen auch als erste auf FB auf der Seite von Carrie Preston an..RIP
Mir ist egal wie viele Menschen in einem Film sterben. Hauptsache die Katze überlebt.

Paddywise

The last man

Beiträge: 7 814

Registrierungsdatum: 14. August 2006

  • Nachricht senden

1 129

Sonntag, 16. Juli 2017, 23:40

George A, Romero ist tot

http://www.latimes.com/entertainment/mov…0716-story.html

Schade ich mochte ihn und seine Zombies.
Most Wanted 2012: Kickarsch 2 : featuring Huri Mc Durr als Motherf*cker , Sesqua als Hitgirl , Kinobesucher als Big Dady und Glitchi als Nic Cages Frisur

Slevin

Goodfella

Beiträge: 3 849

Registrierungsdatum: 18. November 2010

Freue mich auf: Mayans MC, Game of Thrones S7, True Detective S3

  • Nachricht senden

1 130

Montag, 17. Juli 2017, 00:15

Ach verdammt.... ;(
Oh, don't deny it, you've loved it. You don't actually need me to stand for anything, you just need me to stand, to be the strong man, the man of action.
My god, you're addicted to action and slogans. It doesn't matter what I say, it doesn't matter what I do, just as long as I am doing something, you're happy to be along for the ride. And frankly, I don't blame you. With all the foolishness and indecision in your lives, why not a man like me?


Francis J. Underwood

Mr.Anderson

Kleriker

Beiträge: 11 864

Registrierungsdatum: 10. November 2004

  • Nachricht senden

1 131

Montag, 17. Juli 2017, 00:34

Neeeeeeeeeeiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiin! Ich wollte zumindest noch einen Zombie-Film von ihm sehen!

Sehr traurig! War mir nicht bewusst, dass er Lungenkrebs hatte... Die Woche kann kaum beschissener anfangen...
"Mr.Anderson: Klugscheißer, Stirnbieter, Mörderspielgott!" 8)
(Quelle: Bader)

Stell dir vor es geht und keiner kriegt's hin. ?(

"Und dann fällt der Rest der Dominosteine wie ein Kartenhaus in sich zusammen! Schach matt."

"Mum, wir gehen um ein Pärchen wieder zusammen zu bringen und all das Böse wieder gut zu machen." - "Bring Milch mit!"

Diego de la Vega

Not Yet Rated

Beiträge: 20 428

Registrierungsdatum: 2. November 2007

Freue mich auf: Fast 8 bis 12, MCU - Phasen 3 bis 32, Mad Max 4, Bond 24 - 109, The Batfleck, Tucker & Dale 2, Stargate Reboot, Planet der Affen 3 und alles mit Star und Wars im Titel

  • Nachricht senden

1 132

Montag, 17. Juli 2017, 05:53

Oscar-Preisträger Martin Landau (Ed Wood, Der unsichtbare Dritte) ist mit 89 Jahren verstorben.
http://www.comingsoon.net/movies/news/86…ndau-dies-at-89
"I'm The Last Guy In The World That You Wanna Fuck With"
"Me? I'm golden, glowing, scoring like a champ"

#Thief · #Michael Mann

Butch

Teil der Avenger Initiative

Beiträge: 1 256

Registrierungsdatum: 5. Juni 2012

  • Nachricht senden

1 133

Montag, 17. Juli 2017, 06:37

Oh nein der Vater des Zombie Genres ist tot. Schade. Wollte er nicht sogar noch einen neuen Film machen?

Lunas

of the Dead

Beiträge: 819

Registrierungsdatum: 15. Februar 2011

  • Nachricht senden

1 134

Montag, 17. Juli 2017, 07:01

R.I.P

Ich mochte deine Filme.... ;(

Manny

missgünstiges Forenmitglied

Beiträge: 15 910

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

Freue mich auf: Ghostbusters, Star Trek (X)III Stirb Langsam 6, PotC 5 und Genitalherpes

  • Nachricht senden

1 135

Montag, 17. Juli 2017, 07:12

Schade um beide. Wenigstens hatten beide ein recht langes Leben.

R.I.P. Romero und Landau
#Teamyounghansoloboykott

narn5

Elwood Blues

Beiträge: 1 366

Registrierungsdatum: 29. Dezember 2005

Freue mich auf: Preacher Staffel 2

  • Nachricht senden

1 136

Montag, 17. Juli 2017, 08:27

Romero ist echt sehr bitter
╔╗╔═╦╗╔╦╦╗╔═╦═╗╔═╦╗╔╦═╦═╦═╗
║╚╣═║╚╣║║║║║║║║║═╣║║║═╣║║═╣
║║║║║║╠╗║╚╣║║║║║╔╣╚╝║═╣║║╔╝
╚═╩╩╩═╩═╩═╩═╩╩╝╚╝╚══╩═╩╩╩╝

Kino 2017
Hunt For The Wilder People 9,5/10
The Monster 6,5/10
The Nightwatchman 5/10
Lala Land 9/10
Lego Batman Movie 6/10
Kong Skull Island 6/10
Guardians of the Galaxy vol. 2 7,5
Get Out 7,5
Wonderwoman 5/10


Konzerte 2017

Radio Nukular - München 8/10
Rock Im Park - Nürnberg 7/10
Banana Fishbones 8/10
Mission Ready Festival 8/10
Freundeskreis 9/10

batgadget

Big Kahuna Burgerbrater

Beiträge: 115

Registrierungsdatum: 29. Juli 2015

  • Nachricht senden

1 137

Montag, 17. Juli 2017, 15:34

Martin Landau ist mit 89 Jahren verstorben. Er mimte Bela Lugosi in Ed Wood und bekam dafür den Oscar.

R.I.P.

quelle: joblo.com
When The Rebel Comes Home

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »batgadget« (17. Juli 2017, 15:55)


Woodstock

Z-King Zombies

Beiträge: 20 743

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2008

Freue mich auf: auf den unaufhaltsam näherrückenden Wahnsinn...

  • Nachricht senden

1 138

Montag, 17. Juli 2017, 18:40

George A, Romero ist tot

Der kommt wieder...


Der kommt wieder!

Komm wieder. ;(
"What an astonishing achievement; what a beautiful post".
~ Guardian
it's the selective but cumulative use of seemingly arbitrary but significant experiences that gives Boyhood this post its distinctive character and impressive weight.
~ Hollywoodreporter

¯\_(ツ)_/¯

Jay

first try

  • »Jay« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 33 600

Registrierungsdatum: 3. November 2004

Freue mich auf: Meg, Ready Player One, Avatar 2, Blade Runner 2049, The Predator, Terminator 6

  • Nachricht senden

1 139

Montag, 17. Juli 2017, 21:21

Beides Größen.

George A. Romero hat den Zombiefilm zwar nicht erfunden, aber stärker geprägt als jeder andere. NIGHT ist ein exzellenter S/W Horrorfilm, und auch wenn ich persönlich den ultrahype um DAWN und DAY nie so ganz nachvollziehen konnte, so ist mir die Beliebtheit selbstverständlich bewusst. LAND war solider Zombiehorror mit einem späten Dennis Hopper, mit DIARY hat er immerhin was neues versucht, was aber nicht hinhauen wollte, und SURVIVAL war dröger Quatsch.

Trotzdem hat er auch abseits der Untoten Interessantes geschaffen. The Crazies, Martin, Knightriders und Stark: The Dark Half sind nicht schlecht und Monkey Shines ist einer der verrücktesten Blödsinnsfilme.

Landau? Wird für mich für immer in erster Linie der Informant aus dem ersten Akte X Kinofilm sein, auch wenn er in Ed Wood große Klasse war.
"Jay lebt in uns und isst uns." - Woodstock / "Jay ist ohnehin der bessere Jesus" - shins
"wir sind alle Jay" - jak12345 / "schon gewundert warum Jay und ich nie im gleichen Raum sind" - Revolvermann
"Die größte Schwäche des menschlichen Individuums ist es anzunehmen nicht Jay zu sein." - jak12345

TheReelGuy

Teil der Avenger Initiative

Beiträge: 1 479

Registrierungsdatum: 2. September 2014

Freue mich auf: mein Regie-Studium

  • Nachricht senden

1 140

Montag, 17. Juli 2017, 22:51

Der Verlust von George Romero hat mich heute morgen ganz ordentlich aus der Bahn geworfen! Nicht nur war er einer der einflussreichsten Genre-Filmemacher aller Zeiten, sondern auch einer der Gründe, warum ich überhaupt erst angefangen habe, mich für's Filmemachen zu interessieren...

Ich kann mich noch genau an die Nacht erinnern, in der ich "Creepshow" heimlich in meinem damaligen Kinderzimmer geschaut habe und schwer beeindruckt war, von den gruseligen Kurzgeschichten, aber gerade auch von Fluffy, dem Monster aus der Kiste (welches mir auch heute noch Schauer über den Rücken jagt). "Night of the Living Dead" war der Grundstein meiner jetzigen Film-Sammlung und ebenfalls ein ziemlich wegweisender Film für mich. Auch wenn mein Liebling wahrscheinlich sogar "Day of the Dead" ist, aber der Stellenwert des Originals ist natürlich nicht wegzudenken.

Ein ganz Großer ist von uns gegangen - Rest in Peace
+++ Witness Me!" +++

Zurzeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher

[literal][/literal]
nur im BF Forum suchen