Assassin's Creed 3

Manny

Professioneller Zeitungsbügler
In dem Artikel wird auch davon gesprochen, dass sie nach Teil 2 angefangen haben. :wink:
 

.adversus

Active Member
War gerade vom Titel doch "etwas" verwirrt :ugly: Also die Bilder schauen doch wirklich vielversprechend aus. Bei Games lasse ich mich so oder so immer überraschen und schaue/lese vorher nicht viel davon.

Abgesehen davon, habe ich den letzten Teil zwar angefangen, aber ich finde einfach keine Zeit. Roar! AC 3 könnte sich also theoretisch noch viel Zeit lassen :biggrin:
 

Time Lord

of The Doctor
WFT erster Trailer auf Deutsch und dann noch exklusiv auf Bild?!? :blink:
Sieht jedenfalls noch ungewohnt aus, bin aber trotzdem gespannt und gekauft wirds sowieso :squint:
 

Manny

Professioneller Zeitungsbügler
Hier nochmal einige Infos zu AC 3, die wir hier teilweise noch nicht hatten:

Assassin's Creed III - Release: 30. Oktober 2012 - Platformern PC, XBOX360, PS3

Allgemein:

  • Das Spiel erscheint am 30. Oktober 2012.
  • Es wurde seit drei Jahren neben den AC2 Add-Ons entwickelt.
  • Über 2.5 Stunden Zwischensequenzen
  • Das Spiel hat doppelt so lange wie ACR an Arbeitsstunden verbraucht ebenso wie das doppelte Budget.
  • Das Spiel wird in ein paar Wochen fertig sein, und dann wird es so optimiert und ausgefüllt, dass es sich anfühlt wie AC3.5
  • AC3 soll ebenso für Veteranen zufriedenstellen wie Anfänger.
  • Ubi legt wert darauf, verstehen zu geben, dass Templer nicht von Grund auf böse sind, sondern nur den falschen Weg benutzen

Titelheld:
  • Connor ( wie er sich nennt), ein neuer Vorfahre von Desmond Miles. Sein gebürtiger Name ist Ratohnhaketon. Er ist halb Amerikaner und Engländer. Im Gegensatz zu Ezio und Altair ist er eher ein streunender Wolf, ein Jäger,ein Freiheitskämpfer, der eingreift wenn Hilfe von Nöten ist.
  • Connor hat eine Hidden Blade
  • Connor wird an gigantischen Schlachten teilnehmen

Charaktere:

  • George Washington (er wird eine der wichtigsten Personen), Benjamin Franklin (fungiert als Art da Vinci, wird aber keine Kopie) und Charlie Lee treten auf.
  • Franzosen und "Indianer" werden auch vorkommen
Storyderails:

  • Connor kämpft auf der Seite der Amerikaner, die oben genannten Personen sind seine Verbündeten. Doch es gibt nicht nur gut und böse...
  • Man erlebt seine Jugend wie er von Indianern (Mohawk) aufgenommen wird und später durch einen Angriff der Amerikaner auf deren Lager mit Ungerechtigkeit und Tyrannei konfrontiert wird.
  • Das Grundthema ist weiterhin Assassinen gegen Templer bzw Connors Leben
Setting:

  • Amerika von 1753 und 1783; Boston und New York. Andere Orte sind Bunker Hill, Valley Forge und Saratoga.
  • Die Städte und Orte haben viel mehr Detail und Atmosphäre
  • Außerdem wird man einen Grenzbereich erkunden, reine Natur, 1,5x größer als Rom in ACB.
  • Dort gibt es Tiere, die man töten kann und dessen Haut und Fell man verkaufen kann. Je schneller man diese erledigt, je größer ist die Belohnung. Es ist möglich auf Bäume und Felsen zu klettern und dort umherzuschleichen; FreeRunning wird praktisch mit der Natur kompatibel. Dieser Grenzbereich liefert einen drittel des gesamten Gameplayinhaltes
Engine:

  • Als Engine wird Anvil 2.0 eingesetzt, die ebenso Schlachgetümmel mit tausenden NPCs als auch detaillierte Gesichter ermöglicht.
  • Nun gibt es ein Jahreszeiten-System, also somit Wettereffekte
  • Bei Kälte zum Beispiel laufen Soldaten langsamer.
  • Die Welt verändert sich mit der Zeit, unabhängig vom Wetter.
  • Der Charakter verwendet ausschließlich tausende neue Animationen, die weder Altair, Desmond oder Ezio nutzten
Desmond:

  • Desmond wird im Animus 3.0 liegen, mit neuer Optik und Interface.
  • Desmond Miles' Story wird in New York spielen
  • Es wird wieder Puzzle Elemente geben, diesmal aber nicht von S16 gestellt.
  • Der Animus 3.0 hat eine neue Datenbank
  • Es gibt wieder Portal-Tetris Puzzle

Gameplay:

  • Es wird ebenfalls wieder ein Ökonomie-System geben, aber neu und überarbeitet.
  • 100% Synch kommt wieder, aber diesmal mit Belohnungen in Form von Gegenständen und es gibt diesmal Checkpoints. Außerdem sollen Belohnungen und Synchronisation über mehrere Stufen aufgeteilt werden
  • Die Bruderschaft wird in irgendeiner, neu entwickelten Art, zurückkehren, aber anders als zuvor.
  • Fraktionen wie Diebe, Söldner, Kurtisanen und Roma werden nicht zurückkehren aber durch etwas ersetzt.
  • Es gibt wieder Gräber, Kirchen etc in denen man Klettern kann.
  • Es gibt ein neues Bekanntheitsgrad-System, das "versteckter ist" und einem keine Schwierigkeiten bei betreten verbotener Gebiete macht bzw man sollte nicht bestraft werden.
  • Es gibt Gemeinschaften, die einem Quests geben können. Welche man kontaktiert, hängt davon ab wie man Spielt.
  • Man kann Connors Kleidung und Ausrüstung mehr anpassen Es gibt kein Tower Defense mehr.
  • Es gibt Schnellreisen, da man sehr viel Reisen müsse.
  • Man kann nun unter Objekten rutschen, drüber hüpfen, durch Fenster, auf Bäume etc springen.
  • Also flüssigeres FreeRunning "mehr am Boden"
  • Kampf und Stealth werde RE-innovatiert. Zwei Waffen ausrüsten ist möglich.
  • Kämpfe sollen offensiver und schneller ablaufen.
  • Tomahawk und Dolch sind im Kampf immer dabei um einem Doppel-Konter und -Kombos zu erlauben. Die Steuerung im Kampf ist die gleiche wie außerhalb.
  • Es gibt keine Zielerfassung mehr, das funktioniert nun automatisch.
  • Es gibt menschliche Schilde
  • Man soll im Kampf immer in Bewegung sein
  • Es gibt eine neure Kamera um cineastischer Spielen zu können
  • Neues Sprintsystem, man kann in der Bewegung töten
Quelle: PS3 Trophie Forum, die es wiederum vom Ubisoft - Forum haben.
 

KungPao

Active Member
Sechs neue Screenshots...
screens
Quelle: PlaystationFront...

sieht doch schon mal sehr gut aus vorallem das bild mit dem Kajak gefällt mir persönlich sehr
 

Woodstock

Z-King Zombies
Muss ich für das Spiel solche Sprünge wie bei 1:04 drauf haben? Verdammt ich muss trainieren. :ugly:

Ich hätte gerne ein Gegenvideo mit einem Bierbauch. :biggrin:


Das ist mal ein genialer Aprilscherz. Sehr schön. :smile:
 

Scofield

Fringe Division
Okay bis heute Nacht habe ich mich echt nicht auf Assassins Creed gefreut. Bin zwar ein großer Fan der Serie , aber mir gefiel "Brotherhood" und "Revelations" nicht so gut wie den meisten hier im Forum. Da beide Titel einfach nichts neues geboten haben und halt nur eine tolle Inszenierung hatten.

Nun habe ich heute Nacht ein Game Bericht von "Games Aktuell" gelesen und schon hat sich das Spiel in meine "Top 3 Most Wanted" platziert.
Wusste ja dass AC3 offener sein soll ,aber dass es wirklich ein Open World Game im Stil von "Red Dead Redemption" wird , wusste ich nun echt nicht. Finde ich persönlich große Klasse.
Ebenso gefallen mir die vielen Neuerungen und verbesserungen des Gameplay. Endlich gibt es mehr möglichkeiten in einem Assassins Creed Spiel. Das hatte mich schon persönlich bei seinen 2 Vorgänger genervt.
Das es eigentlich kaum was nebenbei zu tun gab um ein wenig für Abwechslung zu sorgen. (Sorry ich empfinde Kurier Dienste oder Attentats Missionen nun nicht als Abwechslung).
Ebenso finde ich es genial mit den Jahreszeiten. Da das Spiel ja eine 30 jährige Story erzählt , verändert sich die ganze Welt je nach Jahreszeit. Im Sommer kann man mit Kanu über den Fluß brettern und im Winter muss man über die Eisschollen laufen.

Das ist eine warnsinnig gute Idee. Sowas fehlte in Assasins Creed wirklich.
 
Oben