BG Podcast: Wie Dinosaurier die Kinowelt eroberten

Joel.Barish

dank AF
Teammitglied

Die nachfolgenden Hausaufgaben verschieben sich um eine Woche. Ein laues Pfingstwochenende im Podcast, wenn @Shins, @TheRealNeo und @Joel.Barish zunächst „Zuletzt Gesehenes“ austauschen, dabei den neuen „Chip und Chap“ Film lobend erwähnen, „Der schlimmste Mensch der Welt“ im Kino bestaunt haben und die eigene Perspektive auf den durch „Stranger Things 4“ ausgelösten Musik-Hype anbringen.

Im Hauptteil (ab 42:30 Minuten) begeben wir uns in die Urzeit und schauen einmal, wie die Dinosaurier zu Stammgästen auf der großen Leinwand und dem kleinen Bildschirm wurden. Von den Anfängen der Filmgeschichten, Klassikern des Monsterfilms, Evergreens der TV-Welt, bis hin zum Tag X, als „Jurassic Park“ alles veränderte. Das betrifft Dinos wie Gerti und Gwangi, das betrifft Ray Harryhausen, Dinos, die „nicht die Mama“ sind, Littlefoots und andere „extreme“ Dinosaurier.

Zum Podcast

Wie wurdet ihr in Sachen Dinosaurier geprägt? Welche Dinos haben die heimische Mattscheibe geprägt und welches war das erste Kinoabenteuer mit den Urzeitgiganten? Und reichen uns heutzutage die "Jurassic World" Filme oder wollen wir mehr Dino-Abwechslung im Blockbusterkino? Und was bitte ist ein Puzzlekopp?
 
Oben