Ärger mit Online-Versandhäusern - hier CeDe.de

DoubleD.01

Active Member
Guten Morgen,

mein Tag fing grad sehr scheiße an:

Hatte Post im Briefkasten von einem Inkassounternehmen. Ich habe eine Rechnung von CeDe.de nicht bezahlt.
Was leider an sich auch stimmt. Aber die hätte doch zumindest mal eine Mahnung etc. schicken können, oder? Ich habe das Steelboock von GotG bestellt (kostete ~21 €) und ich soll jetzt 48€ an das Inkassobüro zahlen... Geiler Scheiß. Zumal die BluRay erst Anfang Januar geliefert wurde , also sind max. 6 Wochen seit Lieferung vergangen. Auch in meinem Account sind keine Meldungen oder ähnliches...

Habt ihr Erfahrung mit Cede (war tatsächlich meine erste Bestellung). Habe da mal eine sachliche E-Mail verschickt, befürchte aber, dass die sich quer stellen werden und ich eine extrem teure BuRay im Regal habe...
 

Tyler Durden

Weltraumaffe
Teammitglied
Mit CeDe habe ich noch keine Erfahrungen gemacht. Normalerweise würde zuerst eine (oder meistens zwei) Mahnungen kommen, bevor ein Inkasso-Unternehmen eingeschaltet wird. Aber CeDe hat ihren Sitz in der Schweiz, oder? Ich weiß nicht, wie dort die Regeln sind, und wenn du aus der Schweiz nach Deutschland bestellst, könnten wieder andere Gesetze gelten. Da bin ich überfragt. :check:
 

Rebell

Active Member
Zumindest mal würde ich Widerspruch einlegen. CeDe.de ist ja eine Handelsplattform für Deutschland. Demnach müsste hier auch Deutsches Gesetz greifen. (Also sollten 1-2 Mahnungen drin sein. Weiß leider gerade gar nicht ob das Gesetzlich so verankert ist.)

Evtl. würde ich auch mal den Anwalt des Vertrauens anfragen ob das so seine Richtigkeit hat.

Es dürfte sich aber auf jedenfall nicht Lohnen deswegen iwie Gerichtlich was zu machen.

Widerspruch einlegen, darauf verweisen das keine Mahnungen vorgegangen sind, das du das erst Januar bekommen hast, gucken ob das iwie geregelt werden kann.



(Ansonsten halt: Bezahlen nicht vergessen. :wink: )
 

Clive77

Serial Watcher
Teammitglied
Ich glaube, da wirst du nicht viel machen können außer zu bezahlen.
Mit der Bestellung hast du ja die AGBs akzeptiert und da wird wohl auch drinstehen, wie CeDe solche Dinge handhabt, oder?
 

Grintolix

Active Member
Ich hatte erst neulich die gleiche Situation. Bezahlung bei CeDe vergessen. Jedoch hatte mir CeDe 2 Mahnungen per Mail geschickt, die ich aber übersehen hatte. Die letzte Mahnfrist hab ich dann aber gerade noch einhalten können.
 

Grintolix

Active Member
Erste Rechnung vom 23.12.14 letzte Mahnung am 23.01.15 also genau einen Monat später. Frist war dann bis 2.2.15.
 

punti76

Member
Bin seit heute Neukunde bei Cede.at! Ich lass mich mal überraschen wie es klappt! Außerdem werde ich, wenn die erste Bestellung klappt (noch auf Rechnung) wahrscheinlich meine Kreditkartendaten dort hinterlegen, dann versäume ich keine Zahlungsfristen! Mal schauen! :biggrin:
 

Grintolix

Active Member
Ich bin da schon seit einigen Jahren Kunde, bezahle dort auch mittlerweile per Kreditkarte. Gerade die Disneysachen als Steelbook (Marvel, Pixar, Star Wars) sind da immer um etw 5 € günstiger und werden früher geliefert. Black Panther kam ca. 4 Wochen vor Deutschland-Release.
 
Oben