BG Podcast: Unsere Filmhausaufgaben - Emmerich Margaret Burgers

Joel.Barish

dank AF
Teammitglied

Bevor es an die Hausaufgaben geht, sprechen @TheRealNeo, @Shins und @Joel.Barish wie gewohnt über „zuletzt gesehene Filme/Serien“. Dabei geht es um den Abschluss von Neos langlebigem „How I met your Mother“ Projekt, um den chinesischen Animationsfilm „Big Fish and Begonia“ und um Joss Whedons neue Sci-Fi-Serie „The Nevers“.

Im Hauptteil (ab ca. 45:00 Minuten) dann die Hausaufgaben. Den Anfang macht „Das Arche Noah Prinzip“, das noch-studentische (aber 1 Mio. DM teure) Debütwerk von Roland Emmerich. Vom Wetterterrorismus dieses Films geht es zur schmerzhaften Realität von Kenneth Lonergans „Margaret“ (ab ca. 01:21:00 Minuten), mit Anna Paquin und Mark Ruffalo in den Hauptrollen. Und schließlich gibt’s einen schmackhaften Happen bei „Bob’s Burgers“ (ab ca. 01:47:30 Minuten), der langlebigen Animationscomedyserie rund um die Familie Belcher und ihrem Bürgergeschäft. (Und irgendwann kommen wir auf die Idee (warum auch immer), es darauf anzulegen, bei Spotify mit einem „Explicit“ gekennzeichnet zu werden. Seid also gewarnt.)
Außerdem werden natürlich direkt die nächsten Aufgaben (ab 02:20:00) für den Mai vergeben. Hier die Ankündigung für alle, die mitgucken möchten: es wird um den Anime „Weathering with you“ (aktuell Prime Video), um die gefeierte Kurzserie „Fleabag“ (ebenfalls Prime Video) und um den Eddie Murphy Spät-Klassiker (?) „Metro“ (Disney+) gehen. Im ersten Podcast im Juni sprechen wir darüber.

Zum Podcast

Habt ihr mitgeguckt? Oder wollt ihr uns vielleicht mal eure Aufgaben mitteilen? Tut es hier...
 
Oben