96 Hours ~ Liam Neeson [Kritik]

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
http://www.bereitsgesehen.de/kritik/pics2/taken2.jpg

BG Kritik: Taken (batgadget)

BG Kritik: Taken (jay)

http://img53.imageshack.us/img53/9895/maggiegrace3um6.jpghttp://img53.imageshack.us/img53/6799/liamneesonnx8.jpg

Maggie Grace, Shannon aus LOST, hat die weibliche Hauptrolle in dem Film "Taken" mit Liam Neeson ergattern können. Der Film wird von Luc Besson's Firma Europa Corp und 20th Century Fox produziert.

Maggie Grace spielt in dem Film eine entfremdete Tochter von Liam Nesson's Charakter, die entführt und in den Sklavenhandel gezwungen wurde.
Liam Neeson wird einen Spion spielen, der versucht sie mit seinen Fähigkeiten zu befreien.
Die Dreharbeiten beginnen diesen Monat in Paris.
 

Jay

hat Lust nen Film zu sehen
Teammitglied
Taken
Start: 2008

Regie: Pierre Morel (Ghettogangz - die Hölle von Paris)

Cast: Liam Neeson (Batman Begins, Königreich der Himmel, Star Wars Episode I), Maggie Grace (Lost), Holly Valance (DOA)

Budget: 30,000,000 $

Story: Es geht um einen alten Spion (Neeson), der sich noch einmal aufraffen muss, um seine Tochter (Grace) aus den Fängen fieser Bösewichte zu befreien.
 

Jay

hat Lust nen Film zu sehen
Teammitglied
Also wenn das mal nicht nach Death Sentence aussieht... Liam Neeson lässt seine Tochter Maggie Grace allein in den Urlaub fahren, wo die von Gangstern entführt wird. Neeson kennt aber keine Gnade und setzt alles daran, die Geiselnehmer auf eigene Faust zu finden - und zu töten.

Vom Regisseur von GhettoGangz:

Trailer - Taken
 

Envincar

der mecKercheF
Neeson ist einfach n klasse schauspieler...möglich das der film sogar besser wird als Death Sentence, wo ich teils n bissle enttäuscht wurde.
 

Deathrider

The Dude
Hui... jetzt fangen die Haudegen nochmal an, den Punisher zu machen (Death Sentence, Outlaw, jetzt Taken). :biggrin:
Na, mir soll's recht sein. Trailer sieht gut aus. Zeigt nich zu viel aber genug um zu erahnen was abgehen wird.
 

Deathrider

The Dude
Dem muss ich zustimmen. Der Blick auf dem Poster hat irgendwie etwas Dümmliches, wo er ja eigentlich verschlagen aussehen soll, oder gar angepisst.
 

Alvar Hanso

Active Member
Gänsehaut Trailer! Wird angeschaut!
Poster geht so...sieht in der Tat etwas nach Max Payne aus...Übrigens find ich das Walberg überhaupt net zu Max Payne passt! Hätte mir Thomas Jane gewünscht.
 

Joel.Barish

dank AF
Teammitglied
Das Poster erinnerte mich eher an Casino Royale und Daniel Craig in Pose. Fakt ist aber, dass es hierzu nicht gerade passend wirkt. Der Trailer macht da schon einen besseren Eindruck, obwohl ich bei solchen Rache-Thrillern immer etwas vorsichtig bin. Aber es sieht bei weitem nicht so extrem und reißerisch aus, wie bei "Death Sentence" und von daher glaube ich erst mal nicht, dass dieser Film so schnell Gefahr läuft, thematisch zweifelhaft zu werden.

So oder so ist dieser Film aber eher was für die DVD, auch wenn mir die Besetzung sympathisch erscheint. Für mich jedenfalls.
 

Dwight

Charged and Cranked
Der Film soll am 27 Februar 2008 in Frankreich erscheinen. Ein Film der zuerst in Frankreich erscheint, wird doch dann auch in Deutschland früher als in Amerika rauskommen oder? Also einige Tage danach.
 

Dr Knobel

Sie nannten ihn Aufsteiger
Mir war bislnag gar nicht bewusst, das Luc Besson nicht nur produziert, sondern auch das Drehbuch schrieb.

Hmmm, das kann jetzt gut oder schlecht sein. Allerdings ist Neeson immer gut, und der Trailer sah ja auch wirklich klasse aus.
 

Joel.Barish

dank AF
Teammitglied
Der Vergleich macht doch absolut Sinn. "Death Sentence" und "Taken" behandeln beide eine Selbstjustiz Thematik. In beiden Filmen wird ein Mann durch das Schicksal seiner Familie getrieben, für, in seinen Augen, Gerechtigkeit zu sorgen. "Death Sentence" war da sicherlich extremer und ich denke auch martialischer, aber der Vergleich macht aufgrund der Grundthematik durchaus Sinn.
 

Dwight

Charged and Cranked
Original von Rahl
Original von duffy
Besser geht ja nicht :wink::biggrin:
Death Sentence war doch einfach nur seltendämlich, konstruiert und unglaubwürdig bis zum Anschlag. Wenn man sich bei der Thematik dafür entscheidet den Film als Drama zu inszenieren, dann darf man das nicht auf diese dummdreiste Art machen. Death Sentence taugt weder als Actionfilm, noch als Drama. :wink:
Fang damit bloß nicht an. Da erwischt du bei mir einen wunden Punkt. :wink:
Death Sentence war der beste Film 2007. Meine Meinung.

Der neue Trailer von Taken ist auch absolut klasse. Ich freu mich schon tierisch Neeson in so einer Rolle zu sehen. Lass die Mistkerle bluten Liam :finster:
 
Oben