Bereits geimpft? Impfungpendence Day 2: Ghostboosters vs Megaomikron

Shins

Administrator
Teammitglied
Bei mir sind es ähnliche Gründe wie bei Neo. Ich habe beruflich zeitweise viel mit Kindern und Jugendlichen zu tun. Daher auch Prio 3.
 

Manny

Professioneller Zeitungsbügler
Ich warte noch immer auf eine E-Mail meines Arbeitgebers, dass ich mich jetzt mal für einen Termin eintragen kann. :sad:
 

Raphiw

Guybrush Feelgood
Mein Freund hat auch prio 3 (ich hatte 2) und der bekommt seinen Schuss erst Juli oder August. :sad:

Der ist schon richtig genervt.
 

Cimmerier

Well-Known Member
Ich bin geringfügig an der Fachhochschule beschäftigt was wohl ausgereicht hat für Priogruppe 3. Fand ich auch ein wenig seltsam, aber ausgeschlagen habe ich es dann natürlich auch nicht.

Und würde mich doch sehr wundern, wenn hier jemand zugibt da irgendwie über Kontakte da rangekommen zu sein.

Warum sollte man das nicht zugeben? Sind doch eh mehr oder minder anonym unterwegs.

Drei meiner Kollegen sind nur durch irgendwelche Kontakte drangekommen. Ich hab jetzt auch endlich nen Termin. Mitte Juli.... meine Frau ist schon durchgeimpft.
 

Shins

Administrator
Teammitglied
Das klingt schon realistisch. In NRW zum Beispiel soll es im ganzen Juni in der Regel keine Erstimpfungen geben...
 

Puni

Well-Known Member
Warum sollte man das nicht zugeben? Sind doch eh mehr oder minder anonym unterwegs.
Weil hier nichtmal Leute zugeben, wenn sie die aktuellsten US-Serien oder Filme illegal gesehen haben. Da gehe ich einfach mal bei einem so (zurecht) gesellschaflich aufgeladenen Thema wie Impfpriorisierung davon aus, dass die Bereitschaft, etwas zuzugeben, noch geringer ist. :shrug:

@Shins

Ich weiß ja nicht wie das in anderen Bundesländern lief, aber ich hatte meine Impfzulassung am 01. Mai, aber bis ich einen Termin bekommen habe, vergingen gut drei Wochen. Da will ich gar nicht wissen, wie das im Juni/Juli wird, wenn die Priorisierung aufgehoben und sogar Jugendliche impfberechtigt sind.
 

McKenzie

Unchained
Also ich hab meine Impfung spontan hinterm Bahnhof bekommen. Musste dafür zwar ein wenig zahlen und war nachher ziemlich weird drauf, aber der Typ meinte das sei normal und ich könne für die nächste jederzeit wiederkommen, koste dann nur mehr. Bot mir sogar was für zuhause an, damit ich gleich Familie oder Freunde versorgen kann. Nur den Löffel wollte er behalten.
 

MamoChan

Well-Known Member
Bisher hält es sich mit den Nebenwirkungen in Grenzen. Ich fühle mich, als hätte ich gerstern das erste Mal seit Jahren wieder Sport gemacht, also irgendwie, als hätte ich Muskelkater. Und die Einstichstelle tut etwas mehr weh, als beim ersten Mal.
Dass ich jetzt zuhause bin, liegt auch nicht an der Impfung, sondern daran, dass ich heute einen Termin beim Neurologen habe.
 

Scofield

Fringe Division
Habe am Dienstag einen Impftermin für Biotech ergattern können. Muss zwar dafür 120km weit weg fahren , aber das ist es mir wert. Verbinde ich einfach mit Freundin zu einem Tagestrip .

Bin gespannt...
 

Woodstock

Z-King Zombies
Herbst wieder Lockdown? Wenn ich hinter den Kulissen wieder sehe was die indische Variante für ein Chaos anrichtet, kann ich all den Öffnungen nur zynisch entgegenblicken.
 

McKenzie

Unchained
Was ist die Alternative? Ungebrochener harter Lockdown bis mind. 2022 bei momentan konstant sinkender Inzidenz und steigenden Impfungen? Das ist einfach nicht realistisch. Dafür dass dann sowieso wieder die nächste Horrorvariante von sonstwoher kommt. Irgendwann muss man sich gesellschaftlich arrangieren.
 
Oben