Anna ~ Action von Luc Besson (Lucy 2?)

Jay

hat Lust nen Film zu sehen
Teammitglied
Luc Besson hat ein erstes Bild aus seinem nächsten Film ANNA gepostet:

http://www.comingsoon.net/movies/news/900857-luc-besson-debuts-the-first-anna-photo-from-the-set#/slide/1

Das Model Sasha Luss spielt die Hauptrolle neben Helen Mirren, Luke Evans und Cillian Murphy, allerdings ist noch geheim, worum es im Film gehen wird. Ist Anna vielleicht eine neue Lucy? Ist doch seltsam, dass er so kurz nach Lucy schon wieder einen Actionfilm mit einem einfachen Frauennamen dreht, dessen Handlung dann auch noch geheim bleiben soll.
 

Manny

Professioneller Zeitungsbügler
Gerade den Trailer nochmal angesehen.....joooooaaaaaa. Mal sehen. Vielleicht guck ich den sogar ihm Kino. Bin mir noch unschlüssig.
 

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
Gestern gesehen.
Bei einem bestimmten Punkt muss sich der Film einfach der Kritik. Denn was die Plausibilität des zeitlichen Settings betrifft, ließ man sich da viele Freiheiten. Hier wollte man einfach noch die Nachwehen eines Kalten Krieges dramaturgisch ausnutzen, aber beispielsweise nicht auf Handys als Kommunikationsmittel, die dann alt aussehen, aber in der Form genutzt werden (können), die meines Wissens nach für Ende 80er/Anfang 90er etwas zu fortschrittlich scheint, verzichten.
Die Twists des Films, die den Film strukturieren und weshalb dafür immer wieder in der Zeit gesprungen werden muss, mag anfangs einem immer wieder zum Schmunzeln bringen, aber sorgt auch dafür, dass es nicht so schnell langweilig wird.

Prinzipiell verkaufte einem der Trailer auch den falschen Film, denn so viel Action bekommt man dann doch nicht. Es geht mehr um das Austricksen der verschiedenen Geheimdienste, aus dem sich der Film einen Spaß macht, dabei leider aber etwas oberflächlich bleibt bei den Figuren, ausgenommen die Protagonistin, wenn mitunter ihre Beweggründe wohl klar sind, aber für mich als Zuschauer doch etwas zu wenig greifbar. Und auch sonst ist da inhaltlich leider wenig spannendes Grundmaterial vorhanden, was die Spannung narrativ spannend hält.
Neben der bereits aus dem Trailer bekannten Kampfszene gibt es noch eine weitere längere Kampsequenz und eine eher kürzere, solide Verfolgungsjagd im Auto. Ansonsten ist das mehr ein Spionagethriller.

Im Grunde alles grundsolide und gemessen an meinen niedrigen Erwartungen dann doch ein ganz okayer bis zufriedenstellender Kinobesuch.
 
Oben