Sie sind nicht angemeldet.

Hey Filmfan, herzlich willkommen bei: bereitsgesehen.de Community. Melde dich an und diskutiere mit, über alle kommenden Kino-Highlights, das laufende Programm und alle Klassiker. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informier dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du bereits einen Account hast, log dich hier ein!

|Infant-Finite|

unregistriert

1

Dienstag, 9. November 2004, 15:45

Marilyn Manson

:O [SIZE=3]Was haltet ihr eigentlich generell von Marilyn Manson? [/SIZE] :O

http://www.undercover.com.au/pics/marilynmanson2003.jpg

http://www.tuttoperinternet.it/musica/ar…ilyn-Manson.jpg

Jay

blinded by blackness

Beiträge: 34 654

Registrierungsdatum: 3. November 2004

Freue mich auf: Akte X S11, Black Panther, Meg, Disaster Artist, The Predator, Terminator 6

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 9. November 2004, 18:19

Ich halte ihn für einen der größten Künstler und Entertainer unserer Zeit. Schade ist nur, dass er in den Medien meist nur als der Freak dargestellt wird und man aus den Charts nur die Coversongs kennt.

Die meisten wissen garnicht, wie tiefschichtig und musikalisch brilliant die Alben sind, was hinter dem ganzen Konzept steht und was für ein eloquenter, höflicher Kerl Manson überhaupt ist.
Kommende Kinofilme, auf die ich mich bis Ende Februar freue:
SW Ep8, Disaster Artist, God Particle, Black Panther, The Shape of Water, Die Verlegerin, Auslöschung

spätestens auf Blu-ray:
Coco, Paddington 2, Detroit, Daddy's Home 2, A Ghost Story, Jumanji 2, The Killing of a Sacred Deer, Insidious 4, Greatest Showman, Dunkelste Stunde, The Commuter, Downsizinig,
Three Billboards Outside Ebbing, Missouri, Maze Runner 3, Der seidene Faden, Wind River, All the Money in the World

Futhark

unregistriert

3

Dienstag, 9. November 2004, 19:59

Gegen ihn als Person habe ich reingarnichts, da er mindestens so exentrisch wie meine liebe Björk ist. Mit dem Stil seiner Musi kann ich mich leider überhaupt nicht Anfreunden, wobei ich Sagen muss das auch ich einige Songs von ihm nicht Schlecht fand. Ich finde es aber Gut das er zu den wenigen Musikern gehört die ihrem Stil treu geblieben sind und nicht nur auf Kommerz aus sind.

Jay

blinded by blackness

Beiträge: 34 654

Registrierungsdatum: 3. November 2004

Freue mich auf: Akte X S11, Black Panther, Meg, Disaster Artist, The Predator, Terminator 6

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 9. November 2004, 20:34

Nein, ist er nicht. Er ist seit geraumer Zeit mit der Edel-Stripperin Dita VanTeese zusammen, war davor viele Jahre mit der Schauspielerin Rose McGowan liiert und hatte davor eine Freundin namens Missy. In seiner Biographie steht auch genug über seine Frauen(geschichten).
Kommende Kinofilme, auf die ich mich bis Ende Februar freue:
SW Ep8, Disaster Artist, God Particle, Black Panther, The Shape of Water, Die Verlegerin, Auslöschung

spätestens auf Blu-ray:
Coco, Paddington 2, Detroit, Daddy's Home 2, A Ghost Story, Jumanji 2, The Killing of a Sacred Deer, Insidious 4, Greatest Showman, Dunkelste Stunde, The Commuter, Downsizinig,
Three Billboards Outside Ebbing, Missouri, Maze Runner 3, Der seidene Faden, Wind River, All the Money in the World

Jay

blinded by blackness

Beiträge: 34 654

Registrierungsdatum: 3. November 2004

Freue mich auf: Akte X S11, Black Panther, Meg, Disaster Artist, The Predator, Terminator 6

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 9. November 2004, 21:24

Ja, aber wenn dann nur die ganz offizielle > die hier Off. Manson Bio .

Es kostet zwar etwas (25,90), aber das Buch ist richtig klasse. Marilyn erzählt seine Geschichte von Anfang an, wie er als Kind seine ersten Erfahrungen mit dem Christentum machte, wie er Musikjournalist und dann Megastar geworden ist. Es ist ziemlich gut designed (richtig schickes Teil), mit unzähligen Zeichnungen, Dokumenten, Bildern und Fotos gespickt und hat zudem noch ein ganzes Tourtagebuch der Antichrist Superstar Tour.

Einziger Kritikpunkt den ich anbringen kann, sind die teils krassen Ansichten die er zu der Zeit hatte. Abgesehen von den extremen Drogenexzessen die er beschreibt, merkt man während des Lesens auch ganz stark, das er zu der Zeit in einem ziemlichen seelischen Loch steckte.

Nachdem Marilyn nämlich für die Columbine Attentate verantwortlich gemacht wurde, zog er sich für lange Zeit zurück und kehrte als völlig anderer Mensch zurück. Vorbei die Zeit der total abgefuckten Drogengeschichten, der krassen Ansichten und der Selbstzerstörung, die er sich selbst angetan hat.

Harmloser ist er danach nicht geworden, aber er ist in dem was er ist stark gereift. Danach ist er fast nur noch mit Designeranzügen unterwegs gewesen und hat ganz andere Ansprüche an sein Leben und sich gestellt. Er hat angefangen Bilder zu malen und Ausstellungen zu geben, musikalisch ist er gereift und auch geistig haben sich seine Ansichten stark verändert. Seine Shows sind dabei jedoch immer fulminanter geworden, Holy Wood ist textlich gesehen ein absolutes Meisterwerk und seit Dita ist er wirklich glücklich mit seinem Leben - das er guten Humor hat hat man ja beim Tainted Love Video gesehen. Golden Age of Grotesque ist ein Partyalbum für Mansonsche Verhältnisse, und heutzutage wird er von hohen Persönlichkeiten als sehr intelligenter und höflicher Künstler geschätzt, der trotz allem immer noch seine Ansichten durch seine Kunst ausdrückt.
Kommende Kinofilme, auf die ich mich bis Ende Februar freue:
SW Ep8, Disaster Artist, God Particle, Black Panther, The Shape of Water, Die Verlegerin, Auslöschung

spätestens auf Blu-ray:
Coco, Paddington 2, Detroit, Daddy's Home 2, A Ghost Story, Jumanji 2, The Killing of a Sacred Deer, Insidious 4, Greatest Showman, Dunkelste Stunde, The Commuter, Downsizinig,
Three Billboards Outside Ebbing, Missouri, Maze Runner 3, Der seidene Faden, Wind River, All the Money in the World

|Infant-Finite|

unregistriert

6

Mittwoch, 10. November 2004, 14:49

Zitat

Original von Jigsaw
Nein, ist er nicht. Er ist seit geraumer Zeit mit der Edel-Stripperin Dita VanTeese zusammen, war davor viele Jahre mit der Schauspielerin Rose McGowan liiert und hatte davor eine Freundin namens Missy. In seiner Biographie steht auch genug über seine Frauen(geschichten).


Ja und er will auch heiraten habe ich gehört. Diese "Dita Van Teese" will er in irgendeinem Schloß in Berlin heiraten und danach in Berlin für ein paar Wochen leben und "neue" Songs erstellen. . . .

Zitat

Original von Jigsaw
Ja, aber wenn dann nur die ganz offizielle > die hier Off. Manson Bio .

Es kostet zwar etwas (25,90), aber das Buch ist richtig klasse. Marilyn erzählt seine Geschichte von Anfang an, wie er als Kind seine ersten Erfahrungen mit dem Christentum machte, wie er Musikjournalist und dann Megastar geworden ist. Es ist ziemlich gut designed (richtig schickes Teil), mit unzähligen Zeichnungen, Dokumenten, Bildern und Fotos gespickt und hat zudem noch ein ganzes Tourtagebuch der Antichrist Superstar Tour.

Einziger Kritikpunkt den ich anbringen kann, sind die teils krassen Ansichten die er zu der Zeit hatte. Abgesehen von den extremen Drogenexzessen die er beschreibt, merkt man während des Lesens auch ganz stark, das er zu der Zeit in einem ziemlichen seelischen Loch steckte.

Nachdem Marilyn nämlich für die Columbine Attentate verantwortlich gemacht wurde, zog er sich für lange Zeit zurück und kehrte als völlig anderer Mensch zurück. Vorbei die Zeit der total abge****ten Drogengeschichten, der krassen Ansichten und der Selbstzerstörung, die er sich selbst angetan hat.

Harmloser ist er danach nicht geworden, aber er ist in dem was er ist stark gereift. Danach ist er fast nur noch mit Designeranzügen unterwegs gewesen und hat ganz andere Ansprüche an sein Leben und sich gestellt. Er hat angefangen Bilder zu malen und Ausstellungen zu geben, musikalisch ist er gereift und auch geistig haben sich seine Ansichten stark verändert. Seine Shows sind dabei jedoch immer fulminanter geworden, Holy Wood ist textlich gesehen ein absolutes Meisterwerk und seit Dita ist er wirklich glücklich mit seinem Leben - das er guten Humor hat hat man ja beim Tainted Love Video gesehen. Golden Age of Grotesque ist ein Partyalbum für Mansonsche Verhältnisse, und heutzutage wird er von hohen Persönlichkeiten als sehr intelligenter und höflicher Künstler geschätzt, der trotz allem immer noch seine Ansichten durch seine Kunst ausdrückt.


Leider wird er nicht mehr lange Musik machen . . . *schluchz* Dat macht seine Stimme nicht mehr lange mit. Wenn man mal überlegt wie alt er jetzt ist . . .

Aber das neue Album (nicht das "Lest we forget ") "Golden Age Of Grotesque " ist ziemlich "medienfreundlich" gemacht worden. Wenn man seine alten Alben wie "AntiChrist SuperStar " und "Holy Wood " vergleicht dann hat er sich etwas (meiner Meinung nach) verschlechtert. (naja oder anders geschrieben "verändert")

Weiß eigentlich jemand auf welchem Album das Lied "Mommy Dear " drauf ist? Das sollte ja nicht veröffentlicht werden . . . soviel ich weiß . . .

Jay

blinded by blackness

Beiträge: 34 654

Registrierungsdatum: 3. November 2004

Freue mich auf: Akte X S11, Black Panther, Meg, Disaster Artist, The Predator, Terminator 6

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 10. November 2004, 22:47

Nein, das wird auch nicht veröffentlicht werden. Er hats für seine Mama zu Weihnachten 2001 gespielt, und das einzige was davon existiert ist ein knapp 30 sekündiger Clip. Glaub nicht dran, das der nochmal released wird...

Golden Age of Grotesque ist auch nicht als tiefernstes Album zu sehen, das hat Marilyn in etlichen Interviews stark betont. Es ist hauptsächlich ein lockeres Partyalbum, mit einigen kleinen unbequemen Stücken drauf, kein Konzeptalbum wie Holy oder ACSS. Ich würde nicht sagen das es schlechter ist (wobei das Geschmackssache ist), es ist nur 'anders'.
Kommende Kinofilme, auf die ich mich bis Ende Februar freue:
SW Ep8, Disaster Artist, God Particle, Black Panther, The Shape of Water, Die Verlegerin, Auslöschung

spätestens auf Blu-ray:
Coco, Paddington 2, Detroit, Daddy's Home 2, A Ghost Story, Jumanji 2, The Killing of a Sacred Deer, Insidious 4, Greatest Showman, Dunkelste Stunde, The Commuter, Downsizinig,
Three Billboards Outside Ebbing, Missouri, Maze Runner 3, Der seidene Faden, Wind River, All the Money in the World

|Infant-Finite|

unregistriert

8

Donnerstag, 11. November 2004, 14:36

Ja . . . das habe ich gehört . . . Schade eigentlich . . .

Ein Clip?

Kannst du mir vielleicht schreiben von welcher Seite du den Clip gesehen hast? [SIZE=1](Ich habe nur das Lied gehört auf einer seiner Seiten)[/SIZE]

MfG

Jay

blinded by blackness

Beiträge: 34 654

Registrierungsdatum: 3. November 2004

Freue mich auf: Akte X S11, Black Panther, Meg, Disaster Artist, The Predator, Terminator 6

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 11. November 2004, 16:13

Das Lied kannst du dir hier [Rechtsklick speichern unter] runterladen (gibt nur diesen Soundclip, keine längere Fassung und auch kein Video dazu).
Kommende Kinofilme, auf die ich mich bis Ende Februar freue:
SW Ep8, Disaster Artist, God Particle, Black Panther, The Shape of Water, Die Verlegerin, Auslöschung

spätestens auf Blu-ray:
Coco, Paddington 2, Detroit, Daddy's Home 2, A Ghost Story, Jumanji 2, The Killing of a Sacred Deer, Insidious 4, Greatest Showman, Dunkelste Stunde, The Commuter, Downsizinig,
Three Billboards Outside Ebbing, Missouri, Maze Runner 3, Der seidene Faden, Wind River, All the Money in the World

mongoqueen

Ich bin Jacks Rangtitel

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 10. November 2004

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 11. November 2004, 17:17

jj
---künstliche Intelligenz schützt nicht vor natürlicher Blödheit---

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mongoqueen« (7. Juli 2007, 11:34)


Smith

Der Re-Animator

Beiträge: 598

Registrierungsdatum: 11. November 2004

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 18. September 2005, 11:09

Manson hat ein ziemlich merkwürdiges Aussehen und seine Musik ist auch nicht mein Fall!!!!
VERITAS AEQUITAS

Als Hirte erlaube mir, zu dienen mein Vater Dir.
Deine Macht reichst du uns durch deine Hand,
diese verbindet uns wie ein heiliges Band.
Wir waten durch ein Meer von Blut,
gib uns dafür Kraft und Mut!!!

In nomine Patris et Filii et Spiritus Sancti

Jay

blinded by blackness

Beiträge: 34 654

Registrierungsdatum: 3. November 2004

Freue mich auf: Akte X S11, Black Panther, Meg, Disaster Artist, The Predator, Terminator 6

  • Nachricht senden

12

Freitag, 7. Oktober 2005, 01:33

Seit gestern sind die Webseiten unter den Domains

Celebritarian.com
Celebritarianism.com
Celebritarians.com und
Celebritarian.net

mit einem Link zu Marilyn Mansons offzieller Webseite versehen worden. Auf den benannten Seiten ist nur das Symbol des Lothringer Kreuzes zu sehen und deutet auf den Beginn einer neuen Marilyn Manson Ära hin.
Das Lothringer Kreuz (französisch: Croix de Lorraine oder Croix d'Anjou) ist ein Kreuz mit zwei Querbalken, wobei der eine das Symbol für den Tod des Herrn und der andere für die in Aramäisch geschriebenen Worte žJesus von Nazareth, König der Juden" ist. Gleichfalls stellt das Lothringer Kreuz ein Reliquiar dar, das einen Splitter des echten Kreuzes Christi enthält.

hört sich sehr interessant an imho
Kommende Kinofilme, auf die ich mich bis Ende Februar freue:
SW Ep8, Disaster Artist, God Particle, Black Panther, The Shape of Water, Die Verlegerin, Auslöschung

spätestens auf Blu-ray:
Coco, Paddington 2, Detroit, Daddy's Home 2, A Ghost Story, Jumanji 2, The Killing of a Sacred Deer, Insidious 4, Greatest Showman, Dunkelste Stunde, The Commuter, Downsizinig,
Three Billboards Outside Ebbing, Missouri, Maze Runner 3, Der seidene Faden, Wind River, All the Money in the World

short

Horror King

  • »short« wurde gesperrt

Beiträge: 697

Registrierungsdatum: 6. Mai 2005

  • Nachricht senden

13

Freitag, 7. Oktober 2005, 04:09

ich finde dieser manson nicht sehr toll ehner komisch und blöt , das so einer erfolg haben kann weis ich nicht,.... sehr sehr unlogisch :flop:

bigboss1

Denkt bei Kartons an Gwyneth Paltrow

Beiträge: 239

Registrierungsdatum: 6. Juli 2005

  • Nachricht senden

14

Freitag, 7. Oktober 2005, 12:15

Sympatischer Kerl der etwas anderst tickt. Einige gute Lieder hat, allerdings kann ich seiner künstlerischen Ader, betreffend seiner Bilder nichts abgewinnen.
Nicht was wir beginnen zählt, sondern was wir beenden.

Tyler Durden

Weltraumaffe

Beiträge: 20 084

Registrierungsdatum: 31. Juli 2005

  • Nachricht senden

15

Freitag, 7. Oktober 2005, 12:16

Zitat

Original von Alien vs. Predator
ich finde dieser manson nicht sehr toll ehner komisch und blöt , das so einer erfolg haben kann weis ich nicht,.... sehr sehr unlogisch :flop:


Unlogisch? Viel unlogischer finde ich, dass solche wie Dieter Bohlen oder Schnappi erfolgreich sind.

Ich selbst finde die Musik von ihm ganz gut, aber seine Art zu singen gefällt mir nicht.

Brundlefly

Incredibly Strange Creature

Beiträge: 160

Registrierungsdatum: 17. Juli 2005

  • Nachricht senden

16

Freitag, 14. Oktober 2005, 19:44

Zitat

Original von Tyler Durden

Zitat

Original von Alien vs. Predator
ich finde dieser manson nicht sehr toll ehner komisch und blöt , das so einer erfolg haben kann weis ich nicht,.... sehr sehr unlogisch :flop:


Unlogisch? Viel unlogischer finde ich, dass solche wie Dieter Bohlen oder Schnappi erfolgreich sind.


Na, da hast Du aber sowas von recht!:puke

Und, Alien vs Predator - blöd ist der Manson sicher nicht. Er ist ein verdammt cleverer Geschäftsmann zum einen und ein sehr kreativer Mensch zum Anderen. Das heißt: beide Gehirnhälften laufen auf vollen Touren.

Das Lustige ist: In seinen Videos benutzt er sehr krasse, aber die Wirkung deshalb nicht weniger verfehlende Symbolik. Und gerade die Leute, die er damit kritisiert - die raffen das nicht und zeigen sich für ihn an den Schädel.

Irgendein Philosoph sagte einmal: "Der größere Narr hält den kleineren für den Größeren."

Kann ich nur unterstreichen -

MfG
die Fliege
MfG
Die Fliege
-labelled mentally deranged-

JakeGyllenhaal

unregistriert

17

Freitag, 14. Oktober 2005, 19:46

irgendwie ist mir Mr.Manson sympatisch;)
und einige tolle Lieder hat er auch gemacht

wir haben mal eins seiner msuikvideos (i don't like the drugs) im englischunterricht durchgenommen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »JakeGyllenhaal« (14. Oktober 2005, 19:47)


Jay

blinded by blackness

Beiträge: 34 654

Registrierungsdatum: 3. November 2004

Freue mich auf: Akte X S11, Black Panther, Meg, Disaster Artist, The Predator, Terminator 6

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 2. November 2005, 23:52

Falls es wen interessiert, Marilyn's neues Album ist fertig und soll im Frühjahr 06 erscheinen. Im Gegensatz zu den anderen Alben soll es anscheinend insgesamt weniger, dafür aber längere Songs geben, und - es soll weniger elektronisch, dafür eher gitarrenlastiger sein.

Er sagt übrigens auch, das er mit vielen Dingen in Sachen Sounds experimentiert hat. So gibt es zb Effekte mit Gummidildos auf Sofas. :uglygaga:

Mal sehen, was das wird. Einen Titel gibts noch nicht.
Kommende Kinofilme, auf die ich mich bis Ende Februar freue:
SW Ep8, Disaster Artist, God Particle, Black Panther, The Shape of Water, Die Verlegerin, Auslöschung

spätestens auf Blu-ray:
Coco, Paddington 2, Detroit, Daddy's Home 2, A Ghost Story, Jumanji 2, The Killing of a Sacred Deer, Insidious 4, Greatest Showman, Dunkelste Stunde, The Commuter, Downsizinig,
Three Billboards Outside Ebbing, Missouri, Maze Runner 3, Der seidene Faden, Wind River, All the Money in the World

Jay

blinded by blackness

Beiträge: 34 654

Registrierungsdatum: 3. November 2004

Freue mich auf: Akte X S11, Black Panther, Meg, Disaster Artist, The Predator, Terminator 6

  • Nachricht senden

19

Montag, 6. November 2006, 21:26

www.marilynmanson.com

Komplett neues Design, dazu gibt es bei Gallery of Shapes ersten neuen Sound zu hören. Das Album soll am Valentinstag 2007 kommen (also Februar).

Jay

blinded by blackness

Beiträge: 34 654

Registrierungsdatum: 3. November 2004

Freue mich auf: Akte X S11, Black Panther, Meg, Disaster Artist, The Predator, Terminator 6

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 29. März 2007, 22:49

James Cameron dreht Marilyn Manson Musikvideo

Yep, und er bringt seine neue 3-D Technik zum Einsatz. James Cameron dreht gerade das Musikvideo zu Marilyns neuer Single "When The Heart Guides The Hand", die Anfang Mai rauskommen soll. Das dazugehörige neue Album "Eat Me, Drink Me" kommt dann Ende Mai.

Seine letzte Single war das Depeche Mode-Cover Personal Jesus aus dem Jahre 2004.

quelle: chartsinfrance
Kommende Kinofilme, auf die ich mich bis Ende Februar freue:
SW Ep8, Disaster Artist, God Particle, Black Panther, The Shape of Water, Die Verlegerin, Auslöschung

spätestens auf Blu-ray:
Coco, Paddington 2, Detroit, Daddy's Home 2, A Ghost Story, Jumanji 2, The Killing of a Sacred Deer, Insidious 4, Greatest Showman, Dunkelste Stunde, The Commuter, Downsizinig,
Three Billboards Outside Ebbing, Missouri, Maze Runner 3, Der seidene Faden, Wind River, All the Money in the World

[literal][/literal]
nur im BF Forum suchen