Sie sind nicht angemeldet.

Hey Filmfan, herzlich willkommen bei: bereitsgesehen.de Community. Melde dich an und diskutiere mit, über alle kommenden Kino-Highlights, das laufende Programm und alle Klassiker. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informier dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du bereits einen Account hast, log dich hier ein!

Mr.Anderson

Kleriker

Beiträge: 12 188

Registrierungsdatum: 10. November 2004

  • Nachricht senden

21

Sonntag, 27. Mai 2007, 19:25

Frag mich nur, wie das Gerücht in Umlauf gekommen ist. Nach eigener Aussage will LUCAS doch keine Megakinoproduktion mehr machen, weil ihm das alles zu teuer ist. Darum produziert er Star Wars jetzt nur noch für das Medium TV. Da kann er billiger viel mehr produzieren, kann die Serien gleich ohne große Pause auf DVD werfen und noch viel mehr Figuren und Fahrzeuge für das Merchendising einführen als in einem zweistündigen Film.

Finanziell eine vernünftige Entscheidung!
"Mr.Anderson: Klugscheißer, Stirnbieter, Mörderspielgott!" 8)
(Quelle: Bader)

Stell dir vor es geht und keiner kriegt's hin. ?(

"Und dann fällt der Rest der Dominosteine wie ein Kartenhaus in sich zusammen! Schach matt."

"Mum, wir gehen um ein Pärchen wieder zusammen zu bringen und all das Böse wieder gut zu machen." - "Bring Milch mit!"

Incubus

Smokin' Ace

Beiträge: 2 696

Registrierungsdatum: 25. Februar 2006

Freue mich auf: Elysium, Der Hobbit - Smaugs Einöde

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 29. Mai 2007, 00:00

Als ob ein Mann wie Lucas, der geschätzte 3 Milliarden Dollar Vermögen sein Eigen nennt, finanziell umdenken müsste!
2013 im Kino gesehn:
Oblivion 7,5/10
Star Trek into Darkness 7/10
Man of Steel 4/10
Pacific Rim 6,5/10
Gravity 9/10

GhOsTDoG

28 Threads später

Beiträge: 38

Registrierungsdatum: 1. Februar 2007

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 29. Mai 2007, 11:40

Also ich könnte mir ebenfalls sehr gut weiter 3 Teile vorstellen, ja eigentlich verstehe ich es nicht warum sie
nichtmehr kommen sollen, entgegen den altern "Versprechungen" von ingesamt 9 Teile.
Wenn es wirklich finazielle Gesichtspunkte seine sollten, fände ich es sehr traurig...

Egal ob mit neuen jungen Schauspielern oder wirklich mit den alten Haudegen alles eine Frage der Story.

Persönlich würde ich mir die alten Helden nochmal wünschen in einem Düsteren bedrohlichen Universum mit einem neuem erstarktem Imperium.

naja träumen darf man ja :ugly:

Spun - a film by Jonas Ã…kerlund

"The ultimate speed freak's tale!"

"A masterpiece of drug cinema..."
- Ain't It Cool News

"...an all-thumbs reunion of Eric Roberts and Mickey Rourke..."
- Jessica Winter, Village Voice

Beiträge: 2 581

Registrierungsdatum: 12. Juni 2007

Freue mich auf: Star Wars VII, Hellboy 3, Ant-Man, Civil War, Alien 5, Deadpool

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 12. Juni 2007, 08:47

Hallo ihr Wissenden.....

ich lese hier schon eine lange Zeit mit und habe mich jetzt zur Anmeldung durchgerungen.

Zu der Theorie, dass ja eigentlich 9 Teile in irgendeiner schriftlichen Kurzform oder wenigstens als Idee vorhanden sein müssten, kann ich sagen...

...in einem Interview hat Georg Lucas daruaf geantwortet, dass es zu Beginn eigentlich ein Teil war. Als er gemerkt hat, dass er diese epische Saga nicht in einem Film erzählen kann, hat er 9 Teile daraus gemacht (aus der Saga um die Skywalker Familie). Begonnen hat er mit Episode IV, da sowol das Geld 1976 knapp war (ca. 10 Mil), die Technik 1976 noch nicht so weit war (für EP I - III) und für das Puplikum die Episode IV leichter verdaulich war.
Als er dfann bemerkte, wie viel Zeit er für jede Episode brauchte, beschloss er die Epische Geschichte von 9 auf 6 Teile zu reduzieren. Soll heissen, eigentlich wäre der Fall der Imperiums und der Tod von Palpatine/Vader erst in Episode 9 geschehen.
Somit düfte es keine geheimen Drehbücher für EP 7-9 geben.........

...was mich aber nicht davon abhält, mir zu wünschen, dass sich Mr. Lucas irgendwann dazu durchringt, sich 3 neue Geschichten einfallen zu lassen und sie ggf. von anderen Regiseuren verfilmen zu lassen.
███████▄
█▄█████▄█
█▼▼▼▼▼
█ Mein Kopfkino hat 3 Oscars verdient! Wünsche mir einen Kotz-Smilie!
█▲▲▲▲▲▲
█████████
_██____██__ 

RickDeckard

Replikantenversteher

Beiträge: 1 720

Registrierungsdatum: 21. Mai 2007

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 12. Juni 2007, 09:06

Zitat

Original von Grintolix

Soll heissen, eigentlich wäre der Fall der Imperiums und der Tod von Palpatine/Vader erst in Episode 9 geschehen.


Erstmal Willkommen Grintolix !

ich verfolge Star Wars ja auch schon seit Ewigkeiten und habe das anders in Erinnerung. Als er noch von 9 Teilen sprach, war Episode 4-6 bereits abgedreht. Demnach müssen die weiteren Folgen auch ohne den Imperator und Darth Vader geplant gewesen sein...
I´ve seen things you people wouldn´t believe...

Beiträge: 2 581

Registrierungsdatum: 12. Juni 2007

Freue mich auf: Star Wars VII, Hellboy 3, Ant-Man, Civil War, Alien 5, Deadpool

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 12. Juni 2007, 15:27

..... ich bin neu hier und will net wiedersprechen.
Ich würde es mir ja auch wünschen, dass es noch EP 7-9 im Kino geben würde.
Ich habe mir schon oft ausgemahlt, wie es wäre, wenn die Geschichten 30 Jahre nach JEDI spielen würden....die Geschichten von Leias & Hans Kinder...die Urschauspieler könnten dann wieder ihrem Alter entsprechend mitwirken....träum!
███████▄
█▄█████▄█
█▼▼▼▼▼
█ Mein Kopfkino hat 3 Oscars verdient! Wünsche mir einen Kotz-Smilie!
█▲▲▲▲▲▲
█████████
_██____██__ 

frost

segmentation fault

Beiträge: 1 538

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2005

Freue mich auf: remake von avatar

  • Nachricht senden

27

Dienstag, 12. Juni 2007, 15:37

es gibt ja schon eine fortsetzung...sogar eine trilogie und das schon seid ewigkeiten. ich spreche von der thrawn trilogie, von dem autor timothy zahn. *g*

Zitat


Fünf Jahre nach der Rückkehr der Jedi-Ritter: Die Rebellenallianz hat den zweiten Todesstern zerstört; Darth Vader und der lmperator sind tot, die Reste der imperialen Flotte zurückgetrieben. Das Imperium ist auf ein Viertel seiner einstigen Größe geschrumpft - aber nicht besiegt. Ein neuer Oberkommandierender übernimmt den Befehl über die Flotte - Großadmiral Thrawn, ein militärisches Genie aus den Grenzregionen der Galaxis, das entschlossen ist, die Rebellion mit allen Mitteln zu zerschlagen. Sein oberstes Ziel: Luke Skywalker, den letzten der alten und ersten der neuen Jedi-Ritter, und Leia Organa Solo, die am Anfang ihrer Jedi-Ausbildung steht und Zwillinge von Han Solo erwartet, in seine Gewalt zu bringen. Seine Verbündeten sind die Noghri, nichtmenschliche Mordmaschinen, die als die besten Kämpfer der Galaxis gelten, sowie der mysteriöse C'baoth, der letzte Dunkle Jedi-Meister. Aber nicht nur von diesen Seiten droht den Rebellen Gefahr. Denn untrügliche Indizien weisen darauf hin, dass ein Verräter bis in die höchsten Ränge der Allianz vorgedrungen ist.


amazon link zu teil 1

amazon link zu teil 2

amazon link zu teil 3
i'd buy that for a dollar

Dr Knobel

Sie nannten ihn Aufsteiger

Beiträge: 12 858

Registrierungsdatum: 30. Mai 2006

  • Nachricht senden

28

Dienstag, 12. Juni 2007, 15:43

Kenne die Bücher und finde sie sehr gut. :top:

Aber zum einen bin ich mir sicher das es keine Episoden 7-9 geben wird, und wenn irrwitzigerweise doch, wird Lucas es sich nicht nehmen lassen, diese Fortsetzungen selbst zu schreiben.

Wie gut er das doch kann, haben wir ja in den neuen Episoden gesehen. X(

Beiträge: 2 581

Registrierungsdatum: 12. Juni 2007

Freue mich auf: Star Wars VII, Hellboy 3, Ant-Man, Civil War, Alien 5, Deadpool

  • Nachricht senden

29

Dienstag, 12. Juni 2007, 17:09

Kenne die Bücher auch und finde sie klasse.
Die zweite Thwarn Trilogie habe ich noch nicht gelesen, da ich (wie so viele) nur die Bücher 1 & 3 mein eigen nenne und nicht bereit bin für Teil 2 bei bei aukttionsbörsen 50 € zu bezahlen.
███████▄
█▄█████▄█
█▼▼▼▼▼
█ Mein Kopfkino hat 3 Oscars verdient! Wünsche mir einen Kotz-Smilie!
█▲▲▲▲▲▲
█████████
_██____██__ 

RickDeckard

Replikantenversteher

Beiträge: 1 720

Registrierungsdatum: 21. Mai 2007

  • Nachricht senden

30

Dienstag, 12. Juni 2007, 22:13

Das schlimme an Lucas ist ja, dass er immer seine Meinung zum negativen ändert.

Nicht nur dass er die ursprünglich 9teilige Reihe auf sechs Teile reduziert hat, er hat auch noch ein anderes Versprechen nicht eingehalten :

er wollte nur im ersten und im letzten Teil selber Regie führen.

Ich fand Krieg der Sterne einen Mega Hit.
Das Imperium schlägt zurück wurde aber nicht von Lucas gedreht und gefiel mir sogar noch besser.

Teil drei (6) kam irgendwie zu einer Zeit als der SF Film gerade ein Tief hatte, war aber auch super gedreht.

Und am Ende hat Lucas Teil 1,2,3,4 selbst gedreht und nur 5 und 6 sind nicht von ihm.

Nicht dass ich Lucas nicht als Regisseur mag, aber wer weiss wie viel besser die neuen hätten werden können...
I´ve seen things you people wouldn´t believe...

Beiträge: 2 581

Registrierungsdatum: 12. Juni 2007

Freue mich auf: Star Wars VII, Hellboy 3, Ant-Man, Civil War, Alien 5, Deadpool

  • Nachricht senden

31

Mittwoch, 13. Juni 2007, 08:54

Zitat

Original von Lord Dralnu
Aha, "Thrawn"-Trilogie heißt das ..... hab ich doch gewusst, dass es da noch was gibt .....


...habe schon viele schlechte und gute SW Bücher gelesen. Die Thrawn Bücher gehören mit zu den besten. Als die damals rausgekommen sind, hieß es auch irgendwo, dass Lucas selber seine Finger mit im Spiel hatte und Timothy Zahn die Storyline mehr oder weniger vorgegeben hatte. Es hieß auch immer, dass die Bücher die inoffiziellen Teile 7-9 seien und Lucas damit die (auf 7-9 wartenden) Fans etwas besänftigen wollte.

Die 1. Thrawn Trilogien bestehen aus:
1.1 Erben des Imperiums
1.2 Die dunkle Seite der Macht
1.3 Das letzte Kommando

Die 2. Thrawn Trilogien bestehen aus:
2.1 Schatten der Vergangenheit (Specter of the Past, 1998)
2.2 Blick in die Zukunft (Vision of the Future I, 1999)
2.3 Der Zorn des Admirals (Vision of the Future II, 1999)

Interessant bei der 2ten Trilogie ist, dass es im englischen Original nur 2 Teile gibt und man in der deutschen Übersetzung aus "Vision of the Future" 2 Teile gemacht hat.....(Geld stinkt nicht)

Mir fehlt leider Teil 2 (also der Mittelteil) und weiß jetzt nicht wie gut die 2te Trilogie ist (vielleicht hat sie ja einer von hier schon gelesen und kann etwas dazu sagen?)

Weiß jetzt noch nicht wie man hier Spoiler setzt, aber die Storyline mit der fehlenden Hand von Luke aus EPV und was daraus entstanden ist, ist schon genial. Weiterhin hat die Thrawn-Trilogie eine der bekanntesten SW-Figuren hervorgebracht, die niemals in einem Film zu sehen war: Mara Jade

...ein Buch, dass mir ebenfalls super gefallen hatte war "Schatten des Imperiums" was ja offiziell von Lucas in einer "Meisterleistung" an Merchandising vermarktet wurde. das Buch "spielt" zwischen EP V und EP VI und wurde zeitgleich mit T-Shirts, Comics, Computerspielen, Spielzeugen, Raumschiffen und (man lese und staune) einer eigenen original Film Soundtrack CD ("ohne Film") auf den Markt geworfen.

...auch hier eine kleine Randnotiz: In der Special Edition von EP IV (1997) hat Lucas das Raumschiff eines der Hauptcharaktere aus "Schatten des Imperiums" eingebaut. Bei einer Aufnahme von Mos Eisly sieht man das Raumschiff von Dash Rendar im Himmel aufsteigen.
███████▄
█▄█████▄█
█▼▼▼▼▼
█ Mein Kopfkino hat 3 Oscars verdient! Wünsche mir einen Kotz-Smilie!
█▲▲▲▲▲▲
█████████
_██____██__ 

RickDeckard

Replikantenversteher

Beiträge: 1 720

Registrierungsdatum: 21. Mai 2007

  • Nachricht senden

32

Mittwoch, 13. Juni 2007, 10:37

Naja - warten wir mal bis Lucas seinen Indiana Jones 4 hinter sich hat...

Wenn er sich wirklich nur noch auf TV konzentrieren will (was er ja gerade mit Indy 4 nicht unbedingt tut) dann ist er selber Schuld.

Ich hoffe er besinnt sich seines Gesamtwerkes und besinnt sich irgendwann (in Kürze bevor er zu alt ist) eines besseren.

Falls ja - dann hoffe ich dass er richtig gute Fortsetzungen dreht - er ist ja nun nicht mehr solchen Storyzwängen wie in Teil 1-3 verpflichtet.

Wenn die Thrawn Trilogy wirklich von Ihm unterstützt wurde dann umso besser.
Aber wieso gibt es da 2 Trilogien (bzw. 3+2 Teile) wenn Georgie nur insgesamt 9 Teile geplant hatte...?
I´ve seen things you people wouldn´t believe...

Snogard

Teil der Avenger Initiative

Beiträge: 1 404

Registrierungsdatum: 27. September 2006

  • Nachricht senden

33

Mittwoch, 13. Juni 2007, 10:47

Als FAN der mir als erste Teile bekannten STAR WARS Filme (Episode 4-6, bin ja etwas älter und kenne davon noch welche aus dem Kino. When i was young.......) war ich von den neuen Filmen eh enttäuscht. Ein überflüssiger JarJar Bings, ein fehlender, symphatischer Schurke ala Han Solo, zuviel Politik gesülze, zuviele unecht wirkende Digitaltricks ect. pp.

Also ich bin nicht böse drum wenn es keinen weiteren digital Schrott.... öhm Film gibt.

Vielleicht macht er ja eines Tages sowas wie
"The chronicles of Han Solo" oder einen Reloaded :D :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Snogard« (13. Juni 2007, 10:49)


RickDeckard

Replikantenversteher

Beiträge: 1 720

Registrierungsdatum: 21. Mai 2007

  • Nachricht senden

34

Mittwoch, 13. Juni 2007, 11:19

Zitat

Original von Snogard

Als FAN der mir als erste Teile bekannten STAR WARS Filme (Episode 4-6, bin ja etwas älter und kenne davon noch welche aus dem Kino. When i was young.......) war ich von den neuen Filmen eh enttäuscht.


Uiii Du warst mit 9 im Kino bei FSK 12 ??? (Rückkehr der Jedi Ritter 1983)
Oder meintest Du die Special Editions (re.release) ?

Ich bin noch etwas älter und habe die Filme erst digital überarbeitet im Kino sehen können.

Von den neuen fand ich zumindestens Teil 3 wieder einigermassen ok, weil viele bekannte Elemente auftraten und er etwas düsterer war.
Mich hat an den neuen hauptsächlich der jeweilige Anakin-Darsteller genervt...
und dann noch der Frevel ihn in Teil 6 einzubauen :wand:
I´ve seen things you people wouldn´t believe...

chaela

Expendable

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 12. Juni 2007

  • Nachricht senden

35

Mittwoch, 13. Juni 2007, 11:44

Ich hatte gehört es wird eine SW TV-Serie mit echten Menschen gemacht, daher bezweifle ich das es noch weitere Filme geben wird...

@ Snogard

lol ich stimme dir zu Han bzw. jemand vergleichbares hat wirklich gefehlt ^^

Zitat

Mich hat an den neuen hauptsächlich der jeweilige Anakin-Darsteller genervt...


Der war da um auch das weibliche Geschlecht ins Kino zu locken :ugly:

Snogard

Teil der Avenger Initiative

Beiträge: 1 404

Registrierungsdatum: 27. September 2006

  • Nachricht senden

36

Mittwoch, 13. Juni 2007, 12:52

Zitat

Original von RickDeckard
Uiii Du warst mit 9 im Kino bei FSK 12 ??? (Rückkehr der Jedi Ritter 1983)
Oder meintest Du die Special Editions (re.release) ?



Ja, ich war auch mit 6 in Episode 5, meine also nicht das re.release. Nicht nett, das du zweifelst.
Ist doch nicht so ungewöhnlich, geht ja nur um Star Wars, nicht um irgendeinen Horrorstreifen :) Das mit der FSK sahen die damals nicht so eng, da war Jugendschutz noch nicht so derbe angesagt, ansonsten kann ich dir auch nicht mehr sagen wie meine Tante mich in das Kino rein bekommen hat *Schultern zuck* ist ja auch schon ein bisschen was her.
Unser kurzer hat die Filme ebenfalls mit 7 Jahren durch gehabt. Ich bezweifle das er die Zusammenhänge verstanden hat (werde ich mit 6 sicherlich auch nicht) aber faszinierend ist Star Wars in dem alter auf jeden Fall: Raumschiffe, Roboter, Laserschwerter, gruselige Gestalten ect. pp.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Snogard« (13. Juni 2007, 12:54)


RickDeckard

Replikantenversteher

Beiträge: 1 720

Registrierungsdatum: 21. Mai 2007

  • Nachricht senden

37

Mittwoch, 13. Juni 2007, 13:23

War nicht als Zweifel gemeint sondern neidisches Staunen oO

Ich musste mir halt die digital überarbeiteten ansehen. Aber die waren auch nicht so schlimm wie die NOCHMALS überarbeiteten auf den DVDs.

Ein Grund warum ich mir trotz aller Kritiken die Special Editions mit den Original Kinoversionen geholt hatte.

Also nicht böse sein (neid neid neid)

und stimmt - ich war mal bei einem Kindergeburtstag eingeladen mit Kino und so : Die Wildgänse kommen !
I´ve seen things you people wouldn´t believe...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »RickDeckard« (13. Juni 2007, 13:24)


Snogard

Teil der Avenger Initiative

Beiträge: 1 404

Registrierungsdatum: 27. September 2006

  • Nachricht senden

38

Mittwoch, 13. Juni 2007, 14:10

ah okok, sorry, dann habe ich dich echt mißverstanden. http://www.dr-mustang.com/images/smiles/prost.gif

Ich finde das allerschlimmste, das Lucas seinen Star Wars Filmen zufügen konnte, war die Änderung des Ewok-Songs :(
Als Kind habe ich den mit dem Kassettenrekorder am Fernseher stehend aufgenommen, und dann - kaum 20 Jahre später - weg. Geändert. Mein Song. Meine Kindheitserinerung. Ich bin traumatisiert :D :D

Aber du, Die Wildgänse auf einem Kindergeburtstag.... auch nicht zu verachten ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Snogard« (13. Juni 2007, 14:11)


RickDeckard

Replikantenversteher

Beiträge: 1 720

Registrierungsdatum: 21. Mai 2007

  • Nachricht senden

39

Mittwoch, 13. Juni 2007, 14:23

Auch http://www.dr-mustang.com/images/smiles/prost.gif

Das mit dem Ewokssong war wirklich übel.

Daher habe ich mir die drei Teile auch noch als Original Kino DVD Edition zugelegt.

Bei den Wildgänsen war ich damals (glaube ich) 9 Jahre alt (ich bin sicher der älteste hier :closed: )
I´ve seen things you people wouldn´t believe...

Beiträge: 2 581

Registrierungsdatum: 12. Juni 2007

Freue mich auf: Star Wars VII, Hellboy 3, Ant-Man, Civil War, Alien 5, Deadpool

  • Nachricht senden

40

Mittwoch, 13. Juni 2007, 14:50

Also vom Alter her, reihe ich mich dann wohl bei den ältersten hier ein!
Ich habe "Das Imperium schlägt zurück" mit 13 im Kino gesehen ("Krieg der Sterne" als Wiederaufführung etwas später, da ich mit 10 von meinen Eltern nicht in den damals FSK 12 Film durfte, "Jedi" eine Woche lang, jeden Nachmittag nach der Blockschule).

zu Das Imperium schlägt zurück"
Ich werde niiiiiiemals vergessen....
a.) wie ich in der ARD Sendung "Kino Kino" (mit Helmut Lange) vorher eine geniale Vorschau gesehen hatte und mich tierisch auf diesen Film gefreut hatte (...tagelang vorher nicht einschlafen konnte vor Aufregung und Vorfreude)

b.) wie faszieniert ich damals von "Das Imperium schlägt zurück" im Kino war

und c.) wie maßloß enttäuscht und nichtgläubig ich war als der Vorhang sich am Ende von EP V schloss und ich wusste, dass ich jetzt 3 lange Jahre warten musste um zu erfahren, wie es weitergehen würde.
███████▄
█▄█████▄█
█▼▼▼▼▼
█ Mein Kopfkino hat 3 Oscars verdient! Wünsche mir einen Kotz-Smilie!
█▲▲▲▲▲▲
█████████
_██____██__ 

Zurzeit sind neben Ihnen 3 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Mitglied und 2 Besucher

Sittich

[literal][/literal]
nur im BF Forum suchen