Sie sind nicht angemeldet.

Hey Filmfan, herzlich willkommen bei: bereitsgesehen.de Community. Melde dich an und diskutiere mit, über alle kommenden Kino-Highlights, das laufende Programm und alle Klassiker. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informier dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du bereits einen Account hast, log dich hier ein!

Mr.Anderson

Kleriker

Beiträge: 12 069

Registrierungsdatum: 10. November 2004

  • Nachricht senden

101

Mittwoch, 12. April 2006, 16:20

Weil viele gute Horrorfilme nicht in die Kinos gekommen sind. Und Tierhorror ist im Augenblick ja nun wirklich nicht der Renner oder?
"Mr.Anderson: Klugscheißer, Stirnbieter, Mörderspielgott!" 8)
(Quelle: Bader)

Stell dir vor es geht und keiner kriegt's hin. ?(

"Und dann fällt der Rest der Dominosteine wie ein Kartenhaus in sich zusammen! Schach matt."

"Mum, wir gehen um ein Pärchen wieder zusammen zu bringen und all das Böse wieder gut zu machen." - "Bring Milch mit!"

102

Mittwoch, 12. April 2006, 16:21

Naja aber so ein Projekt mit so viel Budget wird ja nicht spurlos an den deutschen Kinos vorbeigehen, oder?

mailo

Keine Jugendfreigabe

Beiträge: 4 872

Registrierungsdatum: 4. November 2004

Freue mich auf: Warcraft

  • Nachricht senden

103

Mittwoch, 12. April 2006, 16:25

Ein 120 Millionen Dollar Film wird mit sicherheit nicht für eine direkt to DVD Produktion gedreht!

Jeder Erwachsene hat das Recht einen Film in voller Länge zu sehen!

Mr.Anderson

Kleriker

Beiträge: 12 069

Registrierungsdatum: 10. November 2004

  • Nachricht senden

104

Mittwoch, 12. April 2006, 16:25

Hmmm... Hab das Budget nicht gesehen. Dann wird er vermutlich wohl in die deutschen Kinos kommen, wenn der Film nicht schon vorher an den USKinokassen versinkt. Ich rechne dem aber trotzdem allein wegen des Themas schon keine Blockbusterchancen aus.
"Mr.Anderson: Klugscheißer, Stirnbieter, Mörderspielgott!" 8)
(Quelle: Bader)

Stell dir vor es geht und keiner kriegt's hin. ?(

"Und dann fällt der Rest der Dominosteine wie ein Kartenhaus in sich zusammen! Schach matt."

"Mum, wir gehen um ein Pärchen wieder zusammen zu bringen und all das Böse wieder gut zu machen." - "Bring Milch mit!"

Tyler Durden

Weltraumaffe

Beiträge: 19 277

Registrierungsdatum: 31. Juli 2005

  • Nachricht senden

105

Mittwoch, 12. April 2006, 17:21

Ich glaube schon, das der Film das Potential zum Blockbuster hat. Das Buch war sehr erfolgreich und das Thema finde ich auch interessant. Es geht ja nicht um normale Haie, sondern um einen prähistorischen. Ich glaube, mehr als 20 Meter lang. Und ein Teil spielt im Marianengraben - der tiefsten Stelle im Ozean (über 11 Kilometer tief).

j.@.c.K

Liza Saturday

Beiträge: 4 584

Registrierungsdatum: 4. Mai 2005

Freue mich auf: Meg, Independence Day 2, Die glorreichen Sieben, The Purge 3, 47 Meters Down, alles was noch von Star Wars kommt

  • Nachricht senden

106

Mittwoch, 12. April 2006, 17:23

Wenn der hier nicht in die Kinos kommt, dann verkleide ich mich als qu4d! :ugly:
"The blind leading the blind!"
"Against the grain should be a way of life!"

Mr.Anderson

Kleriker

Beiträge: 12 069

Registrierungsdatum: 10. November 2004

  • Nachricht senden

107

Mittwoch, 12. April 2006, 17:24

Zitat

Original von Tyler Durden
Ich glaube schon, das der Film das Potential zum Blockbuster hat. Das Buch war sehr erfolgreich und das Thema finde ich auch interessant. Es geht ja nicht um normale Haie, sondern um einen prähistorischen. Ich glaube, mehr als 20 Meter lang. Und ein Teil spielt im Marianengraben - der tiefsten Stelle im Ozean (über 11 Kilometer tief).


Da wollen wir mal hoffen, das die Produzenten den Film nicht aus scham im Mariannengraben versenken, falls er floppt!
"Mr.Anderson: Klugscheißer, Stirnbieter, Mörderspielgott!" 8)
(Quelle: Bader)

Stell dir vor es geht und keiner kriegt's hin. ?(

"Und dann fällt der Rest der Dominosteine wie ein Kartenhaus in sich zusammen! Schach matt."

"Mum, wir gehen um ein Pärchen wieder zusammen zu bringen und all das Böse wieder gut zu machen." - "Bring Milch mit!"

108

Mittwoch, 12. April 2006, 19:41

Keine Angst ich bin da sehr zuversichtlich was den Film betrifft. So etwas gab es jetzt länger nicht.

Jay

benutze erstarrter Hund mit Gummibaumbanjo

  • »Jay« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 35 572

Registrierungsdatum: 3. November 2004

Freue mich auf: Isle of Dogs, The Meg, Solo, Terminator 6, Infinity War

  • Nachricht senden

109

Mittwoch, 12. April 2006, 21:01

Was les ich da? MEG nicht in die deutschen Kinos? Kein Blockbuster? Wenig Chancen auf Erfolg?

Das seh ich anders.

- Erstmal wäre da das riesige Budget, das schon mal für sich steht. Kaum ein Film, der über 100 Millionen Dollar kostet, ist ein Flop. Es sei denn, man verschandelt deren Grundlage (Catwoman), baut eine sinnlose Fortsetzung (Instinct 2) oder läuft als letzter von 5 Blockbustern (Die Insel).

- Dann die Grundlage: Meg war in den USA ein absoluter Bestseller, der bis heute zwei sehr gut verkaufte Fortsetzungen nach sich folgen lassen hat; eine eingeschworene Fangemeinschaft steckt also schon da - wenn auch nur amerikanisch

- Dann kommts natürlich auf die Cast an: wenn die Ja Rule, Paris Hilton und Bow Wow casten wirds ein Verriss, aber da der Autor auf Kurt Russell zielt, wird wohl mit Anspruch gesucht

- Im Gegensatz zu all den Remakes, Sequels und Fortsetzungen ist MEG mal ein originelles Thema, was viele sich wünschen

- und, Filme mit riesigen Monstern sind in der Regel immer erfolgreich

Vielleicht stellst du dir ja unter Meg einen normalen Horrorthriller ala Deep Blue Sea vor, aber glaub mir, du irrst. Ich hab selten ein Buch gelesen, in dem es SO viel Action gab. Das Meg zerstört und greift sovieles an, das nur die Hälfte davon auf der Leinwand schon absolut spektakulär wäre. Ein 30 Meter Hai, der im Küstengebiet Amok läuft - was will man mehr?

Im Gegensatz zu "Der weisse Hai" wird der Riesenfisch hier nicht 70 min vor der Kamera versteckt, um Spannung aufzubauen.

Ich hoffe nur, dass MEG nicht im Juli anläuft, denn dann muss er gegen Michael Bay's Transformers, Fantastic Four 2, Harry Potter und Emmerichs neuen antreten - das wäre cineastischer Selbstmord (einfach weil deren Namen fester stehen). Besser wäre Juni, da gibts nur Oceans 13.
"Ich kann meine Luft für 10 Minuten anhalten!"

110

Donnerstag, 13. April 2006, 14:35

oder gleich im Mai.
Dieses Jahr kommen ja auch drei Topfilme im Mai (M:I3, Sakrileg, X-men3)

Mr.Anderson

Kleriker

Beiträge: 12 069

Registrierungsdatum: 10. November 2004

  • Nachricht senden

111

Donnerstag, 13. April 2006, 16:01

Nach Jigsaws Beschreibung ist mir jetzt ein bischen der Mund wässrig. Bin trotzdem gespannt ob der in D ankommt. Wie oben steht, ist der roman und seine Fortsetzungen nur in USA ein Erfolg. Mal abwarten. Soll schon mal vorgekommen sein, das Mr. Anderson sich geirrt hat... könnte auch sein das ich mich da irre... :D ;)
"Mr.Anderson: Klugscheißer, Stirnbieter, Mörderspielgott!" 8)
(Quelle: Bader)

Stell dir vor es geht und keiner kriegt's hin. ?(

"Und dann fällt der Rest der Dominosteine wie ein Kartenhaus in sich zusammen! Schach matt."

"Mum, wir gehen um ein Pärchen wieder zusammen zu bringen und all das Böse wieder gut zu machen." - "Bring Milch mit!"

Jay

benutze erstarrter Hund mit Gummibaumbanjo

  • »Jay« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 35 572

Registrierungsdatum: 3. November 2004

Freue mich auf: Isle of Dogs, The Meg, Solo, Terminator 6, Infinity War

  • Nachricht senden

112

Donnerstag, 13. April 2006, 21:29

Zitat

Original von TheRealNeo
oder gleich im Mai. Dieses Jahr kommen ja auch drei Topfilme im Mai


Da würde er gegen Spider-Man 3 und Fluch der Karibik 3 antreten...

Zitat

Original von Moviefan01
Godzilla und King Kong waren nicht so erfolgreich, und es gab in den letzten Jahren nicht wirklich viele Monsterfilme.


"Nicht so erfolgreich" ?

Also Godzilla hat 250 Millionen Gewinn (dh schon abzüglich der Kosten) eingespielt, Kong 350 Millionen - ich würd das schon Erfolg nennen. Zwar nicht so episch wie es sich manche gewünscht hätten, aber klare Erfolge.
"Ich kann meine Luft für 10 Minuten anhalten!"

113

Freitag, 14. April 2006, 12:14

Was auch gut so war! :D Ich bezweifle, dass man den Affen damals so gut hingekriegt hätte!

Zum Thema. Mein Mund ist jetzt scho recht wässrig geworden, wenn ich mir einfach Bildhaft vorstelle wie so ein Hai mit seiner Fresse einen Schiff zerhackt?! Kenne zwar die Bücher nicht und warte erstmal auf den Teaser/Trailer.

Hoffnungen hab ich scho!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bader« (14. April 2006, 12:15)


Tyler Durden

Weltraumaffe

Beiträge: 19 277

Registrierungsdatum: 31. Juli 2005

  • Nachricht senden

114

Freitag, 14. April 2006, 15:43

Zitat

Original von Moviefan01
...Und jetzt wurde Kong nur gemacht weil Peter Jackson mit "Der Herr der Ringe" so erfolgreich war.


Das stimmt nicht ganz. Es war schon immer sein Traum gewesen, den Film zu machen. Nicht nur des Geldes wegen. Den Film hat er in erster Linie für sich selbst gemacht, nicht für die Zuschauer.

115

Freitag, 14. April 2006, 15:54

In den Interwievs hat er genug betont durch welchen Film er Regisseur werden wollte, was er als Kind zuerst selber gedreht hat, etc. (King Kong eben)

Jay

benutze erstarrter Hund mit Gummibaumbanjo

  • »Jay« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 35 572

Registrierungsdatum: 3. November 2004

Freue mich auf: Isle of Dogs, The Meg, Solo, Terminator 6, Infinity War

  • Nachricht senden

116

Freitag, 14. April 2006, 15:55

Zitat

Original von Moviefan01
Das mag sein, aber den Erwartungen wurden sie nicht gerecht.


Das sind ja auch immer viel zu übertriebene Erwartungen. Wer hat schon damit gerechnet, dass Shrek 2 einer der erfolgreichsten Filme aller Zeiten wird? Oder das Epen wie Waterworld oder Riddick nicht bombastisch ankommen?

Wenn ein Film mehr einspielt, als er gekostet hat, ist er ein Erfolg - spielt er mehr als 100 Millionen mehr ein als er gekostet hat, ist er ein riesiger Erfolg, und da Kong und Godzilla beide über 200 Millionen (!) Dollar eingespielt haben zusätzlich zur Kostendeckung, kann man wohl von gigantischen Erfolgen sprechen.

;)

Nimm mal als Gegenbeispiel Final Fantasy. 120 Millionen gekostet, 30 eingespielt. Das ist ein Flop.
"Ich kann meine Luft für 10 Minuten anhalten!"

Jay

benutze erstarrter Hund mit Gummibaumbanjo

  • »Jay« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 35 572

Registrierungsdatum: 3. November 2004

Freue mich auf: Isle of Dogs, The Meg, Solo, Terminator 6, Infinity War

  • Nachricht senden

117

Freitag, 14. April 2006, 23:54

NEWS

Neue offizielle Konzeptzeichnung:

[url]http://img433.imageshack.us/img433/5659/megishungry2rz.jpg[/URL]
"Ich kann meine Luft für 10 Minuten anhalten!"

Tyler Durden

Weltraumaffe

Beiträge: 19 277

Registrierungsdatum: 31. Juli 2005

  • Nachricht senden

118

Freitag, 14. April 2006, 23:57

Sieht vielversprechend aus :top:

.adversus

Reservoir Dog

Beiträge: 3 835

Registrierungsdatum: 27. September 2005

  • Nachricht senden

119

Samstag, 15. April 2006, 00:25

Uha.. ich werds mir auf keinen Fall anschaun.
Schrecklich X__x Da gefriert mir das Blut in den Adern. Echt.
*sterb*

Aber gut siehts aus hehe ;)

120

Samstag, 15. April 2006, 00:59

Hui.... schön krank! :D

Zurzeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher

[literal][/literal]
nur im BF Forum suchen