BG Podcast: Eine neue Runde ... Freizeitparks im Film! (Teil 1)

Joel.Barish

dank AF
Teammitglied


Nachdem insbesondere Freizeitpark-Fan Shins in vorigen Podcasts schon mehrfach entweder über eigene Freizeitparkerfahrungen oder über Filme mit Freizeitpark-Kulisse geschwärmt und gesprochen hatte, widmen wir (@Shins, @TheRealNeo und @Joel.Barish) diesem Thema nun einen kompletten Podcast. Oder gar zwei. Nach dem gewohnten Warmlaufen (heute mit Pixar, Comics und Star Wars Serien) geht es im Hauptteil (ab ca. 31:00 Minuten) rund und über Kopf und durch den Korkenzieher aus nostalgischen Erinnerungen, historischer Bildung und soziologischer Interpretation. Von Walley World aus "Die schrillen Vier auf Achse", über "Escape from Tomorrow" und "Florida Project", hin zum zweifelhaften Kult von "Beverly Hills Cop 3". Welchen Sinn bezwecken Freizeitparks als Filmkulisse? Und wenn ja, wie viele? (Außerdem gibt es die bisher längste und schwafeligste Post-Credit Szene unserer Podcast-Geschichte zu bestaunen.)

Und weil dieses Thema reichhaltiger ist als gedacht, kehren wir nächste Woche noch einmal zurück und schauen wie der Hase läuft, wenn man das Spiel umdreht, wenn nicht Freizeitparks in Filmen auftreten, sondern wenn Filme Aussehen und Funktion von Themenparks beeinflussen.

Zum Podcast

Haben wir wieder was gelernt? Über die undurchsichtige Historie von Freizeitparks oder den Symbolgehalt von Themenparks als Kulissen. Welches sind denn eure Lieblings-Freizeitparks, in Filmen und in der Realität? Lieblingsachterbahn? Essen mitnehmen oder vor Ort schlemmen? Schlangestehen oder VIP Tickets?
 
Zuletzt bearbeitet:

Shins

Moderator
Teammitglied
Das ist ja mal ein Thema wie für mich gemacht. Wie kommt das bloß? 😁

Achso: Ihr findet unseren Podcast jetzt übrigens auch auf Spotify! :thumbsup:
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Wenn Wissen Macht ist, nennt mich Goooott :thumbsup:

Wieder mal echt klasse. Dacht erst nicht, dass man fast 3 Std über Freizeitparkfilme reden kann, aber ja, gibt ja doch mehr als BHC 3. Sergje war wirklich witzig mit seiner blöden Wumme.

Und ja, duh, natürlich gehören die Jurassics auch dazu. Hätt ich voll vergessen.

Interessant ist ja auch, dass es die in den 80ern "typische Middleclass Familie" mit großem Haus und vielen Urlauben gar nicht mehr so gibt. Heut wären die Grisworlds schon ziemlich gut dran.
 
Oben