Sie sind nicht angemeldet.

Hey Filmfan, herzlich willkommen bei: bereitsgesehen.de Community. Melde dich an und diskutiere mit, über alle kommenden Kino-Highlights, das laufende Programm und alle Klassiker. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informier dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du bereits einen Account hast, log dich hier ein!

Jay

benutze erstarrter Hund mit Gummibaumbanjo

  • »Jay« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 35 572

Registrierungsdatum: 3. November 2004

Freue mich auf: Isle of Dogs, The Meg, Solo, Terminator 6, Infinity War

  • Nachricht senden

1

Freitag, 16. März 2007, 08:10

Der nächste Bay

Michael Bay wird nach Transformers natürlich die Möglichkeit haben, direkt Transformers 2 oder Bad Boys 3 zu machen, es könnte aber auch sein, dass er sich erst einem völlig neuem Projekt widmet.

"2012" ist eins dieser Projekte, in denen es um den (laut Kalender der Maya) Untergang der Welt geht. Und wer könnte sowas besser verfilmen als der Meister der Zerstörung, Michael Bay?

Wie dem auch sei, Transformers steht kurz bevor, wird sehr viel Geld einspielen und eine Fortsetzung absichern.
"Ich kann meine Luft für 10 Minuten anhalten!"

Dr Knobel

Sie nannten ihn Aufsteiger

Beiträge: 12 692

Registrierungsdatum: 30. Mai 2006

  • Nachricht senden

2

Freitag, 16. März 2007, 11:59

Mir ist fast mein Brötchen im Hals stecken geblieben! X(

Befürchtete schon, das ausgerechnet Bay eine weitere Fortsetzung zu "2001" inszenieren wollte. ;)

Na, das wär´was geworden!

Ansonsten klingt das Projekt wie zugeschnitten auf Bay-also warum nicht?

Glaube aber, das der nächste Bay Film "Bad Boys 3" sein wird. Alle Beteiligten haben Lust, Smith könnte nach seinen Komödien mal wieder einen Auftritt in einem Big Budget Event Movie gebrauchen und Lawrence hat auch nicht Lust, ständig mit Prothesen die Big Mama zu spielen.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Dr Knobel« (16. März 2007, 12:38)


3

Freitag, 16. März 2007, 12:05

Naja kommt darauf an wie genau die Welt da untergeht.
Bei Armageddon stand sie auch kurz vor dem Untergang. ;)

Aber irgendwas muss ja bei ihm kaputt gehen...

4

Freitag, 16. März 2007, 12:10

Bay wirds schon richten wenn es um zerstörung und explosionen geht, hat er uns noch nie enttäuscht.
gibt es irgendeine Vorlage für den Film, damit man noch ein paar anhaltspunkte hat?

Tyler Durden

Weltraumaffe

Beiträge: 19 277

Registrierungsdatum: 31. Juli 2005

  • Nachricht senden

5

Freitag, 16. März 2007, 12:35

Zitat

Original von Dr Knobel
... und Smith hat auch nicht Lust, ständig mit Prothesen die Big Mama zu spielen.

Meinst wohl Martin Lawrence, hab ich recht?;)

Joa, Bay scheint mir zu diesem Projekt zu passen. Wenn alles explodiert und in Stücke gerissen werden soll, ist Bay der richtige Mann für den Job.

@Bombi: Eine Vorlage? Steht doch im ersten Beitrag - Kalender der Maya :D Ich habe auch schon öfter gehört/gelesen, dass bei den Indiandern (sorry, Ureinwohnern Amerikas) in wenigen Jahren der Weltuntergang erwartet wird.

Dr Knobel

Sie nannten ihn Aufsteiger

Beiträge: 12 692

Registrierungsdatum: 30. Mai 2006

  • Nachricht senden

6

Freitag, 16. März 2007, 12:38

Selbstredend! Ich war wohl immer noch bei "2001"... :wand:

Wird sofort geändert!

Mr.Anderson

Kleriker

Beiträge: 12 069

Registrierungsdatum: 10. November 2004

  • Nachricht senden

7

Freitag, 16. März 2007, 18:44

RE: Der nächste Bay

Zitat

Original von Jigsaw
Wie dem auch sei, Transformers steht kurz bevor, wird sehr viel Geld einspielen und eine Fortsetzung absichern.


Da würd ich erst mal abwarten, bevor ich solche Prognosen stelle. Der letzte Bayfilm "Die Insel" war nicht gerade sonderlich erfolgreich. Ich weiß nicht wie groß das Fandom hinter Transformers ist, aber ich gehe z. B. wegen Bay in den Film, nicht wegen der kindischen Roboterautos-Geschichte. Ich denke das die Story viele Besucher abschrecken könnte, handelt es sich doch nur um die Realverfilmung einer Zeichentrick-Kinderserie...
"Mr.Anderson: Klugscheißer, Stirnbieter, Mörderspielgott!" 8)
(Quelle: Bader)

Stell dir vor es geht und keiner kriegt's hin. ?(

"Und dann fällt der Rest der Dominosteine wie ein Kartenhaus in sich zusammen! Schach matt."

"Mum, wir gehen um ein Pärchen wieder zusammen zu bringen und all das Böse wieder gut zu machen." - "Bring Milch mit!"

Denyo

Goodfella

Beiträge: 4 843

Registrierungsdatum: 21. November 2005

  • Nachricht senden

8

Freitag, 16. März 2007, 18:48

Ich bin dafür das er erstmanl Bad Boys 3 dreht.

mCmarCo

Denkt bei Kartons an Gwyneth Paltrow

Beiträge: 152

Registrierungsdatum: 13. Januar 2007

  • Nachricht senden

9

Freitag, 16. März 2007, 19:34

Zitat

Original von Denyo
Ich bin dafür das er erstmanl Bad Boys 3 dreht.


Jop würd auch mal sagen das er BB3 macht, die ersten 2 Teile waren ja Kassenschlager und naja ein Dritter Teil wäre für die Fans und ihn auch nicht sehr schlecht....

10

Montag, 19. März 2007, 15:50

NEWS

Der Film wird auf dem noch unveröffentlichten Science-Fiction-Roman "2012: The War of Souls" von Whitley Strieber basieren.
Der Roman soll am 18. September in den USA erscheinen.

Dr Knobel

Sie nannten ihn Aufsteiger

Beiträge: 12 692

Registrierungsdatum: 30. Mai 2006

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 20. März 2007, 10:17

Hier noch ein paar infos zur eigentlichen Story:

Das Buch von Whitley Strieber, das Bay mit seinem "Transformers" team nun verfilmen will, dreht sich um einen Forscher, der ein Portal in ein paralleles Universum öffnet und dort mit sich selbst Kontakt aufnimmt, um eine Apokalypse zu verhindern, die von den Mayas vorhergesehen wurde.

Weiß ja nicht wie es euch geht, aber das klingt erst einmal ein wenig :uglygaga: :D

Naja, mal schauen was die Jungs aus "Transformers" machen.

Tyler Durden

Weltraumaffe

Beiträge: 19 277

Registrierungsdatum: 31. Juli 2005

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 20. März 2007, 15:42

Ich finde die Story auch etwas wirr, aber man könnte schon was draus machen, wenn man es richtig angeht. Ich meine, die Story von Terminator ist auch nicht ohne ;)

Dr Knobel

Sie nannten ihn Aufsteiger

Beiträge: 12 692

Registrierungsdatum: 30. Mai 2006

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 20. März 2007, 17:45

Ja, aber Bay ist nicht Cameron! ;)

neox

Denkt bei Kartons an Gwyneth Paltrow

Beiträge: 217

Registrierungsdatum: 7. Juni 2006

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 20. März 2007, 18:09

hätte die welt nich schon des öfteren mal untergehn sollen? :headscratch:

Tyler Durden

Weltraumaffe

Beiträge: 19 277

Registrierungsdatum: 31. Juli 2005

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 20. März 2007, 18:48

Zitat

Original von neox
hätte die welt nich schon des öfteren mal untergehn sollen? :headscratch:

1. Laut dem Maya-Kalender nicht
2. Das ist nur ein Film ;)

Mad Max

Trollhunter

Beiträge: 80

Registrierungsdatum: 15. Januar 2007

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 21. März 2007, 01:02

Zitat

Original von Dr Knobel
Ja, aber Bay ist nicht Cameron! ;)


:D :top:

skyjaker

of the Dead

Beiträge: 800

Registrierungsdatum: 16. April 2006

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 21. März 2007, 13:24

Die Story ist doch nicht verwirrend sondern einfach. Aber Hauptsache, die Action stimmt.

Jay

benutze erstarrter Hund mit Gummibaumbanjo

  • »Jay« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 35 572

Registrierungsdatum: 3. November 2004

Freue mich auf: Isle of Dogs, The Meg, Solo, Terminator 6, Infinity War

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 10. Juli 2007, 17:04

NEWS

Yup, das wird scheinbar der nächste Bay. Ist schon in Pre-Production.
"Ich kann meine Luft für 10 Minuten anhalten!"

Beiträge: 8 861

Registrierungsdatum: 9. Januar 2006

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 10. Juli 2007, 17:58

Zitat

Original von Dr Knobel
Hier noch ein paar infos zur eigentlichen Story:

Das Buch von Whitley Strieber, das Bay mit seinem "Transformers" team nun verfilmen will, dreht sich um einen Forscher, der ein Portal in ein paralleles Universum öffnet und dort mit sich selbst Kontakt aufnimmt, um eine Apokalypse zu verhindern, die von den Mayas vorhergesehen wurde.

[...]


Also ich weiß ja nicht, aber würde da nicht Bay beistehen, würde ich fast eine Art spirituellen, metaphysischen Weltuntergangsfilm erwarten. Irgendwas, was auch von Herrn Aronofsky hätte kommen können. Aber wenn Bay den macht, scheint es ja wirklich nur eben diesen Weltuntergang zu gehen. Mit "The Island" hat er ja bewiesen, dass ihm etwas mehr Anspruch nicht so übermäßig liegt, da fehlt ihm ein bisschen das Gespür für, denke ich.

Vielleicht interpretiere ich in das "mit sich selbst Kontakt aufnehmen" auch nur zu viel rein, aber wenn es eigentlich nur um die Apocalypse geht, warum dann dieses dezent surreale. Anders gefragt: Wenn es mehr gibt, als bloße Zerstörung, warum dann Bay?
"So it's sort of a glass half full, glass stops existing in time and space kind of deal."
- Janet

3isKaLt

Strahlender Psycho

Beiträge: 1 117

Registrierungsdatum: 25. Mai 2006

Freue mich auf: Wonder Woman, Maze Runner 3, Deadpool 2

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 10. Juli 2007, 18:00

Also wenn Bay das macht, dann kann da ja nix schief gehen. :D
"Find Potter and bring him to Narnia. The Deathstar is ready for our war against the Time Lords of Isengard."
"I am Groot."

[literal][/literal]
nur im BF Forum suchen