BG-Filmabende

An welchen Abenden habt ihr in i.d.R. Zeit?

  • Montag

    Stimmen: 1 50,0%
  • Dienstag

    Stimmen: 2 100,0%
  • Mittwoch

    Stimmen: 2 100,0%
  • Donnerstag

    Stimmen: 2 100,0%
  • Freitag

    Stimmen: 1 50,0%
  • Samstag

    Stimmen: 1 50,0%
  • Sonntag

    Stimmen: 2 100,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    2

Tyler Durden

Weltraumaffe
Teammitglied
Vielleicht ist das der Nachteil, wenn jeder einen beliebigen Film zum Thema der Woche macht, auch wenn das Interesse gegen Null geht. Mein Vorschlag war ja, dass wir über die Filme abstimmen (dann würden die mit dem größten Interesse dran kommen), aber das wolltet ihr ja nicht :whistling:
 

Bambi

hat verrückte Rehkitzideen
Kenne den aktuellen Filmen der Woche ja, hab ihn ANfang letzten Jahres gesehen und weiß noch, dass ich mir dachte einmal sehen reicht, nur dass ist wahrlich zu wenig um sowas zu einem Film der Woche zu schreiben. Sag ich jetzt mal so
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Ich schlage Freddy vs Jason vor. Der ist gerade neu bei Netflix drin und damit sicher eine weitere Woche verfügbar.

(... oder soll der Film der Woche zwingend hochwertig sein?)
 

McKenzie

Unchained
Bin nicht in der Liste, würde aber rein generell mal Titanic in den Raum werfen, so zum 20 Jahre-Jubiläum im Dezember vielleicht :biggrin:
 

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
Also ich wäre der Nächste in der Liste...da es aber noch diverse Ideen nun hier gibt, sollte man doch nochmal über das generelle Konzept sprechen als einfach weiterzumachen.

Nach Liste Filmnennungen scheint nämlich nicht die einzige oder beste Möglichkeit zu sein. Also doch lieber Umfragen (TylerDurden), die aus freien Vorschlägen, wie Jay es getan hat bestehen oder eben Filme, die aus irgendwelchen Gründen (Jubiläum o.ä.) passen.

Möge die Diskussion beginnen...
 

Clive77

Serial Watcher
Teammitglied
Jay schrieb:
Ich schlage Freddy vs Jason vor. Der ist gerade neu bei Netflix drin und damit sicher eine weitere Woche verfügbar.

(... oder soll der Film der Woche zwingend hochwertig sein?)
Freddy vs Jason IST hochwertig (jedenfalls in seinem Metier). :nene:

McKenzie schrieb:
Bin nicht in der Liste, würde aber rein generell mal Titanic in den Raum werfen, so zum 20 Jahre-Jubiläum im Dezember vielleicht :biggrin:
Nie und nimmer werde ich mir diesen Film anschauen. Cameron hin oder her. :tongue:

TheRealNeo schrieb:
Möge die Diskussion beginnen...
... oder auch nicht. Fand das Konzept eigentlich schon recht okay, dass jeder, der Bock auf die Rubrik hat, teilnehmen und einen Film einbringen kann. Abstimmungen, etc. machen das Ganze nur unnötig kompliziert, was sicher nicht sein muss.
Und hey, wenn du der nächste auf der Liste bist, mach' doch einfach mal einen Vorschlag und wir schauen, was dabei rumkommt. Interessiert sich zwar nicht jeder für jeden Film, aber hier hat doch sicherlich jeder Teilnehmer andere Vorstellungen. Von daher wird da bestimmt so manches abgedeckt und diskutiert (oder halt auch nicht, aber das ist immer das Risiko).

Dass ich beim letzten Film nicht dabei war, hatte übrigens rein zeitliche Gründe. Hatte Bad Leutenant (alt wie neu) bereits gesehen und fand das Cage-Ding ebenfalls ganz okay (sogar leicht besser als das Keitel-Filmchen). Letzte Sichtung ist aber 'ne Weile her, von daher habe ich nichts gepostet.
 

McKenzie

Unchained
Und genau wegen dieser Antihaltung, die ich letztens auch bei einem Kollegen beobachtet habe fände ich eine Diskussion interessant. Wenn man ihn damals beim Hype abgelehnt hat, verständlich, aber was sind 20 Jahre später die Argumente Camerons letzten guten Film nicht zu schauen? :squint:
 

jimbo

ehemals jak12345
Man will hier ja Diskussionen sehen, vielleicht sollte man dann eher Filme wählen die eher in die Kategorie "Spalter" fallen.
So wie BvS, der glasklar totaler Käse ist.

FvJ, hab ich schon länger nicht gesehen, aber ich hab den auch nicht als schlecht oder ähnliches in Erinnerung.


Thema Titanic

Ich mag Liebesfilme nicht.
Ich mag Filme über reiche Leute nicht.
Ich mag den jungen Leonardo DiCaprio nicht.
Ich mag die junge Kate Winslet nicht.
Mir ist die Titanic egal.
Aber ich mag Titanic von James Cameron, weil er ein verdammt guter Film ist und ein sehr guter Katastrophenfilm.
 

Clive77

Serial Watcher
Teammitglied
Mich hat der Film damals schon nicht gereizt und heute sieht das nicht anders aus. Argumente? Interessieren mich nicht.
 

Bambi

hat verrückte Rehkitzideen
Bei FVJ wäre ich auch aus den bekannten Gründen raus.

Wäre denn eher für die schon "damals" vorgeschlagene Liste , bei irgendwelchen Gründen (Jubiläum o.ä.)müsste man ja wieder schauen ob und welcher Streamindienst ihn hat. Bei Spalterfilem wäre ich denn aber für eine genaue Erklärung. Vielleicht verteht ja jeder was anderes drunter. Für mich ist zum beispiel Spring Breakers so einer..
 

Clive77

Serial Watcher
Teammitglied
Was ist denn nun? :confused:
Fand das Ding hier ganz dufte, auch wenn die Teilnehmeranzahl eher spärlich war. Neo, einfach mal einen neuen Film raushauen und weiter geht's! :thumbup:
 

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
Würde es gerne wieder reaktivieren, aber alle Filme, die mir einfielen (ALL THE PRESIDENT'S MEN, ENEMY OF THE STATE...) hatten die Streaming-DIenste nicht parat. Jemand mit einer spontanen Eingebung? :smile:
 
Oben