Assassin's Creed: Valhalla

Beckham23

Well-Known Member
Habe mir mal das Historienvideo von Gamersglobal zur Reihe angeschaut:

und da kamen wieder die tollen Zeiten mit Black Flag hoch. Davor hatte ich kein AC gespielt, weil mich die Szenarien und das Spielprinzip nicht interessiert haben. Aber in Black Flag in der Karibik rumspielen - das war geil. Leider konnte ich das Spiel wegen eines Bugs nie beenden...;-(

Das könnten sie mal neu auflegen mit heutiger Grafik und Spielmechanik/Steuerung - das wäre toll.

Becks
 

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
Es wurde doch damals für die PS4 veröffentlicht. Da braucht es doch keine Überarbeitung. Auch grafisch nicht.
 

dunkle-elfe

Scully im Einsatz
Überleg mal, womit Conan seine Gegner platt macht. :ugly:

na ... mit seinem akzent natürlich ! was denn sonst ? *nicknick* :ugly:


ich gebs ganz ehrlich zu, mich hat die ganze reihe bisher nicht geflasht (ich stürm lieber brüllend mit erhobenen waffen / zaubernd / wasauchimmer auf meine gegner zu als herumzuschleichen / auf spitzfindigere art und weise zu plätten ... dafür hab ich schlichtweg nicht die geduld :squint: ), aber der trailer zu valhalla hat mir schon seeeehr den mund wassrig gemacht ... ob das spiel dann auch wirklich was für mich ist muss man dann sehen, wenns in der konsole steckt :squint:
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied

TheUKfella

Well-Known Member
Haha, da hat wohl das Marketing kalte Füße bekommen. Anscheinend ist Mapgröße ein zu wichtiges Verkaufsargument, und kleiner nicht gerade werbetauglicher.
Die Map kann ja meinetwegen was größer sein. Aber kein Mensch wird jeden Winkel oder Quadratkilometer durchkämen. Mich interessiert eher der Plot und ich hoffe einfach darauf dass Ubisoft endlich mal wieder den Assassinen Faktor zurückholt.
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Sehr typisch, quasi Odyssey / Origins umgeskinnt auf Wikinger
 

Scofield

Fringe Division
Ja also von anfang an habe ich nicht viel erwartet aber es sieht echt zu krass aus nach einer 1:1 Kopie. Man merkt auch den Lootaspekt den Sie abgespeckt haben nach dem Wildlands Shitstorm.

Also bin froh das ich nicht gehyped bin. Werde es garantiert zoggen aber irgendwann mal.
 

TheUKfella

Well-Known Member
Ich werde es mir wohl wieder zu Weihnachten schenken lassen. Jährliche Tradition bei jedem AC game:squint: Mit dem Gedanken dass Ubisoft sich von der Altair/Ezio lastigen "Schleich und heimlich" Mochelei ein für alle Mal verabschiedet hat, damit habe ich mich quasi bereits abgefunden. Origins hat mir insgesamt gut gefallen. Und wenn Vikings im ähnlichen Stil ist und man womöglich wieder das ein oder andere Stealth Feature hat, dann wird die Sache schon passen :cool:
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Die ersten Meinungen klingen ja nach einem recht typischen AC ohne größere Überraschungen.
 

Scofield

Fringe Division
Habe gerade 90 Minuten die PC Version angespielt (Habe noch 2 Wochen Ubisoft Premium Account) und jaa .. was soll ich sagen ... es ist ein weiterer Assassins Creed Ableger wie man es seit Jahren kennt.

Zwar ist das Setting mit den Vikingern und England Neu aber vom Gameplay her wirkt es wie eine 1:1 Kopie von Odyssey.
Es gibt keinen Unterschied ob man nun mit einem Spartaner oder Vikinger in den Kampf zieht. Es gibt zwar neue Kampf / Finisher Animationen die mehr zu Vikings passt aber es ist dennoch ein typisches Ubisoft Odyssey = STRG + C /// Valhalla = STRG + V Spiel mit neuen Farben

Dazu hat Ubisoft auch nichts dazugelernt . Die Welt ist Riesig und hat an jeder noch so kleinen Ecke eine Belohnung liegen. Entweder ist es ein Schatz hinter einer verschlossenen Tür oder halt ein Skill oder Ressourcen. Man wird sozusagen angestiftet die Spielzeit in die Länge zutreiben weil man ja die ganze Welt erforschen kann für ein paar Gold Nuggets oder einer neuen Axt

Technik ist natürlich einfach nur WOW. Auf 1440p Auflösung mit Ultra Details ist Valhalla das wohl schönste Spiel des Jahres. Auch der Soundtrack ist genial. Die Atmosphäre von der Serie Vikings kommt auf jedenfall rüber.

Werde morgen mal in Ruhe weiterspielen . Denke aber dass ich gerade kein großes Interesse habe mich wieder einmal durch 30-40 Stunden stupiden Content zu beissen für eine 08/15 Story. Vielleicht dann im Laufe des nächsten Jahres wenn es nichts anderes mehr gibt.
 
Zuletzt bearbeitet:

TheUKfella

Well-Known Member
Zwar ist das Setting mit den Vikingern und England Neu aber vom Gameplay her wirkt es wie eine 1:1 Kopie von Odyssey.
Es gibt keinen Unterschied ob man nun mit einem Spartaner oder Vikinger in den Kampf zieht. Es gibt zwar neue Kampf / Finisher Animationen die mehr zu Vikings passt aber es ist dennoch ein typisches Ubisoft Odyssey = STRG + C /// Valhalla = STRG + V Spiel mit neuen Farben
Was ist denn mit dem Stealth System? "Anschleichen und untertauchen" ? Ich hatte gehört, dass dieses Feature zurückkehren würde.
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Schleichende Wikinger? Waren die nicht eher Kampfschrei, Tür eintreten und dann lospreschen?
 

Scofield

Fringe Division
Also später im Spiel soll es ein NPC geben der eine Questreihe anbietet wo man glaube ich 8-10 Leute aussschalten muss. Das soll wohl der Stealth Part sein.

Was mich aber echt richtig ankotzt. Du bekommst wie immer Skillpunkte durch EXP die du verdienst. Aber wenn du deinen Charakter im Kampf wirklich besser machen willst , musst du die Open World erkunden und diese neuen "Fähigkeiten Bücher" finden. Denn die geben dir erst neue Kampf Techniken. Wer hatte denn bitte diese Idee ? Ich muss ernsthaft die riesen Map erkunden um besser zu werden ? Will ich mir das antun ?

Boah so mehr ich über das Spiel rede , um so weniger habe ich Lust es zu starten :squint: Glaube ich lass es sein und spiele es 2021.
 
Oben