BG PODCAST - Wrestling und Wrestler im Kino

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Wenn sich muskelbepackte Männer mit Klappstühlen kloppen, Hulk Hogan sein gelbes Hemd zerreißt, Mickey Rourke ledern auf die Ringecke klettert und man riechen kann, was Dwayne Johnson gerad so am Kochen ist, geht’s um Wrestling.

WRESTLING. Ein Kultsport, der entweder fasziniert und jung und alt begeistert, oder aber zum argen Kopfschütteln einlädt. Ein Sport, der wie kaum ein anderer für die Show-Welt Amerikas steht und der natürlich auch schon die Filmwelt gedropkickt hat. Filme über Wrestling gibt es gar nicht mal so viele (wenn auch einer der besten der letzten Jahre darunter war), aber es kommt immer mal wieder vor, dass Wrestlingstars vor Filmkameras springen und auf Rematches hoffend hoffen, nicht allzu schnell wieder weggepinnt zu werden.

Die verwegenen Filmredakteure Daniel Schinzig + Christian Mester + Christian Westhus unterhalten sich in dieser brandneuen Episode des BG Podcasts über berühmte und weniger berühmte Wrestler in Filmen sowie über Filme über Wrestler (wie z.B. The Wrestler), über Wrestling allgemein und seltsamerweise auch recht lange über die Tanz der Teufel Filme… das versteh mal einer.

BG Podcast: Wrestling und Wrestler in Filmen
 

Puni

Active Member
Ich gönne mir gerade beim Umzugskisten packen eure ganzen neuen Folgen, ist genau so unterhaltsam wie früher. :biggrin: Aber könntet ihr einem von euch vielleicht die Stimme pitchen? Ich habe das schon mal gesagt, ich kann euch beide immer noch nur anhand eurer Ansichten grob auseinander halten. Oder spricht da einer von euch beide Personen? :hae: EDIT: Okay, genau das gleiche sagt ihr auch direkt am Anfang des Weihnachtsspecials. :clap:
 

Tyler Durden

Weltraumaffe
Teammitglied
Obwohl ich kein Wrestling-Fan bin, hat mich der Podcast sehr gut unterhalten. Ihr drei seid ja auch keine oder nur mäßige Wrestling-Fans und ich konnte euch noch gut folgen. Hatte schon befürchtet, dass ihr absolte Kenner seid und 90 Minuten lang über alle möglichen Wrestler redet, von denen ich noch nie gehört habe. Ich kenne nämlich nur die wenigen von ihnen, die als Schauspieler tätig sind und über die ihr gesprochen habt. Und Shane McKenzie (Horror-Autor).
Ansonsten fand ich auch Aronofskys Film "The Wrestler" sehr gelungen und fand die besagte South-Park-Folge lustig.

EDIT: Da fällt mir ein, dass es bei Futurama ebenfalls eine Wrestling-Folge gab. Bender kämpfte gegen andere Roboter und stieg in die oberste Liga auf. Er nannte sich erst "The Offender" und später "The Gender Bender" :biggrin:
 
Oben