„Event Horizon“ erhält ein Remake – als Serie

6. August 2019, Christian Mester

Paul WS Anderson („Resident Evil“ 1, 4, 5, 6, „Mortal Kombat“ und „Die drei Musketiere“) wird oftmals als Trashactioner verschrien, doch kaum einer erinnert sich noch daran, dass er in den 90ern einen der besten Sci-Fi-Horrorstreifen überhaupt auf die Leinwand gebracht hat. „Event Horizon“ mit Sam Neill erzählte eine meisterhaft gruselige Reise an den Rand des Universums, in der besagtes Raumschiff buchstäblich in der Hölle gelandet war. AMAZON hat sich nun die Rechte daran gesichert und wird die Schreckensfahrt erneut erzählen, allerdings in Serienform (vielen Dank an BG Veteran Mr. Anderson). Adam Wingard (Godzilla 3: „Kong vs Godzilla“) produziert. Quelle

© Paramount Pictures

Autor: Christian Mester

Dieser Filmenthusiast (*1982) liebt es, manchmal auch mit Blödsinn, Leute für Filme zu begeistern. Hat BG im Jahr 2004 gegründet und ist dann für Pressevorstellungen, Interviews und Premieren viel rumgereist, hat als Redakteur u.a. für GameStar geschrieben, war dann mal Projektleiter in einer Werbeagentur mit Schwerpunkt dt, Kinostarts und - schaut gerad vermutlich schon wieder was.