Battlefield 3

Scofield

Fringe Division
Battlefield 3 ist auf dem Weg.


Bereits zum Wochenende berichteten wir vom enthaltenen Battlefield 3-Betacode in der CE-Verkaufsversion zu Medal of Honor. Käufer der Sammleredition (Collectors Edition) sollen einen Beta-Key für die in Zukunft anstehende Testphase des kommenden Multiplayer-Shooters erhalten.

Weitere Informationen sind allerdings vorerst Mangelware. Auf Pressefragen reagiert Electronic Arts recht zurückhaltend. So ist auch zwei Wochen vor der gamescom 2010 nicht klar, ob EA den Nachfolger des erfolgreichen Battlefield 2 zeigen wird.

Der Grund ist für EA - einfach gesagt, man wolle das Entwicklerteam um DICE nicht beeinflussen oder gar stören. žBattlefield 3 ist einer der meisterwarteten Spiele der Welt. Wir wollen den Entwicklern so viel Zeit wie möglich geben, das Spiel fertigzustellen, ohne sie durch Marketing und PR zu stören, so EA in einem aktuellen Statement.

quelle : Pcgames.de
 

The_Force

ehemals Macht06
Der Beta-Key ist auch in der "Tier 1 Edition" enthalten!

Diese Beta erscheint nach veröffentlichung von "Medal of Honor" innerhalb im Zeitraum von 12 Monaten.

Meine Quelle: play3.de

DICE und MP: :super:
 

Scofield

Fringe Division
Ja wird dann aber wohl erst 2012 erscheinen :heul:
Zum glück ist Bc2 ein super Zeitvertreib bis Old Republic kommt...hmm ich meine Battlefield 3 :omg:

Battlefield 3 wird laut den Kollegen von neoseeker.com auf der Frostbite Engine 2.0 aufbauen. Diese wird hauptsächlich DirectX-11 und 64-Bit-Systeme nutzen. Windows XP mit DirectX-9 soll ausgeklammert werden.

Battlefield 2-Nachfolger wird Frostbite Engine 2.0 nutzen. Die Kollegen von neoseeker.com wollen herausgefunden haben, dass das kommende Battlefield 3 von Electronic Arts und DICE auf der Frostbite Engine 2.0 aufbauen wird. Diese Engine soll laut DICE-Rendering-Architect Johann Andersson primär für DirectX-11 entwickelt werden. Zusätzlich soll das Potenzial von 64-Bit-System genutzt werden.

Demnach werden zudem Windows XP und DirectX-9 nicht mehr unterstützt. Da die heutigen Konsolen wie Playstation 3 und Xbox 360 lediglich DirectX-9 unterstützen sollen, könnten sich PC-Spieler beruhigt sehen. Eine PC-Version würde mit einer Frostbite 2.0-Engine mit angegebenen Features deutlich aufwändiger designt sein als Konsolen-Varianten.
 

Woodstock

Z-King Zombies
Der durchschnittle PC-Spieler hat das Kurzzeitgedächtnis einer toten Kartoffel.

Jetzt kündigen sie an das man sich wieder hinlegen kann, es wieder Jets gibt und man wieder mit bis zu 64 Spielern auf dem Server zocken kann.

Das alles hatte BF1942 und BF2 schon und dennoch preisen sie in vielen Foren und Communitys EA für die tollen Neuerungen an!

Das einzige Neue an BF3 (der ein BF2 Klon wird) ist die zerstörbare Umgebung. Ausserdem hoffe ich das sie den Commander wieder einführen und das beim Squad spawnen aus BC2 reinnehmen.

Ich bin ehrlich, ich hole es mir wahrscheinlich aber enttäuschend finde ich es schon.
 

00Doppelnull

Statussymbol.
Original von Woodstock
Der durchschnittle PC-Spieler hat das Kurzzeitgedächtnis einer toten Kartoffel.

Jetzt kündigen sie an das man sich wieder hinlegen kann, es wieder Jets gibt und man wieder mit bis zu 64 Spielern auf dem Server zocken kann.

Das alles hatte BF1942 und BF2 schon und dennoch preisen sie in vielen Foren und Communitys EA für die tollen Neuerungen an!

Das einzige Neue an BF3 (der ein BF2 Klon wird) ist die zerstörbare Umgebung. Ausserdem hoffe ich das sie den Commander wieder einführen und das beim Squad spawnen aus BC2 reinnehmen.

Ich bin ehrlich, ich hole es mir wahrscheinlich aber enttäuschend finde ich es schon.

Liegt nicht daran dass der PC-Durschnittsdaddler vergesslich ist, sondern daran, dass viele einfach keine massiven Neuerungen WOLLEN.
Meinetwegen können die jede 3 Jahre nen BF mit nen paar kleinen Verbesserungen, einer neueren Grafik Engine und einer fetten Physik Engine bringen und dann langt mir das. Battlefield 2 brachte spielerisch vorallem die besseren klassenmechaniken und sonst auch nicht besonders viel. Das Setting war neu, ja, aber sonst wurden fast nur an den Klassen gearbeitet und sonst nicht sonderlich viel. Warum auch? Battlefield ist ein tolles Format mit guter Spielmechanik, da muss man nicht das Rad neu erfinden.
Wenn sie die Klassen noch ein wenig bearbeiten und interessante Ausrüstung hinzu fügen, Zerstörbare Umgebung einführen und anonsten alles gleich bleibt wie in Teil 2, dann ist das perfekt für mich. Mehr brauch ich nicht und mehr will ich nicht, ich will bei Battlefield das was ich erwarte auch bekommen und keine verrückten Experimente.
 

Woodstock

Z-King Zombies
Original von 00Doppelnull
Original von Woodstock
Der durchschnittle PC-Spieler hat das Kurzzeitgedächtnis einer toten Kartoffel.

Jetzt kündigen sie an das man sich wieder hinlegen kann, es wieder Jets gibt und man wieder mit bis zu 64 Spielern auf dem Server zocken kann.

Das alles hatte BF1942 und BF2 schon und dennoch preisen sie in vielen Foren und Communitys EA für die tollen Neuerungen an!

Das einzige Neue an BF3 (der ein BF2 Klon wird) ist die zerstörbare Umgebung. Ausserdem hoffe ich das sie den Commander wieder einführen und das beim Squad spawnen aus BC2 reinnehmen.

Ich bin ehrlich, ich hole es mir wahrscheinlich aber enttäuschend finde ich es schon.

Liegt nicht daran dass der PC-Durschnittsdaddler vergesslich ist, sondern daran, dass viele einfach keine massiven Neuerungen WOLLEN.
Meinetwegen können die jede 3 Jahre nen BF mit nen paar kleinen Verbesserungen, einer neueren Grafik Engine und einer fetten Physik Engine bringen und dann langt mir das. Battlefield 2 brachte spielerisch vorallem die besseren klassenmechaniken und sonst auch nicht besonders viel. Das Setting war neu, ja, aber sonst wurden fast nur an den Klassen gearbeitet und sonst nicht sonderlich viel. Warum auch? Battlefield ist ein tolles Format mit guter Spielmechanik, da muss man nicht das Rad neu erfinden.
Wenn sie die Klassen noch ein wenig bearbeiten und interessante Ausrüstung hinzu fügen, Zerstörbare Umgebung einführen und anonsten alles gleich bleibt wie in Teil 2, dann ist das perfekt für mich. Mehr brauch ich nicht und mehr will ich nicht, ich will bei Battlefield das was ich erwarte auch bekommen und keine verrückten Experimente.

...Ich will die U-Boote aus Bf1942 wieder.
 

00Doppelnull

Statussymbol.
Stimmt! Gualdacanal! haha :biggrin:

El Alamein wäre geil aber falsches Setting leider. Meh. Aber paar BF 2 maps sind für 3 glaub ich schon angekündigt. Und ich hätte so so gerne BF: BC2 Panama Canal als Map für BF3.
 

Lacrizera

New Member
ich bin dafür dass mal ne neue marke erscheint....battlefield fällt bei mir völlig durch und die reihe finde ich einfach nur schlecht für meinen geschmack und call of duty steht auf der stelle...ist gut aber naja leidet unter,,nichts neues,, und der auftakt vn medal of honor?....ohne worte
 

00Doppelnull

Statussymbol.
Ich will hier keinen Gamewar anfangen, aber BF Hater die CoD mögen -> Raus aus dem Thread!
Wir reden hier über strategische, taktische Spiele, bei denen man mehr machen muss als "es bewegt sich, SCHIEß!" :wink:
 
Ne, bin doch kein hater. Eigentlich finde ich BF2 sogar teils besser (z.B. der Rush Modus ist extrem geil) als Black Ops aber irgendwie spielen immer weniger Menschen BF2 für die Ps3 und daher bin ich gezwungen bei Black Ops zu bleiben.
 

Lacrizera

New Member
also ich habe von battlefield nur 1942 gespielt..das arcade game von xbox live und bad company2 im singlemodus wo die waffenmodelle aussahen wie bei der playstation 2 und als ich vom weg abkam lief eine zeit runter...bin 3 meter gelaufen in einen busch und wurde ausgezählt.....nach dem ersten level ausgemacht......bei call of duty stört ich auch manches aber dass man da nicht taktisch vorgehen muss um erfolg zu haben ist schlichtweg falsch
 

NewLex

Well-Known Member
Bad company2 hab ich im Singleplayer genau 5 Minuten gespielt! Und ich empfand ihn als ziemlich schlecht...
ABER: Ich zockte den Multiplayer ca. 200 Stunden und der ist einfach verdammt gut!
 

Lacrizera

New Member
ich bin echt keine grafikhure aber über die waffenmodelle kam ich einfach nicht hinweg...sagte mir generell alles nicht zu einfach...werde der call of dutyreihe da auch treu bleiben.....auch wenn mir das ne spur zu prollo rüberkommt und der pathos nervt aber das gesamtpaket liegt mir mehr
 

NewLex

Well-Known Member
Original von Lacrizera
ich bin echt keine grafikhure aber über die waffenmodelle kam ich einfach nicht hinweg...
Das liegt wohl daran dass die Waffenmodelle nicht vorgerendert sind, wie bei anderen Shootern. Trägt aber meiner Meinung nach zum Realismus bei, da zBsp die Nachladeanimation der Spieler selbst, wie auch die Teamkameraden genau gleich erleben und sehen.
Bei anderen Shootern gibt es eine Standardnachladeanimation und der Spieler sieht aber irgendwas cooles Vorgerendertes...
 
Oben