Aktuelles zu Filmbüchern von Dr. Knobel (Spencer & Hill, Stallone, Hallervorden, Wallace, Topfilme B

Dr Knobel

Sie nannten ihn Aufsteiger
Einige hatten ja mitbekommen, dass sich nach der Veröffentlichung des John Carpenter Specials einiges getan hat.

Zwar erbarmte sich kein Verlag, dass gute Stück aufzulegen, da es einfach zu spezifisch sei, aber es ergaben sich ein paar Kontakte. Aus einem der Kontakte entwickelte sich dann auch ein gemeinsames Projekt mit einem Verlag, welches ich ja sowohl hier, als auch im Carpenter E-Book angekündigt hatte, aber nicht beim Namen nennen konnte. Da ich jetzt jedoch so gut wie fertig bin, darf ich es.
Lange Rede, kurzer Sinn: Ich poste einfach mal den Pressetext hier rein:

Carlo Pedersoli und Mario Girotti: Hinter diesen zwei unscheinbaren Namen verbergen sich zwei Schauspieler, die das europäische Kino der 70er und 80er Jahre maßgeblich prägten und sich zum erfolgreichsten Duo der Filmgeschichte entwickelten: Bud Spencer und Terence Hill

Ihre Filme gehören mittlerweile zu den Klassikern der jüngeren Filmgeschichte, haben bis heute nichts von ihrem Charme verloren und begeistern nach wie vor Millionen.
In diesem Jahr erleben die beiden Kultstars ein Jubiläum: Terence Hill feiert seinen 70. und Bud Spencer seinen 80. Geburtstag. Grund genug, das Schaffenswerk beider Schauspieler Revue passieren zu lassen.
Neben einer umfassenden Besprechung ihrer Filme von 1951 bis zur Gegenwart, die zudem auch Hintergrundinformationen zu den Dreharbeiten liefert, werden auch die wichtigsten Köpfe ihrer langen Karriere berücksichtigt und vorgestellt.

[url]http://widget.slide.com/rdr/1/1/4/S/2e0000000a95a7b8/1/242/Zu3FTVxQ2z9_EBXxbLzwrcF0wwWI8Bp0.jpg[/URL][/align]

Um einen möglichst kompletten Eindruck vermitteln zu können, führte der Autor Tobias Hohmann für dieses Buch 11 Interviews mit Freunden, Kollegen und Wegbegleitern von Bud Spencer und Terence Hill: Francesco Scardamaglia, Ottaviano Dell´Acqua, Nando Paone, Philip Michael Thomas, Matthias Wendlandt, Ruggero Deodato, Giulio Base, Salvatore Basile, Sebastian Niemann, Alessandro Capone und Neil Summers.
Ein umfangreicher Anhang rundet das Buch dann schließlich ab.

Das großformatige Hardcoverbuch wird etwa einen Umfang von 400 Seiten aufweisen, ist großzügig mit Originalplakaten und zahlreichen Aushangbildern illustriert und wird Ende des Jahres erscheinen.
Einige von BG wussten das ja schon ein wenig länger, manche halfen ja sogar auch mit: Der Commander merzte meine schlimmsten sprachlichen Entgleisungen aus, Anderson war der gewohnt kritische Betaleser, Maggie und qu4d hatten mir etwas übersetzt.

Kleine Anmerkung: Weder Titel noch Cover sind fix, das kann sich noch ändern. Eventuell gibt es auch verschiedene Cover.

Und letzte Anmerkung: Jo, es war abgeklärt, dass ich das auf diesem Wege hier poste. :wink:
 

NewLex

Active Member
Oha sehr schön! Ich weis wie schwer es ist ein Buch zu schreiben, da ich daran schon 2 mal gescheitert bin (nach den ersten 10 Seiten hab ichs immer wieder verworfen...) :heul:

Großen Respekt und Gratualtion an dich, dass du das durchgezogen hast und auch einen Verlag gefunden hast. Ich wünsche dir viele Käufer und eine Menge Ruhm und Ehre :super:

Mögen noch viele Bücher folgen und vielleicht ist auch mal eins dabei, welches auch ich lesen würde :wink:
 

MaggieTheCat

Soldier of Love
Cool, ist also jetzt fertig dein Werk. Herzlichen Glückwunsch, ole ole! :smile: Hoffe es wird sich dann auch gut verkaufen und gute Kritiken bekommen, aber selbst wenn nicht, du weißt ja, nobody is perfect. :ugly:
 

Dr Knobel

Sie nannten ihn Aufsteiger
Danke. :bye:

Und qu4d hat natürlich Recht, daher wurde er oben nach getragen :wink:

War extrem nervenaufreibend und aufwändig. Gerade der Kontakt zu den Interviewpartnern hat mich Jahre meines Lebens gekostet, ebenso wie die sprachliche Barriere, die bei der Informationsbeschaffung teilweise sehr hinderlich war. Aber ich bin jetzt schon ziemlich zufrieden damit, und da ich in etwa weiss, wie das Ding dann fertig aussehen wird, bin ich sogar (fast) sehr zufrieden. :smile:

@NewLex: Ich trage gerade Material für ein anderes Buch zusammen, dass im April 2010 erscheinen soll. Vielleicht ist das ja eher was für dich. :wink:
 

00Doppelnull

Statussymbol.
Respekt. War bestimmt ne Menge Arbeit und sieht nach nem tollen Projekt aus :smile: Hoffe da kommt noch mehr von dir, ich werd es mir auf jedenfall zulegen. Ich glaub jeder der mal etwas geschrieben hat kann sich vorstellen wie schwierig es sein muss auf 400 (!) Seiten zu kommen, also noch einmal:
Respekt.
 

Presko

Active Member
:wow: Wow, grossartig, gratuliere.
Mein Traum ist ja die Schriftstellerei, aber über die Zusammenarbeit mit Agenturen ist es leider noch nie hinausgegangen. Ich kenn daher zwar nur das Problem erzählerische Literatur an den Verlag zu bringen, bin aber sicher bei Sachbüchern ist es nicht einfacher. Drum musst Du ja wirklich fantastische Arbeit geleistet haben, um von einem Verlag untersützt worden zu sein.
Respekt Doc und alles Gute für die Veröffentlichung und den Verkauf - möge mehrere Auflagen geben.
:oben:
 

Der Pirat

Active Member
Respekt, dass du das durchgezogen hast!
Sehr sehr klasse :smile:

Aber aufm Markt isses noch nich oder?
Weil wenn doch will ich eins!!! Egal wasses kostet :smile:

Wünsch dir auf jedenfall viel viel Erfolg mit diesem Buch. (Mit folgenden Büchern natürlich auch!)
 

bleak

let's die just a little tonight!
Ja, erstmal Respekt für deine Arbeit, man schreibt ein Buch ja nicht mal eben so. :smile: Schade nur, dass ich es wohl nie lesen werde, ich liebe zwar die Filme, aber das reicht mir dann auch. Trotzdem Daumen hoch!
 

Dr Knobel

Sie nannten ihn Aufsteiger
Original von 00Doppelnull
Respekt. War bestimmt ne Menge Arbeit und sieht nach nem tollen Projekt aus :smile: Hoffe da kommt noch mehr von dir, ich werd es mir auf jedenfall zulegen. Ich glaub jeder der mal etwas geschrieben hat kann sich vorstellen wie schwierig es sein muss auf 400 (!) Seiten zu kommen, also noch einmal:
Respekt.
Es dürften sogar mehr als 400 Seiten werden, da Text und Bildmaterial etwa jeweils 50% des Buches ausmachen sollen. Da ich über 200 Seiten DIN A4 an reinem Text habe, bin ich mir fast sicher, dass es über 400 Seiten am Ende sein werden.
Aber mit dem dem reinen Layoutprozess wird auch erst Mitte Juli angefangen. Ich kann nur sagen, dass wir reichlich Bildmaterial, also Originalplakate und Aushangfotos, haben und zudem auch noch ein paar ganz seltene Dinge: Neil Summers, ein Kollege und Freund von Hill, schickte mir aus New Mexiko z.B. ein Privatbild von Hill, Leone und ihm bei den Dreharbeiten zu "Mein Name ist Nonody". Und da der Anhang auch sehr umfassend sein wird, dürften 400 Seiten wirklich vorsichtig geschätzt sein.

Und jepp, ein Buch kommt auf jeden Fall noch. Ich sitze gerade an der Materialzusammenstellung. Dreht sich "nur" um einen Schauspieler, und der ist auch immer moch schwer aktiv. Wie gesagt: Soll April 2010 kommen, hat aber mit Spencer/Hill nichts zu tun.

Original von Presko
Ich kenn daher zwar nur das Problem erzählerische Literatur an den Verlag zu bringen, bin aber sicher bei Sachbüchern ist es nicht einfacher. Drum musst Du ja wirklich fantastische Arbeit geleistet haben, um von einem Verlag untersützt worden zu sein.
Respekt Doc und alles Gute für die Veröffentlichung und den Verkauf - möge mehrere Auflagen geben.
Ne, das war wirklich nicht so einfach. Als das Thema jedoch im Raum stand, ging alles sehr schnell. Zudem wird es auch eine recht kleine Auflage werden, aber das ist bei Büchern mit dem Aufwand und in der Qualität (Bezogen auf Papier usw.) normal.

Und fantastische Arbeit. Naja, ich wäre schon froh, wenn es im allgemeinen ganz gut ankommt. Allen recht machen kann man es eh´nicht. Mein Anspruch war halt eine kompletten Übersicht zu liefern, so viel Details wie möglich unterzubringen, ohne dass es zu einem staubtrockenden Wälzer wird. Daher auch der hohe Bildanteil und die Interviews. Man soll sich das Ding auch mal abseits des reinen Informationsgehalts nehmen und nur durchblättern können.
Wenn das funktioniert, bin ich schon zufrieden.

@Der Pirat: Ne, wird - siehe Pressetext - Ende des Jahres erscheinen, also November/Dezember.
 

Don Tom

Member
Super :super: Herzlichen Glückwunsch. Ich freu mich drauf. Ich hoffe ich habe eines unterm Weihnachtsbaum. Ich werde auf jeden Fall eins kaufen und von Dir signieren lassen.

Applaus...Applaus.....:yeah:
 

Jay

hat Lust nen Film zu sehen
Teammitglied
Herzlichen Glückwunsch :wink: Ich hoffe doch, dass du meins mal signierst :wink:
 

Dr Knobel

Sie nannten ihn Aufsteiger
@ Jig: Aber immer doch. :wink:

@delta: Der Anhang ist das schlimmste, das kostet wirklich nerven. Gerade wegen den Wiederaufführungstiteln usw. Aber auch die Interviews bzw. die italienische Mentalität lässt einen doch schon einmal an dem Sinn des Ganzen zweifeln. :ugly:
 

Presko

Active Member
Kannst auf jeden Fall jetzt schon extrem stolz sein, sowas kriegen nicht viele auf die Beine gestellt.
Und jetzt, bis Du nervös, was so an Echo zurückkommt?
 
Oben