Diese Woche neu im Kino: Die fantastischen Vier (nicht Marvel), Rambo

11. September 2019, Christian Mester

Pennywise hat noch immer Kinokandidaten vergrault, denn auch in dieser Woche startet nichts wirklich Nennenswertes. Im kleinen Kreis läuft „Wer 4 sind“ an, eine Doku über die deutschen Raptitanen Haftbefehl, Bushido und KIZ Die fantastischen Vier, die leider nicht allzu viel mit Marvels Die fantastischen Vier zu tun haben, aber womöglich seit 30 Jahren über bessere Reputation verfügen als Marvels bereits dreimal kläglich verfehlten Verfilmungsversuche. Fraglos sind die 50jährigen Deutschrapper immer noch relevant und angesagt, da sie fast jedes Jahr spielend leicht Stadien füllen, als wärs das Leichteste auf der Welt. Die Doku scheint ein amüsantes Bild auf die sympathische Crew zu werfen und ist ein nettes Schmankerl für Fans der Vier.

Ach ja, wer Glück hat, kann einen Re-Release von RAMBO: FIRST BLOOD, RAMBO 2: DER AUFTRAG und RAMBO 3 erwischen – läuft aber nur in wenigen Kinos.

Autor: Christian Mester

Dieser Filmenthusiast (*1982) liebt es, manchmal auch mit Blödsinn, Leute für Filme zu begeistern. Hat BG im Jahr 2004 gegründet und ist dann für Pressevorstellungen, Interviews und Premieren viel rumgereist, hat als Redakteur u.a. für GameStar geschrieben, war dann mal Projektleiter in einer Werbeagentur mit Schwerpunkt dt, Kinostarts und - schaut gerad vermutlich schon wieder was.

Um an dieser Diskussion teilzunehmen, registriere dich bitte im Forum:
Zur Registrierung