Aktuelles zu Filmbüchern von Dr. Knobel (Spencer & Hill, Stallone, Hallervorden, Wallace, Topfilme B

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
Kennst du sie bereits komplett oder gabs die in der Form bisher eigentlich gar nicht?
In dee Rezension bei Amazon, wird ja bereits eine Box erwähnt.
 

Clive77

Serial Watcher
Teammitglied
217 Episoden und die letzte Folge lief Januar 1966, bitteschön. Gerne gesehen damals, als ich noch klein war und die im deutschen TV lief.
Die Box würde ich mir gerne gönnen, denn komplett habe ich die Reihe damals leider nie sehen können. Und schon gar nicht im O-Ton (der hoffentlich dabei ist).

Edit: Und boah, überlegt mal, wie viele Folgen jede Staffel damals hatte. Sieben Jahre und 217 Folgen sind im Schnitt mehr als 30! Sowas macht heute keiner mehr.
 

Manny

Professioneller Zeitungsbügler
Also ansehen wollen, würde ich sie ja schon mal. Aber ich muss sie dafür nicht im Regal stehen haben.
Wenn einer der Streaming-Dienste sie ins Programm nehmen würde (so wie Sky aktuell Bonanza), würde ich sie mir dort ansehen.
 

Dr Knobel

Sie nannten ihn Aufsteiger
Die Serie wurde bislang in Halb-Staffeln-Boxen veröffentlicht, was natürlich nicht auf sonderliche Gegenliebe stieß.


217 Episoden und die letzte Folge lief Januar 1966, bitteschön. Gerne gesehen damals, als ich noch klein war und die im deutschen TV lief.
Die Box würde ich mir gerne gönnen, denn komplett habe ich die Reihe damals leider nie sehen können. Und schon gar nicht im O-Ton (der hoffentlich dabei ist).

Edit: Und boah, überlegt mal, wie viele Folgen jede Staffel damals hatte. Sieben Jahre und 217 Folgen sind im Schnitt mehr als 30! Sowas macht heute keiner mehr.
Über 200 = 217 Folgen :wink:
Einige Folgen wurden recht früh - aus der Erinnerung 1966/67- in der ARD ausgestrahlt, komplett lief sie aber erst Jahre später im Privatfernsehen. Aber auch da fehlte eine Episode, die nun in der Box enthalten ist, allerdings nur als OmU.
Stand meines Wissens ist der Originalton enthalten, allerdings ohne UT.

Und klar: Grundsätzlich ist das natürlich eine VÖ für beinharte Fans und Sammler. Ich habe bislang nur Entrwürfe gesehen, daher will ich noch kein finales Urteil abgeben, aber das sah schon schick aus.
 

Dr Knobel

Sie nannten ihn Aufsteiger
So, jetzt die Entwürfe von RAWHIDE gesehen.
Von der Größe her wie eine LP vorstellen. Wenn man das Ding aufklappt hat man über 70 gut bebilderte Seiten in der entsprechenden Größe, die zuerst mein "Booklet" inklusive einer von mir zusammengestellten Übersicht über die prominenten Gaststars (Charles Bronson, Lee van Cleef usw.) inkl. der Episode beinhaltet, und anschließend einen kompletten Episodenführer inkl. der US- und deutschen Erstausstrahlung. Quasi daneben sind dann die DVDs angeordnet.
Da Explosive Media das noch nicht freigegeben hat, kann ich noch nichts zeigen, aber es ähnelt der Hallervorden-Box von Turbine, siehe HIER.
Es gibt auch noch ein paar interessante Extras, aber auch das soll der Publisher erst einmal selbst bekannt geben.

So, zurück an die Arbeit. Mal was von John Landis.
 

Dr Knobel

Sie nannten ihn Aufsteiger
Mitte Februar erscheint Rob Reiners DIE BRAUT DES PRINZEN als Ultimate Collectors Edition. Die VÖ enthält massig Bonusmaterial und den Film auf UHD, BD und DVD.
Den 48 seitigen Buchteil durfte ich beisteuern.

Klick.
 

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
Sehr spannend danke.
Den UHD-Trend mag ich ja leider gar nicht, da ich da in nächster Zeit nicht vorhabe umzusteigen und man sie bei diesen Sets aber leider immer mitzahlen muss.
Oftmals kommt dann noch eine 'abgespecktere' Version, aber auf das Bonusmaterial und/oder einen Buchteil will ich nur ungern verzichten. Das Problem habe ich gerade auch bei der Psycho-Box.
Ja anders geht das wohl nicht mehr wirtschaftlich, aber vier Discs mit drei verschiedenen Medien finde ich schon etwas...sperrig.
 

Dr Knobel

Sie nannten ihn Aufsteiger
Kann ich völlig nachvollziehen, ginge mir ähnlich. Aber der Markt ist halt schwierig und es wird nicht besser.
Andererseits finde ich gut, dass Turbine für diejenigen, die halt nicht so viel bezahlen wollen später eine Alternative anbietet, diese aber gleichzeitig abspeckt. Ansonsten würde man halt die Erstkäufer vor den Kopf stoßen. Wer Luxus will, muss dann halt zahlen. Ist ja nicht nur bei der Psycho Box so, sondern auch bei den vor kurzem erschiilenenden Mediabooks von THE THING. Da ist weder das Prequel dabei, noch die Kurzgeschichte, und mein Buchteil nur in abgespeckter Form.
 

Dr Knobel

Sie nannten ihn Aufsteiger
Hier einmal die kompletten Details zu DIE BRAUT DES PRINZEN

Story:
Großvater erzählt seinem kranken Enkel das Märchen der schönen Buttercup und ihrem Helden Westley, die einander verlieren, als Westley mit den Piraten zieht. Als Buttercup den bösen Prinzen Humperdinck heiraten soll, wird sie vom gerissenen Gauner Vizzini mit Hilfe des Schwertkämpfers Inigo Montoya und des Riesen Fezzik entführt. Humperdinks Soldaten sowie ein mysteriöser Pirat mit Maske nehmen die Verfolgung auf..

Trailer

Die UHD Blu-ray, Blu-ray Disc und Doppel-DVD befinden sich im wattierten Mediabook mit Lederoptik und Goldfolienprägung. Das Artwork auf dem Hartkartonschuber hat der britische Künstler Paul Shipper für diese Edition gestaltet. Im 48-seitigen Buchteil beleuchtet Tobias Hohmann die Entstehungsgeschichte des Films und mehr.
Die UHD Blu-ray verfügt über HDR in Dolby Vision und HDR10+.
Erstmals kommt auch der deutsche Ton in echtem 5.1-Sound daher. Auch die Stereo-Tonspuren wurden für die Veröffentlichung restauriert.

Bonusmaterial:
Audiokommentar von Regisseur Rob Reiner
Audiokommentar von Autor William Goldman
Tonspur mit Soundeffekten und der Filmmusik von Mark Knopfler
Wahre Liebe: Das Phänomen "Die Braut des Prinzen" (zweiteilige Dokumentation, HD)
Dokumentatioenn & Featurettes (SD):
-Wie Ihr wünscht: Die Geschichte
-Die unerzählten Geschichten
-Die Kunst des Fechtens
-Märchen & Folklore
-Märchen & Die Braut des Prinzen
-Wunderbares Make-up
-Der grausame Pirat Roberts
-Cary Elwes Videoaufnahmen
-Featurette & Making of (1987)
-Kinotrailer (USA, Deutschland, International) & TV-Spots
 

Dr Knobel

Sie nannten ihn Aufsteiger
Voraussichtlich im April erscheint AMERICAN WEREWOLF von Turbine. Die Deluxe Variante wird ähnlich aufgebaut sein wie die THE THING Box, sprich neben massig Bonus, der kompletten (!) Synchro, einigen Gimmicks gibt es in dem Fall auch das Sequel dabei. Vielleicht sogar den Soundtrack.
Booklet zum Original von mir, Text zum Sequel wird von der bisherigen VÖ übernommen und lediglich angepasst. Vorwort zu meinem Text wird von Chris Walas beigesteuert, und das Komplettpaket wird von John Landis wie auch schon bei BLUES BROTHERS "überwacht" und abgenommen. Wird fett.

CANDYMAN kommt jetzt auch endlich im Februar, da wartete man auf besseres Material und exklusive Extras. Und dann werden auch im Zeitraum bis März DIe schon länger angekündigten DAYLIGHT, BRAUT DES PRINZEN und CUBE ZERO erscheinen.

Vermutlich im April auch noch drei sehr spezielle Comic-Adaptionen. Alle genannten Titel mit Text vom alten Mann.
 

Dr Knobel

Sie nannten ihn Aufsteiger
14.02. erscheint nun endlich CANDYMANS FLUCH in drei verschiedenen Mediabook-Varianten. Die Details sind aus dem Link ersichtlich, nur soviel: zum ersten Mal Unrated, zum ersten Mal das neue 4K-Master von Arrow und Shout. Und mit ganz viel neuem Bonusmaterial.
Booklet von mir.

Link Cover A
 

Dr Knobel

Sie nannten ihn Aufsteiger
Wegen Corona verschiebt sich so einiges.
BRAUT DES PRINZEN kommt jetzt erst im Juni. DAYLIGHT vermutlich erst Juli, wobei der sich zuvor schon verschob, weil da noch neues Bonusmaterial kurzfristig lizenziert werden konnte.
Das nervt alles ziemlich derzeit.
 

Dr Knobel

Sie nannten ihn Aufsteiger
Eine schöne Bestätigung für die Bemühungen aller Beteiligten. Jährlich werden besondere Heimkino-Veröffentlichungen durch den Filmdienst prämiert, zumeist Box-Sets und Mediabooks mit Qualität auf jeder Ebene (Restauration Hauptfilm, Bonusmaterial, haptische Verarbeitung). Erneut wurden zwei Turbine-VÖ in diese Liste gewählt: die Psycho-Box und die The Thing-Box.
Ist natürlich schön, wenn man an zwei solcher Ausnahme-Releases beteiligt war und zum zweiten Mal in Folge auf so einer Liste auftaucht.
Mal sehen, ob wir das Triple schaffen. :wink:
 

Dr Knobel

Sie nannten ihn Aufsteiger
Vertrag für ein neues Buch ist unter Dach und Fach. Kleiner Verlag, doch in der heutigen Zeit ist das ja eh fast egal, wird zudem auch digital erscheinen, und ich habe völlige Freiheit.

Eigentlich hatte ich mit dem Kapitel "Bücher" abgeschlossen, weil ich nach den "Topfilmen" und "Eastwood" der Meinung war, in den letzten 14 Jahren alles gemacht zu haben, was man in dem Bereich machen kann.
Doch einerseits verschafft mir Corona ungewollt und ungeplant etwas Zeit, andererseits habe ich noch nichts umfassendes im Bereich der Horror-Franchises gemacht. Und diese Lücke möchte und werde ich jetzt schließen. Erscheint aus guten Gründen erst in etwa einem Jahr, aber die Arbeiten laufen jetzt bereits erst an.

Die Chancen stehen zudem gut, dass es für einen anderen Verlag auch im Bereich der Action-Stars weitergeht. Das ist aber noch nicht klar; das Buch über ein Horror-Franchise ist fix.
 
  • Like
Reaktionen: Jay

Dr Knobel

Sie nannten ihn Aufsteiger
Kopiere das einfach mal stur hier hin, vielleicht ist es ja noch für den einen oder anderen von Interesse:


Eigentlich wäre es mir ja lieber gewesen, dass erst in ein paar Monaten mit etwas mehr Details in die weite Welt zu rufen, aber nachdem es ja jetzt nun schon einmal raus ist ...

Jepp, nächstes Jahr wird es nach fast sechs Jahren Pause wieder ein neues Buch von mir geben. Pünktlich zum Start von SPIRAL erscheint ein Buch über das komplette SAW-Franchise aus meiner Feder. Da bis dahin noch etwas Zeit ist, stehen noch keine Details fest, aber das wird umfassend und spannend. Das Ding wird definitiv als Print- und Digital-Variante erscheinen.

Warum jetzt und warum das Thema?
Berechtigte Frage, eigentlich hatte ich nach Eastwood mit dem Kapitel Filmbücher abgeschlossen.
Einerseits, weil ich der Meinung war, dass ich alles in dem Segment erreicht hatte, was ich erreichen konnte, andererseits, weil ich mich ja seinerzeit von MPW getrennt hatte. Ich hatte zwar immer wieder mal Angebote von anderen Verlagen, aber die waren aus dem einen oder anderen Grund nicht akzeptabel für mich. Darüber hinaus war und bin ich ja auch sehr glücklich, für solche tollen Releases von Turbine und Phil Friederichs, von Wicked Vision und Daniel Peree oder anderen lobenswerten Publishern Texte schreiben zu können und war ziemlich ausgelastet.

Eigentlich sind es vier Gründe.

Erstens hat u.a. Corona alles durcheinander gebracht.
Anders ausgedrückt, es liegen so viele VÖ mit meinen Texten auf Eis, dass diese erst einmal abgearbeitet werden müssen, und ich etwas Zeit habe. Durch die Corona-Umstände wurde dann eben auch SPIRAL verschoben, und aus dieser Kombination heraus entstand dann die Idee, etwas zu SAW zu machen, weil man nun ein Buch zum direkten Kinostart bringen kann.

Zweitens mag ich das Franchise einfach.
Ja, natürlich haben die Filme ihre Schwächen und wurden immer konstruierter und konzentrierten sich zu stark auf die Fallen. Aber im Gegensatz zu anderen Franchises wurde hier beinhart das Serien-Konzept verfolgt, die vorangegangenen Teile nicht schlicht ignoriert oder für null und nichtig geklärt. Wer SAW nur auf die Fallen und den Gore fixiert, tut der Reihe Unrecht.

Drittens habe ich mich zwar bei den Booklet-Texten mit Horror-Franchises wie TEXAS CHAINSAW MASSACRE beschäftigt, aber nie die Option gehabt, ein echtes Buch mit entsprechendem Umfang anzugehen. Das kann ich nun tun, und das ist dann nach Eastwood auch die nötige Motivation, die ich überhaupt brauche, um so ein Projekt über diese lange Zeit anzugehen.

Und viertens hat sich in den letzten 5, 6 Jahren einfach viel getan. Man braucht heute nicht mehr zwangsläufig einen Verlag klassischer Zunft im Rücken.
Es hat nach wie vor seine Vorteile, aber es hat auch seine Nachteile. Und die veränderten Rahmenbedingungen machen es nun durchaus möglich, mit Erfolg und entsprechend professionell selbst etwas auf die Beine zu stellen und zu veröffentlichen.
Doch wer mich kennt, weiß, dass mir Zeit und Geduld fehlen, um mich mit Dingen wie Layout, Formatierung
usw. zu beschäftigen. Deswegen habe ich bislang auch nie was eigenes veröffentlicht.

Das letzte Mosaik-Steinchen passte dann, als ich das Buch DEATH WISH von meinen Buddies Kevin Zindler, Dominik Starckk und Florian Wurfbaum parallel zum Art of Horror-Magazin erhielt. Beide waren wesentlich besser und professioneller, als ich gedacht hatte.
Warum dann also nicht die Kräfte für ein gemeinsames Projekt bündeln? Ich konzentriere mich auf den Text, die Jungs, natürlich mit meiner Unterstützung, kümmern sich um das Cover und den für mich ganzen anderen, lästigen Kram. Zudem sind sie ja durch diverse Zusammenarbeiten mit anderen Podcastern und anderen Seiten gut vernetzt.
Für beide Seiten ist es im Grunde eine Win-Win-Situation, da jeder vielleicht etwas mitbringt, was der andere in der Form nicht hat. Da findet zusammen, was zusammen gehört.
Daher sehe ich dieser Kollaboration sehr freudig entgegen - und wie es ja schon angedeutet wurde: Die grundsätzlichen Arbeiten haben bereits angefangen. Ich brauche halt immer ein wenig, aber traut man der einen oder anderen Stimme lohnt es sich ja dann auch. :wink:

Wie geht es jetzt weiter?
In den nächsten Monaten wird sicher eine eigene Seite für das Buch aufgebaut, News und Updates werden dort geposted, aber auch von mir hier auf diesem Kanal geteilt.
Ich freue mich sehr auf das Projekt.´, ist noch einmal etwas ganz Neues, und ich kann es jetzt schon kaum erwarten, dass fertige Ding in Händen zu halten.

Also, lasst uns ein Spiel spielen ...
 

Mr.Anderson

Kleriker
Witzig, auf SAW habe ich getippt als ich im vorhergehenden post gelesen habe, dass es sich um ein Horror-Franchise handelt. Ich bin gespannt und wünsche viel Erfolg!
 

Dr Knobel

Sie nannten ihn Aufsteiger
Was mich wirklich überrascht hat: Weltweit gibt es da kein klassisches Film-Sachbuch zu SAW. Zu HALLOWEEN, NIGHTMARE und FRIDAY gibt es da gleich mehrere Sachen, zu TCM zumindest in Ansätzen etwas. Aber zu SAW, dem insgesamt erfolgreichsten Franchise nichts? Das war mit ein Grund, sich dieser Reihe anzunehmen.
 
Oben