Akira

Pippen

Active Member
Gestern konnte ich nun endlich einen Haken da hinter setzen, Akira mal im Kino zu sehen. Echt geil!
Der lief bei mir mit der alten Synchro. Zum einen habe ich mich drüber gefreut, da ich Ihn so "gewohnt" bin, zum anderen hätte mich die neue Synchro auch mal interessiert.
 
A

AlecEmpire

Guest
Ich lese derzeit die Mangas und da ich ziemlich viel vom Inhalt vergessen habe, ist das ein richtiger Genuß. Musste den Film im Kino daher leider sausen lassen... :unsure:
 

brawl 56

Verflucht guter Hut!
Gestern Abend in der alten Synchronfassung geschaut und ich bin mir noch nicht wirklich sicher, worum es ging. :hae:
Da werde ich noch ein wenig nachlesen müssen aber so hat mir der Film wirklich gut gefallen.
Atmosphärisch, musikalisch einmalig und optisch was ganz großes.
Was ich aber richtig interessant fand, war das Pacing. Die Stehen sind alle gefühlt richtig lang und zeigen viel Bewegung, nicht unbedingt Inhalt. Ungewohnt aber es hat dem ganzen einen ganz eigenen Charakter gegeben.
Meine Freundin meinte nach dem Film auch, dass es wieder so typisch ist, dass man kein Happy Ending gewählt hat. Typisch für die Art von Film. Und das mag ich auch (sie nicht so), dass man sich hier nicht einfach raus gerettet hat, sondern (wie auch bei vielen anderen Animes) das traurige oder auch unausweichliche Ende durchzieht.

Wie gesagt ich werde nochmal ein wenig nachlesen um meine restlichen Gedanken dazu zu sortieren.
 
B

Bader

Guest
Oder lies mal den Manga (wenn man den noch zu humanen Preisen bekommt). Überragend geschrieben und gezeichnet. Ab einer bestimmten Stelle schlägt es ne völlig andere Richtung ein (Endzeit Szenario). Anime sah ich vor Ewigkeiten und Manga las ich mal vor n paar Jahren. Rückblickend gesehen beide Meisterwerke die man gut je alleinstehend beachten kann.

Edit: Den bekommt man locker, da neu aufgelegt. 20 Ocken pro Ausgabe. Sind wie Telefonbücher.:biggrin:
 

brawl 56

Verflucht guter Hut!
Den Manga hatte ich mal in der Hand wo ich das letzte mal im Bonner Comic Shop war. Da ist ja eine Ausgabe so dick wie ne Bibel :blink:
(oder war es eine Gesamtausgabe?)

Der Film hat mich jedenfalls angefixt da mal nachzuschauen, was das alles zu bedeuten hat. Es kam mir nämlich eher so vor wie eine quasi Zusammenfassung für Kenner des Mangas und nicht direkt an ein neues Publikum gerichtet.
 

Måbruk

Well-Known Member
B

Bader

Guest
brawl 56 schrieb:
Den Manga hatte ich mal in der Hand wo ich das letzte mal im Bonner Comic Shop war. Da ist ja eine Ausgabe so dick wie ne Bibel :blink:
(oder war es eine Gesamtausgabe?)

Der Film hat mich jedenfalls angefixt da mal nachzuschauen, was das alles zu bedeuten hat. Es kam mir nämlich eher so vor wie eine quasi Zusammenfassung für Kenner des Mangas und nicht direkt an ein neues Publikum gerichtet.
6 Stück gibt es davon. :biggrin:
Und es ist bedingt ne Zusammenfassung, da es so ab der Mitte des Plots in eine völlig andere Richtung geht. Film und Manga sind ergo gleich aufgebaut, wo es dann ab der Mitte unterschiedlich erzählt wird. Zieht man direkte Bilanz, wenn man Manga und Anime vergleicht, dann kommen 2 verschiedene Sachen raus. Daher tue ich es nicht und interpretiere es als je Eigenständig.
Aber wenn du wirklich wissen willst und richtig reintauchen magst, leg dir auf jedenfall die Mangas zu.
 
Oben